Deutsch /

Corpus Delicti

Corpus Delicti

user profile picture

Jule

351 Followers
 

Deutsch

 

11/12

Lernzettel

Corpus Delicti

 I. Inhaltszusammenfassung
Corpus Delicti
2. Die Autorin Juli Zeh
Bei dem Roman Corpus Delicti handelt es sich um einen Zukunftsroman, der i

Kommentare (12)

Teilen

Speichern

766

deutsch leistungskurs J1/1 komplette zusammenfassung zu juli zehs corpus delicti, figurenkonstellation, mias entwicklung, moritz , heinrich kramer, die nachbarinnen, aktualität, titelinterpretation…

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

I. Inhaltszusammenfassung Corpus Delicti 2. Die Autorin Juli Zeh Bei dem Roman Corpus Delicti handelt es sich um einen Zukunftsroman, der in der Mitte des 21. Jahrhunderts spielt. Die Menschen leben in einer Gesundheitsdiktatur und werden von der Regierung - hier Methode genannt - streng kontrolliert und überwacht. Sie müssen alles tun, um ihre Gesundheit zu erhalten. So können die Krankheiten weitgehend ausgerottet werden. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Mia Holl, eine junge Biologin und treue Anhängerin der Methode. Als ihr Bruder Moritz wegen Mordes und Vergewaltigung verurteilt wird, weckt das in Mia Zweifel an der Berechtigung des Systems. Obwohl die DNA von Moritz im Körper des Mordopfers gefunden wird, beteuert er bis zuletzt seine Unschuld. Moritz nimmt sich in seiner Zelle das Leben und Mia muss erkennen, dass die Methode fehlbar ist. Mia beginnt zu rebellieren und kämpft für die Unschuld ihres Bruders und gegen die Methode. Vor Gericht wird ihr dafür der Prozess gemacht. Das Urteil: Einfrieren auf unbestimmte Zeit. KLAUSUR 3 JI/2 > Rechtswissenschaften studiert → enge Bezüge zum Gericht, handelt von einem Strafprozess > ehrenamtliche Richterin > schreibt journalistische Texte > Motiv: Lebenswelt in einer Gesellschaft der Individualisierung und Globalisierung >,,Man schreibt immer über das, was nicht klappt" → studierte Juristin, politisch aktiv, gebildet, erfolgreich, gesellschaftskritische Schriftstellerin 3. Beweggründe für Corpus Delicti > durch Überspitzung...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

