Deutsch /

Die Welle-Kapitelzusammenfassungen

Die Welle-Kapitelzusammenfassungen

user profile picture

Kassi

429 Followers
 

Deutsch

 

7/8/9

Lernzettel

Die Welle-Kapitelzusammenfassungen

 Kapitelzusammenfassung
Kapitel/Inhalt
1.Kapitel. Vorstellung der Personen:
- Es werden viele Charaktere mit ihren Eigenschaften erwähnt
und

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

140

Kapitelzusammenfassungen aller Kapitel aus dem Buch "Die Welle"

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Kapitelzusammenfassung Kapitel/Inhalt 1.Kapitel. Vorstellung der Personen: - Es werden viele Charaktere mit ihren Eigenschaften erwähnt und wer mit wem in welcher Verbindung steht - Die ersten paar Minuten des Geschichtsunterrichts von Ben Ross werden auch noch erwähnt 2.Kapitel. Film im Geschichtsunterricht bei Ben Ross - Die ganze Klasse schaut ein Film über den zweiten Weltkrieg und die Nazipartei in Deutschland - Viele Schüler sind sehr verwirrt und finden die Handlungen die im Film gezeigt wurden schrecklich - Am Ende des Unterrichts unterhält sich Mr.Ross mit Robert Billings über Roberts Schulleistungen und auch über Roberts Bruder 3.Kapitel. Nach dem Geschichtsunterricht - Laurie und David befinden sich in der Cafeteria und unterhalten sich über Robert und den Film. Laurie ist immer noch über den Inhalt des Filmes geschockt - Als Amy und Brian kommen, haben sich alle vier über den Film aus dem Unterricht und über das Footballspiel am Wochenende unterhalten - Darauf befinden sich Amy und Laurie im Redaktionsbüro der Schülerzeitung, wo Amy raucht, plötzlich kommt Direktor Owens mit Carl Block und Alex Cooper, aber Amy wurde nicht erwischt. 4.Kapitel.Ben Ross am Abend nach der Geschichtsstunde über den zweiten Weltkrieg - Ben Ross beschäftigen sehr die Fragen der Schüler, nach dem die ganze Klasse ein Film über den 2. Weltkrieg geguckt hat. Da Ben die Fragen nicht richtig beantworten kann, geht er nach der Schule in die Bibliothek und besorgt sich Bücher...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

