Deutsch /

Lernzettel Sprache und Dialekte

Lernzettel Sprache und Dialekte

user profile picture

Bibi

30 Followers
 

Deutsch

 

12

Lernzettel

Lernzettel Sprache und Dialekte

 -->Art der Aussprache und Grammatik der Standardsprache, bedingt vom Umfeld und Bildungsstandard E
⇒KIEZDEUTSCH
• Verkürzen & Weglassen von

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

33

Fachsprache Dialekte Soziolekte Sachtextanalyse j

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

-->Art der Aussprache und Grammatik der Standardsprache, bedingt vom Umfeld und Bildungsstandard E ⇒KIEZDEUTSCH • Verkürzen & Weglassen von Propositionen und Artikeln Vermehrt von Jugendlichen gesprochen → mit und ohne Migrations hintergrund Grandstadt-Kiezen → BERLIN entstanden auf den Verstärkt Entwicklung der falschen Sprache -> CODE-SWITCHING Überträgt sich auf andere in Unifeld →> Lehrerin bei Mehrsprachigen Jugendlichen besonders dynamisch und wandelbar Kiezdetsch Kurzdeutsch ↳ Wortauslassungen. ↳ Minimum an Wörten, trotzdem verständlich L"Kiez-Deutsch . = Soziolente Kritiv am Kiez deutsch beschränkt sich nur auf Stadteil → positivo ist Kurdeutsch ⒸDiana Marosseh → Doktorarbeit belegte, dass Kiezdeusch nicht automatisch mit Migration zusammer hängt und überall gesprochen wurd -Sätze k Ausdrüche gehören bald zur normalen Hauptsprache Gymnasialschülerlmen beherrschen zusätzlich noch Standarddeutsch Ein Jahr lang hat sie in 30 Berliner Scholen zwingend notwendig Heine Wiese → Kiez deutsch ist Innovativ und Teil eines neuen Trends Artikel + Piäpositionen wegzulassen -Vein Zusammenhang mit dem Bildings grad - alle beherrschen zusählich die Standardsprache, recen nur unter Freunden so -Unterstell Sprecher bereits Code -Souitching zu verwenden. die Sprache analysiet, auch die der Lehrerinnen (Argumente durch Beobachtungen bewiesen) 3 Helmut Glüch → wird hauptsächlich von Bildingsformen Sugendlichen gebraucht (Wird nur im Jugendalter verwendet) → geprägt von Angeboei → bercht auf fehlen der Standard sproche → soziale, kommunikativ beschränkte Sondersproche -> transitorische Sondersprache) -Kritisiert an Wiese → positive Darstellung des Kiezdeutsch → zu geringe Datenbasis => Ponemil und Abwertung der → nicht als Dialent betiteln,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Dialeute haben Anschen verdient Methode von Wiese | Pippi - Longstrumpf-Methode) Matthias Heine Sprachweise einer Sozialen (Unter) Schicht -Kritik an Wiese → unsachgemäße Behauptungen der Geichwertigheit von Standardspace and kiezdeutsch → feblanche Differentiering zwischen Standardsprache und Werdeutsch → Er Perdene Begrike um linder, die Standardgramestili ignorieren, anqverliennes - Beschöniging → Rassismus, denn Kinden nxt Migrationshintergrund sei die fähigheft aberkannt werden, "richtiges Deutsch zuortemen. Die Bernstein - Hypothese -nach Basil Bernstein (1958) -Basiet auf Sapi-whorf-Hypothese → fohus Bensteins all Innersprachliche Betrachtung = Betrachting der Unterschiede zwischen Angehörigen der gleichen Sprachgemeintschaft bezieht sich auf das Anpassen von Sprache (inkl. Strukter/Grammatik) in verschiedenen Situationen und zu wschiedenen Zweden →Basis: 2 Codes 1) restringierter Code - bezeichnet das Sprechen mit einfachem Gebrauch von Grammatik und wenig komplexen Speach Birchturen (Alleg) -Alle Gespräcosportner souten vertraut mit der Sprache sein 2) etabldieter Code - manalytischer und abstrakter Sprachgebrauch - nicht vertract -Wortschatz + Grammatik - stark differenziert G -fachsprache -Code beschreibt ein Veständnis der Sprache welches man sich zunächst aneignen muss Unterschiede zum Hochdeutschen Aussprache & Grammatik Standard sprache ist Grundlegend → Jeder Dialekt verschiebt / formt Laute / Wörter anders Heimatverlaundenhert durch sie -> Sterben allerdings aus Vorurteile im Berf→ Dialekt = weniger gebildet? → Karl-Heinz Göttert - Was ist ein Dialeht >> Unterschied zwischen DIALEKTE Dialeht Reichweite ist begrenst lassen Sprache zefallen von