Polyaddition

A

Anna

61 Followers
 

Chemie

 

11/12

Präsentation

Polyaddition

 UHU
Der
Alleskleber
SOUDAL
0%
NOCOME
SOUDAFOAM
XUS
Montes
M
HAND
MANDY
JOAM
JUNKERS
KANDY
FORM
HANDI HANDI
FOAM SEAL Polyaddition Gliederun
 UHU
Der
Alleskleber
SOUDAL
0%
NOCOME
SOUDAFOAM
XUS
Montes
M
HAND
MANDY
JOAM
JUNKERS
KANDY
FORM
HANDI HANDI
FOAM SEAL Polyaddition Gliederun

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

11

Präsentation (Note: 14 P.) Gliederung: 1. Geschichte 2. Definition 3. VersuchHerstellungPolyurethan 4. Reaktionsmechanismus 5. Polyadditionskunststoffe 6. Anwendung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

UHU Der Alleskleber SOUDAL 0% NOCOME SOUDAFOAM XUS Montes M HAND MANDY JOAM JUNKERS KANDY FORM HANDI HANDI FOAM SEAL Polyaddition Gliederung 1. Geschichte 2. Definition 3. Versuch Herstellung Polyurethan 4. Reaktionsmechanismus 5. Polyadditionskunststoffe → Anwendung 1.Geschichte →Otto Bayer(*1902 +1982) • 1937 erfinden er und seine Mitarbeiter die Polyaddition von Isocyanaten und Polyolen zu Polyurethan. 2. Definition: Polyaddition Polyaddition ist eine Polyreaktion, bei der Monomere additiv zu Polymeren verknüpft werden Monomere mit mindestens zwei funktionelle Gruppen Im Gegensatz zur Polykondensation: keine Abspaltung von niedermolekularen Verbindungen Wichtige Produkte: Polyurethane, Polyharnstoffe und Polyuerethanschaumstoffe Geschichte → Otto Bayer • 1937 erfinden er und seine Mitarbeiter die Polyaddition von Isocyanaten und Polyolen zu Polyurethan. Definition =Polyaddition ist eine Polyreaktion, bei der Monomere additiv zu Polymeren verknüpft werden • Monomere: mindestens zwei funktionelle Gruppen Herstellung Polyurethan • Im Gegensatz zur Polykondensation: keine Abspaltung von niedermolekularen Verbindungen R Es entsteht ein gelber Schaum →Es finden 2 Reaktionen statt, die Polyaddition und die Abspaltung von 2 1. Abspaltung von CO2: + <0= GFS Chemie Polyaddition -Ōi H Wasser H R-N Isocyanat Die Zugabe von H₂0 bewirkt das Freisetzen von CO₂ → Das Gas wird in die Masse eingeschlossen → Schaum Amin H H +0=c=0 CO2 2. Polyaddition: Herstellung von Polyurethan HO-R-OH + Dialkohol GFS Chemie →Produkt: Urylon 0=C=N-R'-N=C=0 Diisocyanat Polyadditionskunststoffe →3 verschiedene Arten von Kunstoffen die durch Polyaddition hergestellt werden 1. Polyurethan ● Grundbausteine: Diisocyanate + Diol Bsp: Hexamethylendiisocyanat + Butandiol → Perlon Verwendung Perlon : Damenstrümpfe, Militärzwecke z. B. Fallschirm 2. Polyharnstoff -0-C-N-R'—N || 0 Polyurethan -R-N-C+₁ ● Grundbausteine: Diisocyanate + Diamin Verwendung Urylon :Klebstoffe, Lacke, Montageschaum Schaumstoffen 3.Polyurethanschaumstoff Grundbausteine: Diisocyanat + Diol (Zugabe von Wasser), bzw Diisocyanat + Dicarbonsäure Bsp: Desmodur + Desmophen→ Moltopren Verwendung Moltopren: Übliche PU-Anwendungen: • Automobilinnenraum, in der Möbelindustrie, Polyurethansohlen, • Dämm- und Dichtungsschäumen, Verpackungsschäumen Quellen • https://www.kern.de/de/geschichte-der-kunststoffe • https://www.chemie.de/lexikon/Polyaddition.html •...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

https://de.wikipedia.org/wiki/Polyurethane • https://www.chemie.de/lexikon/Polyharnstoff.html ● GFS Chemie Buch: Element Chemie 2 Eigenständigkeitserklärung Hiermit bestätige ich, dass ich die vorliegende Arbeit selbständig verfasst und keine anderen als die angegebenen Hilfsmittel benutzt habe. Die Stellen der Arbeit, die dem Wortlaut oder dem Sinn nach anderen Werken (dazu zählen auch Internetquellen) entnommen sind, wurden unter Angabe der Quelle kenntlich gemacht.

