Deutsch /

Rezession ˋNichts was im Leben wichtig ist´

Rezession ˋNichts was im Leben wichtig ist´

 Deutsch Rezession
25/February/2021
Nichts was im Leben wichtig ist
Shakira Stähler
Der Jugendroman der den Titel `Nichts was im Leben wicht

Rezession ˋNichts was im Leben wichtig ist´

user profile picture

Shakira

6 Followers

Teilen

Speichern

44

 

11/12/13

Ausarbeitung

Rezession zum Jugendroman Nichts

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Deutsch Rezession 25/February/2021 Nichts was im Leben wichtig ist Shakira Stähler Der Jugendroman der den Titel `Nichts was im Leben wichtig ist `trägt, wurde im Jahr 2000 von der Autorin Janne Teller verfasst. Das Taschenbuch umfasst 144 Seiten und wurde als Spiegel Bestseller ausgezeichnet. In dem Roman geht es um einen Jungen Namens Pierre Anthon, der nach den Sommerferien die 7. Klasse mit den Worten „Nichts bedeutet irgendetwas“, „Deshalb lohnt es sich nicht, irgendetwas zu tun.“ verlässt, und schwingt sich in einen Pflaumenbaum. Von nun an sitzt er jeden Tag im Geäst und wiederholt seine nihilistische Behauptung jeden Tag vor seinen Mitschülern. Eigentlich verrückt, doch bei seinen Mitschülern und Mitschülerinnen hat er mit seiner Aussage einen empfindlichen Nerv getroffen. Da seine Mitschüler ihn Werder mit Worten noch mit Gewalt bekehren können, zwingt Pierre Anthon seine Mitschüler zum handeln. Die Mitschüler beschließen Pierre Anthon zu zeigen, dass es sehr wohl etwas gibt, das Bedeutung hat. Sie beschließen in einem stillgelegten Sägewerk, einen Berg aus Bedeutung zu errichten. Anfangs besteht der Berg aus Bedeutung, aus nicht so wertvollen Dingen, eher aus gebrauchten Lieblingsstücken. Die mit der Zeit eh einiges an Bedeutung verloren hatten und es niemandem wirklich weh tat diese Abzugeben. Dies schaukelt sich jedoch unter den Mitschülern erheblich in die Höhe, sodass jeweils ein Klassenkamerad entscheiden darf, wer als nächstes folgt und was dieser opfern...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

muss. Der Wendepunkt entstand als Agnes ihre Geliebten grünen Sandalen hergeben musste und aus Rache handelte. Sie wollte das Laura genauso leiden musste wie sie . Kein Erwachsener darf etwas merken! Doch die Forderung werden durch Hass, Rache und Genugtuung immer härter und grausamer. Von harmlosen Büchern bis hin zu Pierre Anthons Tod. Die Autorin Janne Teller berichtet in diesem Jugendbuch über Teenager, die versuchen eine nihilistische Aussage zu widerlegen und entwickeln dadurch einen enormen Gruppendruck,der im weiteren Verlauf sich zu Rache und Hass entwickelt. Die Geschichte der Lektüre wird von der Mitschülerin Agnes in der Ich- Perspektive und Vergangenheit erzählt. Sie verwendet dafür eine knappe verständliche und emotionslose Sprache. Einige Sätze sind abgehakt und bestimmte Wörter Wiederholen sich im laufe der Geschichte einige male, sodass sie dem Leser im Gedächtnis bleiben. Deutsch Rezession reelle Shakira Stähler 25/February/2021 Nichts was im Leben wichtig ist Eigene Meinung: Ich persönlich finde, dass Jugendliche sich im laufe des Lebens, eh oftmals mit der Frage „Wofür lebt man“ oder „Was möchte ich in meinem Leben erreichen" auseinander setzen, meist geschied dies im Teenager alter, deshalb finde ich es gut dieses Buch im Unterricht gemeinsam mit Gleichaltrigen zu lesen und zu bearbeiten. Dies lässt oft Heranwachsende einen anderen Blick auf das Leben zu bekommen. Fazit: Seit dem das Buch erschienen ist, gibt es sehr viel Kritik in Dänemark wurde es deswegen für einige Zeit an den Schulen verboten. Einige finden es sehr erschreckend und krank, sie fragten sich warum dieses Buch im Schulunterricht nutzen findet. Es ist meiner Meinung ein tolles Jugendbuch, dass zum Nachdenken anregt und einen anderen Blick auf das bevorstehende Leben gibt. Mit der Kernaussage, dass es doch Sachen von Bedeutungen gibt.

Deutsch /

Rezession ˋNichts was im Leben wichtig ist´

Rezession ˋNichts was im Leben wichtig ist´

user profile picture

Shakira

6 Followers
 

11/12/13

Ausarbeitung

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Deutsch Rezession
25/February/2021
Nichts was im Leben wichtig ist
Shakira Stähler
Der Jugendroman der den Titel `Nichts was im Leben wicht

App öffnen

Rezession zum Jugendroman Nichts

Ähnliche Knows

user profile picture

2

Charakterisierung

Know Charakterisierung  thumbnail

14

 

11

user profile picture

1

Charakterisierung

Know Charakterisierung  thumbnail

13

 

11

user profile picture

1

Inhaltsangabe zu dem Buch Nichts- was im Leben wichtig ist

Know Inhaltsangabe zu dem Buch Nichts- was im Leben wichtig ist thumbnail

6

 

10

user profile picture

4

nichts lesetagebuch

Know nichts lesetagebuch thumbnail

3

 

8/9/10

Deutsch Rezession 25/February/2021 Nichts was im Leben wichtig ist Shakira Stähler Der Jugendroman der den Titel `Nichts was im Leben wichtig ist `trägt, wurde im Jahr 2000 von der Autorin Janne Teller verfasst. Das Taschenbuch umfasst 144 Seiten und wurde als Spiegel Bestseller ausgezeichnet. In dem Roman geht es um einen Jungen Namens Pierre Anthon, der nach den Sommerferien die 7. Klasse mit den Worten „Nichts bedeutet irgendetwas“, „Deshalb lohnt es sich nicht, irgendetwas zu tun.“ verlässt, und schwingt sich in einen Pflaumenbaum. Von nun an sitzt er jeden Tag im Geäst und wiederholt seine nihilistische Behauptung jeden Tag vor seinen Mitschülern. Eigentlich verrückt, doch bei seinen Mitschülern und Mitschülerinnen hat er mit seiner Aussage einen empfindlichen Nerv getroffen. Da seine Mitschüler ihn Werder mit Worten noch mit Gewalt bekehren können, zwingt Pierre Anthon seine Mitschüler zum handeln. Die Mitschüler beschließen Pierre Anthon zu zeigen, dass es sehr wohl etwas gibt, das Bedeutung hat. Sie beschließen in einem stillgelegten Sägewerk, einen Berg aus Bedeutung zu errichten. Anfangs besteht der Berg aus Bedeutung, aus nicht so wertvollen Dingen, eher aus gebrauchten Lieblingsstücken. Die mit der Zeit eh einiges an Bedeutung verloren hatten und es niemandem wirklich weh tat diese Abzugeben. Dies schaukelt sich jedoch unter den Mitschülern erheblich in die Höhe, sodass jeweils ein Klassenkamerad entscheiden darf, wer als nächstes folgt und was dieser opfern...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

muss. Der Wendepunkt entstand als Agnes ihre Geliebten grünen Sandalen hergeben musste und aus Rache handelte. Sie wollte das Laura genauso leiden musste wie sie . Kein Erwachsener darf etwas merken! Doch die Forderung werden durch Hass, Rache und Genugtuung immer härter und grausamer. Von harmlosen Büchern bis hin zu Pierre Anthons Tod. Die Autorin Janne Teller berichtet in diesem Jugendbuch über Teenager, die versuchen eine nihilistische Aussage zu widerlegen und entwickeln dadurch einen enormen Gruppendruck,der im weiteren Verlauf sich zu Rache und Hass entwickelt. Die Geschichte der Lektüre wird von der Mitschülerin Agnes in der Ich- Perspektive und Vergangenheit erzählt. Sie verwendet dafür eine knappe verständliche und emotionslose Sprache. Einige Sätze sind abgehakt und bestimmte Wörter Wiederholen sich im laufe der Geschichte einige male, sodass sie dem Leser im Gedächtnis bleiben. Deutsch Rezession reelle Shakira Stähler 25/February/2021 Nichts was im Leben wichtig ist Eigene Meinung: Ich persönlich finde, dass Jugendliche sich im laufe des Lebens, eh oftmals mit der Frage „Wofür lebt man“ oder „Was möchte ich in meinem Leben erreichen" auseinander setzen, meist geschied dies im Teenager alter, deshalb finde ich es gut dieses Buch im Unterricht gemeinsam mit Gleichaltrigen zu lesen und zu bearbeiten. Dies lässt oft Heranwachsende einen anderen Blick auf das Leben zu bekommen. Fazit: Seit dem das Buch erschienen ist, gibt es sehr viel Kritik in Dänemark wurde es deswegen für einige Zeit an den Schulen verboten. Einige finden es sehr erschreckend und krank, sie fragten sich warum dieses Buch im Schulunterricht nutzen findet. Es ist meiner Meinung ein tolles Jugendbuch, dass zum Nachdenken anregt und einen anderen Blick auf das bevorstehende Leben gibt. Mit der Kernaussage, dass es doch Sachen von Bedeutungen gibt.