Deutsch /

Franz Kafka, Parabeln

Franz Kafka, Parabeln

user profile picture

Sophia

274 Followers
 

Deutsch

 

12/13

Lernzettel

Franz Kafka, Parabeln

 Franz Kafka
(1883-1924)
Biographie
wichtigsten deutschsprachigen Erzähler des 20. Jahrhunderts
→→ Geburtsstadt Prag, wo er überwiegend sein

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

141

Biographie, Parabeln analysieren und interpretieren + Beispiel Formulierungen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Franz Kafka (1883-1924) Biographie wichtigsten deutschsprachigen Erzähler des 20. Jahrhunderts →→ Geburtsstadt Prag, wo er überwiegend sein Leben verbrachte →er war Sohn einer wohlhabenden jüdischen Kaufmannsfamilie → Studierte Jura auf Wunsch des Valers • hasserfülle Beziehung mit seinem Vater → er ist berühmt für seine absurden Erzählungen und Romane →viele von ihnen wurden von seinem Freund Max Brod nach dem Tod veröffentlicht → lassen sich keiner literarischen Epoche zuordnen sein Stil gilt als einzigartig Beziehung zu seinem Vater → Kafka hatte wenig Freiraum für persönliche Entwicklung → Soziale Kontakte streng kontrolliert Vater kräftig willensstark selbstgerecht Schreibstil klare, alltägliche Sprache mehrdimensionale Interpretationsrichtungen (philosophisch, juristisch, politisch) Fremdsein; Furcht Hauptthemen • Entfremdung → Vater-Sohn-Beziehung → Individuum bleibt allein und unverstanden / sucht nach Anerkennung expressionistisch, ironisch, surrealistische Sachverhalten. → „Kafkaesk ” (-unergründliches Gefühl der Bedrohung, Unsicherheit, Ausgeliefertsein) • Protagonisten (Hauptdarsteller) sind Erzähler → Parabel → parabelartig → Kurze lehrhafte Erzählung, die man als Leser entschlüsseln muss → man kann diese auf des leben übertragen. und eine Lehre daraus ziehen hasserfüllte Beziehung Franz-Zielscheibe für Spott des Vaters Franz scheu unsicher ängstlich 1 1 Bildebene 1 Sachebene (das, was gesagt wird) (das, was gemeint ist) I verstehen lesen Tertium comparationis Schnittstelle Merkmal, in dem sie sich überschneiden Parabeln Merke: Eine Parabel ist ein epischer Text. Wegen dem geringen Umfang wird sie zur Kurzprosa gezählt. Sie enthält eine Lehre, die der Leser entschlüsseln muss. Das geschriebene Wort auf der Bildebene muss auf eine Sachebene in der Wirklichkeit übertragen werden. I. Einleitungssatz (Textsorte, Autor, Titel, Thema) Die Parabel wurde im Jahr......