Kleingrupper genutzt ↳ Sobald mehr Sprecher da Sind, teilen sie sich & neve Dialehte entstehen ·anderes Tempo der Evolution Ausrotting Dialekten • können lächerlich wirken DIALEKT ↓ schneller Veränderung der Sprache, die für jeden anders klingt und Hochsprache •überall verständlich durch Schrift vobreitet minimal verändert in letzten 500 Jahren Versuch nationale Einhert herzustellen - franz. Koulation. Mundart ↓ Art zu reden land sich auszudricher I die erläutet werden kann. fachsprache ermöglichen präzise und genave Definition von Begriffen nicht für jeden verständlich → Code-switching muss beherrscht werden bad out Allgemeinsprache af→ spezifischere und exaltere Ausdrücke zwei Gliederungsmöglichkeiten ↳ horizontale Gliederung = Aufteilung in Fachbereiche ↳ vertihale Gliedering = fachsprache hängt von Sprecher und Gesprächspartner ab PRO Wörter stellen komplexe Sach- verhalte kun da → kürzere Kommunikation ・Interlehtuell, formell, gebildet. ·richtet sich an fachpublikum ↳ Zugehörigkeitsgefühl CONTRA ∙Adressatenkreis ist Wein ↳ Bildungsulift ・inverständlich nicht herleitbar Kritik an der fachsprache → Ⓒ Yascha Manh > Apell an Unit Professoren sich allgemein verständlicher auszudrücher, auf Fachsprache weitgehend zu verrichten ↳ das Lernen würde einfacher und weniger komplex repräsentiert -Till sinnigheit kann besser durch einfache Sätze wieder gegeben werden - Menschen not Migrationshintergrund sind benachteiligt - Haher Aufwand für Studenten Fachsprade zu lomen Professoren wollen dadurch nur Inteligenz unter Beneis stellen Komplexität = Lächerlich © Jens Jessen → nicht auf fachsprache verzichten, da Wörter ver verenfaching geschützt werden (kann Manh aber nachvollziehen) → Das Entzaubern der Sprache sei der eigentliche Vem vorn Wissenschaftlichen arbeiten fachsprache ist eine akademischę, heine Soziale Hürde nur interlektwell Gouachsene schaffer das Studium - familiaire Herhenft spielt also keine Rolle. . an einem Wort können ganze Welt bilder oder philosophische Systeme ortäutert werden → Präziese! fachsprache Erkenntnis gevinn ⇒fachsprache ist in Maßen wichtig und gut. Allerdings muss. Code - Switching betrieben wurden, um Bildingshluft so going wie möglich zu halten! (== Universalisten - alle Menschen verfügen über angeborene UVG, in jeder Sprache vorhanden, Teil des genetischen Codes -Denkmedium ist auch angeboren -Denken geschieht in anderer Sprache →Metalese, beherrscht jedes Kind von Geburt or, Zweitsprache => Sprache und Deshen unabhängig von einander Chomsky Pinker Jerry Goobr Johnson Sprache, Denken und Wirklichkeit Relativist · Grammatik und Wortschatz prägen das Weltbild + Denken der Menschen دا Sprache als Progestempel des Denhers → Anne Sprache vein Benhen · Sprache als "Grenze der Welt" bestimmt das Denken valhamen Wharf Sabin Boroditsky Das Linguistische Relativitätsprinzip → Benjamin Lee Wharf → nicht alle Menschen haben das gleiche Weltbild, trotz gleichen Sachwhalter und physischen Realität es sei denn sie sprechen die gleiche Sprache Linguistisch gleiche Hintergründe führen zum gleichen Weltbald ->> Lo alle haben gleiche Granmalih & Watschatz schwierig sich von linguistischen Verpegungen zu lösen man wird reingeboren © Lena Boroditsky → Denken ist ein Zusammenspiel zwischen Linguistischen und nicht linguistischen Prozessem > Wesentlicher Einfluss out Wahrnehmung und Konstruktion + Deting von Wirklichkeit erkennbar ist >> Gegenposition Pinkers (Sprache ist kein Produkt der Kulter, sondern ein angeboener Instinkt 3 Paul Ibbotson und Michael Tomasello → Ein neues Bild der Sprache → Intuitive Erfassung der angeboores fähigheiten >welche Absicht hat die Person? von Sprache ist ein Leprozess ( Hund-Kind-Beispiel) →>>> Umsetzung ↳ Positionierung zwischen Universalisten und Relativister Kemthese der Phrasenbilding - - Kind positroniest Wörker nach angeborenen Regeln in Phrasen - Auch die transformation der Phragen wird beherscht Spracherwerb geschieht durch Sociale hteraktion und alltägliche wiederholungn

