Leben des Galilei - Italien im 17. Jahrhundert

user profile picture

Nina

180 Followers
 

Deutsch

 

11

Lernzettel

Leben des Galilei - Italien im 17. Jahrhundert

 Italien im 17. Jahrhundert
VENEDIG
- Forschung ist nicht gut angesehen
- Kirche steht gegenüber Wissenschaft
- Kirche „reagiert"
- Freiheit

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

13

Die alte Zeit verglichen mit der neuen Zeit. was ist damals in Intalien passiert? - Bezug zum Buch

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Italien im 17. Jahrhundert VENEDIG - Forschung ist nicht gut angesehen - Kirche steht gegenüber Wissenschaft - Kirche „reagiert" - Freiheit der Forschung garantiert - Auch Protestanten sind zugelassen (Evangelisten) - Kein Einfluss von Institution, keine Auslieferung umstrittener Forscher - Geringe Gehälter - Finanzielle Unterstützung der Forscher nur bei zu vermarkteten Ergebnissen - Blühender Handel FLORENZ - Sitz der Großherzöge - stark von Rom abhängig - Inquisation - Kardinal Inquisitor möchte mit Galilei sprechen - Veröffentlichung der Lehre Galileis nicht möglich - steht unter dem Einfluss Roms - der florentinische Hof widersetzt sich Rom nicht - zahlt Wissenschaftlern bessere Gehälter - Alte Zeit - Ptolemäisches System - Mauern und Schalen und Unbeweglichkeit - Sonne bewegt sich um die Erde - Aberglaube und Pest – eingekapselt Glotzen Erkenntnisse durch Bibel (Alte Bücher) L; abhängig von der Kirche Deutlich negativ gekennzeichnet Stillstand, Glaube, Entmündigung ⇓ Konstanz, Fremdbestimmung sind. Die alte Zeit zeichnet sich durch den Glauben an ein geozentrisches Weltbild aus. Das heißt diese Personen glauben daran, dass die Erde und die Menschen im Mittelpunkt des Kosmos stehen. ROM - Kirschenstaat - vom Papst (geistiger und weltlicher Oberhaupt) geführt - im Vordergrund steht die Reinhaltung der Sittenlehre und des Glaubens - wacht über wissenschaftliche Forschung - kein Einfluss außerhalb Italiens - ahndet Fehlverhalten oder Irrlehren Neue Zeit - kopernikanisches System neue Kontinente - da ist mehr - die Ursache aller Dinge... erforschen neue Anordnung - unzählige Mittelpunkte der Erde dreht sich fröhlich um die Sonne - Selbstbestimmung - Sehen Neue Erkenntnisse Wissbegierde, Freiheit, Entwicklung ⇓ Wissbegirde, Forschungsgeist, Befreiung, Autonomie Die Vertreter der neuen Zeit glauben allerdings...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

an das heliozentrische Weltbild mit der Sonne im Mittelpunkt. Dieses Weltbild stellt die Macht und die Autorität der Kirche und der Aristokratie in Frage.

Leben des Galilei - Italien im 17. Jahrhundert

user profile picture

Nina

180 Followers
 

Deutsch

 

11

Lernzettel

Leben des Galilei - Italien im 17. Jahrhundert

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Italien im 17. Jahrhundert
VENEDIG
- Forschung ist nicht gut angesehen
- Kirche steht gegenüber Wissenschaft
- Kirche „reagiert"
- Freiheit

App öffnen

Teilen

Speichern

13

Kommentare (1)

K

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Die alte Zeit verglichen mit der neuen Zeit. was ist damals in Intalien passiert? - Bezug zum Buch

Ähnliche Knows

6

Leben des Galilei-Bertold Brecht

Know Leben des Galilei-Bertold Brecht  thumbnail

1906

 

11

19

Leben des Galilei - Abi 22 - ausführlich

Know Leben des Galilei - Abi 22 - ausführlich thumbnail

2096

 

11/12/13

5

Inhaltszusammenfassung: Leben des Galilei

Know Inhaltszusammenfassung: Leben des Galilei thumbnail

789

 

11/12/10

7

das Leben des Galilei

Know das Leben des Galilei  thumbnail

1195

 

11/12

Mehr

Italien im 17. Jahrhundert VENEDIG - Forschung ist nicht gut angesehen - Kirche steht gegenüber Wissenschaft - Kirche „reagiert" - Freiheit der Forschung garantiert - Auch Protestanten sind zugelassen (Evangelisten) - Kein Einfluss von Institution, keine Auslieferung umstrittener Forscher - Geringe Gehälter - Finanzielle Unterstützung der Forscher nur bei zu vermarkteten Ergebnissen - Blühender Handel FLORENZ - Sitz der Großherzöge - stark von Rom abhängig - Inquisation - Kardinal Inquisitor möchte mit Galilei sprechen - Veröffentlichung der Lehre Galileis nicht möglich - steht unter dem Einfluss Roms - der florentinische Hof widersetzt sich Rom nicht - zahlt Wissenschaftlern bessere Gehälter - Alte Zeit - Ptolemäisches System - Mauern und Schalen und Unbeweglichkeit - Sonne bewegt sich um die Erde - Aberglaube und Pest – eingekapselt Glotzen Erkenntnisse durch Bibel (Alte Bücher) L; abhängig von der Kirche Deutlich negativ gekennzeichnet Stillstand, Glaube, Entmündigung ⇓ Konstanz, Fremdbestimmung sind. Die alte Zeit zeichnet sich durch den Glauben an ein geozentrisches Weltbild aus. Das heißt diese Personen glauben daran, dass die Erde und die Menschen im Mittelpunkt des Kosmos stehen. ROM - Kirschenstaat - vom Papst (geistiger und weltlicher Oberhaupt) geführt - im Vordergrund steht die Reinhaltung der Sittenlehre und des Glaubens - wacht über wissenschaftliche Forschung - kein Einfluss außerhalb Italiens - ahndet Fehlverhalten oder Irrlehren Neue Zeit - kopernikanisches System neue Kontinente - da ist mehr - die Ursache aller Dinge... erforschen neue Anordnung - unzählige Mittelpunkte der Erde dreht sich fröhlich um die Sonne - Selbstbestimmung - Sehen Neue Erkenntnisse Wissbegierde, Freiheit, Entwicklung ⇓ Wissbegirde, Forschungsgeist, Befreiung, Autonomie Die Vertreter der neuen Zeit glauben allerdings...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

an das heliozentrische Weltbild mit der Sonne im Mittelpunkt. Dieses Weltbild stellt die Macht und die Autorität der Kirche und der Aristokratie in Frage.