über den zweiten Weltkrieg -Weil seine Frau Christy beim Tennis ist, hat er noch bis nach 11 recherchiert (seine Frau kam so gegen 11 und als sie zu Bett geht hat er immer noch gearbeitet) Personen die vorkommen Laurie Saunders, Amy Smith, Mr.Gobondi, Ben Ross, Christy, Brian Ammon, Robert Billings, David Collins, Brad Ben Ross, Robert Billings, Amy Smith, Laurie Saunders, (Jeff Billings), Eric, Brad, David Collins David Collins, Laurie Saunders, Robert Billings, Amy Smith, Brian Ammon, Carl Block, Direktor Owens, Alex Cooper Ben Ross, Christy Ross Wo spielt das Kapitel? Gordon High-School (Schule): Redaktionsbüro der Schülerzeitung, Flur der Schule, Klassenraum (Französisch), Klassenraum (Geschichte) Gordon High-School (Schule), Klassenraum (Geschichte) Gordon High-School, Cafeteria, Redaktionsbüro der Schülerzeitung Bibliothek, Haus von Ben und Christy Ross Besonderheiten In dem Kapitel werden viele Figuren des Buches vorgestellt. In diesem Kapitel schauen sich die Schüler von Ben Ross ein Film zum zweiten Weltkrieg und zur Nazizeit in Deutschland an. Viele Schüler sind sehr verwirrt oder sind auch davon überzeugt, dass das alles gar nicht wahr ist. Im Kapitel gibt es relativ wenige Besonderheiten, aber man merkt in diesem Kapitel wie sehr die Schüler sich mit dem Inhalt des Films beschäftigen. Außerdem werden paar neue Charaktere vorgestellt Ben Ross beschäftigen die Fragen auf die er keine Antwort hat sehr, weshalb ihm dann die Idee kommt das was in dem Film passierte ,,nachzuspielen" um den Schülern eine Art Antwort zu geben. Fragen zum Kapitel Wird dieser Film, den die Schüler gesehen haben Auswirkungen auf das Experiment haben? Oder wird es der Auslöser dafür sein? 5.Kapitel: Das Experiment beginnt mit überraschender Wirkung - Im Geschichtsunterricht erzählt Ben Ross seinen Schülern von Disziplin - Einige kichern, dennoch hat er die Mehrheit der Klasse mit seinem Thema angesprochen - Ben Ross erzählt, dass Macht und Erfolg nur durch Disziplin entstehen. Außerdem spricht er davon, dass Disziplin mit der Haltung beginnt und zeigte seinen Schülern eine gerade Haltung. - Darauf meint Mr. Ross, dass alle Schüler in der Klasse auf und ab gehen und dann auf seinen Befehl wieder an ihren Platzt zurückkehren sollen. Alle Schüler sind konzentriert bei der Sache. - Der nächste Befehl ist, dass die Schüler ihren Platzt verlassen müssen und aus dem Flur zurückkehren sollen. Mr. Ross stoppt die Zeit und von Versuch zu Versuch wurden die Schüler besser. - Als Mr. Ross die Schüler dazu aufforderte still zu sein war es so leise, dass es schon unheimlich war. - Ben Ross gibt drei regeln bekannt: die erste war, dass die Schüler immer einen Block und Kugelschreiber für Notizen dabeihaben sollen. Die zweite Regel war, dass wenn eine Frage stellt oder beantwortet, muss man aufstehen und sich neben sein Stuhl stellen. Und die dritte Regel war, dass jede Antwort oder Frage mit „Mister Ross" beginnen muss. - Als Mr.Ross angefangen hat Brad eine Frage zu stellen. Robert, der eigentliche Versager der Klasse, dran ist, hält er sich an die Regeln und beantwortet die Frage richtig. Nach und nach springen immer mehr und mehr Schüler auf und beteiligen sich an Ben Ross' Unterricht. - Nach dem Unterricht sind die Schüler begeistert vom Unterricht. - Am Abend macht sich Ben Gedanken über den Unterricht und spricht mit seiner Frau Christy darüber, ihm fällt dabei auf, dass die Schüler das Spiel nicht spielen mussten, sondern es wollten und immer mehr und mehr wollten, was Ben sehr überrascht, da er nicht erwartet hätte das seine Schüler so begeistert vom Spiel sind. 6.Kapitel: Fortsetzung des Experiments und dessen Auswirkungen die Schüler Robert Billings, Brad, Ben Ross, David Collins, Brian Ammon, Eric, Andrea, Amy Smith, Laurie Saunders, Christy Ross, Peter Ben Ross, Robert Billings, David Collins, Laurie Unterrichtsraum von Ben Ross, Jungs Toilette und Flur der Gordon High-School, Schlafzimmer der Ross' Klassenraum von Ben Ross, Sporthalle Das besondere an dem Kapitel ist die Art des Unterrichts von Ben Ross. Er bringt seinen Schülern Disziplin bei und gibt ihnen ein ganz anders Gefühl, so dass sie sich wie eine Gemeinschaft fühlen. Außerdem ist besonders an dem