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

von Franz Kafka verfasst, aber erst postum von seinem Freund Max Brod veröffentlicht, obwohl es Kafkas letzer Wille war, alle seine Werke nicht zu vernichten. Das zentrale thema der Erzählung handelt von... Dabei wird.... thematisiert Im folgendem Text wird die vorliegende Parabel im Hinblick auf die inhaltliche und sprachliche Gestaltung sowie den Aufbau interpretiert. I. Hauptteil 1. Kurze Handlungswiedergabe auf Bildeloene →→ kurz und sachlich Die Handlung setzt damit ein, dass... Im weiteren Verlauf der Handlung.... / Im Fortgang der Erzählung zeigt sich, dass.... Die Situation beginnt sich zu verändern als... / Ihren Höhe-/Wendepunkt erreicht die Handlung als... Die Parabel endet damit, dass..... 2. Verbindung von Bild-und Sachebene • Was macht eine Parabel aus? Ist dieser Text eine typische Parabel? Der Kurzprosatext lässt sich aufgrund seiner Gleichnisstrukter der Textsorte der Parabeln zuordnen. Dafür sprechen... knapper Textumfang/epische Form / Leser muss lehre entschlüsseln. Der Leser wird wie häufig bei Kafkas Erzählungen mit einer absurden Situation konfrontiert. Eine Interpretation ist auf mehreren Ebenen möglich. Entscheident hierbei ist die Bildebene, die vom Leser auf eine Sachebene eigenständig übertragen werden muss. Auch dies kann man anhand. gut erkennen. 3. Textuntersuchung • Figuren und ihre Beziehung (Machtverhältnisse) In der Parabel trelen folgende Figuren auf... Der Potagonist der Erzählung ist.…... Man erkennt hier deutliche Machtverhältnissen zwischen... und... Das Verhältnis zwischen... und.... ist von Zuneiging| liebe/Eifersucht | Fremdheit Die Atmosphäre ist harmonisch langenehm | angespannt /clüster / traurig •Erzählform ● geprägt Die im Präteritum verfasste Parabel wird aus der Perspektive des Protagonisten... präsentiert. Es handelt sich hier um einen.... Erzähler, erkennbar in Zeile... Die gewählte Erzählerstrategie bewirkt, dass das Geschehen subjektiv/objektiv dargestellt wird. ganze Aufbau ● auktorial (allwissend) personal (Er/Sie-Erzähler Ich-Erzähler Die Geschichte besteht aus.... Sätzen. (lange Sätze + Unruhe /Htektig, kurze Sätze →→ überlegter) Sprache (sprachliche Auffälligkeiten / Satzbau / rhetorische Mittel) Die Parabel ist in einer sehr einfachen und alltäglichen Sprache verfasst. Dieser schlichter Schreibstil und Satzbau führt zu mehrdimensionalen Interpretationsrichtungen. Außerdem kann sich der leser mehr auf die Aussageabsicht fokussieren, was den Erkennungsprozess unterstützt. Es werden viele Adjektive verwendet, so z.B in Zeile..., um Im Text herrscht ein hypotaktischer (Satzgefüge)/parataktischer (Hauplsätze) Satzbau vor, der... veranschaulicht Der Text enthält zahlreiche Metaphern/Vergleiche/Personifikationen wie etwa in Zeile.…... •Biographischer Vergleich II Schluss (Bezug zur heutigen Gesellschaft / offene Fragen/persönliche Meinung) Als Fazit meiner Auseinandersetzung mit der Parabel ist festzuhalten, dass... Ich finde, dass sich die Bedeutung der Symbole auf dem ersten Blick (nicht) einfach erschließt. Man muss sich nähere Gedanken dazu machen, was vermutlich die Intention des Autors ist. Grundsätzlich ist die Botschaft der Parabel zeitlos und allgemeingültig und lässt sich auf verschiedene Bereiche des Lebens beziehen. Auch heute.…...

Deutsch /

Franz Kafka, Parabeln

Franz Kafka, Parabeln

user profile picture

Sophia

274 Followers
 

Deutsch

 

12/13

Lernzettel

Franz Kafka, Parabeln

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Franz Kafka
(1883-1924)
Biographie
wichtigsten deutschsprachigen Erzähler des 20. Jahrhunderts
→→ Geburtsstadt Prag, wo er überwiegend sein

App öffnen

Teilen

Speichern

141

Kommentare (1)

S

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Biographie, Parabeln analysieren und interpretieren + Beispiel Formulierungen

Ähnliche Knows

10

Deutsch: was ist die Parabel

Know Deutsch: was ist die Parabel  thumbnail

30

 

12

3

Parabeln, Fabeln, Gleichnisse

Know Parabeln, Fabeln, Gleichnisse thumbnail

13

 

11/12/13

1

Parabel Lernzettel

Know Parabel Lernzettel thumbnail

153

 

11/12/10

4

Parabelinterpretation: Vor dem Gesetz (Franz Kafka)

Know Parabelinterpretation: Vor dem Gesetz (Franz Kafka) thumbnail

79

 

12

Mehr

Franz Kafka (1883-1924) Biographie wichtigsten deutschsprachigen Erzähler des 20. Jahrhunderts →→ Geburtsstadt Prag, wo er überwiegend sein Leben verbrachte →er war Sohn einer wohlhabenden jüdischen Kaufmannsfamilie → Studierte Jura auf Wunsch des Valers • hasserfülle Beziehung mit seinem Vater → er ist berühmt für seine absurden Erzählungen und Romane →viele von ihnen wurden von seinem Freund Max Brod nach dem Tod veröffentlicht → lassen sich keiner literarischen Epoche zuordnen sein Stil gilt als einzigartig Beziehung zu seinem Vater → Kafka hatte wenig Freiraum für persönliche Entwicklung → Soziale Kontakte streng kontrolliert Vater kräftig willensstark selbstgerecht Schreibstil klare, alltägliche Sprache mehrdimensionale Interpretationsrichtungen (philosophisch, juristisch, politisch) Fremdsein; Furcht Hauptthemen • Entfremdung → Vater-Sohn-Beziehung → Individuum bleibt allein und unverstanden / sucht nach Anerkennung expressionistisch, ironisch, surrealistische Sachverhalten. → „Kafkaesk ” (-unergründliches Gefühl der Bedrohung, Unsicherheit, Ausgeliefertsein) • Protagonisten (Hauptdarsteller) sind Erzähler → Parabel → parabelartig → Kurze lehrhafte Erzählung, die man als Leser entschlüsseln muss → man kann diese auf des leben übertragen. und eine Lehre daraus ziehen hasserfüllte Beziehung Franz-Zielscheibe für Spott des Vaters Franz scheu unsicher ängstlich 1 1 Bildebene 1 Sachebene (das, was gesagt wird) (das, was gemeint ist) I verstehen lesen Tertium comparationis Schnittstelle Merkmal, in dem sie sich überschneiden Parabeln Merke: Eine Parabel ist ein epischer Text. Wegen dem geringen Umfang wird sie zur Kurzprosa gezählt. Sie enthält eine Lehre, die der Leser entschlüsseln muss. Das geschriebene Wort auf der Bildebene muss auf eine Sachebene in der Wirklichkeit übertragen werden. I. Einleitungssatz (Textsorte, Autor, Titel, Thema) Die Parabel wurde im Jahr......

