Fächer

Fächer

Unternehmen

Iphigenie auf Tauris Charakterisierung Motive

7.11.2021

2120

68

Teilen

Speichern

Herunterladen


Iphigenie:
Innere + äußere Merkmale:
-
-
älteste Tochter von Agamemnon + Klytämnestra
➜ Familie der Tandaliden
Schwester von Elektra und Ore
Iphigenie:
Innere + äußere Merkmale:
-
-
älteste Tochter von Agamemnon + Klytämnestra
➜ Familie der Tandaliden
Schwester von Elektra und Ore
Iphigenie:
Innere + äußere Merkmale:
-
-
älteste Tochter von Agamemnon + Klytämnestra
➜ Familie der Tandaliden
Schwester von Elektra und Ore
Iphigenie:
Innere + äußere Merkmale:
-
-
älteste Tochter von Agamemnon + Klytämnestra
➜ Familie der Tandaliden
Schwester von Elektra und Ore
Iphigenie:
Innere + äußere Merkmale:
-
-
älteste Tochter von Agamemnon + Klytämnestra
➜ Familie der Tandaliden
Schwester von Elektra und Ore
Iphigenie:
Innere + äußere Merkmale:
-
-
älteste Tochter von Agamemnon + Klytämnestra
➜ Familie der Tandaliden
Schwester von Elektra und Ore
Iphigenie:
Innere + äußere Merkmale:
-
-
älteste Tochter von Agamemnon + Klytämnestra
➜ Familie der Tandaliden
Schwester von Elektra und Ore
Iphigenie:
Innere + äußere Merkmale:
-
-
älteste Tochter von Agamemnon + Klytämnestra
➜ Familie der Tandaliden
Schwester von Elektra und Ore

Iphigenie: Innere + äußere Merkmale: - - älteste Tochter von Agamemnon + Klytämnestra ➜ Familie der Tandaliden Schwester von Elektra und Orest ca. 27 Jahre alt kommt aus Griechenland ist gläubig →Götter werden ihr helfen sich gegen Menschenopfer zu stellen ehrlich gerät oft in Zwiespalt selbstbestimmt + reflektiert akzeptiert Menschenopfer nicht pflichtbewusst → Amt als Priesterin verantwortungsbewusst Familienmensch → hält an Bruder fest, vermisst Eltern deren Tod erfährt heimatverbunden will nach Griechenland zurückkehren folgt der Moral steht für Humanität/Menschlichkeit aufrichtiges handeln denkt, dass in jedem Menschen etwas Gutes steckt →lockt es aus Thoas raus mitfühlend liebevoll emotional Soll zarte Seele haben + weiblich aussehen Vertraut Diana ihr Leben an → sehr betroffen als sie von Ziele & Handlungsmotivation: will Menschenopfer abschaffen will Tandalidenfluch entkommen + sucht nach einem Weg ihn zu brechen → Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit will Orest retten Fluch von gesamter Familie nehmen - ➜ durch Ehrlichkeit + Aufrichtigkeit → Rückkehr Mykene (Heimweh) will Fluch brechen um Familie und Nachwuchs zukünftig von davon zu befreien Stationen der Entwicklung: konnte durch Diana Opferung entkommen wird dadurch Priesterin auf Tauris erzählt Thoas Wahrheit ➜ löst sich von Fremdbestimmung weicht von Auffassung der traditionellen Frau ab Selbstbestimmung statt Gehorsam und Fremdbestimmung Thoas: Innere + äußere Merkmale: König der Taurier → hat seinen Sohn verloren ca. 52 Jahre alt aus der heutigen Ukraine (Halbinsel Krim) traditionsbewusst fremde = Feinde handelt willkürlich machtbesessen zielorientiert babarisch autoritär aggressiv →ändert sich einsichtig hilfsbereit gütig hält sein Wort → lässt Iphigenie wirklich gehen von Natur aus gut → nimmt Iphigenie wie eine Tochter auf + lässt Milde walten (humaner...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