Kapitel, dass die Schüler sich nicht wirklich lustig über seinen Unterricht machen oder sich weigern mit zu machen. Sie sind mittendrin und denken gar nicht wirklich darüber nach wieso oder wozu sie das überhaupt machen. Das Besondere an diesem Kapitel ist, dass die Schüler so mitgenommen von Ben Ross - Am nächsten Tag kommt Ben Ross zum Unterricht zu spät und erwartet in der Klasse ein Irrenhaus. Als Ben das Klassenzimmer betritt, sitzen jedoch alle Schüler ordentlich an seinem Platzt mit der Haltung, die Ben am Vortag vorgeschrieben hat, was ihn sehr überrascht. - Ben geht durch die Klasse und sieht wie konzentriert die meisten Schüler waren, er fragt sich ob er das Experiment fortsetzten sollte und fragt sich auch was er und seine Schüler daraus lernen können. Er verspürt die Versuchung des Unbekannten und beschließt das Experiment fortzusetzten. - Er fragt seine Schüler was vor sich ging und Robert sprang auf und sprach von Disziplin. Darauf meint Ben, dass Disziplin nur ein Teil von allem an, er schreibt unter „Macht durch Disziplin", Gemeinschaft hin. - Ben spricht davon wie wichtig Gemeinschaft sei und erklärte was Gemeinschaft überhaupt ist - die neuen 2 Grundsätze der Klasse sind: Macht durch Disziplin und Macht durch Gemeinschaft. Anschließend sollen die Schüler die zwei Sätze wiederholen. Einige Schüler wie Laurie und Brad beteiligen sich anfangs nicht, doch nach einer weile steht die ganze Klasse und spricht die Grundregeln. - Ben Ross zeichnet ein Kreis mit einer Welle an die Tafel und meint, dass das, das neue Zeichen der Klasse sein soll, die Welle bedeutet Veränderung und in ihr vereinen sich Bewegung, Richtung und Wucht. - Darauf wölfte Ben seine rechte Hand wie eine Welle, führt sie an die linke Schulter, nach oben geöffnet und sagt, dass das der neue Gruß der Klasse ist. Danach fordert er Schüler nach und nach auf den Gruß zu machen. Dann ruft die Klasse einstimmig: Macht durch Disziplin! Macht durch Gemeinschaft! - Am Nachmittag sitzen Eric und David in der Sporthalle alleine, weil sie etwas früh zum Training kamen. Eric meint das Bens Spiel dumm sei. David hingegen ist davon überzeugt, dass das Footballteam sowas unbedingt bräuchte um Spiele zu gewinnen. - Nach einem kleinen Streit zwischen Brian und Deutsch, beschließt David dem ganzen Football Team von Disziplin und Gemeinschaft zu erzählen. Alle Leute aus dem Team hören interessiert David zu und schießen sich seiner Idee an. Saunders, Brad, Eric, Brian Ammon, Deutsch, Football Team der Gordon High-School Experiment sind und auch in der nächsten Geschichtsstunde eine gerade Haltung haben und so konzentriert bei der Sache sind. Außerdem wird ein neues Symbol eingeführt und die Klasse bekommt den Namen ,,Die Welle". Darüber hinaus erzählt David seinem Football Team von der Welle, weil kein richtiger Teamgeist im Team war und jeder nur für sich spielte. (David → Überzeugt von der Welle) Kapitel 7: Laurie erzählt ihren Eltern von der Welle und Ben -Am Abend sitzt Laurie mit ihren Eltern am Abendbrottisch. Mr. Saunders erzählt Laurie und Lauries Mom vom Golf spielen. Um diesem langweiligen Thema zu entgehen beginnt Laurie begeistert das erste Mal von der Welle zu erzählen. Sie erzählt von den Grundsätzen und dass man von der Welle mitgerissen wird und dass bei der Welle ein positives Gefühl entsteht. - Mrs. Saunders reagiert eher skeptisch auf die Welle und meint, dass man im Geschichtsunterricht was über Geschichte lernen sollte und nicht wie man ein Teil einer Gruppe wird. - Lauries Vater hingegen findet die Welle gar nicht do schlecht und meint, dass man auch lernen sollte wie man gemeinsam arbeitet. - Laurie stimmt ihrem Vater zu und es entsteht eine hitzige Diskussion zwischen Lauries Mutter und Laurie, bis Mrs Saunders das Thema wechselt. -Christy muss am Nachmittag ihren Wagen in die Werkstadt bringen, weshalb Ben Ross, seiner Frau verspricht, das essen zu kochen. Jedoch ist Ben nach der Geschichtsstunde so beschäftigt mit seinen Gedanken gewesen, dass er nur auf dem Heimweg nur paar chinesische fertig Gerichte holt. -Am Abend fragt Christy Ben nach der Welle und Ben sagt, dass die Schüler freiwillig sich auf den Unterricht vorbereiten und auch alle ihre Hausaufgaben machen. Nach dem kurzen Gespräch steht Ben auf uns läuft in Gedanken versunken in der Küche auf und ab. -Christy fragt Ben wie lange er die Welle noch durchziehen möchte und Ben meint, dass es noch eine ganz faszinierende Angelegenheit werden könnte. Darauf meint Ben das es schon merkwürdig ist, dass er völlig von der Sache gefesselt ist. Kapitel 8: Fortsetzung mit Begeisterung der meisten Schüler -Am nächsten Morgen, nachdem Laurie eine Hitzige Diskussion mit ihrer Mutter über die Welle führt, giehen Laurie und David gemeinsam in die Schule. Auf dem Weg unterhalten sich Laurie und David über die Welle und das Footballteam und um Amy und Brian. Als Laurie erwähnt. Dass ihr Mutter meint, dass Mr.Ross die Klasse mit der Welle manipuliert, auf die Aussage reagiert David skeptisch und meint, dass das verrückt sei. -In der Schule gibt es einige Überraschungen für die Schüler. Mr Ross ist mit einem blauen Anzug, einem weißen Hemd und einer Krawatte gekleidet gewesen, obwohl er eigentlich Laurie, Mr Saunders, Mrs Saunders, David, Christy, Ben Laurie Saunders, David Collins, Mrs.Saunders, Ben Ross, Brad, Eric, Amy Smith, George Synder, Robert Billings Abendessentisch der Saunders', Küche von Ben und Christy Ross Schulweg von Laurie und David, Geschichtsraum von Ben Ross', Cafeteria Das Besondere an dem Kapitel ist die Reaktion von Lauries Eltern. Außerdem ist Ben Ross richtig gefesselt vom Experiment und beschäftig sich permanent damit. Das Besondere an diesem Kapitel ist, dass die (fast) ganze Klasse sich als Gemeinschaft sie auch zusammenhält und niemanden ausschließt. Außerdem werden Mitgliedskarten für die Welle eingeführt und Ben Ross fordert die Schüler auf neue Mitglieder für die Welle zu finden. Wieso ist Laurie plötzlich wieder so skeptisch gegenüber der Welle? normalerweise ganz anders in der schule auftaucht. Als alle auf ihren Plätzen sitzen, verteilte Mr.Ross gelbe Karten. Laurie und Brad reagieren skeptisch und Überrascht. Die gelben Karten sind alle Mitgliedskarten. Diejenigen die auf der ihrer Karte ein rotes X haben, sind Helfer und melden jeden bei Mr. Ross, der sich nicht an die Regeln hält. Laurie reagiert eher skeptisch gegenüber den Karten und fragt Mr.Ross welchen Zweck die Karten haben sollen. Ben Ross meint, dass sie nur ein Beispiel dafür sind, wie eine Gruppe sich selber verwalten kann, daraufhin schreibt Ben zu den Sätzen Macht durch Disziplin und Macht durch Gemeinschaft das Wort Handeln. Nach dem Mr.Ross das Wort an die Tafel schreibt erklärt er, dass eine disziplinierte Gruppe, mit einem Ziel, auch gemeinsam handeln muss um dieses Ziel zu erreichen. Außerdem sprich Ben davon, dass durch harte Arbeit und den Zusammenhalt der Klasse besser und schneller lernen wird. Als Mr.Ross fertig ist steht die ganze Klasse auf. Laurie ist auch aufgestanden, doch sie spürt nicht dieselbe Kraft und Einheit, die sie in den letzten Tagen gespürt hat. Darauf sollen sich die Schüler wieder setzten und Mr.Ross erzählt, dass die Welle neue Mitglieder braucht und alle Mitglieder gleichwertig sind und niemand ausgeschlossen wird. Ein Schüler namens George hob nach Benn Ross' Ansprache die Hand. Als Ben George drannimmt meint er, dass es das erste Mal ist, das er ein teil von etwas ist und dass er die Welle großartig findet. Darauf springen Robert, Amy und David auf und stimmen George zu. - In der Cafeteria sitzen Brian, Brad, Amy, Laurie, David und Robert an einem Tisch. Am Anfang zögert Robert etwas, sich an den Tisch zu setzten, jedoch fordert David, als er Robert sieht, ihn auf sich zu den anderen zu setzen. Am Tisch unteralten sich alle mit Überzeugung über die Welle, selbst Brad ist überzeugt von der Welle. - Laurie ist etwas skeptisch und fragt Brad ob er meine, dass jedem die Welle gefällt. Darauf fragt David Laurie ob sie jemanden kenne der sie nicht gefällt und Laurie meint, dass sie sich unsicher ist. Brian zieht die gelbe Karte mit dem roten X, was nur ein Spaß ist. Robert mischt sich in die Situation ein und meint, dass wenn Laurie wirklich gegen die Welle wäre, dass man sie dann bei Mr.Ross melden müsste. Daraufhin erklärte Robert, dass die Welle eine Gemeinschaft sei und Brad antwortete, dass er froh sei, dass Robert dazugehört.

Deutsch /

Die Welle-Kapitelzusammenfassungen

Die Welle-Kapitelzusammenfassungen

user profile picture

Kassi

429 Followers
 

Deutsch

 

7/8/9

Lernzettel

Die Welle-Kapitelzusammenfassungen

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Kapitelzusammenfassung
Kapitel/Inhalt
1.Kapitel. Vorstellung der Personen:
- Es werden viele Charaktere mit ihren Eigenschaften erwähnt
und

App öffnen

Teilen

Speichern

140

Kommentare (1)

P

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Kapitelzusammenfassungen aller Kapitel aus dem Buch "Die Welle"

Ähnliche Knows

Die Welle (Kapitelzusammenfassungen)

Know Die Welle (Kapitelzusammenfassungen) thumbnail

242

 

8/9/10

Zusammenfassung schreiben ✍🏻

Know Zusammenfassung schreiben ✍🏻 thumbnail

102

 

7/8/9

Tschick - Wolfgang Herrndorf

Know Tschick - Wolfgang Herrndorf thumbnail

504

 

8/9/10

3

Interpretationsaspekte "Der Vorleser"

Know Interpretationsaspekte "Der Vorleser" thumbnail

31

 

11

Mehr

Kapitelzusammenfassung Kapitel/Inhalt 1.Kapitel. Vorstellung der Personen: - Es werden viele Charaktere mit ihren Eigenschaften erwähnt und wer mit wem in welcher Verbindung steht - Die ersten paar Minuten des Geschichtsunterrichts von Ben Ross werden auch noch erwähnt 2.Kapitel. Film im Geschichtsunterricht bei Ben Ross - Die ganze Klasse schaut ein Film über den zweiten Weltkrieg und die Nazipartei in Deutschland - Viele Schüler sind sehr verwirrt und finden die Handlungen die im Film gezeigt wurden schrecklich - Am Ende des Unterrichts unterhält sich Mr.Ross mit Robert Billings über Roberts Schulleistungen und auch über Roberts Bruder 3.Kapitel. Nach dem Geschichtsunterricht - Laurie und David befinden sich in der Cafeteria und unterhalten sich über Robert und den Film. Laurie ist immer noch über den Inhalt des Filmes geschockt - Als Amy und Brian kommen, haben sich alle vier über den Film aus dem Unterricht und über das Footballspiel am Wochenende unterhalten - Darauf befinden sich Amy und Laurie im Redaktionsbüro der Schülerzeitung, wo Amy raucht, plötzlich kommt Direktor Owens mit Carl Block und Alex Cooper, aber Amy wurde nicht erwischt. 4.Kapitel.Ben Ross am Abend nach der Geschichtsstunde über den zweiten Weltkrieg - Ben Ross beschäftigen sehr die Fragen der Schüler, nach dem die ganze Klasse ein Film über den 2. Weltkrieg geguckt hat. Da Ben die Fragen nicht richtig beantworten kann, geht er nach der Schule in die Bibliothek und besorgt sich Bücher...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