Polyaddition

A

Anna

61 Followers
 

Chemie

 

11/12

Präsentation

Polyaddition

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 UHU
Der
Alleskleber
SOUDAL
0%
NOCOME
SOUDAFOAM
XUS
Montes
M
HAND
MANDY
JOAM
JUNKERS
KANDY
FORM
HANDI HANDI
FOAM SEAL Polyaddition Gliederun

App öffnen

Teilen

Speichern

11

Kommentare (2)

Q

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Präsentation (Note: 14 P.) Gliederung: 1. Geschichte 2. Definition 3. VersuchHerstellungPolyurethan 4. Reaktionsmechanismus 5. Polyadditionskunststoffe 6. Anwendung

Ähnliche Knows

Polyaddition

Know Polyaddition thumbnail

1650

 

11/12

Kunststoffe

Know Kunststoffe  thumbnail

7564

 

11/12/13

Polykondensation

Know Polykondensation  thumbnail

777

 

11/12/13

Kunststoffe

Know Kunststoffe  thumbnail

5706

 

11/12/13

Mehr

UHU Der Alleskleber SOUDAL 0% NOCOME SOUDAFOAM XUS Montes M HAND MANDY JOAM JUNKERS KANDY FORM HANDI HANDI FOAM SEAL Polyaddition Gliederung 1. Geschichte 2. Definition 3. Versuch Herstellung Polyurethan 4. Reaktionsmechanismus 5. Polyadditionskunststoffe → Anwendung 1.Geschichte →Otto Bayer(*1902 +1982) • 1937 erfinden er und seine Mitarbeiter die Polyaddition von Isocyanaten und Polyolen zu Polyurethan. 2. Definition: Polyaddition Polyaddition ist eine Polyreaktion, bei der Monomere additiv zu Polymeren verknüpft werden Monomere mit mindestens zwei funktionelle Gruppen Im Gegensatz zur Polykondensation: keine Abspaltung von niedermolekularen Verbindungen Wichtige Produkte: Polyurethane, Polyharnstoffe und Polyuerethanschaumstoffe Geschichte → Otto Bayer • 1937 erfinden er und seine Mitarbeiter die Polyaddition von Isocyanaten und Polyolen zu Polyurethan. Definition =Polyaddition ist eine Polyreaktion, bei der Monomere additiv zu Polymeren verknüpft werden • Monomere: mindestens zwei funktionelle Gruppen Herstellung Polyurethan • Im Gegensatz zur Polykondensation: keine Abspaltung von niedermolekularen Verbindungen R Es entsteht ein gelber Schaum →Es finden 2 Reaktionen statt, die Polyaddition und die Abspaltung von 2 1. Abspaltung von CO2: + <0= GFS Chemie Polyaddition -Ōi H Wasser H R-N Isocyanat Die Zugabe von H₂0 bewirkt das Freisetzen von CO₂ → Das Gas wird in die Masse eingeschlossen → Schaum Amin H H +0=c=0 CO2 2. Polyaddition: Herstellung von Polyurethan HO-R-OH + Dialkohol GFS Chemie →Produkt: Urylon 0=C=N-R'-N=C=0 Diisocyanat Polyadditionskunststoffe →3 verschiedene Arten von Kunstoffen die durch Polyaddition hergestellt werden 1. Polyurethan ● Grundbausteine: Diisocyanate + Diol Bsp: Hexamethylendiisocyanat + Butandiol → Perlon Verwendung Perlon : Damenstrümpfe, Militärzwecke z. B. Fallschirm 2. Polyharnstoff -0-C-N-R'—N || 0 Polyurethan -R-N-C+₁ ● Grundbausteine: Diisocyanate + Diamin Verwendung Urylon :Klebstoffe, Lacke, Montageschaum Schaumstoffen 3.Polyurethanschaumstoff Grundbausteine: Diisocyanat + Diol (Zugabe von Wasser), bzw Diisocyanat + Dicarbonsäure Bsp: Desmodur + Desmophen→ Moltopren Verwendung Moltopren: Übliche PU-Anwendungen: • Automobilinnenraum, in der Möbelindustrie, Polyurethansohlen, • Dämm- und Dichtungsschäumen, Verpackungsschäumen Quellen • https://www.kern.de/de/geschichte-der-kunststoffe • https://www.chemie.de/lexikon/Polyaddition.html •...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

https://de.wikipedia.org/wiki/Polyurethane • https://www.chemie.de/lexikon/Polyharnstoff.html ● GFS Chemie Buch: Element Chemie 2 Eigenständigkeitserklärung Hiermit bestätige ich, dass ich die vorliegende Arbeit selbständig verfasst und keine anderen als die angegebenen Hilfsmittel benutzt habe. Die Stellen der Arbeit, die dem Wortlaut oder dem Sinn nach anderen Werken (dazu zählen auch Internetquellen) entnommen sind, wurden unter Angabe der Quelle kenntlich gemacht.