Deutsch /

elegie von abschied wiederkehr, Gedicht

elegie von abschied wiederkehr, Gedicht

E

emily

106 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Ausarbeitung

elegie von abschied wiederkehr, Gedicht

 Kreuzreim:a-b
lyrisches Ich
1. Strophe
8verse
2.Strophe
8 verse
3. Strophe
8Verse
Lässt Vokale
weg
klagelied/Trauer
Elegie von Abschied und

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

14

Strichpunkte am Gedicht, Notizen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Kreuzreim:a-b lyrisches Ich 1. Strophe 8verse 2.Strophe 8 verse 3. Strophe 8Verse Lässt Vokale weg klagelied/Trauer Elegie von Abschied und Wiederkehr (Carl Zuckmayer) 1939 Parallelismus Ich weiß, ich werde alles wiedersehna -lyrisches Ich wartet auf Rückkehr -auch wenn sich in der teit der Abwesenheit etwas Und es wird alles ganz verwandelt sein, b ich werde durch erloschne Städte gehn, a gehen geändert hat, kennt das lyrische Ich sich noch aus -zuversichtlich Pause nach Gedanken Sstrich darin kein Stein mehr auf dem andern Stein - b und selbst noch wo die alten Steine stehen, a sind es nicht mehr die altvertrauten Gassen - Ich weiß, ich werde alles wiedersehen a = Anapher (wiederholung des Satzes) und nichts mehr finden, was ich einst verlassen. -negativ Der breite Strom wird noch zum Abend gleiten. Auch wird der Wind noch durch die Weiden gehn, b gehen) die unberührt in sinkenden Gezeiten a die stumme Totenwacht am Ufer stehn.b stehen Ein Schatten wird an unsrer Seite schreiten a Alliteration und tiefste Nacht um unsre Schläfen wehn -b wehen Dann mag erschauernd in den Morgen reiten, a negativ der lebend schon sein eignes Grab gesehn. b gesehen Anapher ↓tuversicht nimmt ab endet immer aut Bendepunkt Ich weiß, ich werde zögernd wiederkehren, a wenn kein Verlangen mehr die Schritte treibt. Entseelt ist unsres Herzens Heimbegehren, a und was wir brennend suchten, liegt entleibt. Leid wird zu Flammen, die sich selbst verzehren, a und nur ein kühler Flug von Asche...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

bleibt - Bis die Erinnrung über dunklen Meeren a ihr ewig Zeichen in den Himmel schreibt. →-weiß, dass er zurück möchte, aber ihn nält etwas vor Ort -dunkle /schlechte Erinnerungen an die Heimat endel auf n und t Quelle: Carl Zuckmayer, Elegie von Abschied und Wiederkehr. Aus: ders., Gesammelte Wer- ke in Einzelbänden. Abschied und Wiederkehr. Gedichte 1917-1976. Hrsg. von Knut Beck und Maria Guttenbrunner-Zuckmayer. S.Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 1997 Arbeitsauftrag: 1. Notiere deine ersten Gedanken zum Text. Tausche dich darüber mit einem Partner aus. Skizziert im Plenum gemeinsame aber auch unterschiedliche Gedanken. 2. Recherchiere Informationen zu Carl Zuckmayer im Hinblick auf seine Exilerfahrungen. (Carl Zuckmayer | Carlzuckmayer (carl-zuckmayer.com)) 3. Konkretisiere vor diesem Hintergrund dein Textverständnis. Welche deiner ersten Gedanken wurden bestätigt und welche nicht, warum? 4. Verständige dich mit deinem Partner über eine gemeinsame Deutung. Erstellt dazu einen gestaltenden Vortrag des Gedichts. (Nimm diesen bitte auf und lade ihn bei Moodle hoch)

Deutsch /

elegie von abschied wiederkehr, Gedicht

elegie von abschied wiederkehr, Gedicht

E

emily

106 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Ausarbeitung

elegie von abschied wiederkehr, Gedicht

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Kreuzreim:a-b
lyrisches Ich
1. Strophe
8verse
2.Strophe
8 verse
3. Strophe
8Verse
Lässt Vokale
weg
klagelied/Trauer
Elegie von Abschied und

App öffnen

Teilen

Speichern

14

Kommentare (1)

H

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Strichpunkte am Gedicht, Notizen

Ähnliche Knows

„Abschied" Gedichtsanalyse

Know „Abschied" Gedichtsanalyse thumbnail

194

 

11/12/10

Abschied - Joseph von Eichendorff (Analyse)

Know Abschied - Joseph von Eichendorff (Analyse) thumbnail

155

 

11/12/13

3

Gedichtanalyse: Der frohe Wandersmann, Eichendorff

Know Gedichtanalyse: Der frohe Wandersmann, Eichendorff thumbnail

23

 

12

9

Das zerbrochene Ringlein Gedichtsanalyse (Klausur)

Know Das zerbrochene Ringlein Gedichtsanalyse  (Klausur) thumbnail

104

 

11

Mehr

Kreuzreim:a-b lyrisches Ich 1. Strophe 8verse 2.Strophe 8 verse 3. Strophe 8Verse Lässt Vokale weg klagelied/Trauer Elegie von Abschied und Wiederkehr (Carl Zuckmayer) 1939 Parallelismus Ich weiß, ich werde alles wiedersehna -lyrisches Ich wartet auf Rückkehr -auch wenn sich in der teit der Abwesenheit etwas Und es wird alles ganz verwandelt sein, b ich werde durch erloschne Städte gehn, a gehen geändert hat, kennt das lyrische Ich sich noch aus -zuversichtlich Pause nach Gedanken Sstrich darin kein Stein mehr auf dem andern Stein - b und selbst noch wo die alten Steine stehen, a sind es nicht mehr die altvertrauten Gassen - Ich weiß, ich werde alles wiedersehen a = Anapher (wiederholung des Satzes) und nichts mehr finden, was ich einst verlassen. -negativ Der breite Strom wird noch zum Abend gleiten. Auch wird der Wind noch durch die Weiden gehn, b gehen) die unberührt in sinkenden Gezeiten a die stumme Totenwacht am Ufer stehn.b stehen Ein Schatten wird an unsrer Seite schreiten a Alliteration und tiefste Nacht um unsre Schläfen wehn -b wehen Dann mag erschauernd in den Morgen reiten, a negativ der lebend schon sein eignes Grab gesehn. b gesehen Anapher ↓tuversicht nimmt ab endet immer aut Bendepunkt Ich weiß, ich werde zögernd wiederkehren, a wenn kein Verlangen mehr die Schritte treibt. Entseelt ist unsres Herzens Heimbegehren, a und was wir brennend suchten, liegt entleibt. Leid wird zu Flammen, die sich selbst verzehren, a und nur ein kühler Flug von Asche...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

bleibt - Bis die Erinnrung über dunklen Meeren a ihr ewig Zeichen in den Himmel schreibt. →-weiß, dass er zurück möchte, aber ihn nält etwas vor Ort -dunkle /schlechte Erinnerungen an die Heimat endel auf n und t Quelle: Carl Zuckmayer, Elegie von Abschied und Wiederkehr. Aus: ders., Gesammelte Wer- ke in Einzelbänden. Abschied und Wiederkehr. Gedichte 1917-1976. Hrsg. von Knut Beck und Maria Guttenbrunner-Zuckmayer. S.Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 1997 Arbeitsauftrag: 1. Notiere deine ersten Gedanken zum Text. Tausche dich darüber mit einem Partner aus. Skizziert im Plenum gemeinsame aber auch unterschiedliche Gedanken. 2. Recherchiere Informationen zu Carl Zuckmayer im Hinblick auf seine Exilerfahrungen. (Carl Zuckmayer | Carlzuckmayer (carl-zuckmayer.com)) 3. Konkretisiere vor diesem Hintergrund dein Textverständnis. Welche deiner ersten Gedanken wurden bestätigt und welche nicht, warum? 4. Verständige dich mit deinem Partner über eine gemeinsame Deutung. Erstellt dazu einen gestaltenden Vortrag des Gedichts. (Nimm diesen bitte auf und lade ihn bei Moodle hoch)