Deutsch /

Reiselyrik- Epochenvergleich

Reiselyrik- Epochenvergleich

 Reiselyrik - Epochenvergleich
Wie unterscheidet sich die Epoche der Romantik von der Moderne?
Wie glänzt das Gefäß! O wie fallt es sich sch

Reiselyrik- Epochenvergleich

F

Franziska

6 Followers

Teilen

Speichern

5

 

11

Vorlage

Handout zur GFS dazu

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Reiselyrik - Epochenvergleich Wie unterscheidet sich die Epoche der Romantik von der Moderne? Wie glänzt das Gefäß! O wie fallt es sich schlank! So bieten die Himmel berauschenden Trank. Was birgt wohl das Zaudern? Verwegene Tat; das Lächeln, das Neigen, was birgt es? Verrat; die heiligen Blicke? Vernichtenden Scherz; der göttliche Busen? Ein hündisches Herz. 0 sag mir, ich lige! O sag, sie ist rein! Willkommnner als Sinn soll der Wahnsinn mir sein. Vom Wahnsinn zum Sinne, welch glücklicher Schritt! Vom Sinne zum Wahnsinn! wer litt, was ich litt? Nun ist mir's bequem, dein gestrenges Gebot; ich eile zu scheiden, ich suche den Tod. Sie zog mir mein Leben ins ihre hinein; ich habe nichts mehr, um lebendig zu sein. Tu sie fort, tu immer sie fort zu den Gallenäpfeln unter das welke Laub, die süße Liebe auf dieser bitteren Erde - Wie wirst du leben, wie werden wir leben? Einsam- und bald auch keiner, nach dem andern zu suchen, mehr sein. Gehab dich wohl, gehab dich wohl, und auf dem Steige des Waldes leuchtet noch dein rotes Tuch - Romantik Georg von der Fring 1795-1840 Metrum und Reimschema ,,starke", alte Sprache Gemeinsamer Sprachstil unter den ,,Romantikern" Strophe 2 ■ ■ 23.06.2020) ■ Typische Themen: Sehnsucht, Fernweh, Einsamkeit, naive Liebe Schauplätze: Natur, Friedhöfe, 2 Strophen mit 6 & 8 Versen -> Verstärkung der Endgültigkeit in Paarreim, Anapäst ( --') Sprachliche Analyse: 1.Strophe Ausrufe zu Beginn, Metapher, Antithese (extreme Gegensätze innerhalb der Verse), rhetorische Fragen 2.Strophe:...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

erneut Ausrufe zu Beginn, Anaphern, Metapher Thema des Gedichtes: naive Liebe, Todessehnsucht 3 Strophen mit je 3 Versen Kein Reimschema und kein (eindeutiges) Metrum Sprachliche Analyse: 1.Strophe: Anapher, Gegensatz, Metapher 2.Strophe: Anapher, Frage ■ 3.Strophe: Anapher Thema des Gedichtes: Ende einer Liebe Naturlandschaften Oft psychologische, teils ironische Ausprägungen ■ ,,Apellhaftigkeit" GFS Franziska Vöhringer Moderne ■ Von 1890-1925, bis evtl. sogar 21.Jahrhundert meist kein Metrum und Reimschema Experimenteller und freier Umgang mit der Sprache ■ Stilistische Freiheit der Dichtungskunst (kein gemeinsamer Sprachstil) Mehr Stilmittel ■ Typische Themen: pessimistische Weltansicht, Verfallsstimmung, unaufhaltbarer Niedergang, Tod Quellen: Buch: ,,Der ewige Brunnen" von Ludwig Reiners, 1995, S.167, 161 https://freie-referate.de/deutsch/merkmale-der-romantik-in-der-literatur (Stand 23.06.2020) Kommunikationslosigkeit im Fokus https://www.pohlw.de/literatur/epochen/moderne/ (Stand 23.06.2020) https://lektuerehilfe.de/literaturepochen/moderne (Stand

Deutsch /

Reiselyrik- Epochenvergleich

F

Franziska   

Follow

6 Followers

 Reiselyrik - Epochenvergleich
Wie unterscheidet sich die Epoche der Romantik von der Moderne?
Wie glänzt das Gefäß! O wie fallt es sich sch

App öffnen

Handout zur GFS dazu

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Gedichtsanalyse

Know Gedichtsanalyse thumbnail

874

 

11/12/10

user profile picture

1

Lyrik Lernzettel

Know Lyrik Lernzettel thumbnail

6

 

11/12

E

2

Analyse Theodor Fontane: Unterwegs und wieder daheim

Know Analyse Theodor Fontane: Unterwegs und wieder daheim thumbnail

7

 

12

user profile picture

2

„Wanderung“ - Justinus Kerner

Know „Wanderung“ - Justinus Kerner thumbnail

43

 

11/12/13

Reiselyrik - Epochenvergleich Wie unterscheidet sich die Epoche der Romantik von der Moderne? Wie glänzt das Gefäß! O wie fallt es sich schlank! So bieten die Himmel berauschenden Trank. Was birgt wohl das Zaudern? Verwegene Tat; das Lächeln, das Neigen, was birgt es? Verrat; die heiligen Blicke? Vernichtenden Scherz; der göttliche Busen? Ein hündisches Herz. 0 sag mir, ich lige! O sag, sie ist rein! Willkommnner als Sinn soll der Wahnsinn mir sein. Vom Wahnsinn zum Sinne, welch glücklicher Schritt! Vom Sinne zum Wahnsinn! wer litt, was ich litt? Nun ist mir's bequem, dein gestrenges Gebot; ich eile zu scheiden, ich suche den Tod. Sie zog mir mein Leben ins ihre hinein; ich habe nichts mehr, um lebendig zu sein. Tu sie fort, tu immer sie fort zu den Gallenäpfeln unter das welke Laub, die süße Liebe auf dieser bitteren Erde - Wie wirst du leben, wie werden wir leben? Einsam- und bald auch keiner, nach dem andern zu suchen, mehr sein. Gehab dich wohl, gehab dich wohl, und auf dem Steige des Waldes leuchtet noch dein rotes Tuch - Romantik Georg von der Fring 1795-1840 Metrum und Reimschema ,,starke", alte Sprache Gemeinsamer Sprachstil unter den ,,Romantikern" Strophe 2 ■ ■ 23.06.2020) ■ Typische Themen: Sehnsucht, Fernweh, Einsamkeit, naive Liebe Schauplätze: Natur, Friedhöfe, 2 Strophen mit 6 & 8 Versen -> Verstärkung der Endgültigkeit in Paarreim, Anapäst ( --') Sprachliche Analyse: 1.Strophe Ausrufe zu Beginn, Metapher, Antithese (extreme Gegensätze innerhalb der Verse), rhetorische Fragen 2.Strophe:...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

erneut Ausrufe zu Beginn, Anaphern, Metapher Thema des Gedichtes: naive Liebe, Todessehnsucht 3 Strophen mit je 3 Versen Kein Reimschema und kein (eindeutiges) Metrum Sprachliche Analyse: 1.Strophe: Anapher, Gegensatz, Metapher 2.Strophe: Anapher, Frage ■ 3.Strophe: Anapher Thema des Gedichtes: Ende einer Liebe Naturlandschaften Oft psychologische, teils ironische Ausprägungen ■ ,,Apellhaftigkeit" GFS Franziska Vöhringer Moderne ■ Von 1890-1925, bis evtl. sogar 21.Jahrhundert meist kein Metrum und Reimschema Experimenteller und freier Umgang mit der Sprache ■ Stilistische Freiheit der Dichtungskunst (kein gemeinsamer Sprachstil) Mehr Stilmittel ■ Typische Themen: pessimistische Weltansicht, Verfallsstimmung, unaufhaltbarer Niedergang, Tod Quellen: Buch: ,,Der ewige Brunnen" von Ludwig Reiners, 1995, S.167, 161 https://freie-referate.de/deutsch/merkmale-der-romantik-in-der-literatur (Stand 23.06.2020) Kommunikationslosigkeit im Fokus https://www.pohlw.de/literatur/epochen/moderne/ (Stand 23.06.2020) https://lektuerehilfe.de/literaturepochen/moderne (Stand