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

von Franz Kafka verfasst, aber erst postum von seinem Freund Max Brod veröffentlicht, obwohl es Kafkas letzer Wille war, alle seine Werke nicht zu vernichten. Das zentrale thema der Erzählung handelt von... Dabei wird.... thematisiert Im folgendem Text wird die vorliegende Parabel im Hinblick auf die inhaltliche und sprachliche Gestaltung sowie den Aufbau interpretiert. I. Hauptteil 1. Kurze Handlungswiedergabe auf Bildeloene →→ kurz und sachlich Die Handlung setzt damit ein, dass... Im weiteren Verlauf der Handlung.... / Im Fortgang der Erzählung zeigt sich, dass.... Die Situation beginnt sich zu verändern als... / Ihren Höhe-/Wendepunkt erreicht die Handlung als... Die Parabel endet damit, dass..... 2. Verbindung von Bild-und Sachebene • Was macht eine Parabel aus? Ist dieser Text eine typische Parabel? Der Kurzprosatext lässt sich aufgrund seiner Gleichnisstrukter der Textsorte der Parabeln zuordnen. Dafür sprechen... knapper Textumfang/epische Form / Leser muss lehre entschlüsseln. Der Leser wird wie häufig bei Kafkas Erzählungen mit einer absurden Situation konfrontiert. Eine Interpretation ist auf mehreren Ebenen möglich. Entscheident hierbei ist die Bildebene, die vom Leser auf eine Sachebene eigenständig übertragen werden muss. Auch dies kann man anhand. gut erkennen. 3. Textuntersuchung • Figuren und ihre Beziehung (Machtverhältnisse) In der Parabel trelen folgende Figuren auf... Der Potagonist der Erzählung ist.…... Man erkennt hier deutliche Machtverhältnissen zwischen... und... Das Verhältnis zwischen... und.... ist von Zuneiging| liebe/Eifersucht | Fremdheit Die Atmosphäre ist harmonisch langenehm | angespannt /clüster / traurig •Erzählform ● geprägt Die im Präteritum verfasste Parabel wird aus der Perspektive des Protagonisten... präsentiert. Es handelt sich hier um einen.... Erzähler, erkennbar in Zeile... Die gewählte Erzählerstrategie bewirkt, dass das Geschehen subjektiv/objektiv dargestellt wird. ganze Aufbau ● auktorial (allwissend) personal (Er/Sie-Erzähler Ich-Erzähler Die Geschichte besteht aus.... Sätzen. (lange Sätze + Unruhe /Htektig, kurze Sätze →→ überlegter) Sprache (sprachliche Auffälligkeiten / Satzbau / rhetorische Mittel) Die Parabel ist in einer sehr einfachen und alltäglichen Sprache verfasst. Dieser schlichter Schreibstil und Satzbau führt zu mehrdimensionalen Interpretationsrichtungen. Außerdem kann sich der leser mehr auf die Aussageabsicht fokussieren, was den Erkennungsprozess unterstützt. Es werden viele Adjektive verwendet, so z.B in Zeile..., um Im Text herrscht ein hypotaktischer (Satzgefüge)/parataktischer (Hauplsätze) Satzbau vor, der... veranschaulicht Der Text enthält zahlreiche Metaphern/Vergleiche/Personifikationen wie etwa in Zeile.…... •Biographischer Vergleich II Schluss (Bezug zur heutigen Gesellschaft / offene Fragen/persönliche Meinung) Als Fazit meiner Auseinandersetzung mit der Parabel ist festzuhalten, dass... Ich finde, dass sich die Bedeutung der Symbole auf dem ersten Blick (nicht) einfach erschließt. Man muss sich nähere Gedanken dazu machen, was vermutlich die Intention des Autors ist. Grundsätzlich ist die Botschaft der Parabel zeitlos und allgemeingültig und lässt sich auf verschiedene Bereiche des Lebens beziehen. Auch heute.…...