Deutsch /

Sachtext und Erörterung schreiben

Sachtext und Erörterung schreiben

user profile picture

Lilija Treibermann

9 Followers
 

Deutsch

 

11

Ausarbeitung

Sachtext und Erörterung schreiben

 . Wie schreibe ich eine
Sachtextanalyse?
Wie bei jeder anderen Analyse auch, benötigt es eine strukturierte
Vorbereitung um Sachtexte zu an

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

99

Sachtext und Erörterung schreiben

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

. Wie schreibe ich eine Sachtextanalyse? Wie bei jeder anderen Analyse auch, benötigt es eine strukturierte Vorbereitung um Sachtexte zu analysieren. Damit du dich nicht ohne Plan loslegst, haben wir dir die wichtigsten Schritte zur Vorbereitung der Sachtextanalyse aufgelistet. 1. Schritt: Lesen und Verstehen • Lies den vorliegenden Text gründlich durch! Hier gilt die Regel: Einmal Lesen genügt nicht. Du musst bei jedem Durchgang verschiedene Schwerpunkte legen. Eine sinnvolle Struktur würde folgendermaßen aussehen: o Das erste Lesen dient der groben Orientierung und dem Textverständnis. Hier markierst du bereits die wichtigen Rahmenbedingungen des Sachtextes: Der Autor, das Erscheinungsjahr und die Textsorte (Rede, Zeitungsartikel, Kommentar etc.). o Beim zweiten Lesen markierst du Fremdwörter oder unklare Textstellen. o Während des dritten Lesens markierst du dir sprachliche Auffälligkeiten. Dazu zählen sprachliche Mittel, wie z. B. rhetorische Mittel, Fachbegriffe, Anspielungen oder sogar Bilder. ● Hast du alle drei Schritte sorgfältig durchgeführt hast du bereits sichergestellt, dass du den Inhalt richtig verstanden hast und deine Analyse auf korrekten Informationen aufbaut. Es empfiehlt sich bereits während dieser Schritte fleißig Kommentare am Rand zu verfassen. Hier ist Platz für deine Gedanken, die dir beim Lesen aufkommen! Unterschätze das Aufschreiben von Kommentaren nicht - getreu dem Motto „besser haben als brauchen" könnten sie eine hilfreiche Stütze für deine Sachtextanalyse sein. Die Einleitung ● In der Einleitung zur Sachtextanalyse gehst du zunächst auf die äußeren Textmerkmale ein. Hierfür greifen wir auf die...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