Mensch) Ziele & Handlungsmotivation: Thour Frony der Tanner will Tauris und sein Volk beschützen will Menschenopfer erbringen → will seiner Position als König gerecht werden ohne Rücksicht auf Verluste Iphigenie soll seine Frau werden beruft sich auf Götter, um Handeln zu rechtfertigen Stationen der Entwicklung: opfert Menschen lässt sich überzeugen Menschenopfer abzuschaffen greift zuerst durch → beharrt auf seinen Willen lässt dann doch milde walten, da er keinen Sinn darin sieht Iphigenie gegen ihren Willen auf Tauris zu behalten → entwickelt sich zu einem humanen Menschen Orest: Innere + äußere Merkmale: Sohn von Agamemnon + Klytämnestra → Familie der Tandaliden Bruder von Elektra + Iphigenie ca. 20 Jahre alt aus Griechenland stand seinem Vater sehr nah → hat ihn gerächt ordnet sich bestehendem System unter pessimistisch will lieber sterben glaubt, wie Iphigenie, an das Gute in Jedem ehrlich offenbart sich Iphigenie selbstlos/zuvorkommend würde sich für Iphigenie + Pylades opfern lassen tapfer/mutig → will gegen Thoas kämpfen + plant Flucht zugleich ängstlich, da er an Fremdbestimmung durch Götter + Schicksal glaubt fühlt sich von Rachegöttinnen verfolgt (Schuldgefühl)→ will zu Beginn lieber sterben als leben Ziele & Handlungsmotivation: will sterben um Fluch zu entkommen → gefangen in seinen Gedanken durch Rachegöttinnen (Schuldgefühl) will seine Schwester wiedersehen →wird von Göttern nach Tauris geleitet will Pylades und Iphigenie durch Selbstlosigkeit retten würde sich opfern lassen will durch Iphigenies Rückkehr Fluch vom Tandalidengeschlecht nehmen → denkt erst er solle die Statue der Diana mitbringen → große Erkenntnis, dass er Iphigenie nach Hause bringen soll → musste Iphigenie dafür überzeugen, dass ihre Rückkehr der einzige Weg ist zum um Fluch aufzulösen Stationen der Entwicklung: Glaubt zu Beginn an Fremdbestimmung (Götter + Schicksal) will Konflikt erst gewaltvoll lösen → denkt rational und realisiert, dass er durch Gewalt nichts erreichen wird → Iphigenie löst Problem argumentativ positiv beeinflusst nach Iphigenies Heilung (gesteht Schuld ein + sagt Wahrheit) →glaubt an das Gute im Menschen Pylades: innere + äußere Merkmale: Neffe von Agamemnon + Menelaos Freund der Tandaliden Weggefährte von Orest Im Alter von Orest gläubig → fest davon überzeugt, dass Götter bei Flucht helfen werden komische Moralvorstellung → manipulativ → treibt Iphigenie dazu Thoas zu täuschen (unmoralisch) hinterhältig → erreicht Ziele durch List + Betrug positiv/hoffnungsvoll → vertraut darauf, dass er und Orest fliehen können willensstark →→voller Lebensmut pragmatisch guter Freund unterstützt Orest bei allem optimistisch nicht human Ziele & Handlungsmotivation: will flüchten sich Opferung entziehen handelt selbstbestimmt → Vernunft folgt mit Orest Apollos Rat Stationen der Entwicklung: macht keine deutliche Entwicklung will Orest zu Beginn durch mutmachende Worte aufmuntern → soll am Leben bleiben unterstützt Orest bei seiner Idee gegen Thoas in den Kampf zu ziehen Allgemeine Motive: ● ● ● Vernunft (Iphigenie) Verzicht auf Gewalt (Iphigenie & später auch Thoas/ Orest/ Pylades) Menschlichkeit (Iphigenie/ Thoas/ Orest/ Pylades) Liebe (Iphigenie/ Orest/Thoas) Humanitätsgedanke muss geschaffen werden (Iphigenie/ Thoas) Emanzipation und Autonomie der Frau (Iphigenie) Aufklärung (Iphigenie/ Pylades & am Ende Thoas/ Orest)