über den zweiten Weltkrieg -Weil seine Frau Christy beim Tennis ist, hat er noch bis nach 11 recherchiert (seine Frau kam so gegen 11 und als sie zu Bett geht hat er immer noch gearbeitet) Personen die vorkommen Laurie Saunders, Amy Smith, Mr.Gobondi, Ben Ross, Christy, Brian Ammon, Robert Billings, David Collins, Brad Ben Ross, Robert Billings, Amy Smith, Laurie Saunders, (Jeff Billings), Eric, Brad, David Collins David Collins, Laurie Saunders, Robert Billings, Amy Smith, Brian Ammon, Carl Block, Direktor Owens, Alex Cooper Ben Ross, Christy Ross Wo spielt das Kapitel? Gordon High-School (Schule): Redaktionsbüro der Schülerzeitung, Flur der Schule, Klassenraum (Französisch), Klassenraum (Geschichte) Gordon High-School (Schule), Klassenraum (Geschichte) Gordon High-School, Cafeteria, Redaktionsbüro der Schülerzeitung Bibliothek, Haus von Ben und Christy Ross Besonderheiten In dem Kapitel werden viele Figuren des Buches vorgestellt. In diesem Kapitel schauen sich die Schüler von Ben Ross ein Film zum zweiten Weltkrieg und zur Nazizeit in Deutschland an. Viele Schüler sind sehr verwirrt oder sind auch davon überzeugt, dass das alles gar nicht wahr ist. Im Kapitel gibt es relativ wenige Besonderheiten, aber man merkt in diesem Kapitel wie sehr die Schüler sich mit dem Inhalt des Films beschäftigen. Außerdem werden paar neue Charaktere vorgestellt Ben Ross beschäftigen die Fragen auf die er keine Antwort hat sehr, weshalb ihm dann die Idee kommt das was in dem Film passierte ,,nachzuspielen" um den Schülern eine Art Antwort zu geben. Fragen zum Kapitel Wird dieser Film, den die Schüler gesehen haben Auswirkungen auf das Experiment haben? Oder wird es der Auslöser dafür sein? 5.Kapitel: Das Experiment beginnt mit überraschender Wirkung - Im Geschichtsunterricht erzählt Ben Ross seinen Schülern von Disziplin - Einige kichern, dennoch hat er die Mehrheit der Klasse mit seinem Thema angesprochen - Ben Ross erzählt, dass Macht und Erfolg nur durch Disziplin entstehen. Außerdem spricht er davon, dass Disziplin mit der Haltung beginnt und zeigte seinen Schülern eine gerade Haltung. - Darauf meint Mr. Ross, dass alle Schüler in der Klasse auf und ab gehen und dann auf seinen Befehl wieder an ihren Platzt zurückkehren sollen. Alle Schüler sind konzentriert bei der Sache. - Der nächste Befehl ist, dass die Schüler ihren Platzt verlassen müssen und aus dem Flur zurückkehren sollen. Mr. Ross stoppt die Zeit und von Versuch zu Versuch wurden die Schüler besser. - Als Mr. Ross die Schüler dazu aufforderte still zu sein war es so leise, dass es schon unheimlich war. - Ben Ross gibt drei regeln bekannt: die erste war, dass die Schüler immer einen Block und Kugelschreiber für Notizen dabeihaben sollen. Die zweite Regel war, dass wenn eine Frage stellt oder beantwortet, muss man aufstehen und sich neben sein Stuhl stellen. Und die dritte Regel war, dass jede Antwort oder Frage mit „Mister Ross" beginnen muss. - Als Mr.Ross angefangen hat Brad eine Frage zu stellen. Robert, der eigentliche Versager der Klasse, dran ist, hält er sich an die Regeln und beantwortet die Frage richtig. Nach und nach springen immer mehr und mehr Schüler auf und beteiligen sich an Ben Ross' Unterricht. - Nach dem Unterricht sind die Schüler begeistert vom Unterricht. - Am Abend macht sich Ben Gedanken über den Unterricht und spricht mit seiner Frau Christy darüber, ihm fällt dabei auf, dass die Schüler das Spiel nicht spielen mussten, sondern es wollten und immer mehr und mehr wollten, was Ben sehr überrascht, da er nicht erwartet hätte das seine Schüler so begeistert vom Spiel sind. 6.Kapitel: Fortsetzung des Experiments und dessen Auswirkungen die Schüler Robert Billings, Brad, Ben Ross, David Collins, Brian Ammon, Eric, Andrea, Amy Smith, Laurie Saunders, Christy Ross, Peter Ben Ross, Robert Billings, David Collins, Laurie Unterrichtsraum von Ben Ross, Jungs Toilette und Flur der Gordon High-School, Schlafzimmer der Ross' Klassenraum von Ben Ross, Sporthalle Das besondere an dem Kapitel ist die Art des Unterrichts von Ben Ross. Er bringt seinen Schülern Disziplin bei und gibt ihnen ein ganz anders Gefühl, so dass sie sich wie eine Gemeinschaft fühlen. Außerdem ist besonders an dem Kapitel, dass die Schüler sich nicht wirklich lustig über seinen Unterricht machen oder sich weigern mit zu machen. Sie sind mittendrin und denken gar nicht wirklich darüber nach wieso oder wozu sie das überhaupt machen. Das Besondere an diesem Kapitel ist, dass die Schüler so mitgenommen von Ben Ross - Am nächsten Tag kommt Ben Ross zum Unterricht zu spät und erwartet in der Klasse ein Irrenhaus. Als Ben das Klassenzimmer betritt, sitzen jedoch alle Schüler ordentlich an seinem Platzt mit der Haltung, die Ben am Vortag vorgeschrieben hat, was ihn sehr überrascht. - Ben geht durch die Klasse und sieht wie konzentriert die meisten Schüler waren, er fragt sich ob er das Experiment fortsetzten sollte und fragt sich auch was er und seine Schüler daraus lernen können. Er verspürt die Versuchung des Unbekannten und beschließt das Experiment fortzusetzten. - Er fragt seine Schüler was vor sich ging und Robert sprang auf und sprach von Disziplin. Darauf meint Ben, dass Disziplin nur ein Teil von allem an, er schreibt unter „Macht durch Disziplin", Gemeinschaft hin. - Ben spricht davon wie wichtig Gemeinschaft sei und erklärte was Gemeinschaft überhaupt ist - die neuen 2 Grundsätze der Klasse sind: Macht durch Disziplin und Macht durch Gemeinschaft. Anschließend sollen die Schüler die zwei Sätze wiederholen. Einige Schüler wie Laurie und Brad beteiligen sich anfangs nicht, doch nach einer weile steht die ganze Klasse und spricht die Grundregeln. - Ben Ross zeichnet ein Kreis mit einer Welle an die Tafel und meint, dass das, das neue Zeichen der Klasse sein soll, die Welle bedeutet Veränderung und in ihr vereinen sich Bewegung, Richtung und Wucht. - Darauf wölfte Ben seine rechte Hand wie eine Welle, führt sie an die linke Schulter, nach oben geöffnet und sagt, dass das der neue Gruß der Klasse ist. Danach fordert er Schüler nach und nach auf den Gruß zu machen. Dann ruft die Klasse einstimmig: Macht durch Disziplin! Macht durch Gemeinschaft! - Am Nachmittag sitzen Eric und David in der Sporthalle alleine, weil sie etwas früh zum Training kamen. Eric meint das Bens Spiel dumm sei. David hingegen ist davon überzeugt, dass das Footballteam sowas unbedingt bräuchte um Spiele zu gewinnen. - Nach einem kleinen Streit zwischen Brian und Deutsch, beschließt David dem ganzen Football Team von Disziplin und Gemeinschaft zu erzählen. Alle Leute aus dem Team hören interessiert David zu und schießen sich seiner Idee an. Saunders, Brad, Eric, Brian Ammon, Deutsch, Football Team der Gordon High-School Experiment sind und auch in der nächsten Geschichtsstunde eine gerade Haltung haben und so konzentriert bei der Sache sind. Außerdem wird ein neues Symbol eingeführt und die Klasse bekommt den Namen ,,Die Welle". Darüber hinaus erzählt David seinem Football Team von der Welle, weil kein richtiger Teamgeist im Team war und jeder nur für sich spielte. (David → Überzeugt von der Welle) Kapitel 7: Laurie erzählt ihren Eltern von der Welle und Ben -Am Abend sitzt Laurie mit ihren Eltern am Abendbrottisch. Mr. Saunders erzählt Laurie und Lauries Mom vom Golf spielen. Um diesem langweiligen Thema zu entgehen beginnt Laurie begeistert das erste Mal von der Welle zu erzählen. Sie erzählt von den Grundsätzen und dass man von der Welle mitgerissen wird und dass bei der Welle ein positives Gefühl entsteht. - Mrs. Saunders reagiert eher skeptisch auf die Welle und meint, dass man im Geschichtsunterricht was über Geschichte lernen sollte und nicht wie man ein Teil einer Gruppe wird. - Lauries Vater hingegen findet die Welle gar nicht do schlecht und meint, dass man auch lernen sollte wie man gemeinsam arbeitet. - Laurie stimmt ihrem Vater zu und es entsteht eine hitzige Diskussion zwischen Lauries Mutter und Laurie, bis Mrs Saunders das Thema wechselt. -Christy muss am Nachmittag ihren Wagen in die Werkstadt bringen, weshalb Ben Ross, seiner Frau verspricht, das essen zu kochen. Jedoch ist Ben nach der Geschichtsstunde so beschäftigt mit seinen Gedanken gewesen, dass er nur auf dem Heimweg nur paar chinesische fertig Gerichte holt. -Am Abend fragt Christy Ben nach der Welle und Ben sagt, dass die Schüler freiwillig sich auf den Unterricht vorbereiten und auch alle ihre Hausaufgaben