Deutsch /

Die literarische Epoche Mittelalter

Die literarische Epoche Mittelalter

 yum
Die literarische Epoche
MITTELALTER
ANFÄNGE DER LITERATUR AB 500 N CHR 1. Das Frühmittelalter
-Althochdeutsche Literatur
Gliederung
-Fr

Die literarische Epoche Mittelalter

user profile picture

Elisabeth Becker

1 Followers

Teilen

Speichern

30

 

9/10

Präsentation

Eine PPP zum Thema

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

yum Die literarische Epoche MITTELALTER ANFÄNGE DER LITERATUR AB 500 N CHR 1. Das Frühmittelalter -Althochdeutsche Literatur Gliederung -Frühmittelhochdeutsche Literatur -Vorhöfische Literatur 2.Das Hochmittelalter -Minnesang und Minnesangformen 3.Das Spätmittelalter Das Frühmittelalter (ca 500-1180) Althochdeutsche Literatur (760-1010) -zunächst nur Übersetzungen von lateinischen Schriften ins Deutsche z.B. Gesetze, Gebete, Wörterbücher und wissenschaftlich fundierte Schriften -Kirche bestimmt über die meisten geschriebenen Stücke -es entstehen erste Sagen und Kriegslieder(mit religiöser Basis) -Großteil der Bevölkerung konnte weder lesen noch schreiben -> hauptsächlich mündliche Überlieferungen wichtiger Vertreter war: Otfried von Weißenburg-Evangelienharmonie (um 890) Frühmittelhochdeutsche Literatur (1010-1120) -Zahl der religiös motivierten Schriften steigt noch mehr an -mehr angsteinflößende Nacherzählungen auch beim Adel -aber auch mehr Alltagsgeschichten und Heldensagen -Anfang des 11. Jh durch Prophetische Komponenten für das Armageddon oder den Weltuntergang wurde der Einfluss der Kirche noch mehr erhöht wichtiger Vertreter war: Williram von Ebersberg-Die Paraphrase des hohen Liedes(1020) Vorhöfische Literatur (1120-1180) -erster kompletter Roman in deutscher Sprache geschrieben: ,,Das Alexanderlied" -erstes,,Reimbuch": Kaiserchronik, in mehr als 17.000 Reimen werden die Chroniken von insgesamt 19 deutschen und 36 römischen Kaisern erzählt Wichtiger Vertreter war: Hildegard von Bingen-Liber Scivias(um 1100) Mit Abenteuererzählungen, der Spruchdichtung und dem Minnesang wurde die Literaturepoche des Frühmittelalters zwischen den Jahren 1170 und 1180 vom Hochmittelalter abgelöst.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Deutsch /

Die literarische Epoche Mittelalter

user profile picture

Elisabeth Becker  

Follow

1 Followers

 yum
Die literarische Epoche
MITTELALTER
ANFÄNGE DER LITERATUR AB 500 N CHR 1. Das Frühmittelalter
-Althochdeutsche Literatur
Gliederung
-Fr

App öffnen

Eine PPP zum Thema

Ähnliche Knows

user profile picture

Literaturepoche Mittelalter Handout

Know Literaturepoche Mittelalter Handout thumbnail

9

 

9/10

N

Biedermeier Epoche

Know Biedermeier Epoche  thumbnail

76

 

11/12

user profile picture

Naturalismus✨🌿

Know  Naturalismus✨🌿 thumbnail

10

 

10

user profile picture

21

Impressionismus

Know Impressionismus thumbnail

48

 

11/10

yum Die literarische Epoche MITTELALTER ANFÄNGE DER LITERATUR AB 500 N CHR 1. Das Frühmittelalter -Althochdeutsche Literatur Gliederung -Frühmittelhochdeutsche Literatur -Vorhöfische Literatur 2.Das Hochmittelalter -Minnesang und Minnesangformen 3.Das Spätmittelalter Das Frühmittelalter (ca 500-1180) Althochdeutsche Literatur (760-1010) -zunächst nur Übersetzungen von lateinischen Schriften ins Deutsche z.B. Gesetze, Gebete, Wörterbücher und wissenschaftlich fundierte Schriften -Kirche bestimmt über die meisten geschriebenen Stücke -es entstehen erste Sagen und Kriegslieder(mit religiöser Basis) -Großteil der Bevölkerung konnte weder lesen noch schreiben -> hauptsächlich mündliche Überlieferungen wichtiger Vertreter war: Otfried von Weißenburg-Evangelienharmonie (um 890) Frühmittelhochdeutsche Literatur (1010-1120) -Zahl der religiös motivierten Schriften steigt noch mehr an -mehr angsteinflößende Nacherzählungen auch beim Adel -aber auch mehr Alltagsgeschichten und Heldensagen -Anfang des 11. Jh durch Prophetische Komponenten für das Armageddon oder den Weltuntergang wurde der Einfluss der Kirche noch mehr erhöht wichtiger Vertreter war: Williram von Ebersberg-Die Paraphrase des hohen Liedes(1020) Vorhöfische Literatur (1120-1180) -erster kompletter Roman in deutscher Sprache geschrieben: ,,Das Alexanderlied" -erstes,,Reimbuch": Kaiserchronik, in mehr als 17.000 Reimen werden die Chroniken von insgesamt 19 deutschen und 36 römischen Kaisern erzählt Wichtiger Vertreter war: Hildegard von Bingen-Liber Scivias(um 1100) Mit Abenteuererzählungen, der Spruchdichtung und dem Minnesang wurde die Literaturepoche des Frühmittelalters zwischen den Jahren 1170 und 1180 vom Hochmittelalter abgelöst.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen