Deutsch /

Gedichtvergleich

Gedichtvergleich

 Begeistering
J1 D
I.
II. Gedichtvergleich: Interpretieren und vergleichen Sie die beiden Gedichte.
abgehackle sprach
deutlicke Bilder
expre
 Begeistering
J1 D
I.
II. Gedichtvergleich: Interpretieren und vergleichen Sie die beiden Gedichte.
abgehackle sprach
deutlicke Bilder
expre

Gedichtvergleich

L

Lena Hertlein

99 Followers

Teilen

Speichern

128

 

11

Klausur

Deutschklausur Gedichtvergleich

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Begeistering J1 D I. II. Gedichtvergleich: Interpretieren und vergleichen Sie die beiden Gedichte. abgehackle sprach deutlicke Bilder expressionismus Oskar Kanehl: Auto (1914) Wir fressen das Land. Wie Windswut Fliegt es durch unsern Rachen. Unsre Köpfe reißen vom Leib. SUiii uiii zusammen. 14. Februar 2020 wiching, Aufmerksamkeit bellt die Sirene. Animalisierung Der Motor stöhnt und heult. Personifikation Auf hundert zittert der Manometer. Kettensprengen Wie Raubtiere springen wir auf unschuldige Landschaft. Wir beißen die Wälder im Nacken und schleudern sie im Maule. Wir schmeißen die Städte 15 wie Spielzeug hinter uns. Und Schmutz von den Hufen galoppierender Pferde Animalisierung spritzt von unsern Rädern die Welt. Unsre Augen überfliegen den Wagenflug. 20 Wir werden größenwahnsinnig. Zum Lachen ist alles so hässlich klein. Hinter uns schlagen die Chausseebäume uiii uiii, das wir fressen. Hinter uns fällt die Erde ein. Vor uns, vor uns springt immer neues Land heran, zerstörung Worterklärung: Manometer: Druckmessgerät Team mit seinem Auto Macht Unendlichkeit Klausur Nr.2 unshilbaie Abenteuerust lyr Ich im Auto Raubtier, das nach Beute jag Blick nach vorne gerichtet, will immer mehr Auto als Abenteuer Atmosphäre. spannend, aufregend Aus: Die Aktion. Wochenschrift für Politik, Literatur und Kunst. Herausgegeben von Franz Pfemfert. Jahrgänge 1911-1918. Nr. 36/37 (1914), Spalten 759 f. Corvin Deuting J1 D ng Postmoderne || Nora Bossong: Außerhalb (2014) 14. Februar 2020 ungemütlich Schnell wirbeln Lichter, als rotierten um uns Sonnen. Zurückgekrümmt in meinen Sitz, leg ich das Ohr ans Fensterglas: kein Umland hörbar. allein Und links und rechts die Stadt: nur grelle Flecken.abstoßend Macht es was aus, frag ich, dass draußen alles 5 hypothetisch bleibt? Du lässt die Scheibenwischer vor uns zucken. passiv allgemein unpersonvich- Du = Auto viele Autos, viele Menschen Doch keiner von uns...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