bereits erledigte Vorarbeit zurück! Unsere Markierungen und Notizen werden uns dabei helfen den Titel und Autor des Textes, sowie das Erscheinungsjahr und die Textsorte im Einleitungssatz deiner Analyse zu nennen. Zudem wird von dir an dieser Stelle verlangt das Thema- oder die These des Textes anzureißen. Was in der Einleitung vorkommen muss: o Titel o Name des Autors o Erscheinungsjahr o Textsorte Thema des Sachtextes (in 1 oder 2 Sätzen) o (zeitliche Einordnung des Sachtextes) Es kann vorkommen, dass dein Lehrer eine Einordnung des Themas in einen größeren Zusammenhang sehen möchte. Auch eine zeitliche Einordnung wäre an dieser Stelle denkbar. Frag im Zweifel deinen Lehrer, ob diese beiden Punkte notwendig sind. Beispiel: Einleitung zu einer Sachtextanalyse Der Sachtext ,,xxxx“ von „xxx xxx" wurde im Jahr „xx.xx.xxxx“ verfasst und thematisiert die kritische Auseinandersetzung der Generation Y mit dem Klimawandel. Der zu analysierende Sachtext liegt als Zeitungsartikel vor und wird von mir in dieser Arbeit auf inhaltliche, strukturelle und sprachliche Eigenschaften analysiert. Der Hauptteil Im Hauptteil der Sachtextanalyse steht die eigentliche Arbeit an. Hier sind drei Aspekte wichtig, auf die du eingehen musst: o Inhalt des Sachtextes ■ Wiedergabe des Inhalts(in eigenen Worten) ■ Umreißen der im Sachtext genannten Problematik(z. B. Klimawandel) ■ Einteilung des Sachtextes in Sinnabschnitte(kurze Wiedergabe der einzelnen Inhalte) ● ■ Zeilenangabe O Struktur des Sachtextes ■ Argumentationsweise des Autors darlegen (sachlich, emotional, moralisch, plausibel, strategisch, rational) ■ Welche Argumenttypen werden verwendet (Faktenargument, indirektes Argument, normatives Argument) o Sprache des Sachtextes ■ Nenne alle sprachlichen Auffälligkeiten ■ Werden rhetorische Stilmittel verwendet? ■ Verwendeter Satzbau (Parataxe / Hypotaxe) Verwendet der Auto eine Fachsprache? ■ Schreibt der Autor z. B. wertend, subjektiv, objektiv oder polemisch? ■ Benutzt er Metaphern? ■ Nutzt er sprachliche Mittel um seine Argumente zu untermalen? Wichtig ist, dass du die hier genannten Analyse Teile miteinander in Verbindung bringst. Der Autor wird sich bei seinem Sachtext ganz genau Gedanken gemacht haben, warum er gerade dieses sprachliche Mittel oder jenen Argumentationstyp verwendet hat. Alles steht miteinander in Verbindung. Wenn du dies in deiner Sachtextanalyse darstellen kannst, wird eine gute Note auf dich warten! Der Schlussteil Was im Schlussteil der Sachtextanalyse vorkommen muss: o Fasse zusammen, was du bisher geschrieben hast o Werte die eingenommene Position des Autors Setz dich mit seinen Argumenten auseinander und Werte sie o Konnte der Autor die Intention seines Textes durchsetzen? o Schlusswort in eigenen Worten verfassen. (nicht interpretierend! Erörterung Die Erörterung ist eine schriftliche Argumentation. Sie dient dazu, die eigene Meinung zu einer bestimmten Fragestellung sachlich und begründet zu äußern und den Leser von der eigenen Position zu überzeugen. Hierzu betrachtet der Autor in der Regel die verschiedenen Seiten einer Fragestellung und kommt zu einem fundierten Ergebnis, die für den Leser nachvollziehbar ist. Inhaltsangabe . Arten der Erörterung o Dialektische Erörterung o Lineare Erörterung o Textgebundene und freie Erörterung o Vorarbeit Aufbau der Erörterung o Einleitung o Hauptteil o Schluss Arten der Erörterung Eine Erörterung kann unterschiedliche Formen haben und dementsprechend im Aufbau variieren. Nachfolgend betrachten wir die Arten von Erörterungen und schauen uns ihren Aufbau näher an. Unterscheidung von Erörterungen Form Material Dialektisch Linear Textgebunden Textungebunden Problemerörterung Sacherörterung (kontrovers) (steigernd) (frei) Aufbau der Erörterung Vorarbeit Inhalt Bevor du damit beginnst, deine Erörterung zu schreiben, solltest du ein Gerüst entwerfen. Wie dieses aussieht, ist abhängig davon, welche Art der Erörterung du schreiben wirst. Möchtest du eine textgebundene Erörterung schreiben, liest du dir zunächst den vorliegenden Text durch, um dich mit dessen Inhalt auseinander zu setzen. Arbeite die zentralen Thesen und Positionen des Autors heraus und betrachte die beiliegende Fragestellung. Entscheide je nach Fragestellung, ob eine textgebundene Erörterung eine dialektische oder lineare Erörterung wird. (Liegt eine Entscheidungsfrage vor, wählst du die dialektische Erörterung.) Die weiteren Schritte der Vorarbeit sind für alle Arten der Erörterung gleich: Brainstorme Thesen und Argumente, die du in deine Erörterung einbauen möchtest. Notiere zunächst alles, was dir hierzu in den Sinn kommt. Sortiere anschließend deine Argumente. Mithilfe einer Liste kannst du sie nach ihrer Wichtigkeit nummerieren und in eine Rangordnung bringen. Handelt es sich um eine dialektische Erörterung, ordnest du die Argumente außerdem entsprechend ihrer Zugehörigkeit zu Pro oder Contra.

Deutsch /

Sachtext und Erörterung schreiben

Sachtext und Erörterung schreiben

user profile picture

Lilija Treibermann

9 Followers
 

Deutsch

 

11

Ausarbeitung

Sachtext und Erörterung schreiben

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 . Wie schreibe ich eine
Sachtextanalyse?
Wie bei jeder anderen Analyse auch, benötigt es eine strukturierte
Vorbereitung um Sachtexte zu an

App öffnen

Teilen

Speichern

99

Kommentare (1)

N

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Sachtext und Erörterung schreiben

Ähnliche Knows

Erörterung von Sachtexten mit Bezug auf einen literarischen Text

Know Erörterung von Sachtexten mit Bezug auf einen literarischen Text  thumbnail

2900

 

11/12/13

Erörterungstypen, Rhetorische Mittel, Formulierungshilfen, Argumentationssarten

Know Erörterungstypen, Rhetorische Mittel, Formulierungshilfen, Argumentationssarten thumbnail

1611

 

11/12/13

10

Eine textgebundene Erörterung schreiben

Know Eine textgebundene Erörterung schreiben  thumbnail

481

 

10

2

Sachtextanalyse / Formulierungshilfen

Know Sachtextanalyse / Formulierungshilfen thumbnail

515

 

11/10

Mehr

. Wie schreibe ich eine Sachtextanalyse? Wie bei jeder anderen Analyse auch, benötigt es eine strukturierte Vorbereitung um Sachtexte zu analysieren. Damit du dich nicht ohne Plan loslegst, haben wir dir die wichtigsten Schritte zur Vorbereitung der Sachtextanalyse aufgelistet. 1. Schritt: Lesen und Verstehen • Lies den vorliegenden Text gründlich durch! Hier gilt die Regel: Einmal Lesen genügt nicht. Du musst bei jedem Durchgang verschiedene Schwerpunkte legen. Eine sinnvolle Struktur würde folgendermaßen aussehen: o Das erste Lesen dient der groben Orientierung und dem Textverständnis. Hier markierst du bereits die wichtigen Rahmenbedingungen des Sachtextes: Der Autor, das Erscheinungsjahr und die Textsorte (Rede, Zeitungsartikel, Kommentar etc.). o Beim zweiten Lesen markierst du Fremdwörter oder unklare Textstellen. o Während des dritten Lesens markierst du dir sprachliche Auffälligkeiten. Dazu zählen sprachliche Mittel, wie z. B. rhetorische Mittel, Fachbegriffe, Anspielungen oder sogar Bilder. ● Hast du alle drei Schritte sorgfältig durchgeführt hast du bereits sichergestellt, dass du den Inhalt richtig verstanden hast und deine Analyse auf korrekten Informationen aufbaut. Es empfiehlt sich bereits während dieser Schritte fleißig Kommentare am Rand zu verfassen. Hier ist Platz für deine Gedanken, die dir beim Lesen aufkommen! Unterschätze das Aufschreiben von Kommentaren nicht - getreu dem Motto „besser haben als brauchen" könnten sie eine hilfreiche Stütze für deine Sachtextanalyse sein. Die Einleitung ● In der Einleitung zur Sachtextanalyse gehst du zunächst auf die äußeren Textmerkmale ein. Hierfür greifen wir auf die...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

