Deutsch /

Epoche der Aufklärung

Epoche der Aufklärung

 ,,Ich denke, also bin ich"
René Descartes (französischer
Philosoph und Wissenschaftler)
,,Habe Mut, dich deines eigenen
Verstandes zu bedie

Epoche der Aufklärung

L

Lisa

3 Followers

Teilen

Speichern

52

 

11/12/10

Präsentation

Hier teile euch mit euch meine Zusammenfassung über die Epoche der Aufklärung. Mit ihr habe ich ein Referat gehalten. Note: 14p (1, Q11)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

,,Ich denke, also bin ich" René Descartes (französischer Philosoph und Wissenschaftler) ,,Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" Immanuel Kant (deutscher Philosoph) Die Aufklärung (1720-1790) Definition von Kant: "Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit" = Aufklärung bürgerliche Bewegung mit Beginn in England & Frankreich Pestepidemie Besondere Wichtigkeit in Politik, Kunst, Philosophie & Literatur Merkmale der Aufklärung: analytisches, kausales Denken • Glaube an Sieg der Vernunft • Vernunft kommt mehr Wichtigkeit zu: Urteile fällen, Wirklichkeit erkennen • Fortschrittsdenken -> Volk emanzipiert sich und möchte blinder Bevormundung entkommen -> Bevormundung wäre Schuld des Volkes, das sich nie wehrte Barock • Vernunft, Humanität und Nützlichkeit als zentrale Themen • Werke sollen Leser zur Anwendung der Vernunft anregen • erstmals bürgerliche Dramen (Trauerspiel), also Drama mit Bürger als Protagonisten • Theater gewinnen an Wichtigkeit ● • Einhalten strenger Regelpoetik • Erstmals Literaturkritik • Literatur soll nicht nur unterhalten, sondern auch durch Moral belehren gefühlsärmere, schmucklosere Sprache 1700 Die Ringparabel aus „Nathan der Weise“ (7. Aufzug,.3. Akt): • Vater - Gott, Söhne Weltreligionen = Infragestellen alter Machtstrukturen geringere Akzeptanz von Dominierung -> franz. Revolution 1789 • Freiheit und Gleichheit aller als Grundprinzip -> neues bürgerliches Bewusstsein Veränderung von Literatur und ihrer Rolle in der Gesellschaft: • freie Schriftsteller statt Hofdichter -> Äußerung Sozialkritik, Entstehung Satire Bekannteste Autoren der Epoche und deren Werke: • Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781): ,,Nathan der Weise" (1779), „Emilia Galotti" (1772) Christoph Martin Wieland (1733-1813): ,,Geschichte des Agathon" (1766/67) • Karl Philip Moritz (1756-1793):...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

„Anton Reiser" (1785/86) • Christian Fürchtegott Gellert (1715-1769): „Die Betschwester" (1745) • belehrende Wirkung -> es gibt nicht eine einzige richtige Weltreligion wenig sprachliche Mittel Empfindsamkeit Aufklärung Sturm und Drang Klassik 1750 Französische Revolution 1800 Quellen http://universal_lexikon.deacademic.com/209138/ https://de.m.wikipedia.org/wiki/Aufkl%C3%A4rung_(Literatur) https://abi.unicum.de/abitur/abitur-lernen/aufklaerung-epoche http://zitate.net/aufkl%C3%A4rung-zitate

Deutsch /

Epoche der Aufklärung

L

Lisa  

Follow

3 Followers

 ,,Ich denke, also bin ich"
René Descartes (französischer
Philosoph und Wissenschaftler)
,,Habe Mut, dich deines eigenen
Verstandes zu bedie

App öffnen

Hier teile euch mit euch meine Zusammenfassung über die Epoche der Aufklärung. Mit ihr habe ich ein Referat gehalten. Note: 14p (1, Q11)

Ähnliche Knows

user profile picture

Literatur der Aufklärung

Know Literatur der Aufklärung thumbnail

87

 

11

user profile picture

Nathan der Weise

Know Nathan der Weise  thumbnail

93

 

11/12/13

C

5

Nathan der Weise Übersicht

Know Nathan der Weise Übersicht thumbnail

15

 

11/12/13

user profile picture

1

Epoche der Aufklärung

Know Epoche der Aufklärung thumbnail

4

 

11/10

,,Ich denke, also bin ich" René Descartes (französischer Philosoph und Wissenschaftler) ,,Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" Immanuel Kant (deutscher Philosoph) Die Aufklärung (1720-1790) Definition von Kant: "Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit" = Aufklärung bürgerliche Bewegung mit Beginn in England & Frankreich Pestepidemie Besondere Wichtigkeit in Politik, Kunst, Philosophie & Literatur Merkmale der Aufklärung: analytisches, kausales Denken • Glaube an Sieg der Vernunft • Vernunft kommt mehr Wichtigkeit zu: Urteile fällen, Wirklichkeit erkennen • Fortschrittsdenken -> Volk emanzipiert sich und möchte blinder Bevormundung entkommen -> Bevormundung wäre Schuld des Volkes, das sich nie wehrte Barock • Vernunft, Humanität und Nützlichkeit als zentrale Themen • Werke sollen Leser zur Anwendung der Vernunft anregen • erstmals bürgerliche Dramen (Trauerspiel), also Drama mit Bürger als Protagonisten • Theater gewinnen an Wichtigkeit ● • Einhalten strenger Regelpoetik • Erstmals Literaturkritik • Literatur soll nicht nur unterhalten, sondern auch durch Moral belehren gefühlsärmere, schmucklosere Sprache 1700 Die Ringparabel aus „Nathan der Weise“ (7. Aufzug,.3. Akt): • Vater - Gott, Söhne Weltreligionen = Infragestellen alter Machtstrukturen geringere Akzeptanz von Dominierung -> franz. Revolution 1789 • Freiheit und Gleichheit aller als Grundprinzip -> neues bürgerliches Bewusstsein Veränderung von Literatur und ihrer Rolle in der Gesellschaft: • freie Schriftsteller statt Hofdichter -> Äußerung Sozialkritik, Entstehung Satire Bekannteste Autoren der Epoche und deren Werke: • Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781): ,,Nathan der Weise" (1779), „Emilia Galotti" (1772) Christoph Martin Wieland (1733-1813): ,,Geschichte des Agathon" (1766/67) • Karl Philip Moritz (1756-1793):...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

„Anton Reiser" (1785/86) • Christian Fürchtegott Gellert (1715-1769): „Die Betschwester" (1745) • belehrende Wirkung -> es gibt nicht eine einzige richtige Weltreligion wenig sprachliche Mittel Empfindsamkeit Aufklärung Sturm und Drang Klassik 1750 Französische Revolution 1800 Quellen http://universal_lexikon.deacademic.com/209138/ https://de.m.wikipedia.org/wiki/Aufkl%C3%A4rung_(Literatur) https://abi.unicum.de/abitur/abitur-lernen/aufklaerung-epoche http://zitate.net/aufkl%C3%A4rung-zitate