wagt, den andern anzusehen, unpersönlich, entfremdung das Zeitgefühl verschwimmt in Kilometern und während eine monotone Stimme 10 →→ Mittelpunkt ein Wetter ansagt, das uns nicht betrifft, aktive Antwort fragst du, ob man wohl menschlich bleibt, Vollige Vermenschlichung des Autos so mitten auf der Fahrbahn, außerhalb von allem? wicklung der Bedeutung des Autos Konversation mit Auto Gverein samung Worterklärung: hypothetisch: fraglich, zweifelhaft, nicht real, ungesichert Aus: Nora Bossong: Reglose Jagd. Gedichte. Springe: zu Klampen Verlag 2014, S. 31. Vereinsamung Klausur Nr.2 Atmosphäre einsam, abstoßend Auto als Gesprächspartner wegen Vereinsamung Mit dem Motiv des Autos beschäftigt sich Oskar Kanehl in seinem Gedient & Auto " (1914). Auch Nara Bassong greift dieses Thema in ihrem Gedicht Außerhalb (2014) auf. Trota greicher Thematik stehen die Texte im Kanhast zueinander. Dents Während das Auto für das lyrische tech in Karments Gedicht ein Abenteuerpartner ist, hat der lynsche Sprecher in Außerhalb eine enge, während das lyrische Ich in Kanents Gedient das & Auto Spannend und aufregend findet, spart dr lyrische Sprecher seine Einsamkeit, wenn er mit dem Auto unterwegs ist. Inn Auto" erlebt das lyrische Ich eine Fahrt mit seinem Wagen, wobei es sich in seiner Phantasie welt verliert. Es beginnt, mit seinem Auto wälder zu jagen und wie ein Raubtier durch die Landschaft zu springen. in Die abenteuerliche Atmosphäre beginnt, wenn das Auto animalisiert wird. Es fängt zu bell[en] und zun springen" (1.6 + v. 9) an и außerdem stöhnt und heut " (v.7) Sein Motor. s das ist nicht das wie ein gleiche motiv! Thema ware z. B. one Verani Sammy oder der Verschmeling von Meusch & Anto o.ä. für kt Ir rede leit ggf. O, fi ndi che The For Per Val ep ez te nl ru is E ot fo a a ri ес lli tr S n sl C A A (bildet) 2 2 Sirme houte auch als Der lyrische Sprecher wird eine Einheit mit seinem Auto, was an der häufigen wiederholung ron. Wir (V.1) € zu erkennen ist. Zusammen werden sie amem zu einem Raubtier, so verhallen Sie sich im gesamten Gedicht. Sie Die tandschaft wird dabei 24, unschuldigen Lo Beute. (V. 10), auf die Sie sich stürzen, beißen (V.1^^) und schließlien in ihrem "Maule" (V. 13) totschütteln. Dabei sind Sie so schnell, dass die Landschaft Die Sirene, die am Anfang ertönt (vgl. V. 5). ranmt das Gedicht (vgl. V. 28). Sie er stellt die Begeisterung des lyrischen lens gegenüber dem Auto dar, aber gleichzeitig zeigt sie, wie wichtig sich der Mensch sient. Die Sirene weet die Aufmerksamkeit, die für den Menschen bestimmt ist, und macht deutlich, dass dieser in Millelpunkt der Welt ist. Stent Die letzten Verse machen die Einstellung des lyrischen Sprechers erkennbar. Die Tatsache, dass die Erde, nachdem er sie warmy vor dun Raubtie /der Natur- gewan In * nur noch überflägen werden kann (vgl. V. 19 was den lyrischen Sprecher großenwahnsinnig (V. 20) macht. es breitet sich ein Gefühl von Macht aus. и Der Mensch hat es geschafft, die kellen zu sprengen, wenn der Manometer & Zillert" (V. 8). Kenner 1st mehr in der Lage, seine Geschwindigkeit zu messen, und sein Jagdverhalten wird dadurch verstärkt. Mit seinem Auto