Lerntipps /

Fahrschule Theorie Zusammenfassung

Fahrschule Theorie Zusammenfassung

 Theorie:
Rechtliche Rahmenbedingungen.
· Alkoholabbau = 0,1%0 pro Stunde
min. 1 Jahr keine Drogen → Wochen lang nachweisbar
Keine Haftpflic

Fahrschule Theorie Zusammenfassung

N

Nadine

18 Followers

197

Teilen

Speichern

Das ist eine Zusammenfassung , von dem Theorie Teil des Begleitbuchs zur Führerscheinausbildung.

 

11/12

Lernzettel

Theorie: Rechtliche Rahmenbedingungen. · Alkoholabbau = 0,1%0 pro Stunde min. 1 Jahr keine Drogen → Wochen lang nachweisbar Keine Haftpflichtversicherung = Keine Zulassung · Zulassungsbescheinigung =,, Besitzurdunde" → nicht im Auto! > Nachweis, dass Betriebserlaubnis besteht · Hauptfahrzeugdaten + Name & Anschrift des Halters · Zulassungsbescheinigung immer dabei! = etwas ausführlicher . . · . Teil I: (Fahrzeugbrief) Teil I: (Fahrzeugschein) zuständigen Person auf Verlangen vorzeigen → weitere Fahrzeugdaten, Fälligkeitstermin der Hauptuntersuchung • sonst immer dabei (ohne Genehmigung) Betriebserlaubnis erlischt bei Änderung am Plavette ->gültige Zulassung + nächste L> Innendreis = Jahr oben Vervehrszeichen und Verlehrseinrichtungen: defensiv = nicht auf Recht bestehen + Rüalsicht + erkennen von Problemen & Fehlverhalten anderer A = Gefahr Hinweis Gebot O = Verbot Gefahrenzeichen außerorts 150-250m sendrechte Zahl = Monat دا Andreaskreuz 10m vor = Halteverbot innerhalb geschlossener Ortschaft (L> Pardverbot) 5m : · Vorfahrt gewähren 10m vor Halteverbot : = Stoppschild: 10m vor Halteverbot · Haltestelle: 15m Parkverbot = = = Fahrzeug Hauptuntersuchung Schneeketten: max. 50km/h • Fußgängerüberweg auf + 5m vor (=> Halteverbot) · Ortstafel = Beginn geschlossener Ortschaft ↳> max. 50 km/h; überholen ohne Hupe ; Parvleuchte; freie Fahrstreifenwahl. ·beim Parken: 3m zwischen Fahrstreifenbegrenzung + Auto außerhalb geschlossener Ortschaft = 50m Straßenverkehrssysthem und seine Nutzung: Autobahnen.. Fahrzeug & Ladung höchstens 4m x 2,55m • mind. 60km/h • Panne: Seitenstreifen /Haltebucht, Warnblinklicht, 100m entfernt Warndreieck 100 m Schulterblick ; auf Ausfädelungsstreifen auf 50km/h verzögern ・Fahrzeuge auf der Autobahn haben Vorfahrt rechts überhohlen (beim Einfädeln) erlaubt 80km/h mit Anhänger nachts Geschwindigkeit nicht an Länge des Abblendlichts anpassen, wenn es ausreichend Licht gibt . Vorrang ist der Vorfahrt übergeordnet · 2 entgegenkommende Linksabbieger →> voreinander ·...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Lerne mit über 500.000 Lerninhalten von den besten Schüler:innen!
Vernetze dich mit anderen Schüler:innen und helft euch gegenseitig!
Bekomme bessere Noten ohne großen Aufwand!

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

40km/h => 40m Anhalteweg Autobahn verlassen: 300-200m rechts blinken · Grünpfeilschild bei roter Ampel => rechts abbiegen erlaubt · Daverlichtzeichen = Halteverbot ·Polizeibeamte: . : • · Balken 80m, 160m, 240 m quer zu einem • Hand oben = Halten warten / Kreuzung räumen Fahren abbiegen seitlich zu einem => links vorm Beamten anhalten: normal innerhalb Sichtweite •Dunkelheit innerhalb Abblendlicht ·Problem Gegenverkehr innerhalb 1/2 Sichtweite Sicht wegen Nebel, Regen, Schnee = 50m => 50km/h · Öl: Feuerwehr informieren. · Geschwindigkeit außer Orts. : Reaktionsweg bei 50km/h = 15m • normale Bremsung bei 50km/h = 25 m Gefahrenbremsung bei 50km/h = 12,5m 4 Polizei • doppelte Geschwindigkeit = doppelter Reaktionswert •·doppelte Geschwindigkeit = viermal so großer Bremsweg 3) Lichtzeichen 2 Verkehrszeichen STOP 100 km/h : bis 3, St 80 km/h: 3,5-7,5t, bis 3,5t + Anhänger 60 km/h über 7,5t, über 3,5t + Anhänger 1 rechts vor links, VA Abstand nach vorn: •Seitenabstand: . i.g.o.: 1- sev.- Abstand /15m (3 Autos) a. g.o.: 2-sev.- Abstand / halber Tacho in m . zu Autos → 1m · zu 2-Radfahrern / Fußgängern L>i.g.o.: 1,5m ↳sa.g.o.: 2m Lang (7m) oder langsame immer · 160 statt 130 → Anstieg Kraftstoffverbrauch 35% · Bus fährt mit Warnlicht = Überholverbot •Bus halt mit Warnlicht = Schrittgeschwindigkeit •Bus einfädeln lassen! genug • Verkehrsberuhigter Bereich: → Fußgänger nutzen ganze Straße, Schrittgeschwindigkeit, Parden auf gelernzeichneten Flächen (Halten ausgenommen), bei Ausfahrt = Wartepflichtig Schienenfahrzeuge rechts überholen → Einbahnstrayse oder -> links überholen. . Schienen rechts . · Überholen: überschaubare Strecke → doppelt So · Zwei Lindsabbieger voreinander; außer : . • Halteverbot: 10m vor Lichtzeichen Abstand • Wenden verboten: Kurven, Kuppen, belebte Kreuzungen, schnell fließender Verkehr, Autobahnen, Kraftfahrtstraßen, Fahrbahnen für eine Richtung, Einbahnstraße, Verkehrsschild . • Pardverbot überall, wo Halten verboten ist Überholweg Gestaltung der Kreuzung erfordert es Verkehrszeichen ordnen es an O. Schienen •halten /parken rechts; links in Einbahnstraße wegen Vorrang hat der, der zuerst da war zum einscheren lang wie 205 wenn Ampeln/Verkehrszeichen verdeckt werden würden. ·5m vor + hinter Kreuzungen. ·8m vor + hinter Kreuzungen + Radweg wenn als 2m weniger durchgezogenen Linie sind Abblendlicht: grün · Fernlicht: blau 100-200m L> ausschalten 50-75m • Nebelschlussleuchte: gelb bei ausreichender Beleuchtung ・vorm Bahnübergang ما . Lo nur bei 50m Sichtweite durch Nebel (sonst starke Blendung!) •Dunkelheit: Standlicht zum Parken 0. auch Parkleuchte i.g. 0. ·blaves Blindlicht: Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst L> mit Horn = freie Bahn schaffen; ohne Horn = warnt vor Gefahr oder Fahrzeugverband gelbes Blinklicht: ortsfest → Gefahren-, Bau-, Arbeitsstellen Fahrzeug → langsam, überbreit, lang Ls am Unfall = Warnblindlicht, Warnweste, Warndreieck • Wild = abblenden, bremsen, hupen, Lenkrad gerade halten. → Unfallstelle absichern, Polizei/Forstamt verständigen Abschleppen zur nächsten Werkstatt, max. Abstand: 