Deutsch /

Brief an Hazel - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Brief an Hazel - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

user profile picture

Larissa

549 Followers
 

Deutsch

 

8/9/10

Ausarbeitung

Brief an Hazel - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

 Liebe Hazel,
ich schreibe dir diesen Brief, da ich gerade das Buch ,,Das Schicksal ist ein mieser Verräter"
gelesen habe. Ich muss sagen, i

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

17

Brief an Hazel aus dem Buch "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Liebe Hazel, ich schreibe dir diesen Brief, da ich gerade das Buch ,,Das Schicksal ist ein mieser Verräter" gelesen habe. Ich muss sagen, ich bin echt beeindruckt von dir als Person, was ich dir mit diesem Brief nochmal unterstreichen möchte. Am Anfang des Buches kamst du ganz anders rüber, man hatte eher das Gefühl, dass dich deine eigene Krankheit frustriert und du deshalb nach außen verschlossen wirkst. Aber eigentlich ist so etwas nicht verwunderlich, wenn man schon in so jungen Jahren so schwer erkrankt ist. Und dann lerntest du Gus kennen und alles änderte sich. Ich empfand dich als viel aufgeschlossener und fröhlicher. Das hat mich selbst glücklich gemacht und veranlasst, immer weiter zu lesen auch wenn ich eigentlich kein so großer Bücherwurm bin. Außerdem änderte sich auch dein Sprachstil, man hatte das Gefühl, du hättest wieder mehr Freude am Leben. Auch bei Schicksalsschlägen musste ich immer daran denken, was für ein positiver Mensch du geworden bist, denn du versuchtest immer das Beste aus der Situation zu machen. Dann aber kam der wohl größte Schicksalsschlag: Gus starb. Dies hat schon mich als Außenstehende sehr hart getroffen, ich kann mir gar nicht vorstellen, wie schlimm und schmerzhaft das für dich gewesen sein muss. An dieser Stelle möchte auch ich nochmal mein herzliches Beileid ausdrücken. Gus und du waren...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

so wundervoll zusammen, keiner hat es verdient so früh gehen zu müssen. Und ich glaube keiner wird es dir übelnehmen, wenn du ab sofort schlechte Tage haben wirst. Trotz allem möchte ich dir danken, dass du Teil dieses Buches bist. Viele jungen Menschen wird so bewusst, wie wertvoll Gesundheit und das damit verbundene Leben ist, auch ich. Bitte höre niemals auf, anderen von deiner Geschichte zu erzählen. Man lernt einfach so vieles: Es kommt nicht immer darauf an, ob im Leben immer alles logisch ist. Man sollte einfach auf sein Herz hören, das führt zu wahrem Glück. Und genau das konnte ich auch in dem Buch sehen. Nun bin ich ja eine fremde, außenstehende Person und habe gar keinen Bezug zu dir. Dennoch möchte ich dir alles Gute für deine Zukunft wünschen, du hast es verdient! Es grüßt sich eine Leserin aus Deutschland

Deutsch /

Brief an Hazel - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Brief an Hazel - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

user profile picture

Larissa

549 Followers
 

Deutsch

 

8/9/10

Ausarbeitung

Brief an Hazel - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Liebe Hazel,
ich schreibe dir diesen Brief, da ich gerade das Buch ,,Das Schicksal ist ein mieser Verräter"
gelesen habe. Ich muss sagen, i

App öffnen

Teilen

Speichern

17

Kommentare (1)

N

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Brief an Hazel aus dem Buch "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"

Ähnliche Knows

9

Kommunikationsanalyse „Weidmanns Nachtgespräche“

Know Kommunikationsanalyse „Weidmanns Nachtgespräche“  thumbnail

4052

 

11

3

Textinterpretation Tanzen Gehen - Nils Mohl

Know Textinterpretation Tanzen Gehen - Nils Mohl thumbnail

2747

 

10

Deutsch Vorbereitung Abschlussprüfung

Know Deutsch Vorbereitung Abschlussprüfung thumbnail

5595

 

9/10

Zeitformen

Know Zeitformen thumbnail

2627

 

7/8/9

Mehr

Liebe Hazel, ich schreibe dir diesen Brief, da ich gerade das Buch ,,Das Schicksal ist ein mieser Verräter" gelesen habe. Ich muss sagen, ich bin echt beeindruckt von dir als Person, was ich dir mit diesem Brief nochmal unterstreichen möchte. Am Anfang des Buches kamst du ganz anders rüber, man hatte eher das Gefühl, dass dich deine eigene Krankheit frustriert und du deshalb nach außen verschlossen wirkst. Aber eigentlich ist so etwas nicht verwunderlich, wenn man schon in so jungen Jahren so schwer erkrankt ist. Und dann lerntest du Gus kennen und alles änderte sich. Ich empfand dich als viel aufgeschlossener und fröhlicher. Das hat mich selbst glücklich gemacht und veranlasst, immer weiter zu lesen auch wenn ich eigentlich kein so großer Bücherwurm bin. Außerdem änderte sich auch dein Sprachstil, man hatte das Gefühl, du hättest wieder mehr Freude am Leben. Auch bei Schicksalsschlägen musste ich immer daran denken, was für ein positiver Mensch du geworden bist, denn du versuchtest immer das Beste aus der Situation zu machen. Dann aber kam der wohl größte Schicksalsschlag: Gus starb. Dies hat schon mich als Außenstehende sehr hart getroffen, ich kann mir gar nicht vorstellen, wie schlimm und schmerzhaft das für dich gewesen sein muss. An dieser Stelle möchte auch ich nochmal mein herzliches Beileid ausdrücken. Gus und du waren...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

so wundervoll zusammen, keiner hat es verdient so früh gehen zu müssen. Und ich glaube keiner wird es dir übelnehmen, wenn du ab sofort schlechte Tage haben wirst. Trotz allem möchte ich dir danken, dass du Teil dieses Buches bist. Viele jungen Menschen wird so bewusst, wie wertvoll Gesundheit und das damit verbundene Leben ist, auch ich. Bitte höre niemals auf, anderen von deiner Geschichte zu erzählen. Man lernt einfach so vieles: Es kommt nicht immer darauf an, ob im Leben immer alles logisch ist. Man sollte einfach auf sein Herz hören, das führt zu wahrem Glück. Und genau das konnte ich auch in dem Buch sehen. Nun bin ich ja eine fremde, außenstehende Person und habe gar keinen Bezug zu dir. Dennoch möchte ich dir alles Gute für deine Zukunft wünschen, du hast es verdient! Es grüßt sich eine Leserin aus Deutschland