Deutsch /

Gedichtanalyse + Gedichtvergleich

Gedichtanalyse + Gedichtvergleich

 Versmaß
Jombus xx
Trochous XX
Daktylus xxx
Anopäst xxx
Epoche Romantik
Themen
→> Sehensucht
→ Liebe, Freude
Tag und Nacht
→ Träume, Fantasi

Gedichtanalyse + Gedichtvergleich

user profile picture

Study_with_us

1361 Followers

Teilen

Speichern

514

 

11/12/10

Lernzettel

1. Versmaß 2.Epoche Romantik 3. Stilmittel 4. Gedichtanalyse + Analyseaspekte 5. Gedichtvergleich

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Versmaß Jombus xx Trochous XX Daktylus xxx Anopäst xxx Epoche Romantik Themen →> Sehensucht → Liebe, Freude Tag und Nacht → Träume, Fantasie → Vergangenheit, alte Traditionen, Mittelalter • >>> Schauermusik: leid, Tod Zeit 1. Klausur →1785-1835 Stielmittel Stielmittel Alliteration Anopher Antithese Ellipse Enjambement Euphemismes Hy pobel Ironie klimax Metopher Neologismes Oxymoron Paradoxon Parallelismes Personifikation rhetorische Frage Symbol Toutologie Vergleich Wiederholung 1. Klausur Definition Wiederholung eines Buchstaben bedachbarter Wörter Wiederholung eines oder mehrere Wörts on Satz- oder Versanfängen Engegenstellung von Gedan hen oder Begriffen un uollständige Sätze Zeilen spring. Der Satz geht über den Vers hinaus Beschöniging starte übertreibung Unwahre Behauptungen, der erhemen läst, dass das Gegenteil gemeint ist Steigerung Sprachliche Bilder ohne Vergleichswort Wortneuschöpfeng Verbindung zwer Vorstellungen, die sich ausschließt Scheinwiederspruch Wiederholung gleicher sentahtischer Fügongen Vermenschlicheng Scheinbare Frage, wo jeder die Antwort kennt Allgemeines Sinnbild Wiederholung eines Begriffes bzw. Ersetzung desch ein sinnverwandtes Wort zweier semantischer Bereiche durch ein Vergleichswort Verknüpfung ein sprachliches Element hommt in identischer oder ähnlicher form mehrmals nacheinander vor Gedichtsanalyse Leitfragen zur Gedichtinterpretation Einleitungssatz Inhaltsangabe Strophe für Strophe Einordnung in den Kontext (Literarische Epoche, Autor) ASP Deutungshypothese) Analyse des Gedichts Äußere Form des Gedichts: Strophe, Metrum, Reimschema Bezug zum Gedicht herstellen Atmosphäre des Gedichts beschreiben Welche Motive beschreibt das Gedicht (Liebe, Trauer, Hoffnung etc.)? Interpretation des Gedichts Zeile für Zeile (aber Zusammenhänge beachten) →→→ Wie kann jede Zeile oder auch zusammenhängende Abschnitte gedeutet werden? Miteinbeziehen der rhetorischen Mittel beschreiben, Bezug zum Text herstellen, deuten Gibt es Regelmäßigkeiten, Abweichungen oder Brüche in Form, Stil oder Sprache? Welche Auswirkungen hat die Sprache auf das Gedicht? 1. Klausur Wie beurteilt das Lyrische Ich die Situation im Gedicht? Bezug zum Titel des Gedichts Rückbezüge zum Autor (Lebensumstände) oder der Epoche...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