bereits erledigte Vorarbeit zurück! Unsere Markierungen und Notizen werden uns dabei helfen den Titel und Autor des Textes, sowie das Erscheinungsjahr und die Textsorte im Einleitungssatz deiner Analyse zu nennen. Zudem wird von dir an dieser Stelle verlangt das Thema- oder die These des Textes anzureißen. Was in der Einleitung vorkommen muss: o Titel o Name des Autors o Erscheinungsjahr o Textsorte Thema des Sachtextes (in 1 oder 2 Sätzen) o (zeitliche Einordnung des Sachtextes) Es kann vorkommen, dass dein Lehrer eine Einordnung des Themas in einen größeren Zusammenhang sehen möchte. Auch eine zeitliche Einordnung wäre an dieser Stelle denkbar. Frag im Zweifel deinen Lehrer, ob diese beiden Punkte notwendig sind. Beispiel: Einleitung zu einer Sachtextanalyse Der Sachtext ,,xxxx“ von „xxx xxx" wurde im Jahr „xx.xx.xxxx“ verfasst und thematisiert die kritische Auseinandersetzung der Generation Y mit dem Klimawandel. Der zu analysierende Sachtext liegt als Zeitungsartikel vor und wird von mir in dieser Arbeit auf inhaltliche, strukturelle und sprachliche Eigenschaften analysiert. Der Hauptteil Im Hauptteil der Sachtextanalyse steht die eigentliche Arbeit an. Hier sind drei Aspekte wichtig, auf die du eingehen musst: o Inhalt des Sachtextes ■ Wiedergabe des Inhalts(in eigenen Worten) ■ Umreißen der im Sachtext genannten Problematik(z. B. Klimawandel) ■ Einteilung des Sachtextes in Sinnabschnitte(kurze Wiedergabe der einzelnen Inhalte) ● ■ Zeilenangabe O Struktur des Sachtextes ■ Argumentationsweise des Autors darlegen (sachlich, emotional, moralisch, plausibel, strategisch, rational) ■ Welche Argumenttypen werden verwendet (Faktenargument, indirektes Argument, normatives Argument) o Sprache des Sachtextes ■ Nenne alle sprachlichen Auffälligkeiten ■ Werden rhetorische Stilmittel verwendet? ■ Verwendeter Satzbau (Parataxe / Hypotaxe) Verwendet der Auto eine Fachsprache? ■ Schreibt der Autor z. B. wertend, subjektiv, objektiv oder polemisch? ■ Benutzt er Metaphern? ■ Nutzt er sprachliche Mittel um seine Argumente zu untermalen? Wichtig ist, dass du die hier genannten Analyse Teile miteinander in Verbindung bringst. Der Autor wird sich bei seinem Sachtext ganz genau Gedanken gemacht haben, warum er gerade dieses sprachliche Mittel oder jenen Argumentationstyp verwendet hat. Alles steht miteinander in Verbindung. Wenn du dies in deiner Sachtextanalyse darstellen kannst, wird eine gute Note auf dich warten! Der Schlussteil Was im Schlussteil der Sachtextanalyse vorkommen muss: o Fasse zusammen, was du bisher geschrieben hast o Werte die eingenommene Position des Autors Setz dich mit seinen Argumenten auseinander und Werte sie o Konnte der Autor die Intention seines Textes durchsetzen? o Schlusswort in eigenen Worten verfassen. (nicht interpretierend! Erörterung Die Erörterung ist eine schriftliche Argumentation. Sie dient dazu, die eigene Meinung zu einer bestimmten Fragestellung sachlich und begründet zu äußern und den Leser von der eigenen Position zu überzeugen. Hierzu betrachtet der Autor in der Regel die verschiedenen Seiten einer Fragestellung und kommt zu einem fundierten Ergebnis, die für den Leser nachvollziehbar ist. Inhaltsangabe . Arten der Erörterung o Dialektische Erörterung o Lineare Erörterung o Textgebundene und freie Erörterung o Vorarbeit Aufbau der Erörterung o Einleitung o Hauptteil o Schluss Arten der Erörterung Eine Erörterung kann unterschiedliche Formen haben und dementsprechend im Aufbau variieren. Nachfolgend betrachten wir die Arten von Erörterungen und schauen uns ihren Aufbau näher an. Unterscheidung von Erörterungen Form Material Dialektisch Linear Textgebunden Textungebunden Problemerörterung Sacherörterung (kontrovers) (steigernd) (frei) Aufbau der Erörterung Vorarbeit Inhalt Bevor du damit beginnst, deine Erörterung zu schreiben, solltest du ein Gerüst entwerfen. Wie dieses aussieht, ist abhängig davon, welche Art der Erörterung du schreiben wirst. Möchtest du eine textgebundene Erörterung schreiben, liest du dir zunächst den vorliegenden Text durch, um dich mit dessen Inhalt auseinander zu setzen. Arbeite die zentralen Thesen und Positionen des Autors heraus und betrachte die beiliegende Fragestellung. Entscheide je nach Fragestellung, ob eine textgebundene Erörterung eine dialektische oder lineare Erörterung wird. (Liegt eine Entscheidungsfrage vor, wählst du die dialektische Erörterung.) Die weiteren Schritte der Vorarbeit sind für alle Arten der Erörterung gleich: Brainstorme Thesen und Argumente, die du in deine Erörterung einbauen möchtest. Notiere zunächst alles, was dir hierzu in den Sinn kommt. Sortiere anschließend deine Argumente. Mithilfe einer Liste kannst du sie nach ihrer Wichtigkeit nummerieren und in eine Rangordnung bringen. Handelt es sich um eine dialektische Erörterung, ordnest du die Argumente außerdem entsprechend ihrer Zugehörigkeit zu Pro oder Contra.