Deutsch /

Vertrag zwischen Faust und Mephisto

Vertrag zwischen Faust und Mephisto

user profile picture

Maxi Kräft

64 Followers
 

Deutsch

 

11/9/10

Vorlage

Vertrag zwischen Faust und Mephisto

 Zwischen:
Und:
Vertrag
Diese Vereinbarung tritt ab der Zeile 1698 in Kraft.
Name, Vorname ; Adresse
Faust, Heinrich; Unbekannt (Studierzimm

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

68

Ein echter Vertrag angepasst auf die Wette von Faust und Mephisto aus Faust erster Teil

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Zwischen: Und: Vertrag Diese Vereinbarung tritt ab der Zeile 1698 in Kraft. Name, Vorname ; Adresse Faust, Heinrich; Unbekannt (Studierzimmer) Unbekannt, Mephistophelis; Hölle Wird folgende Vereinbarung getroffen: § 1 Vertragsgegenstand (1) Mephisto dient Faust auf der Erde (bis zum Tode Fausts). (2) Faust dient Mephisto im Jenseits (nach dem Tode Fausts). (1656-1659) § 2 Zu leistende Dienste (1) Mephisto verpflichtet sich, Faust jeden Wusch zu erfüllen und zu ermöglichen. (V. 1675-87; 1754-59; 1772-75). (2) Faust hat Mephisto nach seinem Tod unbeschränkt zu dienen. Der Charakter dieses Dienstes bleibt unbestimmt. § 3 freiwilliger Zusatz (1692-1698) 1) Faust erklärt, dass §1 Abs. 2 in Kraft treten solle, wenn Fausts Bewusstsein seiner inneren Zerrissenheit durch den Genuss aufgehoben wird. Faust werde sich dann „gleich" Mephisto übergeben. (Tod) (2) Zwischen den Parteien herrscht Uneinigkeit, ob Abs 1 eintritt; Faust wettet, dass Abs. 1 niemals eintreten werde, Mephisto erklärt, dass der von Faust geschilderte Fall eintreten werde. Unterschrift & Einwilligung 4. Faust Mephisto

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Deutsch /

Vertrag zwischen Faust und Mephisto

Vertrag zwischen Faust und Mephisto

user profile picture

Maxi Kräft

64 Followers
 

Deutsch

 

11/9/10

Vorlage

Vertrag zwischen Faust und Mephisto

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Zwischen:
Und:
Vertrag
Diese Vereinbarung tritt ab der Zeile 1698 in Kraft.
Name, Vorname ; Adresse
Faust, Heinrich; Unbekannt (Studierzimm

App öffnen

Teilen

Speichern

68

Kommentare (1)

F

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Ein echter Vertrag angepasst auf die Wette von Faust und Mephisto aus Faust erster Teil

Ähnliche Knows

15

Faust I

Know Faust I thumbnail

795

 

13

4

Studierzimmer II - Faust I - Paktszene

Know Studierzimmer II - Faust I - Paktszene thumbnail

2317

 

11/12

13

Faust 1 vollständige Zusammenfassung Abitur (Lesetagebuch)

Know Faust 1 vollständige Zusammenfassung Abitur (Lesetagebuch) thumbnail

8439

 

12

11

Faust Abi

Know Faust Abi thumbnail

3404

 

12/13

Mehr

Zwischen: Und: Vertrag Diese Vereinbarung tritt ab der Zeile 1698 in Kraft. Name, Vorname ; Adresse Faust, Heinrich; Unbekannt (Studierzimmer) Unbekannt, Mephistophelis; Hölle Wird folgende Vereinbarung getroffen: § 1 Vertragsgegenstand (1) Mephisto dient Faust auf der Erde (bis zum Tode Fausts). (2) Faust dient Mephisto im Jenseits (nach dem Tode Fausts). (1656-1659) § 2 Zu leistende Dienste (1) Mephisto verpflichtet sich, Faust jeden Wusch zu erfüllen und zu ermöglichen. (V. 1675-87; 1754-59; 1772-75). (2) Faust hat Mephisto nach seinem Tod unbeschränkt zu dienen. Der Charakter dieses Dienstes bleibt unbestimmt. § 3 freiwilliger Zusatz (1692-1698) 1) Faust erklärt, dass §1 Abs. 2 in Kraft treten solle, wenn Fausts Bewusstsein seiner inneren Zerrissenheit durch den Genuss aufgehoben wird. Faust werde sich dann „gleich" Mephisto übergeben. (Tod) (2) Zwischen den Parteien herrscht Uneinigkeit, ob Abs 1 eintritt; Faust wettet, dass Abs. 1 niemals eintreten werde, Mephisto erklärt, dass der von Faust geschilderte Fall eintreten werde. Unterschrift & Einwilligung 4. Faust Mephisto

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen