Deutsch /

Der Hessische Landbote

Der Hessische Landbote

 Baustein 2: Zeitenwende
Sprachliche Mittel und rhetorische Figuren im ,,Hessischen Landboten"
Sprachliche Beispiel aus der Flugschrift
Mitt

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

223

Der Hessische Landbote

D

DilAyl Mar

12 Followers
 

Deutsch

 

12

Ausarbeitung

Sprachliche Mittel und rhetorische Figuren

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Baustein 2: Zeitenwende Sprachliche Mittel und rhetorische Figuren im ,,Hessischen Landboten" Sprachliche Beispiel aus der Flugschrift Mittel/ rhetorische Figur Modus Antithese Wieder- holung Aufzählung/ ,,Staatsräte und Regierungsräte, Landräte Reihung und Kreisräte, Geistliche Räte und Schul- räte, Finanzräte und Forsträte [...]“ (S. 57, Z. 21ff.) Bilder (Metapher, Personifi- kation) Vergleich Anapher Parallelis- mus Konjunktiv: ,,Im Jahre 1834 siehet es so aus, als würde [...]" (S. 55, Z. 7) Indikativ: ,,Das Leben der Vornehmen ist ein langer Sonntag" (S. 55, Z. 12) Imperativ: ,,Seht nun, was man in dem Großherzogtum [...], seht nun, was man [...]" (S. 57, Z. 8f.) Gegensatz: Langer Sonntag, langer Werktag (S. 55, Z. 13/20) Herren in Fräcken, Volk nackt (S. 58, Z. 33f.) Leichenfeld/Paradies (S. 61, Z.10f.) 22 Volk als Herde, Ackergäule (S. 57, Z. 12) ,,Wahrheit" wird immer in Verbindung mit dem Staat problematisiert (S. 54, Z. 25ff.; S. 60, Z. 5/15) ,,Das Volk aber liegt vor ihnen wie Dünger auf dem Acker" (S. 55, Z. 15f.) ,,Die Justiz ist seit Jahrhunderten die Hu- re der deutschen Fürsten" (S. 58, Z. 6f.) ,,wie man ein Vieh schont, [...]" (S. 58, Z. 38) ,,Seht nun, [...], seht" (S. 57, Z. 8f.) ,,Klagt einmal, [...], klagt [...], klagt [...]“ (S. 58, Z. 17ff.) ,,Denkt an das Stempelpapier, denkt an euer Bücken [...]. Denkt an [...]" (S. 58, Z. 9-11) Friede den Hütten, Krieg den Palästen (S. 55, Z. 6) Klimax, ,,An 700000 Menschen schwitzen, stöh- Antiklimax nen und hungern dafür" (S. 55, Z. 33f.) 33 Rhetorische Wo sind die Gerichtshöfe, die eure Fragen Klage...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

annähmen, wo die Richter, die Recht sprächen?" (S. 58, Z. 21f.) Aussagefunktion/ Intention der Verfasser Konjunktiv: Da die Autorität der Bibel nicht angezweifelt werden kann, muss an der Wirklichkeit etwas faul sein. Indikativ: Beschreibung des ,,Ist"-Zustandes der Gesellschaft. Imperativ: Fordert zur Erkennt- nis und Veränderung des Ist-Zu- standes auf. Gegensatz zwischen Arm und Reich wird vertieft. Die Vielzahl der Beamten und die Überflüssigkeit des Beamtenap- parates werden verdeutlicht. Intensivierung, Vertiefung, Ein- hämmern der Thesen Bildlichkeit spricht die einfache Bevölkerung an, da die Bilder und Vergleiche der bäuerlichen Lebenswelt entnommen sind. Anhand ihrer alltäglichen Erfah- rung wird die Unterdrückung verdeutlicht. Erhöhung der Eindringlichkeit Durch den parallelen Bau glei- cher syntaktischer Fügungen gewinnt das Gesagte einen schlagwortartigen Charakter Durch die dreigliedrige Steige- rung erhöht sich die Eindring- lichkeit des Gesagten. Die Frage impliziert die Antwort, dass es Gerichtshöfe, die für die Armen Partei ergreifen, nicht gibt.

Deutsch /

Der Hessische Landbote

Der Hessische Landbote

D

DilAyl Mar

12 Followers
 

Deutsch

 

12

Ausarbeitung

Der Hessische Landbote

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Baustein 2: Zeitenwende
Sprachliche Mittel und rhetorische Figuren im ,,Hessischen Landboten"
Sprachliche Beispiel aus der Flugschrift
Mitt

App öffnen

Teilen

Speichern

223

Kommentare (2)

Z

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Sprachliche Mittel und rhetorische Figuren

Ähnliche Knows

15

Woyzeck und der hessische Landbote

Know Woyzeck und der hessische Landbote thumbnail

153

 

13

2

Interpretation Geschichten aus dem Wiener Walde

Know Interpretation Geschichten aus dem Wiener Walde thumbnail

46

 

12

Analyse ,,Hessischer Landboten"

Know Analyse ,,Hessischer Landboten" thumbnail

94

 

11/12/13

3

Der Trafikant - Die Figuren „Mutter und Anezka“

Know Der Trafikant - Die Figuren „Mutter und Anezka“ thumbnail

55

 

11/12/13

Mehr

Baustein 2: Zeitenwende Sprachliche Mittel und rhetorische Figuren im ,,Hessischen Landboten" Sprachliche Beispiel aus der Flugschrift Mittel/ rhetorische Figur Modus Antithese Wieder- holung Aufzählung/ ,,Staatsräte und Regierungsräte, Landräte Reihung und Kreisräte, Geistliche Räte und Schul- räte, Finanzräte und Forsträte [...]“ (S. 57, Z. 21ff.) Bilder (Metapher, Personifi- kation) Vergleich Anapher Parallelis- mus Konjunktiv: ,,Im Jahre 1834 siehet es so aus, als würde [...]" (S. 55, Z. 7) Indikativ: ,,Das Leben der Vornehmen ist ein langer Sonntag" (S. 55, Z. 12) Imperativ: ,,Seht nun, was man in dem Großherzogtum [...], seht nun, was man [...]" (S. 57, Z. 8f.) Gegensatz: Langer Sonntag, langer Werktag (S. 55, Z. 13/20) Herren in Fräcken, Volk nackt (S. 58, Z. 33f.) Leichenfeld/Paradies (S. 61, Z.10f.) 22 Volk als Herde, Ackergäule (S. 57, Z. 12) ,,Wahrheit" wird immer in Verbindung mit dem Staat problematisiert (S. 54, Z. 25ff.; S. 60, Z. 5/15) ,,Das Volk aber liegt vor ihnen wie Dünger auf dem Acker" (S. 55, Z. 15f.) ,,Die Justiz ist seit Jahrhunderten die Hu- re der deutschen Fürsten" (S. 58, Z. 6f.) ,,wie man ein Vieh schont, [...]" (S. 58, Z. 38) ,,Seht nun, [...], seht" (S. 57, Z. 8f.) ,,Klagt einmal, [...], klagt [...], klagt [...]“ (S. 58, Z. 17ff.) ,,Denkt an das Stempelpapier, denkt an euer Bücken [...]. Denkt an [...]" (S. 58, Z. 9-11) Friede den Hütten, Krieg den Palästen (S. 55, Z. 6) Klimax, ,,An 700000 Menschen schwitzen, stöh- Antiklimax nen und hungern dafür" (S. 55, Z. 33f.) 33 Rhetorische Wo sind die Gerichtshöfe, die eure Fragen Klage...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

annähmen, wo die Richter, die Recht sprächen?" (S. 58, Z. 21f.) Aussagefunktion/ Intention der Verfasser Konjunktiv: Da die Autorität der Bibel nicht angezweifelt werden kann, muss an der Wirklichkeit etwas faul sein. Indikativ: Beschreibung des ,,Ist"-Zustandes der Gesellschaft. Imperativ: Fordert zur Erkennt- nis und Veränderung des Ist-Zu- standes auf. Gegensatz zwischen Arm und Reich wird vertieft. Die Vielzahl der Beamten und die Überflüssigkeit des Beamtenap- parates werden verdeutlicht. Intensivierung, Vertiefung, Ein- hämmern der Thesen Bildlichkeit spricht die einfache Bevölkerung an, da die Bilder und Vergleiche der bäuerlichen Lebenswelt entnommen sind. Anhand ihrer alltäglichen Erfah- rung wird die Unterdrückung verdeutlicht. Erhöhung der Eindringlichkeit Durch den parallelen Bau glei- cher syntaktischer Fügungen gewinnt das Gesagte einen schlagwortartigen Charakter Durch die dreigliedrige Steige- rung erhöht sich die Eindring- lichkeit des Gesagten. Die Frage impliziert die Antwort, dass es Gerichtshöfe, die für die Armen Partei ergreifen, nicht gibt.