5 Ls bei Motorschaden: Bremsen + Lenken schwer ↳> Autobahn zügig verlassen + nicht befahren Warnblindlicht: SUPA = Stau - Unfall - Panne - Abschleppen regelmäßige Kontrolle: WOLKEN= · Wasser Kühlwasser → Motor überhitzt nicht : : ·ÖL Kühlung, Schmierung, Reinigung Motor ausstellen bei Problem! · Luftfilter: Schaden = hoher Kraft- & Schadstoffausstops · Kraftstoff: richtig Tanden! · Energie: Beim Start Anlasser braucht Batterie · Kontrollleuchte bleibt → Notfallset · Bremswirkung ungleichmäßig → Fahrzeug bricht aus → rechts stärker als Linus ausbrechen nach rechts. Verschleis Falsche Radstellung Winterreifen im Sommer = Reifenverschleißs + Kraftstoffverbrauch undorrekter Luftdruck = Reifenverschleißß + Kraftstoffverbrauch ・defekte Stoßdämpfer -> ausbrechen aus Kurven Störung Störung Systhem • Schaden an der Federung · Notrad = nicht länger als notwendig, max. 80 km/h. · Zu viel Lendspiel = defextes Lenkgetriebe, ausgeschlagene Kugelgelenve • schwergängige Lenkung = defeuites Lenkgetriebe, ausgefallene Lenkhilfe . · flatterndes Lenkrad = Unwuch der Räder, schadhafte Federung, defeute Stoßdämpfer • Antriebs-Schlupf-Regelung (ASR) → verhindert Durchdrehen der Räder + Anti Blockier System (ABS) → Lenkbarkeit beim Bremsen · doppelte Geschwindigkeit -> Fliehdraft 4x so • Frontantrieb → vorne . Hechantrieb • ausbrechen →hinten ausbrechen -1 Tropfen Öl →→ Auswirkung auf 600L Trinkwasser Schädigung Kanalysator durch: Anschleppen des Fahrzeuges • häufige Fehlzündung verbleiter Kraftstoff friesieren eines Motors => schlecht für die Umwelt Umweltzone gilt nicht für: Krafträder, dreirädrige Kraftfahrzeuge, behinderte Personen ・Anhängelast = tatsächlich B = · Anhänger (max.) 7.50 V.g Anhänger . • Anhänger abuuppeln BE=· gezogene oder verringert Gefahr des seitlichen Wegrutschens B96= - Kombination max. 4,250 kg max. 3,500 vig → Feststellbremse + Last • Abfalltransport graps Kombination insgesamt leichter als 3,500kg ・Anhänger max. 2 Wochen parlen Leuchtet Airbag-Kontrolleuchte →> sofort Werkstatt Kennzeichnung: weiße Tafel + A → · orangene Warntafel-> Gefahrenguttransport rot-weiße Warntafel →> Uberbreite Unterlegueile -> Gefälle = vor Steigung = hinter Abmessungen: · Breite: Hōhe . .: max. 2,55m Länge: hinten max. 4m 1: max. 18m Länge + Ladung vorne rausragen: : max 20,75m rausragen: Kenntlich: (ab 1m) • Tag: hellrote Mittel •Nacht: rote Leuchte, Rückstrahler ↓ nicht höher als: 1,50m 90 cm · Ladung. ・seitlich: max. ges. 2,55m Kenntlich: Tag: sich selbst Kenntlich machen · Nacht. ab 40cm überragen: Formeln: · zurückgelegter Weg ab 2,50m Hohe, max. 50cm Fahrstrecke < 100 km →> max. 3m Fahrstrecke > 100 km → max. 1,5m in m/s: Geschwindigueit (km/h) 10 Überholweg: V₂₁ (V₁ -V₂) XL X 3 normale Bremsung: Geschwindigkeit (km/h) 10 Gefahrenbremsung: Geschwindigkeit (km/h) 10 ・Anhalteweg = Reaktionsweg + Bremsweg · vorn = weißße Leuchte · hinten = rote Leuchte L> nicht höher als ・Reaktionsweg: L = (Pkw-Lange) + (2x Sicherheitsabstand) + (Lkw-Länge) V₁ = Geschwindigkeit Pkw (ich) V₂ = Geschwindigkeit Lkw x Geschwindigkeit (km/h) 10 Geschwindigkeit (km/h) 10 1,50m Geschwindigkeit (km/h) 10 : 2 X 3

