Chemie /

Elektrochemische Spannungsreihe

Elektrochemische Spannungsreihe

 Die Elektrochemische Spannungsreihe
1. Metallstäbe in Salzlösungen
Cu²+
2,²4
Ag
· Zink geht in Lösung
Kuple scheidet sich ab
60²+
Ca
50
Zn

Elektrochemische Spannungsreihe

J

Justina

5 Followers

Teilen

Speichern

23

 

11/12

Lernzettel

Mit kurzer Zusammenfassung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Die Elektrochemische Spannungsreihe 1. Metallstäbe in Salzlösungen Cu²+ 2,²4 Ag · Zink geht in Lösung Kuple scheidet sich ab 60²+ Ca 50 Zn Silber scheelet sich ab Kupfer geht in Lösung 2. Standortpotenzial Oxidee Form Ag Cu²+ + 20- 2+ Z²+ + 2e- Ag + 'U Das chemische Element Kupfer verhält sich in beiden Situationen völlig unterschiedlich. Gegenüber Zink ist Kupfer edel, da es sich aus der Kupfersalzlösung abscheidet. Gegenüber Silber ist Kupler unedel, da es von einer Silbersalzlösung aufgelöst wird. Zn -0,76V edel Ag> Cu Zn unedel 7 7 im Laufe der Zet löst sich der Zinkstab auf ↳ die Zinkelchen bilden Zink-Jonen und gehen in die Lösung . 11 aus den Cu²+ Jonen bilden sich Kupferleilchen die am Zinkstab anhaften Les entsteht elementares Kupfer in der Lösung befinden sich Silberionen • mit der Zeit löst sich der Kopfestab ouf Kupferteilchen wanden sich in Cu₂²"-Jonen um Logehen in die Lösung reduzierte Form Ag Cu Zn + Cu +0,35V Eº + ·0,80V + -0,35 v -0,76V Ag +0,80v Ursprung der Wele: in eine Salzlösung das entsprechende Metall eintauchen · Bsp.: Salzlösung: CuSO₂ = Cu²+ so₂₂² Metall: Cu (Cu²+ + 2e = Cuj Potential Bedingungen: 1 mol/l Cu²+ 258K 1013mbar ·es handelt sich um eine Halbzelle ↳ Strom fließt nur in Verbindung mit zweiler Halbzelle edel unedel Зати wenn diese Bedingungen efüllt sind bildet sich: das Standart potenzial E 3. Wo ist das Nollniveau? Zn -0,76V 4. Tabellicona Gold Platin Salzsäure 1 mol/l 298K Quecksber Silber Kupfer Wasserstoff Au 2+ PE ²+ 2+ Ag C3²+ + H OV 2H* 2+ Pb²+ edle Metalle Für Wasserstoff wird willkürlich festgelegt: E = OV + 2c- + 2c² + c² + 2e + 2e + Ze 24 Fe +2e + HT = 3e- Ble Eisen 5. edle und unedle Metalle :. (wird eingeblase sinut H₂.7 rt ・unedle Metalle: · Reduktionsmittel L Lösung: Solvatation Li Cu +0,35V 7. Unregelmäßigkeiten in der Reihe Li ist doch celker Cs,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Rb,... ? Ca ist doch coller als Na? LYLLVILL edle Metalle E° ist positiv, über Nell • Unedle Metalle E° ist negativ, unter Nill PE (Kleines 3on) ↓ Solvatisiet gut Eº Au +1,5V +1,18V +0,85v +0,80v +0,35 V OV -0,14V -0,44V Ag си = Fe Platinplotte) H₂ unterscheiden sich im Verhalten gegenüber nichtoxidierenden Säuren unedle Metalle reagieren, eelle reagieren nicht 6. Oxidation und Reduktion 1013 mbor Standartwasserstoffelektrode 2H+ + 20 = H₂ E² = OV geben leicht Elektronen (e-) ab Jonen: -Oxidationsmittel Lonehmen Lecht Elektronen auf +0,80v Ca²+ ↓ wird besser solvobisert größue Ladung als Natrium edel Solvatation entsteht, wenn die in einem Lösungsmittel existierenden Sonen aufgrund ihre elektrischen Ladung Kräfte auf die Lösungsmi:Heldipole ausüben. Diese Kräfte führen zu einer geordneten Struktur im Lösungsmittel. 9. Zusammenfassung Die elektrochemische Spannungs veihe ordnet die Metalle nach ihrem Reaktionsvermögen. + bedeuted edel, das Metall reagiert nicht mit Säuren bedeuted unedel, das Metall reagiert mit Säuren an

Chemie /

Elektrochemische Spannungsreihe

Elektrochemische Spannungsreihe

J

Justina

5 Followers
 

11/12

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Die Elektrochemische Spannungsreihe
1. Metallstäbe in Salzlösungen
Cu²+
2,²4
Ag
· Zink geht in Lösung
Kuple scheidet sich ab
60²+
Ca
50
Zn