herstellen Mop. Fazit (Rückbezug zur Deutungshypothese,) Zusammenfassung der Ergebnisse) Analyse aspekte → Thema Sprecher → Aufbou → formole Merkmale → Klang, Rhythmus → Sprache, Inhalt und Wicking → Aussage Vorbereitung der Gedichts analyse lesen und verstehen Unklarheilen am Rand notieren Sprophen und verse untersuchen gemeinsamkeita? Zeitlich einordnen → Epoche Chechliste Gedichtsanalyse Einleitung: Titel des Gedichts, Name des Autors, Erscheinungsjahr zeitliche Einordnung (Literaturepoche) →Gedichtsart (Sonett, Ode...) Themenstellung des Gedichts (Naturgedicht, Liebesgedicht...) → knappe Beschreibung des Inhalts (kurze Inhaltsangabe schreiben) → Intention des Gedichts Hauptteil: Inhaltlich 1. Klausur Thema des Gedichts Was beschreibt das Gedicht (Jahreszeit, Erlebnis oder eine Zeit?) → Zusammenhang zwischen Titel und Gedicht → Das lyrische Ich. Wer spricht im Gedicht und woran erkennt man das? Aufbau → Verse und Strophe →Reimschema (Paarreim, kreuzreim....) Versmap (Metrum) bestimmen. Gibt es überhaupt ein Versmaß ? Wie sind die Endsilben im Gedicht? → Kadenzen ➜>> → Satzbau (Hypotaxen, Parataren?) →>>> Sprache: Auffälligkeiten in der Sprache (viele Adjektive, nur Substantive, Vokale...) Wie spricht das lyrische Ich? Welche Stilmittel und Reimformen kommen zum Einsata? ➜>> Gedichtinterpretation → Was bewirken die Ergebnisse der Analyse ? →→ Woran lässt sich das festmachen? Welche Stimmung und Gefühle werden durch die Sprache hervorgerufen? → In welchem Zusammenhang →>> Zeitformen (Präsens, Präteritum, Futur) Schlussteil: →Was will das Werk? (Intention) Wurde die anfängliche Vermutung bestätigt? Gibt es noch offene Fragen, die das Gedicht nicht beantwortet? Eigene Meinung (nur wenn es ausdrücklich verlangt wird) stehen Inhalt und Funktion und was bedeuten sie? Hinweis: Wichtig ist es vor allem, einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Elementen herzustellen und nicht stur das vorgegebene Muster abzuarbeiten oder einzelne Stilmittel und Merkmale aufzuzählen! Gedichtsvergleich Gedichte vergleichen I Vorarbeit → Assoziationen zur Überschrift, Erwartungen (beide Gedichte) → Erstes Lesen, erster Eindruck/vorläufiges Textverständnis → Mehrmaliges Lesen: Schlüsselbegriffe und formale Auffälligkeiten markieren, die den ersten Eindruck hervorrufen/verstärken oder evtl. widerlegen Il Aufbau der Analyse des ersten Gedichtes → Ausführliche Gedichtanalyse nach dem aus dem Unterricht bekannten Schema Bedenke immer: Zusammenhang von Inhalt und Form/ Sprache herstellen!!! 1. Klausur Schluss: Zwei Möglichkeiten des Aufbaus: III Analyse des zweiten Gedichts (zweite Aufgabe): Überleitung: chronologisch (Strophe für Strophe) oder problemorientiert (thematische Aspekte etc. strophenübergreifend/-springend) „Einleitungssatz"; gemeinsames Thema, ähnliche/unterschiedliche Stimmung etc.!!! formulieren Aufbau Hauptteil: Das zweite Gedicht wird vor allem mit Blick auf den/die formulierten Vergleichsaspekt(e) untersucht, ist also im Grunde ein Ergänzungstext. Deshalb sollte auf die Ergebnisse aus Aufgabe 1 (erstes Gedicht) zurückgegriffen werden. - Formulierungsbausteine: Zusammenfassender Vergleich! Resümee (Schlussfolgerungen) Denke an einen abrundenden, aussagekräftigen Schlusssatz!!! Die Gedichte weisen einige Gemeinsamkeiten auf. Beide thematisieren.../in beiden steht das Thema XY im Mittelpunkt. Beide beschäftigen sich mit... Beide Gedichte stimmen in... überein; weithin sind....fast identisch. Doch während...., stellt ... in den Vordergrund. Einen unterschiedlichen Schwerpunkt setzt... auch im Hinblick auf... Zusammenfassend kann festgehalten werden/kann man sagen, dass... Mit den Gedichten XY und XY liegen zwei Texte aus unterschiedlichen Epochen vor, die..... thematisieren. Beide Gedichte sind Ausdruck des Lebensgefühls der jeweiligen Epoche. -> nicht Wiederholen -> nur Unterschiede und Gemeinsan herten

Deutsch /

Gedichtanalyse + Gedichtvergleich

user profile picture

Study_with_us  

Follow

1361 Followers

 Versmaß
Jombus xx
Trochous XX
Daktylus xxx
Anopäst xxx
Epoche Romantik
Themen
→> Sehensucht
→ Liebe, Freude
Tag und Nacht
→ Träume, Fantasi

App öffnen

1. Versmaß 2.Epoche Romantik 3. Stilmittel 4. Gedichtanalyse + Analyseaspekte 5. Gedichtvergleich

Ähnliche Knows

user profile picture

Gedichtvergleich schreiben

Know Gedichtvergleich schreiben thumbnail

728

 

11/12/13

A

76

Abitur Lernzettel Deutsch 2022

Know Abitur Lernzettel Deutsch 2022 thumbnail

176

 

12

user profile picture

1

Gedichtsanalyse

Know Gedichtsanalyse thumbnail

846

 

11/12/10

M

1

Gedicht Analyse Aufbau+ Erklärungen der Bestimmung

Know Gedicht Analyse Aufbau+ Erklärungen der Bestimmung  thumbnail

9

 

11/12/13

Versmaß Jombus xx Trochous XX Daktylus xxx Anopäst xxx Epoche Romantik Themen →> Sehensucht → Liebe, Freude Tag und Nacht → Träume, Fantasie → Vergangenheit, alte Traditionen, Mittelalter • >>> Schauermusik: leid, Tod Zeit 1. Klausur →1785-1835 Stielmittel Stielmittel Alliteration Anopher Antithese Ellipse Enjambement Euphemismes Hy pobel Ironie klimax Metopher Neologismes Oxymoron Paradoxon Parallelismes Personifikation rhetorische Frage Symbol Toutologie Vergleich Wiederholung 1. Klausur Definition Wiederholung eines Buchstaben bedachbarter Wörter Wiederholung eines oder mehrere Wörts on Satz- oder Versanfängen Engegenstellung von Gedan hen oder Begriffen un uollständige Sätze Zeilen spring. Der Satz geht über den Vers hinaus Beschöniging starte übertreibung Unwahre Behauptungen, der erhemen läst, dass das Gegenteil gemeint ist Steigerung Sprachliche Bilder ohne Vergleichswort Wortneuschöpfeng Verbindung zwer Vorstellungen, die sich ausschließt Scheinwiederspruch Wiederholung gleicher sentahtischer Fügongen Vermenschlicheng Scheinbare Frage, wo jeder die Antwort kennt Allgemeines Sinnbild Wiederholung eines Begriffes bzw. Ersetzung desch ein sinnverwandtes Wort zweier semantischer Bereiche durch ein Vergleichswort Verknüpfung ein sprachliches Element hommt in identischer oder ähnlicher form mehrmals nacheinander vor Gedichtsanalyse Leitfragen zur Gedichtinterpretation Einleitungssatz Inhaltsangabe Strophe für Strophe Einordnung in den Kontext (Literarische Epoche, Autor) ASP Deutungshypothese) Analyse des Gedichts Äußere Form des Gedichts: Strophe, Metrum, Reimschema Bezug zum Gedicht herstellen Atmosphäre des Gedichts beschreiben Welche Motive beschreibt das Gedicht (Liebe, Trauer, Hoffnung etc.)? Interpretation des Gedichts Zeile für Zeile (aber Zusammenhänge beachten) →→→ Wie kann jede Zeile oder auch zusammenhängende Abschnitte gedeutet werden? Miteinbeziehen der rhetorischen Mittel beschreiben, Bezug zum Text herstellen, deuten Gibt es Regelmäßigkeiten, Abweichungen oder Brüche in Form, Stil oder Sprache? Welche Auswirkungen hat die Sprache auf das Gedicht? 1. Klausur Wie beurteilt das Lyrische Ich die Situation im Gedicht? Bezug zum Titel des Gedichts Rückbezüge zum Autor (Lebensumstände) oder der Epoche...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