Lerntipps /

Fahrschule Theorie Zusammenfassung

N

Nadine

18 Followers

 Theorie:
Rechtliche Rahmenbedingungen.
· Alkoholabbau = 0,1%0 pro Stunde
min. 1 Jahr keine Drogen → Wochen lang nachweisbar
Keine Haftpflic

Öffnen

Das ist eine Zusammenfassung , von dem Theorie Teil des Begleitbuchs zur Führerscheinausbildung.

Ähnliche Knows

Know Theorie Prüfung (Führerschein der Klasse B) thumbnail

343

Theorie Prüfung (Führerschein der Klasse B)

Alle Lektionen zusammengefasst + Zusatzwissen

Know Zahlenfragen Theorieprüfung  thumbnail

24

Zahlenfragen Theorieprüfung

Zahlenfragen für den Führerschein

Know Theorieprüfung Fahrschule  thumbnail

642

Theorieprüfung Fahrschule

-Ladung -Antiblockiersystem (ABS) -Zulassungsbescheinigung -Fahrverbot -Geschwindigkeiten -Brems- / Reaktions-/ Anhalteweg -Abstand (Seiten- & Sicherheitsabstand) -Parken/ Halten + Verbote

Know Lernzettel Führerschein thumbnail

482

Lernzettel Führerschein

Themen: -Straßenschilder —>Gefahrenzeichen —>Vorschriftzeichen —>Richtzeichen —>Zusatzzeichen -Verkehrseinrichtungen -Fahrbahnmarkierungen -Formeln

Know Fahrschule Theorie thumbnail

696

Fahrschule Theorie

.

Know Fahrschule Theorie  thumbnail

223

Fahrschule Theorie

Ein paar wichtige Zahlen für die Theorieprüfung

Theorie: Rechtliche Rahmenbedingungen. · Alkoholabbau = 0,1%0 pro Stunde min. 1 Jahr keine Drogen → Wochen lang nachweisbar Keine Haftpflichtversicherung = Keine Zulassung · Zulassungsbescheinigung =,, Besitzurdunde" → nicht im Auto! > Nachweis, dass Betriebserlaubnis besteht · Hauptfahrzeugdaten + Name & Anschrift des Halters · Zulassungsbescheinigung immer dabei! = etwas ausführlicher . . · . Teil I: (Fahrzeugbrief) Teil I: (Fahrzeugschein) zuständigen Person auf Verlangen vorzeigen → weitere Fahrzeugdaten, Fälligkeitstermin der Hauptuntersuchung • sonst immer dabei (ohne Genehmigung) Betriebserlaubnis erlischt bei Änderung am Plavette ->gültige Zulassung + nächste L> Innendreis = Jahr oben Vervehrszeichen und Verlehrseinrichtungen: defensiv = nicht auf Recht bestehen + Rüalsicht + erkennen von Problemen & Fehlverhalten anderer A = Gefahr Hinweis Gebot O = Verbot Gefahrenzeichen außerorts 150-250m sendrechte Zahl = Monat دا Andreaskreuz 10m vor = Halteverbot innerhalb geschlossener Ortschaft (L> Pardverbot) 5m : · Vorfahrt gewähren 10m vor Halteverbot : = Stoppschild: 10m vor Halteverbot · Haltestelle: 15m Parkverbot = = = Fahrzeug Hauptuntersuchung Schneeketten: max. 50km/h • Fußgängerüberweg auf + 5m vor (=> Halteverbot) · Ortstafel = Beginn geschlossener Ortschaft ↳> max. 50 km/h; überholen ohne Hupe ; Parvleuchte; freie Fahrstreifenwahl. ·beim Parken: 3m zwischen Fahrstreifenbegrenzung + Auto außerhalb geschlossener Ortschaft = 50m Straßenverkehrssysthem und seine Nutzung: Autobahnen.. Fahrzeug & Ladung höchstens 4m x 2,55m • mind. 60km/h • Panne: Seitenstreifen /Haltebucht, Warnblinklicht, 100m entfernt Warndreieck 100 m Schulterblick ; auf Ausfädelungsstreifen auf 50km/h verzögern ・Fahrzeuge auf der Autobahn haben Vorfahrt rechts überhohlen (beim Einfädeln) erlaubt 80km/h mit Anhänger nachts Geschwindigkeit nicht an Länge des Abblendlichts anpassen, wenn es ausreichend Licht gibt . Vorrang ist der Vorfahrt übergeordnet · 2 entgegenkommende Linksabbieger →> voreinander ·...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Lerne mit über 500.000 Lerninhalten von den besten Schüler:innen!
Vernetze dich mit anderen Schüler:innen und helft euch gegenseitig!
Bekomme bessere Noten ohne großen Aufwand!

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

40km/h => 40m Anhalteweg Autobahn verlassen: 300-200m rechts blinken · Grünpfeilschild bei roter Ampel => rechts abbiegen erlaubt · Daverlichtzeichen = Halteverbot ·Polizeibeamte: . : • · Balken 80m, 160m, 240 m quer zu einem • Hand oben = Halten warten / Kreuzung räumen Fahren abbiegen seitlich zu einem => links vorm Beamten anhalten: normal innerhalb Sichtweite •Dunkelheit innerhalb Abblendlicht ·Problem Gegenverkehr innerhalb 1/2 Sichtweite Sicht wegen Nebel, Regen, Schnee = 50m => 50km/h · Öl: Feuerwehr informieren. · Geschwindigkeit außer Orts. : Reaktionsweg bei 50km/h = 15m • normale Bremsung bei 50km/h = 25 m Gefahrenbremsung bei 50km/h = 12,5m 4 Polizei • doppelte Geschwindigkeit = doppelter Reaktionswert •·doppelte Geschwindigkeit = viermal so großer Bremsweg 3) Lichtzeichen 2 Verkehrszeichen STOP 100 km/h : bis 3, St 80 km/h: 3,5-7,5t, bis 3,5t + Anhänger 60 km/h über 7,5t, über 3,5t + Anhänger 1 rechts vor links, VA Abstand nach vorn: •Seitenabstand: . i.g.o.: 1- sev.- Abstand /15m (3 Autos) a. g.o.: 2-sev.- Abstand / halber Tacho in m . zu Autos → 1m · zu 2-Radfahrern / Fußgängern L>i.g.o.: 1,5m ↳sa.g.o.: 2m Lang (7m) oder langsame immer · 160 statt 130 → Anstieg Kraftstoffverbrauch 35% · Bus fährt mit Warnlicht = Überholverbot •Bus halt mit Warnlicht = Schrittgeschwindigkeit •Bus einfädeln lassen! genug • Verkehrsberuhigter Bereich: → Fußgänger nutzen ganze Straße, Schrittgeschwindigkeit, Parden auf gelernzeichneten Flächen (Halten ausgenommen), bei Ausfahrt = Wartepflichtig Schienenfahrzeuge rechts überholen → Einbahnstrayse oder -> links überholen. . Schienen rechts . · Überholen: überschaubare Strecke → doppelt So · Zwei Lindsabbieger voreinander; außer : . • Halteverbot: 10m vor Lichtzeichen Abstand • Wenden verboten: Kurven, Kuppen, belebte Kreuzungen, schnell fließender Verkehr, Autobahnen, Kraftfahrtstraßen, Fahrbahnen für eine Richtung, Einbahnstraße, Verkehrsschild . • Pardverbot überall, wo Halten verboten ist Überholweg Gestaltung der Kreuzung erfordert es Verkehrszeichen ordnen es an O. Schienen •halten /parken rechts; links in Einbahnstraße wegen Vorrang hat der, der zuerst da war zum einscheren lang wie 205 wenn Ampeln/Verkehrszeichen verdeckt werden würden. ·5m vor + hinter Kreuzungen. ·8m vor + hinter Kreuzungen + Radweg wenn als 2m weniger durchgezogenen Linie sind Abblendlicht: grün · Fernlicht: blau 100-200m L> ausschalten 50-75m • Nebelschlussleuchte: gelb bei ausreichender Beleuchtung ・vorm Bahnübergang ما . Lo nur bei 50m Sichtweite durch Nebel (sonst starke Blendung!) •Dunkelheit: Standlicht zum Parken 0. auch Parkleuchte i.g. 0. ·blaves Blindlicht: Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst L> mit Horn = freie Bahn schaffen; ohne Horn = warnt vor Gefahr oder Fahrzeugverband gelbes Blinklicht: ortsfest → Gefahren-, Bau-, Arbeitsstellen Fahrzeug → langsam, überbreit, lang Ls am Unfall = Warnblindlicht, Warnweste, Warndreieck • Wild = abblenden, bremsen, hupen, Lenkrad gerade halten. → Unfallstelle absichern, Polizei/Forstamt verständigen Abschleppen zur nächsten Werkstatt, max. Abstand: 