Deutsch /

QualityLand

QualityLand

user profile picture

Amy

10 Followers
 

Deutsch

 

11

Lernzettel

QualityLand

 QualityLand Zusammenfassung "Martyn Vorstand"
Die größte Koalition (s. 21-28)
Um andere zu beeindrucken, nutzt Martyn seinen vollständigen

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

16

Eine Zusammenfassung von den Kapiteln in denen „Martyn Vorstand“ vor kommt. (Buch: QualityLand)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

QualityLand Zusammenfassung "Martyn Vorstand" Die größte Koalition (s. 21-28) Um andere zu beeindrucken, nutzt Martyn seinen vollständigen Namen. (Martyn Aufsichtsrat-Stiftungspräsident-Berater-im-Präsidialamt-Vorstand) Er hörte jahrelang von seinem Vater, dass er dumm sei und hinterfragte dies nicht. Martyn ist Politiker und schaffte es bis ins Qualitätsparlament (Hinterbank). Seit acht Jahren ist Martyn für die Führungen durch das Qualitätsparlament zuständig. Er zeigt Teenagern (sogenannte QualiTeenies) die Räumlichkeiten des Parlaments. An diesem Tag hatte er besonders anstrengende Jugendliche dabei, die sehr gerne mit ihm diskutierten. Die Stimme der Instrumentellen Vernunft (s. 54-58) Tonys Vater, damals Finanzminister, machte aus "EqualityLand" "QualityLand". Er stellt einen Androide als Präsidentschaftskandidat auf. Tony Parteichefs Umfragewerte haben nicht ausgereicht, um selbst zu kandidieren. Martyn ist vom können von John of us überzeugt. Alle sind verblüfft wie menschlich John aussieht, der nach Bill Pullman gestaltet wurde. John wird Martyns Vater bei einem Fund-Raising-Dinner kennenlernen. Kleiner Helfer (s. 94-97) In dem Kapitel geht es um Martyn und seine Familie. Martyn und seine Frau Denise haben eine Tochter namens Ysabelle, die drei Jahre alt ist. Seine Frau hat er nach einer Führung durch das Parlament getroffen, als sie noch Schülerin war. Seiner Tochter hat er einen Hormonchip einpflanzen lassen. So können ihre Eltern sie mit einem Quality Pad kontrollieren. Außerdem besitzen sie eine elektronische Nanny namens Nana. Seit seine Frau zum zweiten mal schwanger...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

ist, denkt Martyn, dass sie nicht zu gebrauchen ist und, dass er keine Familie braucht. Maschinen machen keine Fehler (s. 126-129) Denise kauft Sachen von TheShop und Martyn ärgert sich, weil sie so viel Geld dafür ausgibt. Martyn fühlt sich neben dem Fernseher beobachtet, weil ihm Werbung für ein neues Potenzmittel gezeigt wurde, nachdem seine Erektion fiel. Der Grund war der Babybauch von Denise. Als ein Wahlwerbespot lief, hat Martyn schon immer befürchtet, dass Maschinen einer Tages die Macht ergreifen werden, aber nicht indem sie sich selbst wählen lassen. Er möchte in Zukunft keine Anweisungen von Maschinen bekommen. Das Duell (s.171-179) Martyn erwischt Denise mit Ken (ihrem virtuellen Freund). Denise ist BETA-Testerin von What-l-Need, weshalb sie einen,auf sie persönlich abgestimmten, virtuellen Freund zugeschickt bekommen hat. Martyn ist eifersüchtig auf Ken und sieht ihn als Konkurrenz. Er unterbricht beide mitten im Gespräch und versucht auf die viele verschiedenen Streamingdienste aufmerksam zu machen.

