Deutsch /

Johann Wolfgang von Goethe — Tragödie Faust I. (Einleitung)

Johann Wolfgang von Goethe — Tragödie Faust I. (Einleitung)

A

Alina J

19 Followers
 

Deutsch

 

12/13

Klausur

Johann Wolfgang von Goethe — Tragödie Faust I. (Einleitung)

 Tragödie Faust I. - Einleitung
Die Tragödie ,,Faust I“ ist ein Drama von Johann Wolfgang von Goethe aus dem
Jahr 1808 und handelt von dem g

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

103

Hier eine kurze Einleitung, die ich mir damals für meine Abiturprüfung angefertigt habe für eine literarische Erörterung. :)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Tragödie Faust I. - Einleitung Die Tragödie ,,Faust I“ ist ein Drama von Johann Wolfgang von Goethe aus dem Jahr 1808 und handelt von dem gleichnamigen Gelehrten Faust. Dieser befindet sich in einer Existenzkrise und ist frustriert, da er einerseits nach der göttlichen Erkenntnis und andererseits nach der irdischen Sinnlichkeit strebt. Er sieht sich nicht in der Lage aus eigenem Erkenntnisvermögen zu verstehen, ,,was die Welt im Innersten zusammenhält“ (Z. ...) Nachdem er in der Magie, welcher er sich zuwendet, keine Antwort findet und nach einem durch die Verzweiflung ausgelösten vergeblichen Selbstmordversuch, lässt er sich sogar auf einen Pakt mit dem Teufel Mephisto ein. Dieser ging vorher eine Wette mit dem Herrn ein, Faust vom richtigen Weg abbringen zu können . In dem Pakt mit Faust möchte er ihm im Diesseits dienen und sich bemühen Faust zu kompletter Vollkommenheit und Zufriedenheit, auch nur für einen kurzen Augenblick, zu führen. Faust soll ihm daraufhin als sein Diener im Jenseits zur Seite stehen. Faust willigt ein, da er nicht denkt, dass Mephisto ihm seinen Wunsch nach Vollkommenheit erfüllen kann. - wenn Gretchentragödie - Doch durch Mephisto gelangt Faust an einen Verjüngungstrank (Z. ...) und trifft danach erstmals auf Gretchen (Szene Straße Z.), ein junges, unschuldiges und frommes Mädchen, welches er daraufhin versucht mit Geschenken, wie Schmuck, für sich zu gewinnen. Er ist fasziniert von...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

ihr und bewundert sie (2614). In der Szene Gartenhäuschen kommt es dann zum Kuss der beiden, welcher ein Auslöser für Gretchens Liebe zu Faust ist. Um diese Liebe noch intensiver zu erfahren, in dem sie eine Liebesnacht mit Faust verbringt, lässt sie sich sogar dazu überreden, ihrer Mutter einen Trank zu verabreichen, der sie nachher ungewollt das Leben kostet. Im Folgenden werde ich mich nun im Bezug auf die Szene ... / auf die These von [„…“] / auf das Zitat von ... [„…“] mit der sogenannten Gretchentragödie näher auseinandersetzen und im Weiteren erörtern, ob Faust eine Mitschuld an Gretchens Schicksal trägt.

Deutsch /

Johann Wolfgang von Goethe — Tragödie Faust I. (Einleitung)

Johann Wolfgang von Goethe — Tragödie Faust I. (Einleitung)

A

Alina J

19 Followers
 

Deutsch

 

12/13

Klausur

Johann Wolfgang von Goethe — Tragödie Faust I. (Einleitung)

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Tragödie Faust I. - Einleitung
Die Tragödie ,,Faust I“ ist ein Drama von Johann Wolfgang von Goethe aus dem
Jahr 1808 und handelt von dem g

App öffnen

Teilen

Speichern

103

Kommentare (1)

A

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Hier eine kurze Einleitung, die ich mir damals für meine Abiturprüfung angefertigt habe für eine literarische Erörterung. :)

Ähnliche Knows

38

Faust J. W. Goethe - Lernzettel Abitur (Deutsch Leistungskurs)

Know Faust J. W. Goethe - Lernzettel Abitur (Deutsch Leistungskurs) thumbnail

20

 

11/12/13

2

Faust und Kerkerszene

Know Faust und Kerkerszene thumbnail

14

 

11/12

15

Faust I

Know Faust I thumbnail

55

 

13

2

Marthens Garten - Faust I

Know Marthens Garten - Faust I thumbnail

88

 

11/12/13

Mehr

Tragödie Faust I. - Einleitung Die Tragödie ,,Faust I“ ist ein Drama von Johann Wolfgang von Goethe aus dem Jahr 1808 und handelt von dem gleichnamigen Gelehrten Faust. Dieser befindet sich in einer Existenzkrise und ist frustriert, da er einerseits nach der göttlichen Erkenntnis und andererseits nach der irdischen Sinnlichkeit strebt. Er sieht sich nicht in der Lage aus eigenem Erkenntnisvermögen zu verstehen, ,,was die Welt im Innersten zusammenhält“ (Z. ...) Nachdem er in der Magie, welcher er sich zuwendet, keine Antwort findet und nach einem durch die Verzweiflung ausgelösten vergeblichen Selbstmordversuch, lässt er sich sogar auf einen Pakt mit dem Teufel Mephisto ein. Dieser ging vorher eine Wette mit dem Herrn ein, Faust vom richtigen Weg abbringen zu können . In dem Pakt mit Faust möchte er ihm im Diesseits dienen und sich bemühen Faust zu kompletter Vollkommenheit und Zufriedenheit, auch nur für einen kurzen Augenblick, zu führen. Faust soll ihm daraufhin als sein Diener im Jenseits zur Seite stehen. Faust willigt ein, da er nicht denkt, dass Mephisto ihm seinen Wunsch nach Vollkommenheit erfüllen kann. - wenn Gretchentragödie - Doch durch Mephisto gelangt Faust an einen Verjüngungstrank (Z. ...) und trifft danach erstmals auf Gretchen (Szene Straße Z.), ein junges, unschuldiges und frommes Mädchen, welches er daraufhin versucht mit Geschenken, wie Schmuck, für sich zu gewinnen. Er ist fasziniert von...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

ihr und bewundert sie (2614). In der Szene Gartenhäuschen kommt es dann zum Kuss der beiden, welcher ein Auslöser für Gretchens Liebe zu Faust ist. Um diese Liebe noch intensiver zu erfahren, in dem sie eine Liebesnacht mit Faust verbringt, lässt sie sich sogar dazu überreden, ihrer Mutter einen Trank zu verabreichen, der sie nachher ungewollt das Leben kostet. Im Folgenden werde ich mich nun im Bezug auf die Szene ... / auf die These von [„…“] / auf das Zitat von ... [„…“] mit der sogenannten Gretchentragödie näher auseinandersetzen und im Weiteren erörtern, ob Faust eine Mitschuld an Gretchens Schicksal trägt.