auf aktuelle Missstände aufmerksam machen > warnt vor der zunehmenden Tendenz, alles regulieren und kontrollieren zu wollen > deutet an, dass Sorge um Sicherheit des Einzelnen vorgeschoben sein könnte, um Grundrechtseinschränkungen zu legitimieren > ,,die Geschichte ist vor allem erschreckend, weil sie so nah an der Realität ist" > Kritik am Fortschritt/Fehlentwicklung, Welt schnelllebiger, Menschen orientierungslos 4. Themen in Corpus Delicti > Überwachung/Kontrolle > Gesundheitswahn > Diktatur > Sicherheit & Freiheit > Dystopie/Utopie → Problematik einer Gesundheitsdiktatur in naher Zukunft → am Beispiel einer Herrschaftsform, die einen Unfehlbarkeitsanspruch erhebt → Zeh greift Entwicklungen der heutigen Zeit auf, führt sie weiter, nimmt sie als Grundlage eines Staats, den sie METHODE nennt Grundsätze > vorherrschende Staatsform > Ziel: Gesundheit/Hygiene der Bürger zu sichern > Gesundheit der Bürger wurde zum Staatsprinzip erhoben > hat heutigen Grundsätze von Demokratie abgelöst > totalitäre Staatform, schränkt Freiheit des Einzelnen stark ein Auswirkungen/Prinzip der Methode > absolute Gesundheit erreichen: Schlaf/ Ernährungsberichte abgeben, Bluttests, Körperscans, Sportpensum erfüllen > Chip im Arm: Überwachung > Alles, was Gesundheit gefährdet = verboten: Zigaretten, Kaffee, Süßigkeiten, Alkohol, Drogen > Sicherung von nden Nachkommen: PV → immunologische Kompatibilität > Wald: verboten, wird Hygieneansprüchen nicht gerecht, gilt als nicht zu betreten > Methodenschutz: staatliche Organisation, kontrolliert die Bürger bis ins kleinste Detail > Alle Äußerungen gegen Methode: bestraft Probleme > übertriebene Furcht vor Krankheit, Risiko, Schmutz → Verlust von Lebensfreude > Krankheit als Schwäche > keine Meinungsfreiheit > ignorieren der wesentlichen Merkmale des Lebens > Unmöglichkeit der angestrebten Perfektion > Gesundheitsdiktatur, Überwachungsstaat: Grenzen zwischen Sicherheit/Überwachung fließend > Gle setzung von privatem und öffentlichen Leben: CD=Extremfall, was passieren kann, wenn Sicherheit wichtiger ist als Privatsphäre > individuelle Freiheit/Selbstverwirklichung eingeschränkt > Gericht: Verteidigung und Legitimation der Methode wichtiger als Recht/fairer Prozess die Methode Zitate/Textstellen siene Buch gelbe Markierungen Positive Seiten > Ziel: langes gesundes Leben > Bekämpfung von Krankheiten > Methode verfolgt das Ziel jedem einzelnen ein möglichst langes, störungsfreies, das heißt gesundes und glückliches Leben zu garantieren. Frei von Schmerz und Leid (S.36) > Ein gutes Leben sei auf Sauberkeit und Sicherheit ausgerichtet (S. 200) > Krankheit wird als Schwäche (S.180f) bezeichnet, und als Ergebnis von fehlender Überzeugung und fehlender Kontrolle (S.200) > letztendlich geht es der Methode um Perfektion (S. 181), in dieser auf Perfektion bedachten Welt wird Gesundheit zum Synonym für Normalität (S.181) > wer infektiösen Gedanken (S.200) nachhängt, wird zum Außenseiter/Gefahr für Gesellschaft > Methode = Immunsystem des Landes (S. 201) > jeder der sich nach Methode richtet: normal, außerhalb der Methode: Einsamkeit (S. 87) > Methode löst die Probleme des 20. Jahrhunderts. (S.180) > Grundlage: Methode dient Wohl des Menschen (S. 110) Sicherheit und Freiheit bzw. Kontrolle und Überwachung > Lückenlose staatliche Überwachung, Sammlung Daten: Kontrolle durch Staat, absolute Macht d. Staates durch Zugang zu gesammelten Daten (z. B. ungefragter Zugriff durch Justiz) > Offizielle Begründung: Sicherheit/Unversehrtheit > Unkritische Haltung d. Bürger > Folgen der Kontrolle: keine von den Regeln abweichenden Handlungen, keine eigenen Überlegungen, keine individuellen Entscheidungen, keine Selbstverwicklung, keine Privatsphäre, keine Lebensqualität, keine Freiheit > Kritik: • immer gewisses Risiko mehr Sicherheit, mehr Bedrohungspotential • dahinvegetieren ist das einzig ungefährliche • schmaler Grat zw. Sicherheit, Überwachung Extremfall: Sicherheit wichtiger als Privatsphäre . Dystopie/Utopie > Roman entwirft Bild einer utopischen Welt (Kapitel > Grundsätze scheinen positiv, Welt nach außen perfekt > saubere Natur, stillgelegte Autobahnen/Fabriken an die Luftverschmutzung einige Jahrzehnte zuvor erinnern > Krankheiten nahezu ausgerottet: ideale Welt > aber: Utopie, nicht wünschenswerte Gesellschaftsordnung, der Schein trügt, Verwandlung in Diktatur > Unterdrückung Meinungen/Freiheit > Vortäuschen von Menschlichkeit > Keine Akzeptanz abweichender Meinungen > Propaganda, Manipulation > Akribisch zu befolgenden Verhaltensregeln > Umfassende Überwachung und Kontrolle > Strenge Bestrafungen: Folter, Todesstrafe, Gehirnwäsche Gattungsmerkmale Dystopie im Roman Einfluss der Medien zentrale Themen > Verbreitung Falschinformationen > Propaganda für Staatsideologie: Manipulation > Hetzkampagne vermeintliche Terroristen Mia Diktatur & Drittes Reich > Denkansätze von Diktatur im Roman > Propaganda: Staat,,will Bestes für Bürger", ABER: unterdrückt > manipuliert die Bevölkerung mit dem Versprechen auf dauernde Gesundheit PV Gruß Santé RAK Widerstandsbewegung Verbot von toxischen Substanzen/Wald Kramer: Verfechter der Ideologie Mias Verhaftung Überwachung/Bespitzelung Einfrieren: schlimmste Strafe Methode: unfehlbares System Nachbarinnen: Mitläufer/Propaganda Opfer Mia Holl: weibl. Widerstandskämpferin Methodist: Idealbürger Methodenschutz Gesundheitsbereiche Heil Hitler Rote Armee Fraktion Verbote für Juden: Beruf, Vereine, Orte Goebbels Georg Elser DDR: Stasi, Spitzel, informelle Mitarbeiter Vergasung Nationalsozialismus Teile des Volkes Sophie Scholl Arier Stasi, Gestapo Gestapo Nürnberger Gesetze/Lebensborn Nachbarinnen Lizzie/Pollsche/Driss Blinddate, + Ideale Geliebte Anziehung angeblicher Mörder | Sybille Bespitzelung, + Moritz Holl genervt, Abneigung, verrat Misstrauen will Rune Mörder, vergew. vertritt hat erschaffen, Gesprächspartner, sexuelle zuneig. VERTRAUEN Bewunderung Bezugsperson Moritz Ansichten Stammzellen- spender Figurenkonstellation Walter Hannemann LIEBE ZUNEIGUNG Freundin Verteidiger Lutz Rosentreter erst unter- stützung, dann im Stich lassen, Mittel zum Zweck manchmal unverständnis, Streit über Methode wenig Glaube an inn will ihn nicht, folgt aber Härtefall-Plan Mia Holl Antagonisten, Hassliebe, Anziehung auf intellektueller Ebene Journalist Heinrich Kramer nutzt aus neuer Richter, verurteilt sie Idol, Bewunderung, vergötterung Staatsanwalt Bell Richter Hutschneider Fernsehmoderator Würmer KOLLEGEN genervt Richterin Sophie ersetzt Lutz Rosentreter Charaktere • Anwalt, später Mias Verteidiger • etwas unbeholfen • schüchtern, lässt sich leicht kleinmachen, kann sich anderen schlecht widersetzen aufrichtig, bescheiden • plant Feldzug gegen Methode weil er nicht mit Geliebten zsm sein kann • Mangelnde professionelle Ausstrahlung • beruhigende Wirkung Hintergrundwissen über Moritz und das Prozedere Sophie • junge blonde Richterin • erst Sympathie für Mia, dann gestresst • schwarze Puppe • überzeugt von Methode Gute Absichten: zeigt Verständnis, ist um Mias Wohl bemüht • Keine echte Hilfe für Mia • Menschenfreundliches Gesicht in unmenschlichen System Würmer • junger Journalist • Methodenfreund • Fan von Kramer • leitet eine Talkshow ● alter Richter • An Beförderung, Ruhestand interessiert Nur widerwillige Beschäftigung mit Fall Mia Holl • Einstufung von Mia Holl schon vorab als Terroristen, dennoch Spuren von Mitgefühlt mit ihr Gefühl der Überforderung • Totale Orientierung an Vorgaben des Methodenschutzes • Gegenbild zu Richterin Sophie Richter Hutschneider Bell Richter Hutschneider • leben mit Mia in Wächterhaus • legen viel Wert auf Hygiene und Sauberkeit • unterstützten die Methode • bewundern Kramer • Typ Mitläufer • Driss: junge Frau, mag Mia, verteidigt sie • Staatsanwalt • hat mit Sophie zsm studiert • nervig • schlechter Humor