Deutsch /

QualityLand

QualityLand

user profile picture

Amy

10 Followers
 

Deutsch

 

11

Lernzettel

QualityLand

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 QualityLand Zusammenfassung "Martyn Vorstand"
Die größte Koalition (s. 21-28)
Um andere zu beeindrucken, nutzt Martyn seinen vollständigen

App öffnen

Teilen

Speichern

16

Kommentare (1)

M

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Eine Zusammenfassung von den Kapiteln in denen „Martyn Vorstand“ vor kommt. (Buch: QualityLand)

Ähnliche Knows

Der Sandmann - Olimpia, Nathanaels innere und äußere Welt

Know Der Sandmann - Olimpia, Nathanaels innere und äußere Welt thumbnail

52

 

11/12/13

4

Die Vermessung der Welt Zusammenfassung

Know Die Vermessung der Welt Zusammenfassung  thumbnail

18

 

11

5

Der Trafikant - Handlungsübersicht

Know Der Trafikant - Handlungsübersicht thumbnail

36

 

11/12/13

3

Frauenbild Sandmann; Olimpia und Clara

Know Frauenbild Sandmann; Olimpia und Clara thumbnail

54

 

11/12/13

Mehr

QualityLand Zusammenfassung "Martyn Vorstand" Die größte Koalition (s. 21-28) Um andere zu beeindrucken, nutzt Martyn seinen vollständigen Namen. (Martyn Aufsichtsrat-Stiftungspräsident-Berater-im-Präsidialamt-Vorstand) Er hörte jahrelang von seinem Vater, dass er dumm sei und hinterfragte dies nicht. Martyn ist Politiker und schaffte es bis ins Qualitätsparlament (Hinterbank). Seit acht Jahren ist Martyn für die Führungen durch das Qualitätsparlament zuständig. Er zeigt Teenagern (sogenannte QualiTeenies) die Räumlichkeiten des Parlaments. An diesem Tag hatte er besonders anstrengende Jugendliche dabei, die sehr gerne mit ihm diskutierten. Die Stimme der Instrumentellen Vernunft (s. 54-58) Tonys Vater, damals Finanzminister, machte aus "EqualityLand" "QualityLand". Er stellt einen Androide als Präsidentschaftskandidat auf. Tony Parteichefs Umfragewerte haben nicht ausgereicht, um selbst zu kandidieren. Martyn ist vom können von John of us überzeugt. Alle sind verblüfft wie menschlich John aussieht, der nach Bill Pullman gestaltet wurde. John wird Martyns Vater bei einem Fund-Raising-Dinner kennenlernen. Kleiner Helfer (s. 94-97) In dem Kapitel geht es um Martyn und seine Familie. Martyn und seine Frau Denise haben eine Tochter namens Ysabelle, die drei Jahre alt ist. Seine Frau hat er nach einer Führung durch das Parlament getroffen, als sie noch Schülerin war. Seiner Tochter hat er einen Hormonchip einpflanzen lassen. So können ihre Eltern sie mit einem Quality Pad kontrollieren. Außerdem besitzen sie eine elektronische Nanny namens Nana. Seit seine Frau zum zweiten mal schwanger...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

ist, denkt Martyn, dass sie nicht zu gebrauchen ist und, dass er keine Familie braucht. Maschinen machen keine Fehler (s. 126-129) Denise kauft Sachen von TheShop und Martyn ärgert sich, weil sie so viel Geld dafür ausgibt. Martyn fühlt sich neben dem Fernseher beobachtet, weil ihm Werbung für ein neues Potenzmittel gezeigt wurde, nachdem seine Erektion fiel. Der Grund war der Babybauch von Denise. Als ein Wahlwerbespot lief, hat Martyn schon immer befürchtet, dass Maschinen einer Tages die Macht ergreifen werden, aber nicht indem sie sich selbst wählen lassen. Er möchte in Zukunft keine Anweisungen von Maschinen bekommen. Das Duell (s.171-179) Martyn erwischt Denise mit Ken (ihrem virtuellen Freund). Denise ist BETA-Testerin von What-l-Need, weshalb sie einen,auf sie persönlich abgestimmten, virtuellen Freund zugeschickt bekommen hat. Martyn ist eifersüchtig auf Ken und sieht ihn als Konkurrenz. Er unterbricht beide mitten im Gespräch und versucht auf die viele verschiedenen Streamingdienste aufmerksam zu machen.