befahren hat, hinter ihm einfällt (vgl. V. 24 f.), kümmert inn kaum. Stattdessen Shebt er nach unendlichkeit, die er STEP 24 erreichen hofft, wenn er mit seinem Auto, immer newes Land" (V. 27) frisst und ein Er Abenteuer erlebt. Im Kontrast zum Gedicht "Auto" Stent Noca Bossongs Gedicht. Außerhalb". Das lyrische Ich fanct mit seinem Auto durch eine Stadt, in der es nur Lichter und keine Umgebung spürt. Schließlich beginates, mit seinem Auto eine Konversation zu fahren. Der lyrische spreether befindet sich Gleich wie im Gedicht Auto" ist der lyrische Sprecher mit seinem Auto ganz alleine unterwegs. Allerdings hat dieses eine völlig andere Rolle. es dient als Bezugsperson Es wird personifidert 7 und dient als Bezugsperson für das lyrische Ich, das mit ihm seine persönlichen Fragen teilt (.V.St.). Die beiden haben ein sehr enges, ruhiges und vertrouwenvolles Verhalmis, das in Gegensatz zum Abenteuer stent, das das • lyrische ich und sein Auto im Gedicht. Auto" त्रै esleben. shr etion! ah- ist es nicht der Fahrer, mit den das ligt. Ich spriat? n. Auch die Umgebung zeigt einen unterschied. Die umwelt des lyrischen Sprechers wild als ungemütlich und abstoßend beschrieben, * Das Tyrische ES ist völlig vereinsamt und sient sein Auto als einzigen Ansprechparter. Dar 80 11 Sie besteht aus, wirbeln [den] Lichter[n] (V.^) k und nur [aus] grelle[n] Flecken (V. 4), die das lyrische len dazu bringen, sich lieber Von dieser Stadt Feinzuhalten. Dieses Verhalten steht im võlligen kontrast zu dem des lyrischen Ichs in Oskar Kanenis Gedicht, das sich regelrecht auf seine Umgebung stürzt. Das könntest du ausführen - was nimmt das lyr. Ich von der bussarvels noch was? Ohran Fanster / Radio In beiden Gedichten stent der Menson im Mittel- punkt, hier duren Sonnen, die um die erde krersen (vgl. V. 16.) Anders als beim Gectiont ron Kanehi reagiert das lyrische len nicht fut einden Gefühl von überlegenheit und Macht, sondern wünscht sich das sagst du sehr treffund am Belege Text var deth Sobald das der lyrische Sprecher in kontakt anderen Menschen begegnet, bestant realisiert er seine vereinsamung, und beginnt eine Als Reaktion flieht er Gefühl, einsam zu sein, indem es zu einer alchiven Kanversation teen mit seinem Auto kommt. Zuvor halte das Auto nur mit Zucken[den] "Scheibenwischein " (V.Z geantwortet. im Auto alleine zu sein, löst im lyrischen ich ein Gefühl von Einsamkeit aus, woningegen diese Situation beim lyrischen Sprecher des Auto - Gedichts Abenteuedust hervorruft. u u Interessant ist, wie sich die Bedeutung des Autos über 100 Jahre verandert hat Während das lyrische Ich van kaneni unendliche Begeisterung zeigt und mit seinem wagen fauf Abenteuerreise gent, ist das Autofahren 2014 mittlerweile alltäglich geworden. Allerdings hat es die welt auch unpersönlich gemacht, wenn sich der lyrische Sprecher, obwohl sich K viele Autos in denen Menschen sitzen um الله ihn herum befinden, einsam fühlt. Die Abenteuerlust ist vergangen und das Autofahren wird durch eine monotone Welter- ansage fast langweilig. Am deutlichsten ist allerdings, wie einsam das Auto die Menschen gemacht hat, was man vor 100 Jahren noch nicht geahnt hat.