herstellen Mop. Fazit (Rückbezug zur Deutungshypothese,) Zusammenfassung der Ergebnisse) Analyse aspekte → Thema Sprecher → Aufbou → formole Merkmale → Klang, Rhythmus → Sprache, Inhalt und Wicking → Aussage Vorbereitung der Gedichts analyse lesen und verstehen Unklarheilen am Rand notieren Sprophen und verse untersuchen gemeinsamkeita? Zeitlich einordnen → Epoche Chechliste Gedichtsanalyse Einleitung: Titel des Gedichts, Name des Autors, Erscheinungsjahr zeitliche Einordnung (Literaturepoche) →Gedichtsart (Sonett, Ode...) Themenstellung des Gedichts (Naturgedicht, Liebesgedicht...) → knappe Beschreibung des Inhalts (kurze Inhaltsangabe schreiben) → Intention des Gedichts Hauptteil: Inhaltlich 1. Klausur Thema des Gedichts Was beschreibt das Gedicht (Jahreszeit, Erlebnis oder eine Zeit?) → Zusammenhang zwischen Titel und Gedicht → Das lyrische Ich. Wer spricht im Gedicht und woran erkennt man das? Aufbau → Verse und Strophe →Reimschema (Paarreim, kreuzreim....) Versmap (Metrum) bestimmen. Gibt es überhaupt ein Versmaß ? Wie sind die Endsilben im Gedicht? → Kadenzen ➜>> → Satzbau (Hypotaxen, Parataren?) →>>> Sprache: Auffälligkeiten in der Sprache (viele Adjektive, nur Substantive, Vokale...) Wie spricht das lyrische Ich? Welche Stilmittel und Reimformen kommen zum Einsata? ➜>> Gedichtinterpretation → Was bewirken die Ergebnisse der Analyse ? →→ Woran lässt sich das festmachen? Welche Stimmung und Gefühle werden durch die Sprache hervorgerufen? → In welchem Zusammenhang →>> Zeitformen (Präsens, Präteritum, Futur) Schlussteil: →Was will das Werk? (Intention) Wurde die anfängliche Vermutung bestätigt? Gibt es noch offene Fragen, die das Gedicht nicht beantwortet? Eigene Meinung (nur wenn es ausdrücklich verlangt wird) stehen Inhalt und Funktion und was bedeuten sie? Hinweis: Wichtig ist es vor allem, einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Elementen herzustellen und nicht stur das vorgegebene Muster abzuarbeiten oder einzelne Stilmittel und Merkmale aufzuzählen! Gedichtsvergleich Gedichte vergleichen I Vorarbeit → Assoziationen zur Überschrift, Erwartungen (beide Gedichte) → Erstes Lesen, erster Eindruck/vorläufiges Textverständnis → Mehrmaliges Lesen: Schlüsselbegriffe und formale Auffälligkeiten markieren, die den ersten Eindruck hervorrufen/verstärken oder evtl. widerlegen Il Aufbau der Analyse des ersten Gedichtes → Ausführliche Gedichtanalyse nach dem aus dem Unterricht bekannten Schema Bedenke immer: Zusammenhang von Inhalt und Form/ Sprache herstellen!!! 1. Klausur Schluss: Zwei Möglichkeiten des Aufbaus: III Analyse des zweiten Gedichts (zweite Aufgabe): Überleitung: chronologisch (Strophe für Strophe) oder problemorientiert (thematische Aspekte etc. strophenübergreifend/-springend) „Einleitungssatz"; gemeinsames Thema, ähnliche/unterschiedliche Stimmung etc.!!! formulieren Aufbau Hauptteil: Das zweite Gedicht wird vor allem mit Blick auf den/die formulierten Vergleichsaspekt(e) untersucht, ist also im Grunde ein Ergänzungstext. Deshalb sollte auf die Ergebnisse aus Aufgabe 1 (erstes Gedicht) zurückgegriffen werden. - Formulierungsbausteine: Zusammenfassender Vergleich! Resümee (Schlussfolgerungen) Denke an einen abrundenden, aussagekräftigen Schlusssatz!!! Die Gedichte weisen einige Gemeinsamkeiten auf. Beide thematisieren.../in beiden steht das Thema XY im Mittelpunkt. Beide beschäftigen sich mit... Beide Gedichte stimmen in... überein; weithin sind....fast identisch. Doch während...., stellt ... in den Vordergrund. Einen unterschiedlichen Schwerpunkt setzt... auch im Hinblick auf... Zusammenfassend kann festgehalten werden/kann man sagen, dass... Mit den Gedichten XY und XY liegen zwei Texte aus unterschiedlichen Epochen vor, die..... thematisieren. Beide Gedichte sind Ausdruck des Lebensgefühls der jeweiligen Epoche. -> nicht Wiederholen -> nur Unterschiede und Gemeinsan herten