Deutsch /

Corpus Delicti

Corpus Delicti

user profile picture

Jule

351 Followers
 

Deutsch

 

11/12

Lernzettel

Corpus Delicti

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 I. Inhaltszusammenfassung
Corpus Delicti
2. Die Autorin Juli Zeh
Bei dem Roman Corpus Delicti handelt es sich um einen Zukunftsroman, der i

App öffnen

Teilen

Speichern

766

Kommentare (12)

M

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

deutsch leistungskurs J1/1 komplette zusammenfassung zu juli zehs corpus delicti, figurenkonstellation, mias entwicklung, moritz , heinrich kramer, die nachbarinnen, aktualität, titelinterpretation…

Ähnliche Knows

74

ABI "Corpus Delicti" - J. Zeh

Know ABI "Corpus Delicti" - J. Zeh thumbnail

54

 

11/12

12

Corpus Delicti: Ein Prozess

Know Corpus Delicti: Ein Prozess thumbnail

244

 

13

1

corpus delicti figurenkonstellation

Know corpus delicti figurenkonstellation thumbnail

130

 

11/12/13

16

Corpus Delicti + Einleitungssätze

Know Corpus Delicti + Einleitungssätze  thumbnail

16

 

11/12/13

Mehr

I. Inhaltszusammenfassung Corpus Delicti 2. Die Autorin Juli Zeh Bei dem Roman Corpus Delicti handelt es sich um einen Zukunftsroman, der in der Mitte des 21. Jahrhunderts spielt. Die Menschen leben in einer Gesundheitsdiktatur und werden von der Regierung - hier Methode genannt - streng kontrolliert und überwacht. Sie müssen alles tun, um ihre Gesundheit zu erhalten. So können die Krankheiten weitgehend ausgerottet werden. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Mia Holl, eine junge Biologin und treue Anhängerin der Methode. Als ihr Bruder Moritz wegen Mordes und Vergewaltigung verurteilt wird, weckt das in Mia Zweifel an der Berechtigung des Systems. Obwohl die DNA von Moritz im Körper des Mordopfers gefunden wird, beteuert er bis zuletzt seine Unschuld. Moritz nimmt sich in seiner Zelle das Leben und Mia muss erkennen, dass die Methode fehlbar ist. Mia beginnt zu rebellieren und kämpft für die Unschuld ihres Bruders und gegen die Methode. Vor Gericht wird ihr dafür der Prozess gemacht. Das Urteil: Einfrieren auf unbestimmte Zeit. KLAUSUR 3 JI/2 > Rechtswissenschaften studiert → enge Bezüge zum Gericht, handelt von einem Strafprozess > ehrenamtliche Richterin > schreibt journalistische Texte > Motiv: Lebenswelt in einer Gesellschaft der Individualisierung und Globalisierung >,,Man schreibt immer über das, was nicht klappt" → studierte Juristin, politisch aktiv, gebildet, erfolgreich, gesellschaftskritische Schriftstellerin 3. Beweggründe für Corpus Delicti > durch Überspitzung...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

auf aktuelle Missstände aufmerksam machen > warnt vor der zunehmenden Tendenz, alles regulieren und kontrollieren zu wollen > deutet an, dass Sorge um Sicherheit des Einzelnen vorgeschoben sein könnte, um Grundrechtseinschränkungen zu legitimieren > ,,die Geschichte ist vor allem erschreckend, weil sie so nah an der Realität ist" > Kritik am Fortschritt/Fehlentwicklung, Welt schnelllebiger, Menschen orientierungslos 4. Themen in Corpus Delicti > Überwachung/Kontrolle > Gesundheitswahn > Diktatur > Sicherheit & Freiheit > Dystopie/Utopie → Problematik einer Gesundheitsdiktatur in naher Zukunft → am Beispiel einer Herrschaftsform, die einen Unfehlbarkeitsanspruch erhebt → Zeh greift Entwicklungen der heutigen Zeit auf, führt sie weiter, nimmt sie als Grundlage eines Staats, den sie METHODE nennt Grundsätze > vorherrschende Staatsform > Ziel: Gesundheit/Hygiene der Bürger zu sichern > Gesundheit der Bürger wurde zum Staatsprinzip erhoben > hat heutigen Grundsätze von Demokratie abgelöst > totalitäre Staatform, schränkt Freiheit des Einzelnen stark ein Auswirkungen/Prinzip der Methode > absolute Gesundheit erreichen: Schlaf/ Ernährungsberichte abgeben, Bluttests, Körperscans, Sportpensum erfüllen > Chip im Arm: Überwachung > Alles, was Gesundheit gefährdet = verboten: Zigaretten, Kaffee, Süßigkeiten, Alkohol, Drogen > Sicherung von nden Nachkommen: PV → immunologische Kompatibilität > Wald: verboten, wird Hygieneansprüchen nicht gerecht, gilt als nicht zu betreten > Methodenschutz: staatliche Organisation, kontrolliert die Bürger bis ins kleinste Detail > Alle Äußerungen gegen Methode: bestraft Probleme > übertriebene Furcht vor Krankheit, Risiko, Schmutz → Verlust von Lebensfreude > Krankheit als Schwäche > keine Meinungsfreiheit > ignorieren der wesentlichen Merkmale des Lebens > Unmöglichkeit der angestrebten Perfektion > Gesundheitsdiktatur, Überwachungsstaat: Grenzen zwischen Sicherheit/Überwachung fließend > Gle setzung von privatem und öffentlichen Leben: CD=Extremfall, was passieren kann, wenn Sicherheit wichtiger ist als Privatsphäre > individuelle Freiheit/Selbstverwirklichung eingeschränkt > Gericht: Verteidigung und Legitimation der Methode wichtiger als Recht/fairer Prozess die Methode Zitate/Textstellen siene Buch gelbe Markierungen Positive Seiten > Ziel: langes gesundes Leben > Bekämpfung von Krankheiten > Methode verfolgt das Ziel jedem einzelnen ein möglichst langes, störungsfreies, das heißt gesundes und glückliches Leben zu garantieren. Frei von Schmerz und Leid (S.36) > Ein gutes Leben sei auf Sauberkeit und Sicherheit ausgerichtet (S. 200) > Krankheit wird als Schwäche (S.180f) bezeichnet, und als Ergebnis von fehlender Überzeugung und fehlender Kontrolle (S.200) > letztendlich geht es der Methode um Perfektion (S. 181), in dieser auf Perfektion bedachten Welt wird Gesundheit zum Synonym für Normalität (S.181) > wer infektiösen Gedanken (S.200) nachhängt, wird zum Außenseiter/Gefahr für Gesellschaft > Methode = Immunsystem des Landes (S. 201) > jeder der sich nach Methode richtet: normal, außerhalb der Methode: Einsamkeit (S. 87) > Methode löst die Probleme des 20. Jahrhunderts. (S.180) > Grundlage: Methode dient Wohl des Menschen (S. 110) Sicherheit und Freiheit bzw. Kontrolle und Überwachung > Lückenlose staatliche Überwachung, Sammlung Daten: Kontrolle durch Staat, absolute Macht d. Staates durch Zugang zu gesammelten Daten (z. B. ungefragter Zugriff durch Justiz) > Offizielle Begründung: Sicherheit/Unversehrtheit > Unkritische Haltung d. Bürger > Folgen der Kontrolle: keine von den Regeln abweichenden Handlungen, keine eigenen Überlegungen, keine individuellen Entscheidungen, keine Selbstverwicklung, keine Privatsphäre, keine Lebensqualität, keine Freiheit > Kritik: • immer gewisses Risiko mehr Sicherheit, mehr Bedrohungspotential • dahinvegetieren ist das einzig ungefährliche • schmaler Grat zw. Sicherheit, Überwachung Extremfall: Sicherheit wichtiger als Privatsphäre . Dystopie/Utopie > Roman entwirft Bild einer utopischen Welt (Kapitel > Grundsätze scheinen positiv, Welt nach außen perfekt > saubere Natur, stillgelegte Autobahnen/Fabriken an die Luftverschmutzung einige Jahrzehnte zuvor erinnern > Krankheiten nahezu ausgerottet: ideale Welt > aber: Utopie, nicht wünschenswerte Gesellschaftsordnung, der Schein trügt, Verwandlung in Diktatur > Unterdrückung Meinungen/Freiheit > Vortäuschen von Menschlichkeit > Keine Akzeptanz abweichender Meinungen > Propaganda, Manipulation > Akribisch zu befolgenden Verhaltensregeln > Umfassende Überwachung und Kontrolle > Strenge Bestrafungen: Folter, Todesstrafe, Gehirnwäsche Gattungsmerkmale Dystopie im Roman Einfluss der Medien zentrale Themen > Verbreitung Falschinformationen > Propaganda für Staatsideologie: Manipulation > Hetzkampagne vermeintliche Terroristen Mia Diktatur & Drittes Reich > Denkansätze von Diktatur im Roman > Propaganda: Staat,,will Bestes für Bürger", ABER: unterdrückt > manipuliert die Bevölkerung mit dem Versprechen auf dauernde Gesundheit PV Gruß Santé RAK Widerstandsbewegung Verbot von toxischen Substanzen/Wald Kramer: Verfechter der Ideologie Mias Verhaftung Überwachung/Bespitzelung Einfrieren: schlimmste Strafe Methode: unfehlbares System Nachbarinnen: Mitläufer/Propaganda Opfer Mia Holl: weibl. Widerstandskämpferin Methodist: Idealbürger Methodenschutz Gesundheitsbereiche Heil Hitler Rote Armee Fraktion Verbote für Juden: Beruf, Vereine, Orte Goebbels Georg Elser DDR: Stasi, Spitzel, informelle Mitarbeiter Vergasung Nationalsozialismus Teile des Volkes Sophie Scholl Arier Stasi, Gestapo Gestapo Nürnberger Gesetze/Lebensborn Nachbarinnen Lizzie/Pollsche/Driss Blinddate, + Ideale Geliebte Anziehung angeblicher Mörder | Sybille Bespitzelung, + Moritz Holl genervt, Abneigung, verrat Misstrauen will Rune Mörder, vergew. vertritt hat erschaffen, Gesprächspartner, sexuelle zuneig. VERTRAUEN Bewunderung Bezugsperson Moritz Ansichten Stammzellen- spender Figurenkonstellation Walter Hannemann LIEBE ZUNEIGUNG Freundin Verteidiger Lutz Rosentreter erst unter- stützung, dann im Stich lassen, Mittel zum Zweck manchmal unverständnis, Streit über Methode wenig Glaube an inn will ihn nicht, folgt aber Härtefall-Plan Mia Holl Antagonisten, Hassliebe, Anziehung auf intellektueller Ebene Journalist Heinrich Kramer nutzt aus neuer Richter, verurteilt sie Idol, Bewunderung, vergötterung Staatsanwalt Bell Richter Hutschneider Fernsehmoderator Würmer KOLLEGEN genervt Richterin Sophie ersetzt Lutz Rosentreter Charaktere • Anwalt, später Mias Verteidiger • etwas unbeholfen • schüchtern, lässt sich leicht kleinmachen, kann sich anderen schlecht widersetzen aufrichtig, bescheiden • plant Feldzug gegen Methode weil er nicht mit Geliebten zsm sein kann • Mangelnde professionelle Ausstrahlung • beruhigende Wirkung Hintergrundwissen über Moritz und das Prozedere Sophie • junge blonde Richterin • erst Sympathie für Mia, dann gestresst • schwarze Puppe • überzeugt von Methode Gute Absichten: zeigt Verständnis, ist um Mias Wohl bemüht • Keine echte Hilfe für Mia • Menschenfreundliches Gesicht in unmenschlichen System Würmer • junger Journalist • Methodenfreund • Fan von Kramer • leitet eine Talkshow ● alter Richter • An Beförderung, Ruhestand interessiert Nur widerwillige Beschäftigung mit Fall Mia Holl • Einstufung von Mia Holl schon vorab als Terroristen, dennoch Spuren von Mitgefühlt mit ihr Gefühl der Überforderung • Totale Orientierung an Vorgaben des Methodenschutzes • Gegenbild zu Richterin Sophie Richter Hutschneider Bell Richter Hutschneider • leben mit Mia in Wächterhaus • legen viel Wert auf Hygiene und Sauberkeit • unterstützten die Methode • bewundern Kramer • Typ Mitläufer • Driss: junge Frau, mag Mia, verteidigt sie • Staatsanwalt • hat mit Sophie zsm studiert • nervig • schlechter Humor