App öffnen

Mit kurzer Zusammenfassung

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Galvanische Zelle

Know Galvanische Zelle thumbnail

0

 

7/8/9

user profile picture

Galvanische Zellen und Redoxreihe

Know Galvanische Zellen und Redoxreihe thumbnail

5

 

11

E

14

Elektrochemie

Know Elektrochemie  thumbnail

24

 

13

L

1

Normalwasserstoff halbzelle

Know Normalwasserstoff halbzelle thumbnail

0

 

11/12/10

Die Elektrochemische Spannungsreihe 1. Metallstäbe in Salzlösungen Cu²+ 2,²4 Ag · Zink geht in Lösung Kuple scheidet sich ab 60²+ Ca 50 Zn Silber scheelet sich ab Kupfer geht in Lösung 2. Standortpotenzial Oxidee Form Ag Cu²+ + 20- 2+ Z²+ + 2e- Ag + 'U Das chemische Element Kupfer verhält sich in beiden Situationen völlig unterschiedlich. Gegenüber Zink ist Kupfer edel, da es sich aus der Kupfersalzlösung abscheidet. Gegenüber Silber ist Kupler unedel, da es von einer Silbersalzlösung aufgelöst wird. Zn -0,76V edel Ag> Cu Zn unedel 7 7 im Laufe der Zet löst sich der Zinkstab auf ↳ die Zinkelchen bilden Zink-Jonen und gehen in die Lösung . 11 aus den Cu²+ Jonen bilden sich Kupferleilchen die am Zinkstab anhaften Les entsteht elementares Kupfer in der Lösung befinden sich Silberionen • mit der Zeit löst sich der Kopfestab ouf Kupferteilchen wanden sich in Cu₂²"-Jonen um Logehen in die Lösung reduzierte Form Ag Cu Zn + Cu +0,35V Eº + ·0,80V + -0,35 v -0,76V Ag +0,80v Ursprung der Wele: in eine Salzlösung das entsprechende Metall eintauchen · Bsp.: Salzlösung: CuSO₂ = Cu²+ so₂₂² Metall: Cu (Cu²+ + 2e = Cuj Potential Bedingungen: 1 mol/l Cu²+ 258K 1013mbar ·es handelt sich um eine Halbzelle ↳ Strom fließt nur in Verbindung mit zweiler Halbzelle edel unedel Зати wenn diese Bedingungen efüllt sind bildet sich: das Standart potenzial E 3. Wo ist das Nollniveau? Zn -0,76V 4. Tabellicona Gold Platin Salzsäure 1 mol/l 298K Quecksber Silber Kupfer Wasserstoff Au 2+ PE ²+ 2+ Ag C3²+ + H OV 2H* 2+ Pb²+ edle Metalle Für Wasserstoff wird willkürlich festgelegt: E = OV + 2c- + 2c² + c² + 2e + 2e + Ze 24 Fe +2e + HT = 3e- Ble Eisen 5. edle und unedle Metalle :. (wird eingeblase sinut H₂.7 rt ・unedle Metalle: · Reduktionsmittel L Lösung: Solvatation Li Cu +0,35V 7. Unregelmäßigkeiten in der Reihe Li ist doch celker Cs,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Rb,... ? Ca ist doch coller als Na? LYLLVILL edle Metalle E° ist positiv, über Nell • Unedle Metalle E° ist negativ, unter Nill PE (Kleines 3on) ↓ Solvatisiet gut Eº Au +1,5V +1,18V +0,85v +0,80v +0,35 V OV -0,14V -0,44V Ag си = Fe Platinplotte) H₂ unterscheiden sich im Verhalten gegenüber nichtoxidierenden Säuren unedle Metalle reagieren, eelle reagieren nicht 6. Oxidation und Reduktion 1013 mbor Standartwasserstoffelektrode 2H+ + 20 = H₂ E² = OV geben leicht Elektronen (e-) ab Jonen: -Oxidationsmittel Lonehmen Lecht Elektronen auf +0,80v Ca²+ ↓ wird besser solvobisert größue Ladung als Natrium edel Solvatation entsteht, wenn die in einem Lösungsmittel existierenden Sonen aufgrund ihre elektrischen Ladung Kräfte auf die Lösungsmi:Heldipole ausüben. Diese Kräfte führen zu einer geordneten Struktur im Lösungsmittel. 9. Zusammenfassung Die elektrochemische Spannungs veihe ordnet die Metalle nach ihrem Reaktionsvermögen. + bedeuted edel, das Metall reagiert nicht mit Säuren bedeuted unedel, das Metall reagiert mit Säuren an