Deutsch /

Gedichtvergleich

L

Lena Hertlein  

Follow

99 Followers

 Begeistering
J1 D
I.
II. Gedichtvergleich: Interpretieren und vergleichen Sie die beiden Gedichte.
abgehackle sprach
deutlicke Bilder
expre

App öffnen

Deutschklausur Gedichtvergleich

Ähnliche Knows

E

8

Da sind die Straßen.. -Ernst Wilhelm Lotz

Know Da sind die Straßen.. -Ernst Wilhelm Lotz thumbnail

1

 

13

user profile picture

3

Analyse "Der verspätete Wanderer": Joseph von Eichendorff

Know Analyse "Der verspätete Wanderer": Joseph von Eichendorff  thumbnail

78

 

12

J

3

Letzte Rede einer vormals stolzen und gleich jetzt sterbenden Jungfrau (1638), Gedichtinterpretation

Know Letzte Rede einer vormals stolzen und gleich jetzt sterbenden Jungfrau (1638), Gedichtinterpretation thumbnail

13

 

11/10

user profile picture

1

Analyse „Aufbruch der Jugend“ von Lotz

Know Analyse „Aufbruch der Jugend“ von Lotz  thumbnail

12

 

11/12/10

Begeistering J1 D I. II. Gedichtvergleich: Interpretieren und vergleichen Sie die beiden Gedichte. abgehackle sprach deutlicke Bilder expressionismus Oskar Kanehl: Auto (1914) Wir fressen das Land. Wie Windswut Fliegt es durch unsern Rachen. Unsre Köpfe reißen vom Leib. SUiii uiii zusammen. 14. Februar 2020 wiching, Aufmerksamkeit bellt die Sirene. Animalisierung Der Motor stöhnt und heult. Personifikation Auf hundert zittert der Manometer. Kettensprengen Wie Raubtiere springen wir auf unschuldige Landschaft. Wir beißen die Wälder im Nacken und schleudern sie im Maule. Wir schmeißen die Städte 15 wie Spielzeug hinter uns. Und Schmutz von den Hufen galoppierender Pferde Animalisierung spritzt von unsern Rädern die Welt. Unsre Augen überfliegen den Wagenflug. 20 Wir werden größenwahnsinnig. Zum Lachen ist alles so hässlich klein. Hinter uns schlagen die Chausseebäume uiii uiii, das wir fressen. Hinter uns fällt die Erde ein. Vor uns, vor uns springt immer neues Land heran, zerstörung Worterklärung: Manometer: Druckmessgerät Team mit seinem Auto Macht Unendlichkeit Klausur Nr.2 unshilbaie Abenteuerust lyr Ich im Auto Raubtier, das nach Beute jag Blick nach vorne gerichtet, will immer mehr Auto als Abenteuer Atmosphäre. spannend, aufregend Aus: Die Aktion. Wochenschrift für Politik, Literatur und Kunst. Herausgegeben von Franz Pfemfert. Jahrgänge 1911-1918. Nr. 36/37 (1914), Spalten 759 f. Corvin Deuting J1 D ng Postmoderne || Nora Bossong: Außerhalb (2014) 14. Februar 2020 ungemütlich Schnell wirbeln Lichter, als rotierten um uns Sonnen. Zurückgekrümmt in meinen Sitz, leg ich das Ohr ans Fensterglas: kein Umland hörbar. allein Und links und rechts die Stadt: nur grelle Flecken.abstoßend Macht es was aus, frag ich, dass draußen alles 5 hypothetisch bleibt? Du lässt die Scheibenwischer vor uns zucken. passiv allgemein unpersonvich- Du = Auto viele Autos, viele Menschen Doch keiner von uns...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