machen. Nach dem kurzen Gespräch steht Ben auf uns läuft in Gedanken versunken in der Küche auf und ab. -Christy fragt Ben wie lange er die Welle noch durchziehen möchte und Ben meint, dass es noch eine ganz faszinierende Angelegenheit werden könnte. Darauf meint Ben das es schon merkwürdig ist, dass er völlig von der Sache gefesselt ist. Kapitel 8: Fortsetzung mit Begeisterung der meisten Schüler -Am nächsten Morgen, nachdem Laurie eine Hitzige Diskussion mit ihrer Mutter über die Welle führt, giehen Laurie und David gemeinsam in die Schule. Auf dem Weg unterhalten sich Laurie und David über die Welle und das Footballteam und um Amy und Brian. Als Laurie erwähnt. Dass ihr Mutter meint, dass Mr.Ross die Klasse mit der Welle manipuliert, auf die Aussage reagiert David skeptisch und meint, dass das verrückt sei. -In der Schule gibt es einige Überraschungen für die Schüler. Mr Ross ist mit einem blauen Anzug, einem weißen Hemd und einer Krawatte gekleidet gewesen, obwohl er eigentlich Laurie, Mr Saunders, Mrs Saunders, David, Christy, Ben Laurie Saunders, David Collins, Mrs.Saunders, Ben Ross, Brad, Eric, Amy Smith, George Synder, Robert Billings Abendessentisch der Saunders', Küche von Ben und Christy Ross Schulweg von Laurie und David, Geschichtsraum von Ben Ross', Cafeteria Das Besondere an dem Kapitel ist die Reaktion von Lauries Eltern. Außerdem ist Ben Ross richtig gefesselt vom Experiment und beschäftig sich permanent damit. Das Besondere an diesem Kapitel ist, dass die (fast) ganze Klasse sich als Gemeinschaft sie auch zusammenhält und niemanden ausschließt. Außerdem werden Mitgliedskarten für die Welle eingeführt und Ben Ross fordert die Schüler auf neue Mitglieder für die Welle zu finden. Wieso ist Laurie plötzlich wieder so skeptisch gegenüber der Welle? normalerweise ganz anders in der schule auftaucht. Als alle auf ihren Plätzen sitzen, verteilte Mr.Ross gelbe Karten. Laurie und Brad reagieren skeptisch und Überrascht. Die gelben Karten sind alle Mitgliedskarten. Diejenigen die auf der ihrer Karte ein rotes X haben, sind Helfer und melden jeden bei Mr. Ross, der sich nicht an die Regeln hält. Laurie reagiert eher skeptisch gegenüber den Karten und fragt Mr.Ross welchen Zweck die Karten haben sollen. Ben Ross meint, dass sie nur ein Beispiel dafür sind, wie eine Gruppe sich selber verwalten kann, daraufhin schreibt Ben zu den Sätzen Macht durch Disziplin und Macht durch Gemeinschaft das Wort Handeln. Nach dem Mr.Ross das Wort an die Tafel schreibt erklärt er, dass eine disziplinierte Gruppe, mit einem Ziel, auch gemeinsam handeln muss um dieses Ziel zu erreichen. Außerdem sprich Ben davon, dass durch harte Arbeit und den Zusammenhalt der Klasse besser und schneller lernen wird. Als Mr.Ross fertig ist steht die ganze Klasse auf. Laurie ist auch aufgestanden, doch sie spürt nicht dieselbe Kraft und Einheit, die sie in den letzten Tagen gespürt hat. Darauf sollen sich die Schüler wieder setzten und Mr.Ross erzählt, dass die Welle neue Mitglieder braucht und alle Mitglieder gleichwertig sind und niemand ausgeschlossen wird. Ein Schüler namens George hob nach Benn Ross' Ansprache die Hand. Als Ben George drannimmt meint er, dass es das erste Mal ist, das er ein teil von etwas ist und dass er die Welle großartig findet. Darauf springen Robert, Amy und David auf und stimmen George zu. - In der Cafeteria sitzen Brian, Brad, Amy, Laurie, David und Robert an einem Tisch. Am Anfang zögert Robert etwas, sich an den Tisch zu setzten, jedoch fordert David, als er Robert sieht, ihn auf sich zu den anderen zu setzen. Am Tisch unteralten sich alle mit Überzeugung über die Welle, selbst Brad ist überzeugt von der Welle. - Laurie ist etwas skeptisch und fragt Brad ob er meine, dass jedem die Welle gefällt. Darauf fragt David Laurie ob sie jemanden kenne der sie nicht gefällt und Laurie meint, dass sie sich unsicher ist. Brian zieht die gelbe Karte mit dem roten X, was nur ein Spaß ist. Robert mischt sich in die Situation ein und meint, dass wenn Laurie wirklich gegen die Welle wäre, dass man sie dann bei Mr.Ross melden müsste. Daraufhin erklärte Robert, dass die Welle eine Gemeinschaft sei und Brad antwortete, dass er froh sei, dass Robert dazugehört.