5 Ls bei Motorschaden: Bremsen + Lenken schwer ↳> Autobahn zügig verlassen + nicht befahren Warnblindlicht: SUPA = Stau - Unfall - Panne - Abschleppen regelmäßige Kontrolle: WOLKEN= · Wasser Kühlwasser → Motor überhitzt nicht : : ·ÖL Kühlung, Schmierung, Reinigung Motor ausstellen bei Problem! · Luftfilter: Schaden = hoher Kraft- & Schadstoffausstops · Kraftstoff: richtig Tanden! · Energie: Beim Start Anlasser braucht Batterie · Kontrollleuchte bleibt → Notfallset · Bremswirkung ungleichmäßig → Fahrzeug bricht aus → rechts stärker als Linus ausbrechen nach rechts. Verschleis Falsche Radstellung Winterreifen im Sommer = Reifenverschleißs + Kraftstoffverbrauch undorrekter Luftdruck = Reifenverschleißß + Kraftstoffverbrauch ・defekte Stoßdämpfer -> ausbrechen aus Kurven Störung Störung Systhem • Schaden an der Federung · Notrad = nicht länger als notwendig, max. 80 km/h. · Zu viel Lendspiel = defextes Lenkgetriebe, ausgeschlagene Kugelgelenve • schwergängige Lenkung = defeuites Lenkgetriebe, ausgefallene Lenkhilfe . · flatterndes Lenkrad = Unwuch der Räder, schadhafte Federung, defeute Stoßdämpfer • Antriebs-Schlupf-Regelung (ASR) → verhindert Durchdrehen der Räder + Anti Blockier System (ABS) → Lenkbarkeit beim Bremsen · doppelte Geschwindigkeit -> Fliehdraft 4x so • Frontantrieb → vorne . Hechantrieb • ausbrechen →hinten ausbrechen -1 Tropfen Öl →→ Auswirkung auf 600L Trinkwasser Schädigung Kanalysator durch: Anschleppen des Fahrzeuges • häufige Fehlzündung verbleiter Kraftstoff friesieren eines Motors => schlecht für die Umwelt Umweltzone gilt nicht für: Krafträder, dreirädrige Kraftfahrzeuge, behinderte Personen ・Anhängelast = tatsächlich B = · Anhänger (max.) 7.50 V.g Anhänger . • Anhänger abuuppeln BE=· gezogene oder verringert Gefahr des seitlichen Wegrutschens B96= - Kombination max. 4,250 kg max. 3,500 vig → Feststellbremse + Last • Abfalltransport graps Kombination insgesamt leichter als 3,500kg ・Anhänger max. 2 Wochen parlen Leuchtet Airbag-Kontrolleuchte →> sofort Werkstatt Kennzeichnung: weiße Tafel + A → · orangene Warntafel-> Gefahrenguttransport rot-weiße Warntafel →> Uberbreite Unterlegueile -> Gefälle = vor Steigung = hinter Abmessungen: · Breite: Hōhe . .: max. 2,55m Länge: hinten max. 4m 1: max. 18m Länge + Ladung vorne rausragen: : max 20,75m rausragen: Kenntlich: (ab 1m) • Tag: hellrote Mittel •Nacht: rote Leuchte, Rückstrahler ↓ nicht höher als: 1,50m 90 cm · Ladung. ・seitlich: max. ges. 2,55m Kenntlich: Tag: sich selbst Kenntlich machen · Nacht. ab 40cm überragen: Formeln: · zurückgelegter Weg ab 2,50m Hohe, max. 50cm Fahrstrecke < 100 km →> max. 3m Fahrstrecke > 100 km → max. 1,5m in m/s: Geschwindigueit (km/h) 10 Überholweg: V₂₁ (V₁ -V₂) XL X 3 normale Bremsung: Geschwindigkeit (km/h) 10 Gefahrenbremsung: Geschwindigkeit (km/h) 10 ・Anhalteweg = Reaktionsweg + Bremsweg · vorn = weißße Leuchte · hinten = rote Leuchte L> nicht höher als ・Reaktionsweg: L = (Pkw-Lange) + (2x Sicherheitsabstand) + (Lkw-Länge) V₁ = Geschwindigkeit Pkw (ich) V₂ = Geschwindigkeit Lkw x Geschwindigkeit (km/h) 10 Geschwindigkeit (km/h) 10 1,50m Geschwindigkeit (km/h) 10 : 2 X 3