wagt, den andern anzusehen, unpersönlich, entfremdung das Zeitgefühl verschwimmt in Kilometern und während eine monotone Stimme 10 →→ Mittelpunkt ein Wetter ansagt, das uns nicht betrifft, aktive Antwort fragst du, ob man wohl menschlich bleibt, Vollige Vermenschlichung des Autos so mitten auf der Fahrbahn, außerhalb von allem? wicklung der Bedeutung des Autos Konversation mit Auto Gverein samung Worterklärung: hypothetisch: fraglich, zweifelhaft, nicht real, ungesichert Aus: Nora Bossong: Reglose Jagd. Gedichte. Springe: zu Klampen Verlag 2014, S. 31. Vereinsamung Klausur Nr.2 Atmosphäre einsam, abstoßend Auto als Gesprächspartner wegen Vereinsamung Mit dem Motiv des Autos beschäftigt sich Oskar Kanehl in seinem Gedient & Auto " (1914). Auch Nara Bassong greift dieses Thema in ihrem Gedicht Außerhalb (2014) auf. Trota greicher Thematik stehen die Texte im Kanhast zueinander. Dents Während das Auto für das lyrische tech in Karments Gedicht ein Abenteuerpartner ist, hat der lynsche Sprecher in Außerhalb eine enge, während das lyrische Ich in Kanents Gedient das & Auto Spannend und aufregend findet, spart dr lyrische Sprecher seine Einsamkeit, wenn er mit dem Auto unterwegs ist. Inn Auto" erlebt das lyrische Ich eine Fahrt mit seinem Wagen, wobei es sich in seiner Phantasie welt verliert. Es beginnt, mit seinem Auto wälder zu jagen und wie ein Raubtier durch die Landschaft zu springen. in Die abenteuerliche Atmosphäre beginnt, wenn das Auto animalisiert wird. Es fängt zu bell[en] und zun springen" (1.6 + v. 9) an и außerdem stöhnt und heut " (v.7) Sein Motor. s das ist nicht das wie ein gleiche motiv! Thema ware z. B. one Verani Sammy oder der Verschmeling von Meusch & Anto o.ä. für kt Ir rede leit ggf. O, fi ndi che The For Per Val ep ez te nl ru is E ot fo a a ri ес lli tr S n sl C A A (bildet) 2 2 Sirme houte auch als Der lyrische Sprecher wird eine Einheit mit seinem Auto, was an der häufigen wiederholung ron. Wir (V.1) € zu erkennen ist. Zusammen werden sie amem zu einem Raubtier, so verhallen Sie sich im gesamten Gedicht. Sie Die tandschaft wird dabei 24, unschuldigen Lo Beute. (V. 10), auf die Sie sich stürzen, beißen (V.1^^) und schließlien in ihrem "Maule" (V. 13) totschütteln. Dabei sind Sie so schnell, dass die Landschaft Die Sirene, die am Anfang ertönt (vgl. V. 5). ranmt das Gedicht (vgl. V. 28). Sie er stellt die Begeisterung des lyrischen lens gegenüber dem Auto dar, aber gleichzeitig zeigt sie, wie wichtig sich der Mensch sient. Die Sirene weet die Aufmerksamkeit, die für den Menschen bestimmt ist, und macht deutlich, dass dieser in Millelpunkt der Welt ist. Stent Die letzten Verse machen die Einstellung des lyrischen Sprechers erkennbar. Die Tatsache, dass die Erde, nachdem er sie warmy vor dun Raubtie /der Natur- gewan In * nur noch überflägen werden kann (vgl. V. 19 was den lyrischen Sprecher großenwahnsinnig (V. 20) macht. es breitet sich ein Gefühl von Macht aus. и Der Mensch hat es geschafft, die kellen zu sprengen, wenn der Manometer & Zillert" (V. 8). Kenner 1st mehr in der Lage, seine Geschwindigkeit zu messen, und sein Jagdverhalten wird dadurch verstärkt. Mit seinem Auto befahren hat, hinter ihm einfällt (vgl. V. 24 f.), kümmert inn kaum. Stattdessen Shebt er nach unendlichkeit, die er STEP 24 erreichen hofft, wenn er mit seinem Auto, immer newes Land" (V. 27) frisst und ein Er Abenteuer erlebt. Im Kontrast zum Gedicht "Auto" Stent Noca Bossongs Gedicht. Außerhalb". Das lyrische Ich fanct mit seinem Auto durch eine Stadt, in der es nur Lichter und keine Umgebung spürt. Schließlich beginates, mit seinem Auto eine Konversation zu fahren. Der lyrische spreether befindet sich Gleich wie im Gedicht Auto" ist der lyrische Sprecher mit seinem Auto ganz alleine unterwegs. Allerdings hat dieses eine völlig andere Rolle. es dient als Bezugsperson Es wird personifidert 7 und dient als Bezugsperson für das lyrische Ich, das mit ihm seine persönlichen Fragen teilt (.V.St.). Die beiden haben ein sehr enges, ruhiges und vertrouwenvolles Verhalmis, das in Gegensatz zum Abenteuer stent, das das • lyrische ich und sein Auto im Gedicht. Auto" त्रै esleben. shr etion! ah- ist es nicht der Fahrer, mit den das ligt. Ich spriat? n. Auch die Umgebung zeigt einen unterschied. Die umwelt des lyrischen Sprechers wild als ungemütlich und abstoßend beschrieben, * Das Tyrische ES ist völlig vereinsamt und sient sein Auto als einzigen Ansprechparter. Dar 80 11 Sie besteht aus, wirbeln [den] Lichter[n] (V.^) k und nur [aus] grelle[n] Flecken (V. 4), die das lyrische len dazu bringen, sich lieber Von dieser Stadt Feinzuhalten. Dieses Verhalten steht im võlligen kontrast zu dem des lyrischen Ichs in Oskar Kanenis Gedicht, das sich regelrecht auf seine Umgebung stürzt. Das könntest du ausführen - was nimmt das lyr. Ich von der bussarvels noch was? Ohran Fanster / Radio In beiden Gedichten stent der Menson im Mittel- punkt, hier duren Sonnen, die um die erde krersen (vgl. V. 16.) Anders als beim Gectiont ron Kanehi reagiert das lyrische len nicht fut einden Gefühl von überlegenheit und Macht, sondern wünscht sich das sagst du sehr treffund am Belege Text var deth Sobald das der lyrische Sprecher in kontakt anderen Menschen begegnet, bestant realisiert er seine vereinsamung, und beginnt eine Als Reaktion flieht er Gefühl, einsam zu sein, indem es zu einer alchiven Kanversation teen mit seinem Auto kommt. Zuvor halte das Auto nur mit Zucken[den] "Scheibenwischein " (V.Z geantwortet. im Auto alleine zu sein, löst im lyrischen ich ein Gefühl von Einsamkeit aus, woningegen diese Situation beim lyrischen Sprecher des Auto - Gedichts Abenteuedust hervorruft. u u Interessant ist, wie sich die Bedeutung des Autos über 100 Jahre verandert hat Während das lyrische Ich van kaneni unendliche Begeisterung zeigt und mit seinem wagen fauf Abenteuerreise gent, ist das Autofahren 2014 mittlerweile alltäglich geworden. Allerdings hat es die welt auch unpersönlich gemacht, wenn sich der lyrische Sprecher, obwohl sich K viele Autos in denen Menschen sitzen um الله ihn herum befinden, einsam fühlt. Die Abenteuerlust ist vergangen und das Autofahren wird durch eine monotone Welter- ansage fast langweilig. Am deutlichsten ist allerdings, wie einsam das Auto die Menschen gemacht hat, was man vor 100 Jahren noch nicht geahnt hat.