Chemie /

Die Säure-Base-Theorie nach Brønsted

Die Säure-Base-Theorie nach Brønsted

 Die Säure-Base-Theorie nach Brønsted
Teilchen, die bei einer Reaktion Protonen abgeben, nennt man Brønstedsäuren (Protonendonatoren).
Teilc

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

9

Die Säure-Base-Theorie nach Brønsted

user profile picture

Alina

24 Followers
 

Chemie

 

11/12/10

Lernzettel

Säuren und Basen Thema: Säure-Base-Theorie nach Brønsted - Säure-Base-Reaktionen - Säure-Base-Paare - Ampholyte Lernzettel

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Die Säure-Base-Theorie nach Brønsted Teilchen, die bei einer Reaktion Protonen abgeben, nennt man Brønstedsäuren (Protonendonatoren). Teilchen, die bei einer Reaktion Protonen binden, nennt man Brønstedbasen (Protonenakzeptoren). Säure-Base-Reaktionen Damit eine Säure ein Proton abgeben kann, muss eine geeignete Base vorhanden sein, die dieses Proton aufnimmt. Chemische Reaktionen, bei denen Protonen übertragen werden, bezeichnet man als Säure-Base- Reaktionen oder auch als Protolysen. Protolysen sind chemische Reaktionen, bei denen Protonen von Säuren auf Basen übergehen. Säure-Base-Paare Betrachtet man verschiedene Säure-Base-Reaktionen, so erkennt man Teilchenpaare wie NH, und NH₂, HCI und Cl¯, H₂O* und H₂O, bei denen die beiden Teilchen sich jeweils um ein Proton unterscheiden. Ein solches Paar von Teilchen nennt man korrespondierendes Säure-Base-Paar. 3 Beispiel: Allgemeines Funktionsschema: HCI Säure-Base-Paar 1 + NH₂ korrespondierend HA + B. Säure 1 + Base 2 CI™ + NH Säure-Base-Paar 2 A™ + HB* korrespondierend Base 1 + Säure 2 Die Säure-Base-Theorie nach Brønsted Ampholyte Ein Wasser Molekül kann sich gegenüber einer Brønstedsäure (z. B. Chlorwasserstoffmolekül) als Brønstedbase verhalten oder mit einer Brønsted base (z. B. Ammoniakmolekül) als Brønstedsäure reagieren. Ob sich ein Teilchen als Säure oder Base verhält, hängt vom Reaktionspartner ab. HCI + H₂O + Säure CI™™ + H₂0* NH₂ = OH + NH 3 H₂O Base Teilchen, die je nach Reaktionspartner als Säure oder Base reagieren, bezeichnet man als amphotere Teilchen oder Ampholyte.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Chemie /

Die Säure-Base-Theorie nach Brønsted

Die Säure-Base-Theorie nach Brønsted

user profile picture

Alina

24 Followers
 

Chemie

 

11/12/10

Lernzettel

Die Säure-Base-Theorie nach Brønsted

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Die Säure-Base-Theorie nach Brønsted
Teilchen, die bei einer Reaktion Protonen abgeben, nennt man Brønstedsäuren (Protonendonatoren).
Teilc

App öffnen

Teilen

Speichern

9

Kommentare (1)

O

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Säuren und Basen Thema: Säure-Base-Theorie nach Brønsted - Säure-Base-Reaktionen - Säure-Base-Paare - Ampholyte Lernzettel

Ähnliche Knows

19

Säure Basen

Know Säure Basen thumbnail

15

 

11/12/10

1

Säure-Basen-Reaktion

Know Säure-Basen-Reaktion thumbnail

229

 

12

Säuren und Basen

Know Säuren und Basen thumbnail

972

 

11/9/10

4

Säure-Base-Reaktionen

Know Säure-Base-Reaktionen thumbnail

8

 

12/13

Mehr

Die Säure-Base-Theorie nach Brønsted Teilchen, die bei einer Reaktion Protonen abgeben, nennt man Brønstedsäuren (Protonendonatoren). Teilchen, die bei einer Reaktion Protonen binden, nennt man Brønstedbasen (Protonenakzeptoren). Säure-Base-Reaktionen Damit eine Säure ein Proton abgeben kann, muss eine geeignete Base vorhanden sein, die dieses Proton aufnimmt. Chemische Reaktionen, bei denen Protonen übertragen werden, bezeichnet man als Säure-Base- Reaktionen oder auch als Protolysen. Protolysen sind chemische Reaktionen, bei denen Protonen von Säuren auf Basen übergehen. Säure-Base-Paare Betrachtet man verschiedene Säure-Base-Reaktionen, so erkennt man Teilchenpaare wie NH, und NH₂, HCI und Cl¯, H₂O* und H₂O, bei denen die beiden Teilchen sich jeweils um ein Proton unterscheiden. Ein solches Paar von Teilchen nennt man korrespondierendes Säure-Base-Paar. 3 Beispiel: Allgemeines Funktionsschema: HCI Säure-Base-Paar 1 + NH₂ korrespondierend HA + B. Säure 1 + Base 2 CI™ + NH Säure-Base-Paar 2 A™ + HB* korrespondierend Base 1 + Säure 2 Die Säure-Base-Theorie nach Brønsted Ampholyte Ein Wasser Molekül kann sich gegenüber einer Brønstedsäure (z. B. Chlorwasserstoffmolekül) als Brønstedbase verhalten oder mit einer Brønsted base (z. B. Ammoniakmolekül) als Brønstedsäure reagieren. Ob sich ein Teilchen als Säure oder Base verhält, hängt vom Reaktionspartner ab. HCI + H₂O + Säure CI™™ + H₂0* NH₂ = OH + NH 3 H₂O Base Teilchen, die je nach Reaktionspartner als Säure oder Base reagieren, bezeichnet man als amphotere Teilchen oder Ampholyte.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen