Chemie /

säuren und basen

säuren und basen

user profile picture

fe

104 Followers
 

Chemie

 

11

Lernzettel

säuren und basen

 SÄUREN
&
BASEN
Üben: Kapitel 6
Lösungen hinten im Buch Analyseverfahren, um konzentration einer Säure/ Base zu ermitteln
Material:
Lösung (

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

19

- Titration - Berechnung c (Konzentration) - Neutralisation - Verdünnung ( Salzsäure) - pH-Wert von Salzen - pH- Wert Berechnung starke Säuren/ Basen - Brönsted - Säure- Base Paare - Autoprotolyse, k, kw - Titrationskurve - Leitfähigkeit

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

SÄUREN & BASEN Üben: Kapitel 6 Lösungen hinten im Buch Analyseverfahren, um konzentration einer Säure/ Base zu ermitteln Material: Lösung ( Konzentration unbekannt), Maßlösung, Bürete, Becherglas, Indikator TITRATION Durchführung: · bestimmte Menge der Lösung in Becherglas einige Tropfen indikator hinzu genau bekannte Konzentration Tropfenweise Maßlösung" aus Bürette hinzu veränderung des pH-Wertes → Probelösung verfärbt sich Umschlagspunkt= Äquivalenzpunkt ( n Säure= n Base) Beispiel : Gurkenwasser mit NaOH unbekannt BERECHNUNG (DER KONZENTRATION) ·Konzentration der Maßlösung : 0,1 mol •n(H₂0¹) = n(NaOH) c ( Gurkenwasser) · v ( Gurkenwasser = c ( NaOH) · V (NaOH) c( Gurkenwasser) = C(NaOH). V (NaOH) 0,1 mol/1.36 m v (Gurkenwasser) Maßlösung - bekannte konzentration Base Yo Säure Gegenteil Probelösung - unbekannte konzentration 20 c: Konzentration (mol/1) n: Stoffmenge (mol) V: volumen (1) + Indikator Stoffmenge = A n= c.v c in mol Molmasse ( im PS) Masse = 0,18 mol /1 INDIKATOREN Squer 1) universalindikator rot → gelb→ grün → blau Squer 2) Bromthymolblau (BTB) Sou gelb → grün → blau 3) Phenolphtalein farblos 8,2 pink Basisch Bolsch Basisch ARA 3 Standzylinder, universalindikator, verdünnte Natronlauge, verdünnte Salzsäure, Reaktion von gleichen Mengen Säuren und Basen Spezielle Säure-Base-Reaktionen, bei der Oxonium- Ionen und Hydroxid- Ionen zu Wasser-Molekülen reagieren. Läuft ab, wenn man eine saure und eine alkalische Lösung zusammengibt Material: wasser ● Durchführung: · Die 3 Flüssigkeiten werden mit dem universalindikator in 3 vers. Standzylinder gegeben Natronlauge und Salzsäure in Wasser => Neutralisation NEUTRALISATION 1H30* +10H ↓ ↓ Säure Base Neutrali- sation 2H₂0 ↓ neutral Eine Neutralisation ist eine exotherme Reaktion = Wärme wird freigesetzt · Bei jeder Neutralisation entsteht ein Salz / Salzlösung VERDÜNNUNG (VON SALZSÄURE) Vorgang des verdünnens Durchführung: • 1. Reagenzglas : 10 ml Salzsäure alle...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

anderen 9 ml wasser ● • 1 ml Salzsäure in das 2. Reagenzglas → vermengen mit Glasstab aus 2. Reagenzglas wieder 1 ml der Lösung in das 3. Reagenzglas => wiederholung bis 7. Reagenzglas Beobachtung: ㅃ • Reagenzgläser verfärben sich verschieden Auswertung: Mit zunehmender verdünnung der Salzsäure mit dest. Wasser wird die Lösung neutral, da die konzentration der Salzsäure geringer wird. Es können weniger Protonen (H*) mit wasser zu Oxonium-Ionen ( H30*) regulieren. verdünnen wir eine starke Säure um den Faktor 10, so erhöht sich der pH-Wert um 1 WELCHEN PH-WERT HABEN SALZE? Durchführung: ● 5 vers. Lösungen herstellen pH-Wert messen ● pH-Papier Bromthymolblau Beobachtung: Lösungen färben sich immer abwechselnd gelb und blau Auswertung: NaCl + H₂O H₂O + Na+ + CI° 2 H₂CCOONa + H₂0 = H₂ CCOOH + Na* + OH² 3 NH4Cl + H₂O = H3O* + NH3 + Cl¯ 4 K₂CO3 + H₂O = OH¯+2K* + HCO₂™ 2- 5 NaHSO4 (s) + H₂O (1) = H₂O+ (aq) + S0₁²² (aq) Soy UU + Na* (aq)

Chemie /

säuren und basen

säuren und basen

user profile picture

fe

104 Followers
 

Chemie

 

11

Lernzettel

säuren und basen

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 SÄUREN
&
BASEN
Üben: Kapitel 6
Lösungen hinten im Buch Analyseverfahren, um konzentration einer Säure/ Base zu ermitteln
Material:
Lösung (

App öffnen

Teilen

Speichern

19

Kommentare (1)

B

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

- Titration - Berechnung c (Konzentration) - Neutralisation - Verdünnung ( Salzsäure) - pH-Wert von Salzen - pH- Wert Berechnung starke Säuren/ Basen - Brönsted - Säure- Base Paare - Autoprotolyse, k, kw - Titrationskurve - Leitfähigkeit

Ähnliche Knows

Titration/ Neutralisation

Know  Titration/ Neutralisation  thumbnail

5777

 

11/9/10

Die Titration/ Neutralisation

Know Die Titration/ Neutralisation  thumbnail

3539

 

11/9/10

5

Leitfähigkeitstitration

Know Leitfähigkeitstitration thumbnail

501

 

12

3

Säuren und Laugen

Know Säuren und Laugen thumbnail

945

 

10

Mehr

SÄUREN & BASEN Üben: Kapitel 6 Lösungen hinten im Buch Analyseverfahren, um konzentration einer Säure/ Base zu ermitteln Material: Lösung ( Konzentration unbekannt), Maßlösung, Bürete, Becherglas, Indikator TITRATION Durchführung: · bestimmte Menge der Lösung in Becherglas einige Tropfen indikator hinzu genau bekannte Konzentration Tropfenweise Maßlösung" aus Bürette hinzu veränderung des pH-Wertes → Probelösung verfärbt sich Umschlagspunkt= Äquivalenzpunkt ( n Säure= n Base) Beispiel : Gurkenwasser mit NaOH unbekannt BERECHNUNG (DER KONZENTRATION) ·Konzentration der Maßlösung : 0,1 mol •n(H₂0¹) = n(NaOH) c ( Gurkenwasser) · v ( Gurkenwasser = c ( NaOH) · V (NaOH) c( Gurkenwasser) = C(NaOH). V (NaOH) 0,1 mol/1.36 m v (Gurkenwasser) Maßlösung - bekannte konzentration Base Yo Säure Gegenteil Probelösung - unbekannte konzentration 20 c: Konzentration (mol/1) n: Stoffmenge (mol) V: volumen (1) + Indikator Stoffmenge = A n= c.v c in mol Molmasse ( im PS) Masse = 0,18 mol /1 INDIKATOREN Squer 1) universalindikator rot → gelb→ grün → blau Squer 2) Bromthymolblau (BTB) Sou gelb → grün → blau 3) Phenolphtalein farblos 8,2 pink Basisch Bolsch Basisch ARA 3 Standzylinder, universalindikator, verdünnte Natronlauge, verdünnte Salzsäure, Reaktion von gleichen Mengen Säuren und Basen Spezielle Säure-Base-Reaktionen, bei der Oxonium- Ionen und Hydroxid- Ionen zu Wasser-Molekülen reagieren. Läuft ab, wenn man eine saure und eine alkalische Lösung zusammengibt Material: wasser ● Durchführung: · Die 3 Flüssigkeiten werden mit dem universalindikator in 3 vers. Standzylinder gegeben Natronlauge und Salzsäure in Wasser => Neutralisation NEUTRALISATION 1H30* +10H ↓ ↓ Säure Base Neutrali- sation 2H₂0 ↓ neutral Eine Neutralisation ist eine exotherme Reaktion = Wärme wird freigesetzt · Bei jeder Neutralisation entsteht ein Salz / Salzlösung VERDÜNNUNG (VON SALZSÄURE) Vorgang des verdünnens Durchführung: • 1. Reagenzglas : 10 ml Salzsäure alle...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

anderen 9 ml wasser ● • 1 ml Salzsäure in das 2. Reagenzglas → vermengen mit Glasstab aus 2. Reagenzglas wieder 1 ml der Lösung in das 3. Reagenzglas => wiederholung bis 7. Reagenzglas Beobachtung: ㅃ • Reagenzgläser verfärben sich verschieden Auswertung: Mit zunehmender verdünnung der Salzsäure mit dest. Wasser wird die Lösung neutral, da die konzentration der Salzsäure geringer wird. Es können weniger Protonen (H*) mit wasser zu Oxonium-Ionen ( H30*) regulieren. verdünnen wir eine starke Säure um den Faktor 10, so erhöht sich der pH-Wert um 1 WELCHEN PH-WERT HABEN SALZE? Durchführung: ● 5 vers. Lösungen herstellen pH-Wert messen ● pH-Papier Bromthymolblau Beobachtung: Lösungen färben sich immer abwechselnd gelb und blau Auswertung: NaCl + H₂O H₂O + Na+ + CI° 2 H₂CCOONa + H₂0 = H₂ CCOOH + Na* + OH² 3 NH4Cl + H₂O = H3O* + NH3 + Cl¯ 4 K₂CO3 + H₂O = OH¯+2K* + HCO₂™ 2- 5 NaHSO4 (s) + H₂O (1) = H₂O+ (aq) + S0₁²² (aq) Soy UU + Na* (aq)