Deutsch /

Vergleich zwischen „Das Leben des Galilei“, „Die Physiker“ und „In der Sache J. Robert Oppenheimer“

Vergleich zwischen „Das Leben des Galilei“, „Die Physiker“ und „In der Sache J. Robert Oppenheimer“

 Das Leben des Galilei
Wissenschaftsdrama
Auswirkungen der Wissenschaft auf die Gesellschaft
Gefahr für Galilei: wenn er weiter forscht, wen

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

43

Vergleich zwischen „Das Leben des Galilei“, „Die Physiker“ und „In der Sache J. Robert Oppenheimer“

user profile picture

𝕸𝖎𝖈𝖍𝖊𝖑𝖑𝖊

288 Followers
 

Deutsch

 

11

Lernzettel

tabellarischer Vergleich

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Das Leben des Galilei Wissenschaftsdrama Auswirkungen der Wissenschaft auf die Gesellschaft Gefahr für Galilei: wenn er weiter forscht, wendet er sich gegen die Kirche Handlungsabsichten konkurrieren: - widerrufen um Exekution zu entgehen -- nicht widerrufen und Exekution riskieren Leser ist zwiegespalten Historisches Ereignisse Galilei: sieht seine Erkentnisse positiv; würde Lebensbedingungen von einigen Menschen verbessern Galilei opfert seine Wissenschaft (Widerruf), um einer Exekution zu entgehen persönliche Verantwortung Politik hat große Macht inne, die die Arbeit der Wissenschaftler beeinflusst Politik/Kirche zeigt kein Interesse in den revolutionären Erkenntnissen Galileis; einziges Interesse liegt in der Selbsterhaltung bzw. Machterhaltung und Wissenschaftsdrama Vergleich zwischen Die Physiker Auswirkungen der Wissenschaft auf die Gesellschaft Primär Gefahr für Menschheit; Physiker waren entsprechend betroffen und mussten alles aufgeben Handlungsabsichten konkurrieren: - Im Dienst anderer Forschen und potentiell andere gefährden - Forschung aufgeben, um andere zu schützen Fiktive Geschichte Leser ist zwiegespalten Möbius: sieht seine Erkenntnisse als schädlich/tödlich an; würde verheerende Auswirkungen haben Physiker opfern sich bzw. ihre Wissenschaft, um Schlimmeres zu verhindern. Verantwortung der Wissenschaftler für den Fortgang der Wissenschaft bzw. für die Menschen Politik hat große Macht inne, die die Arbeit der Wissenschaftler beeinflusst Politik zeigt kein Interesse in den Bedenken der Wissenschaftler; einziges Interesse gilt dem Eigennutzen und Wissenschaftsdrama In der Sache J. Robert Oppenheimer Auswirkungen der Wissenschaft auf die Gesellschaft und auf Kriege (politische Auswirkungen) Gefahr für Menschheit; Potential zur vollkommenen Zerstörung Primär Gefahr für Menschheit; Physiker waren entsprechend betroffen und mussten alles aufgeben Widerspruch: - Forschung für Physiker interessant ->...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Oppenheimer treibt Sache (Wasserstoffbombe) voran, die er fürchtet, weil: - Gefahr des politischen Missbrauchs-> Gefahr für Menschheit Manhattan-Projekt im zweiten Weltkrrieg hat es gegeben; Oppenheimer war tatsächlich beteiligt Oppenheimer: erkennt die Ergebnisse als schädlich/tödlich an; würde verheerende Auswirkungen haben Oppenheimer rät vom Bau der Wasserstoffbombe ab; seine Loyalität gilt der Regierung -> zieht mit obwohl er Zweifel und Sorgen/Furcht hat; versucht etwas entgegenzuwirken (nicht konsequent) Politik hat große Macht inne, die die Arbeit der Wissenschaftler beeinflusst -> Politiker nutzen die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu ihrem Vorteil ohne Skrupel und Rücksicht auf die Bedenken der Wissenschaftler -> Wissenschaftler sind im Dienst der Regierung engagiert, um für sie an einer Bombe zu forschen Politik zeigt kein Interesse in den Bedenken der Wissenschaftler; einziges Interesse gilt dem Eigennutzen

Deutsch /

Vergleich zwischen „Das Leben des Galilei“, „Die Physiker“ und „In der Sache J. Robert Oppenheimer“

Vergleich zwischen „Das Leben des Galilei“, „Die Physiker“ und „In der Sache J. Robert Oppenheimer“

user profile picture

𝕸𝖎𝖈𝖍𝖊𝖑𝖑𝖊

288 Followers
 

Deutsch

 

11

Lernzettel

Vergleich zwischen „Das Leben des Galilei“, „Die Physiker“ und „In der Sache J. Robert Oppenheimer“

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Das Leben des Galilei
Wissenschaftsdrama
Auswirkungen der Wissenschaft auf die Gesellschaft
Gefahr für Galilei: wenn er weiter forscht, wen

App öffnen

Teilen

Speichern

43

Kommentare (1)

T

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

tabellarischer Vergleich

Ähnliche Knows

2

Leben des galilei Bild 14

Know Leben des galilei Bild 14 thumbnail

125

 

11/12/10

19

Leben des Galilei - Abi 22 - ausführlich

Know Leben des Galilei - Abi 22 - ausführlich thumbnail

171

 

11/12/13

2

Leben des Galileis Bild 7

Know Leben des Galileis Bild 7 thumbnail

21

 

11/9/10

1

leben des galilei

Know leben des galilei thumbnail

15

 

13

Mehr

Das Leben des Galilei Wissenschaftsdrama Auswirkungen der Wissenschaft auf die Gesellschaft Gefahr für Galilei: wenn er weiter forscht, wendet er sich gegen die Kirche Handlungsabsichten konkurrieren: - widerrufen um Exekution zu entgehen -- nicht widerrufen und Exekution riskieren Leser ist zwiegespalten Historisches Ereignisse Galilei: sieht seine Erkentnisse positiv; würde Lebensbedingungen von einigen Menschen verbessern Galilei opfert seine Wissenschaft (Widerruf), um einer Exekution zu entgehen persönliche Verantwortung Politik hat große Macht inne, die die Arbeit der Wissenschaftler beeinflusst Politik/Kirche zeigt kein Interesse in den revolutionären Erkenntnissen Galileis; einziges Interesse liegt in der Selbsterhaltung bzw. Machterhaltung und Wissenschaftsdrama Vergleich zwischen Die Physiker Auswirkungen der Wissenschaft auf die Gesellschaft Primär Gefahr für Menschheit; Physiker waren entsprechend betroffen und mussten alles aufgeben Handlungsabsichten konkurrieren: - Im Dienst anderer Forschen und potentiell andere gefährden - Forschung aufgeben, um andere zu schützen Fiktive Geschichte Leser ist zwiegespalten Möbius: sieht seine Erkenntnisse als schädlich/tödlich an; würde verheerende Auswirkungen haben Physiker opfern sich bzw. ihre Wissenschaft, um Schlimmeres zu verhindern. Verantwortung der Wissenschaftler für den Fortgang der Wissenschaft bzw. für die Menschen Politik hat große Macht inne, die die Arbeit der Wissenschaftler beeinflusst Politik zeigt kein Interesse in den Bedenken der Wissenschaftler; einziges Interesse gilt dem Eigennutzen und Wissenschaftsdrama In der Sache J. Robert Oppenheimer Auswirkungen der Wissenschaft auf die Gesellschaft und auf Kriege (politische Auswirkungen) Gefahr für Menschheit; Potential zur vollkommenen Zerstörung Primär Gefahr für Menschheit; Physiker waren entsprechend betroffen und mussten alles aufgeben Widerspruch: - Forschung für Physiker interessant ->...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Oppenheimer treibt Sache (Wasserstoffbombe) voran, die er fürchtet, weil: - Gefahr des politischen Missbrauchs-> Gefahr für Menschheit Manhattan-Projekt im zweiten Weltkrrieg hat es gegeben; Oppenheimer war tatsächlich beteiligt Oppenheimer: erkennt die Ergebnisse als schädlich/tödlich an; würde verheerende Auswirkungen haben Oppenheimer rät vom Bau der Wasserstoffbombe ab; seine Loyalität gilt der Regierung -> zieht mit obwohl er Zweifel und Sorgen/Furcht hat; versucht etwas entgegenzuwirken (nicht konsequent) Politik hat große Macht inne, die die Arbeit der Wissenschaftler beeinflusst -> Politiker nutzen die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu ihrem Vorteil ohne Skrupel und Rücksicht auf die Bedenken der Wissenschaftler -> Wissenschaftler sind im Dienst der Regierung engagiert, um für sie an einer Bombe zu forschen Politik zeigt kein Interesse in den Bedenken der Wissenschaftler; einziges Interesse gilt dem Eigennutzen