Deutsch /

Lernzettel Sprache und Dialekte

Lernzettel Sprache und Dialekte

user profile picture

Bibi

30 Followers
 

Deutsch

 

12

Lernzettel

Lernzettel Sprache und Dialekte

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 -->Art der Aussprache und Grammatik der Standardsprache, bedingt vom Umfeld und Bildungsstandard E
⇒KIEZDEUTSCH
• Verkürzen & Weglassen von

App öffnen

Teilen

Speichern

33

Kommentare (1)

G

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Fachsprache Dialekte Soziolekte Sachtextanalyse j

Ähnliche Knows

4

Kiezdeutsch LK

Know Kiezdeutsch LK  thumbnail

746

 

12

Sprache - Abi 2022 NRW

Know Sprache - Abi 2022 NRW thumbnail

8055

 

11/12/13

5

Sprachwandel, Sprachvarietäten

Know Sprachwandel, Sprachvarietäten thumbnail

1088

 

11/12

1

Sprachvarietäten

Know Sprachvarietäten thumbnail

5695

 

11/12/10

Mehr

-->Art der Aussprache und Grammatik der Standardsprache, bedingt vom Umfeld und Bildungsstandard E ⇒KIEZDEUTSCH • Verkürzen & Weglassen von Propositionen und Artikeln Vermehrt von Jugendlichen gesprochen → mit und ohne Migrations hintergrund Grandstadt-Kiezen → BERLIN entstanden auf den Verstärkt Entwicklung der falschen Sprache -> CODE-SWITCHING Überträgt sich auf andere in Unifeld →> Lehrerin bei Mehrsprachigen Jugendlichen besonders dynamisch und wandelbar Kiezdetsch Kurzdeutsch ↳ Wortauslassungen. ↳ Minimum an Wörten, trotzdem verständlich L"Kiez-Deutsch . = Soziolente Kritiv am Kiez deutsch beschränkt sich nur auf Stadteil → positivo ist Kurdeutsch ⒸDiana Marosseh → Doktorarbeit belegte, dass Kiezdeusch nicht automatisch mit Migration zusammer hängt und überall gesprochen wurd -Sätze k Ausdrüche gehören bald zur normalen Hauptsprache Gymnasialschülerlmen beherrschen zusätzlich noch Standarddeutsch Ein Jahr lang hat sie in 30 Berliner Scholen zwingend notwendig Heine Wiese → Kiez deutsch ist Innovativ und Teil eines neuen Trends Artikel + Piäpositionen wegzulassen -Vein Zusammenhang mit dem Bildings grad - alle beherrschen zusählich die Standardsprache, recen nur unter Freunden so -Unterstell Sprecher bereits Code -Souitching zu verwenden. die Sprache analysiet, auch die der Lehrerinnen (Argumente durch Beobachtungen bewiesen) 3 Helmut Glüch → wird hauptsächlich von Bildingsformen Sugendlichen gebraucht (Wird nur im Jugendalter verwendet) → geprägt von Angeboei → bercht auf fehlen der Standard sproche → soziale, kommunikativ beschränkte Sondersproche -> transitorische Sondersprache) -Kritisiert an Wiese → positive Darstellung des Kiezdeutsch → zu geringe Datenbasis => Ponemil und Abwertung der → nicht als Dialent betiteln,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Dialeute haben Anschen verdient Methode von Wiese | Pippi - Longstrumpf-Methode) Matthias Heine Sprachweise