Lernangebote

Lernangebote

Unternehmen

Episches Theater

212

Teilen

Speichern

Episches Theater
Bertolt Brecht
Eine Präsentation im Deutsch Kurs EF
G1 PAET
Lara, Elayne, Finn und Henning www
****
Inhalte unserer Präsent
Episches Theater
Bertolt Brecht
Eine Präsentation im Deutsch Kurs EF
G1 PAET
Lara, Elayne, Finn und Henning www
****
Inhalte unserer Präsent
Episches Theater
Bertolt Brecht
Eine Präsentation im Deutsch Kurs EF
G1 PAET
Lara, Elayne, Finn und Henning www
****
Inhalte unserer Präsent
Episches Theater
Bertolt Brecht
Eine Präsentation im Deutsch Kurs EF
G1 PAET
Lara, Elayne, Finn und Henning www
****
Inhalte unserer Präsent
Episches Theater
Bertolt Brecht
Eine Präsentation im Deutsch Kurs EF
G1 PAET
Lara, Elayne, Finn und Henning www
****
Inhalte unserer Präsent

Ähnliche Inhalte

Know Bertolt Brecht thumbnail

0

Bertolt Brecht

Lebenslauf von Bertolt Brecht mit seinen Werken

Know Episches Theater Bertolt Brecht  thumbnail

16

Episches Theater Bertolt Brecht

hei, hoffe das hilft eventuell jemandem :) QUELLE: https://studyflix.de und Schulunterricht sehr empfehlenswert

Know Das Epische Theater nach Berthold Brecht thumbnail

36

Das Epische Theater nach Berthold Brecht

Hierbei handelt es sich um eine Zusammenfassung (Handout) über das Epische Theater nach Berthold Brecht mit einem Beispiel (Die Dreigroschenoper) und einer Gegenüberstellung vom Aristotelischen Theater.

Know Analyse einer Dramenszene thumbnail

0

Analyse einer Dramenszene

Zusammenfassung

Know Episches Drama thumbnail

2

Episches Drama

Eine Zusammenfassung über die Entstehung, prägende Ereignisse, Merkmale und Beispiele von Vergleichen, ect.

Know Bertolt Brecht  thumbnail

131

Bertolt Brecht

Referat über das Leben von Bertolt Brecht

Episches Theater Bertolt Brecht Eine Präsentation im Deutsch Kurs EF G1 PAET Lara, Elayne, Finn und Henning www **** Inhalte unserer Präsentation 1. Merkmale episches Theater 2. Entstehung des Begriffs • 3. Bekannte Beispiele für das epische Theater • 4. Was bedeutet Episierung? • 5. Wirkungsabsicht 6. Unterscheidung klassisches Theater und episches Theater ● ● 7. Aufbau episches Theater • 8. Erklärung des V-Effekts ● 9. Ziele des epischen Theaters 10. Brechts Sicht auf sein episches Theater • 11. Darstellung seiner Figuren ● ● Merkmale des epischen Theaters • Es ist ein Theater des ,,wissenschaftlichen Zeitalters". Es setzt auf kritisches Mitdenken statt ,,Einfühlen". ● • Der Schauspieler fühlt sich nicht in seine Rolle ein, sondern spielt distanziert. • Es wird an die Vernunft, an den Verstand des Zuschauers appelliert. • Der Zuschauer soll bekannte Vorgänge hinterfragen ● • Die Schauspieler interagieren mit den Zuschauern Figuren führen sich selbst ein Entstehung des Begriffs • 1920er-Jahre: Bertolt Brecht und Erwin Piscator probierten neue Theaterformen. • 1926 entstand der Begriff "episches Theater" • Das epische Theater verbindet zwei literarische Gattungen, das Drama und die Epik, also theatralisch und erzählende Formen der Literatur. Bekannte Beispiele für ein episches Theater •>>Die Dreigroschenoper«< (1928) • >>Mutter Courage und ihre Kinder<< (1941) ● • »Der gute Mensch von Sezuan«< (1943) • »Der kaukasische Kreidekreis« (1948) >>Herr Puntila und sein Knecht Matti<< (1948) •>>Die heilige Johanna der Schlachthöfe« (1959; verfasst 1933) Was bedeutet Episierung? Episierung-Fremdwort für die Technik des ausschnittweisen Erzählens. • Das epische Theater erzählt keine Geschichte als Gesamtheit sondern nur in Ausschnitten • Zuschauer macht sich Gedanken über den Verlauf...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

der Geschichte Wirkung des epischen Theaters ● Klassiches Theater Publikum soll mitfühlen bei den Figuren Episches Theater-Publikum soll die Handlungen kritisch beobachten • Das epische Theater will keine Erlebnisse vermitteln, sondern Kenntnisse über die Gesellschaft, was es zu einem Lehrstück macht. Merkmale Form der Aufführung Handlung Zuschauer Figuren Stilmittel Ziele Aufbau Vergleich Klassisches und Episches Theater Klassisches Theater geschlossene Form, handelnd chronologisch, Spannungskurve Zuschauer werden emotional angesprochen unveränderlich, bleiben in der Anfangsrolle Suggestion Unterhaltung, Mitgefühl wecken fünf Akte, die chronologisch aufeinander aufbauen Episches Theater offene Form, erzählend kein direkter Spannungsaufbau, ohne Höhepunkt Zuschauer beobachten und beurteilen veränderlich, Rollen können sich weiter entwickeln Argumente kritisches Hinterfragen, (Missstände der Welt aufzeigen) einzelne Szenen, zwischen denen die Zuschauer hin und her springen Aufbau des epischen Theaters • Das epische Theater folgt einer offenen Form. • Szenen sind teils nicht zusammenhängend • Die Spannung besteht im Bezug der einzelnen Szenen • Keine Höhe/Wendepunkte (meistens) Handlung verläuft nicht zielgerichtet Was ist der V-Effekt? ● Der V-Effekt bzw. Verfremdungseffekt ist ein Stilmittel des epischen Theaters Zuschauer nicht in die Figuren hineinversetzen, sondern das Verhalten kritisch betrachten. • Die Handlung wird durch Kommentare oder Lieder unterbrochen Ziele des epischen Theaters • Die Zuschauer sollen integriert werden in die Aufführung • Der Zuschauer soll sich kritisch damit auseinander setzen. ● Zuschauer werden nicht emotional angesprochen, sondern bilden sich eine kritische Meinung 4 4 3 Die Eigene Sicht von Bertolt Brecht zu dem epischen Theater • Sah seine Dramen als "Instrument der Aufklärung" • Zuschauer zur Kritischen Sicht anregen ● Zuschauer durfte sich nicht in die Figuren hineinversetzen • Das Theater auf allgemeine gesellschaftliche Verhältnisse beziehen • Wie kann man die Misstände verändern? ● Darstellung seiner Figuren • Gestik war von zentraler Bedeutung • Verhalten, Gestik, Sprache, Art des Handelns und Denkens ließen auf Rang und Status hindeuten • Brecht vermeidete gezielt das Tragische • Zuschauer sollte Fehler der Figuren verstehen und Alternativen sehen R.141 AT KYPCK ИБИРЬ МЕРОВО МОРСКНИ alem 131 Vielen Dank für eure/Ihre Aufmerksamkeit