einer Sozialen (Unter) Schicht -Kritik an Wiese → unsachgemäße Behauptungen der Geichwertigheit von Standardspace and kiezdeutsch → feblanche Differentiering zwischen Standardsprache und Werdeutsch → Er Perdene Begrike um linder, die Standardgramestili ignorieren, anqverliennes - Beschöniging → Rassismus, denn Kinden nxt Migrationshintergrund sei die fähigheft aberkannt werden, "richtiges Deutsch zuortemen. Die Bernstein - Hypothese -nach Basil Bernstein (1958) -Basiet auf Sapi-whorf-Hypothese → fohus Bensteins all Innersprachliche Betrachtung = Betrachting der Unterschiede zwischen Angehörigen der gleichen Sprachgemeintschaft bezieht sich auf das Anpassen von Sprache (inkl. Strukter/Grammatik) in verschiedenen Situationen und zu wschiedenen Zweden →Basis: 2 Codes 1) restringierter Code - bezeichnet das Sprechen mit einfachem Gebrauch von Grammatik und wenig komplexen Speach Birchturen (Alleg) -Alle Gespräcosportner souten vertraut mit der Sprache sein 2) etabldieter Code - manalytischer und abstrakter Sprachgebrauch - nicht vertract -Wortschatz + Grammatik - stark differenziert G -fachsprache -Code beschreibt ein Veständnis der Sprache welches man sich zunächst aneignen muss Unterschiede zum Hochdeutschen Aussprache & Grammatik Standard sprache ist Grundlegend → Jeder Dialekt verschiebt / formt Laute / Wörter anders Heimatverlaundenhert durch sie -> Sterben allerdings aus Vorurteile im Berf→ Dialekt = weniger gebildet? → Karl-Heinz Göttert - Was ist ein Dialeht >> Unterschied zwischen DIALEKTE Dialeht Reichweite ist begrenst lassen Sprache zefallen von Kleingrupper genutzt ↳ Sobald mehr Sprecher da Sind, teilen sie sich & neve Dialehte entstehen ·anderes Tempo der Evolution Ausrotting Dialekten • können lächerlich wirken DIALEKT ↓ schneller Veränderung der Sprache, die für jeden anders klingt und Hochsprache •überall verständlich durch Schrift vobreitet minimal verändert in letzten 500 Jahren Versuch nationale Einhert herzustellen - franz. Koulation. Mundart ↓ Art zu reden land sich auszudricher I die erläutet werden kann. fachsprache ermöglichen präzise und genave Definition von Begriffen nicht für jeden verständlich → Code-switching muss beherrscht werden bad out Allgemeinsprache af→ spezifischere und exaltere Ausdrücke zwei Gliederungsmöglichkeiten ↳ horizontale Gliederung = Aufteilung in Fachbereiche ↳ vertihale Gliedering = fachsprache hängt von Sprecher und Gesprächspartner ab PRO Wörter stellen komplexe Sach- verhalte kun da → kürzere Kommunikation ・Interlehtuell, formell, gebildet. ·richtet sich an fachpublikum ↳ Zugehörigkeitsgefühl CONTRA ∙Adressatenkreis ist Wein ↳ Bildungsulift ・inverständlich nicht herleitbar Kritik an der fachsprache → Ⓒ Yascha Manh > Apell an Unit Professoren sich allgemein verständlicher auszudrücher, auf Fachsprache weitgehend zu verrichten ↳ das Lernen würde einfacher und weniger komplex repräsentiert -Till sinnigheit kann besser durch einfache Sätze wieder gegeben werden - Menschen not Migrationshintergrund sind benachteiligt - Haher Aufwand für Studenten Fachsprade zu lomen Professoren wollen dadurch nur Inteligenz unter Beneis stellen Komplexität = Lächerlich © Jens Jessen → nicht auf fachsprache verzichten, da Wörter ver verenfaching geschützt werden (kann Manh aber nachvollziehen) → Das Entzaubern der Sprache sei der eigentliche Vem vorn Wissenschaftlichen arbeiten fachsprache ist eine akademischę, heine Soziale Hürde nur interlektwell Gouachsene schaffer das Studium - familiaire Herhenft spielt also keine Rolle. . an einem Wort können ganze Welt bilder oder philosophische Systeme ortäutert werden → Präziese! fachsprache Erkenntnis gevinn ⇒fachsprache ist in Maßen wichtig und gut. Allerdings muss. Code - Switching betrieben wurden, um Bildingshluft so going wie möglich zu halten! (== Universalisten - alle Menschen verfügen über angeborene UVG, in jeder Sprache vorhanden, Teil des genetischen Codes -Denkmedium ist auch angeboren -Denken geschieht in anderer Sprache →Metalese, beherrscht jedes Kind von Geburt or, Zweitsprache => Sprache und Deshen unabhängig von einander Chomsky Pinker Jerry Goobr Johnson Sprache, Denken und Wirklichkeit Relativist · Grammatik und Wortschatz prägen das Weltbild + Denken der Menschen دا Sprache als Progestempel des Denhers → Anne Sprache vein Benhen · Sprache als "Grenze der Welt" bestimmt das Denken valhamen Wharf Sabin Boroditsky Das Linguistische Relativitätsprinzip → Benjamin Lee Wharf → nicht alle Menschen haben das gleiche Weltbild, trotz gleichen Sachwhalter und physischen Realität es sei denn sie sprechen die gleiche Sprache Linguistisch gleiche Hintergründe führen zum gleichen Weltbald ->> Lo alle haben gleiche Granmalih & Watschatz schwierig sich von linguistischen Verpegungen zu lösen man wird reingeboren © Lena Boroditsky → Denken ist ein Zusammenspiel zwischen Linguistischen und nicht linguistischen Prozessem > Wesentlicher Einfluss out Wahrnehmung und Konstruktion + Deting von Wirklichkeit erkennbar ist >> Gegenposition Pinkers (Sprache ist kein Produkt der Kulter, sondern ein angeboener Instinkt 3 Paul Ibbotson und Michael Tomasello → Ein neues Bild der Sprache → Intuitive Erfassung der angeboores fähigheiten >welche Absicht hat die Person? von Sprache ist ein Leprozess ( Hund-Kind-Beispiel) →>>> Umsetzung ↳ Positionierung zwischen Universalisten und Relativister Kemthese der Phrasenbilding - - Kind positroniest Wörker nach angeborenen Regeln in Phrasen - Auch die transformation der Phragen wird beherscht Spracherwerb geschieht durch Sociale hteraktion und alltägliche wiederholungn