Englisch /

Dystopia

Dystopia

E

Elisabeth

69 Followers
 

Englisch

 

11/12

Klausur

Dystopia

 3
4
5
Chapter One
1
I was convicted of being Japanese. It was my only crime, and when found guilty, I was
sentenced to Assimilation.
2
9
10
 3
4
5
Chapter One
1
I was convicted of being Japanese. It was my only crime, and when found guilty, I was
sentenced to Assimilation.
2
9
10

Kommentare (9)

Teilen

Speichern

140

Klausur zum Thema dystopia -comprehension -analysis -comment or interview

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

3 4 5 Chapter One 1 I was convicted of being Japanese. It was my only crime, and when found guilty, I was sentenced to Assimilation. 2 9 10 11 6 drawn in thin lines of black ink that led to the sidewalks where nine-foot-high drooping - Stir 8 7 lampposts and figures of men and women dressed in grey and shielded beneath black sy. umbrellas waited. I couldn't see their faces, and they did not look up as I passed. The guard tower on the wall of Sol Demic that I passed as the van entered the gates, was a faceless station, misted grey and blind to me from my position at the van's window. -P 12 13 Klausur Q1 Englisch ZADA 14 Topic: Utopia-Dystopia The Segregators opened the back of the van a moment later. They were faceless too: hidden beneath smooth black masks that offered only a featureless curve and black glass eyes; the remainder of their uniform was black padded armour, a pistol, nightstick, handcuffs, and leather pouches that weaved along their belts. One was male, the other female. They stared at me as the doors swung open, and then the one on the right-the male-climbed into the van. It sank and rocked beneath his weight as he approached, reaching down to grab the loose chain that held my limbs together. (..) - big -strony = dangerous 18...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

It had been one hour since my trial had finished. 15 Extract from Black Sheep by Ben Peek (2007) This is the story of Isao Dazal, a Japanese-born man who has recently immigrated to Australia with his family. The future that Isao lives in is a world of mass race segregation where each of the world's cities have been divided into three separate walled ghettos, defined by three 'mass racial" categories: Asian, African and Caucasian. Living in Asian-Sydney, Isao knows that simply wanting to cross the city's boundaries is one of the greatest of crimes in this new world, as is his inability to leave his Japanese culture behind. Within months of arriving in Sydney, he is charged with the crime of multiculturalism and sentenced to Assimilation, a radical and irreversible punishment created by the Australian Government. This new punishment strips Isao of his personality and skin pigmentation and leaves him with cold, white skin, and nothing but a number to identify himself with. 16 17 The trial took three hours, and when I arrived at the Assimilation Centre, Sol Demic, cold, P grey clouds had knitted the sky tightly together. Beneath them, Asian-Sydney was a wet,, X. grey creature, and its buildings scraped down to the ground alongside the rain, their outline Punkteverteilung Klausur allgemein-Inhalt: 60 Punkte Sprachliche Darstellungsleistung: 90 Punkte 19 neg. aas 21 23 The Judge, a dour, sagging, sinking past his bones old man, had said: "Isao Dazai, you have broken the United Nations Laws of Nationality. In doing this, you have put the good people of Asian-Sydney in danger of Multiculturalism, a most heinous crime for which we, as People 22 of the World, must be ever vigilant against. The court has viewed the evidence that has been presented before us, and we find that not only are you Japanese, but that you are Japanese with full awareness that you are living in Australia. Your willing embrace of this state, your flaunting of it actually, is nothing less than frightening, and we are forced to worry just what impact you have had on those around you. I am forced to ask myself just how scared your family are, and find myself with no alternative than to recommend counseling for them, while for you, Isao Dazai, I have only one choice. It is the ruling of this court that your punishment be the only kind that can be given to someone of your... illness, We find that you will be Assimilated." (447 words) •Verhalten 20 24 25 30 26 27 28 29 Klausur Q1 Englisch ZADA Annotations Topic: Utopia-Dystopia Opening text-Caucasian - hellhäutig, kaukasisch; I. 10 misted - getrübt/vernebelt; l. 11 segregators - comes from the word "to segregate" (here: a special kind of police); l. 13 black padded armour - schwarz gepolsterte Schutzrüstung; I. 19 dour - hart, unnachgiebig; to sag - herabhängen; I. 21 heinous-verabscheuungswürdig; I. 22 vigilant-wachsam; 1. 24 this state-gemeint hier: Japan; I. 25 flaunting - hier: offen zur Schau stellen; I. 27 counseling - Beratung/Therapie Assignments 1. Outline the protagonist's situation, his crime and the consequences as presented in the given extract (16 points). 2. Explain the characteristics of the dystopian society described and examine how the narrator succeeds in creating a specific atmosphere (language, stylistic devices). + guies Enekurys sutt ohne Et A.Aberschreiben 3. Choose one task: a. Imagine that Izao Dazai (Black Sheep) meets Guy Montag (Fahrenheit 451). Make up an interview between the two in which they discuss their living conditions. Contrast the society described here with the society depicted in Fahrenheit 451 by Ray Bradbury. Work out similarities and differences. 20 points. 1. Inhaltliche Leistung (60 Punkte) Teilaufgabe 1 (Comprehension) Der Prüfling... 1 schreibt eine geeignete Einleitung und nennt dabei mindestens Autor, Text und evtl. Erscheinungsjahr und fasst den Abschnitt inhaltlich in einem, max. zwei Sätzen zusammen. beschreibt die Situation des Protagonisten in einem totalitären Staat und die Rahmenbedingungen in einer strikt nach rassistisch-ethnischer Herkunft getrennten Gesellschaft dar, schildert die Ankunft im Assimilation Centre 2 Thema: Utopia and Dystopia - exploring alternative worlds 3 beschreibt das Verbrechen", das evtl. auch aus der Überschreitung der Grenzen aber sicherlich aus der Auslebung der japanischen Lebensweise liegt. 4 stellt die wesentlichen Konsequenzen der Verurteilung dar (1. Assimilation als einen gewaltsamen Persönlichkeitsveränderungsprozess und 2. Andeutung einer Therapie bzw. Manipulation der 14016 Familie) 5 ggf: erfüllt weiteres, aufgabenbezogenes Kriterium. (max. 4) Summe 1. Teilaufgabe Teilaufgabe 2 (Analysis) Der Prüfling... schreibt eine gelungene Einleitung zu Aufgabe 2 1 analysiert die dystopischen Merkmale des Textauszugs: erläutert den totalitären Charakter des im Romanauszug dargestellten Staates, indem er z. B. die folgenden Merkmale darlegt: (1) den Missbrauch des staatlichen Gewaltmonopols (Z. 6-7, Z. 24), (II) die Urteilsbegründung, die verdeutlicht, dass allein das Bekenntnis des Individuums zu seiner nationalen Identität und sein Stolz darauf als verwerfliche Straftat geahndet werden (ein 3 Stundenverfahren → no fair jurisdiction), (III) die Form der Strafe, Menschenrechtsverletzungen beinhaltet, 2 analysiert die Atmosphäre Die Atmosphäre wird als unmenschlich, hart, kalt, bedrohlich, hoffnungslos, etc. beschrieben. Dabei werden besonders viele Adjektive genutzt, die weitestgehend negative Assoziationen wecken. bedrohlich, unschön (Setting-Beschreibung der Orte ("grey creature", "scraping buildings" "drooping lampposts". "faceless station", bedrohlich, unmenschlich; Beschreibung des Wetters ("cold", "grey", "clouds had knitted the sky tightly together" Beschreibung der Repräsentanten (segregators "faceless", heavily armoured "with glass eye"→gefährlich, bedrohlich, unmenschlich, Protagonist fühlt sich ausgeliefert; judge "dour sagging, sinking past his bones" →leblos, herzlos, kalt hart, erinnert an Scrooge oder eine leblose, alte Statue . Beschreibung der Bürger des Staates (grey, faceless, without real identity as one cannot see their faces which are blocked by umbrellas) → unmenschlich, ohne Interesse am Protagonisten/evtl. Mitmenschen Sprache des Richters als formal, kalt, unmenschlich aber auch professionell und nicht unterstreicht die willkürlich sondern auf Prinzipien/Regeln/Gesetzen beruhend Hoffnungslosig- und Aussichtslosigkeit des Erzählers Analyse der Erzählperspektive und Wirkung auf den Leser erkennt stylistic devices und beschreibt den jeweiligen Effekt: metaphoric language: Wolken, die den Himmel zusammen nähen (cp. 1. 4), → bedrohlich, als ob die Natur sich gegen die Menschen oder auch gegen das Schöne gestellt hätte personification: grey creature: drooping lampposts and men Menschen wirken unmenschlich, die Stadt oder einzelne Gebäudeteile wirken geneauso menschlich wie die Menschen (cp. faceless station, faceless people on the streets, faceless segregators) enumeration verdeutlicht die Machtdarstellung Aufzählung der Polizeiausrüstung einerseits, das Ausgeliefertsein andererseits → Gefahr 3 ggf erfüllt weiteres, aufgabenbezogenes Kriterium. (max. 4) Summe 2. Teilaufgabe max. 2 5 4 fo 5 max. 2 28 6 ST 24 3 Teilaufgabe 3.1 Der Prüfling... erstellt ein insgesamt (auch sprachlich) realistisches Interview zwischen den beiden Protagonisten, das zeigt, welche unterschiedlichen Lebensformen in den beiden Romanen behandelt werden geht detailliert auf die Lebensbedingungen der beiden Protagonisten ein und findet durch sinnvolle Fragestellungen heraus, welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten in den beiden Gesellschaften bestehen bzw. arbeitet sinnvolle/realistische Aspekte aus den beiden Lebensgeschichten heraus, die bei einem fiktionalen Gespräch im Vordergrund sein könnten (z. B. die totalitären Gesellschaften, die Bücherverbrennung, die fremdenfeindliche Gesellschaft, etc.). 2 3 1 2 3 1 Teilaufgabe 3.2 1 2 3 4 5 6 7 8 kann durch den Verlauf und die Strukturierung des Interviews zeigen, dass er/sie sich mit den Inhalten dystopischer Romane auseinandergesetzt hat und deren Besonderheiten verstanden hat, so dass das Interview nicht auf eine platte Unterhaltung reduziert wird Ggf: erfüllt weiteres, aufgabenbezogenes Kriterium. (4) Summe 3. Teilaufgabe Besonderheiten verstanden hat 3 Ggf: erfüllt weiteres, aufgabenbezogenes Kriterium. (4) Summe 3. Teilaufgabe Anforderungen Der Prüfling Der Prüfling... 9 10 schreibt einen gut strukturierten Kommentar, der in Paragraphen, Einleitung/Hauptteil/Schluss mit sinnvoller Zusammenfassung der Hauptpunkte aufgeteilt ist geht detailliert auf Unterschiede und Gemeinsamkeiten ein, die in den beiden totalitären, Gesellschaften bestehen kann durch den Verlauf und die Strukturierung des Interviews zeigen, dass er/sie sich mit den Inhalten dystopischer Romane am Beispiel von Fahrenheit 451 auseinandergesetzt hat und deren 8 richtet seinen Text konsequent und explizit auf die Aufgabenstellung aus beachtet die Konventionen der jeweils geforderten Zieltextformate. erstellt einen sachgerecht strukturierten Text gestaltet seinen Text hinreichend ausführlich, aber ohne unnötige Wiederholungen und Umständlichkeiten. belegt seine Aussagen durch eine funktionale Verwendung von Verweisen und Zitaten. ost sich vom Wortlaut des Ausgangstextes und formuliert eigenständig bedient sich eines sachlich wie stilistisch angemessenen und differenzierten allgemeinen und thematischen Wortschatzes. bedient sich eines sachlich wie stilistisch angemessenen und differenzierten Textbesprechungs- und Textproduktionswortschatzes bedient sich eines variablen und dem jeweiligen Zieltextformal angemessenen Satzbaus Grammatik der Prüfling ist in der Lage, sich grammatikalisch angemessen auszudrücken. Berücksichtigt wird der richtige Gebrauch der Zeiten, Satzbau, Adjektiv-Adverb, Präpositionen, Pronomen, etc. 11 Wortschatz (allgemein): Der Prüfling ist in der Lage, einen angemessenen Wortschatz anzuwenden. Sorgfanges Vokabellemen ist hier Grundlage. Werden die richtigen Wörter an der richtigen Stelle angewandt? Stimmt Bedeutung und intendierte Aussage überein? 11 Orthographie: Der Prüfling ist in der Lage, den Text größtenteils fehlerfrei zu gestalten. Die Regeln der englischen Groß Kleinschreibung, Konsonantenverdopplung, Pluratformung, sowie Eigenheiten der englischen Rechtschreibung im Allgemeinen etc. werden beachtet und eingehalten. Summe Darstellungsleistung Summe Inhalt (Übertrag von erster Seite) Summe insgesamt (inhaltliche und Darstellungsleistung 6 6 4 6 B Lösungsqualität maximal erreichbare Punktzahl 10 12 12 90 NE 150 max. 2 9 20 max. 22.02 9 9 20 6 5 9 10 3654 Nick

Englisch /

Dystopia

Dystopia

E

Elisabeth

69 Followers
 

Englisch

 

11/12

Klausur

Dystopia

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 3
4
5
Chapter One
1
I was convicted of being Japanese. It was my only crime, and when found guilty, I was
sentenced to Assimilation.
2
9
10

App öffnen

Teilen

Speichern

140

Kommentare (9)

M

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Klausur zum Thema dystopia -comprehension -analysis -comment or interview

Ähnliche Knows

16

Politicians view on Brexit in UK and relationship between UK and EU (Newspaper analysis + mediation)

Know Politicians view on Brexit in UK and relationship between UK and EU (Newspaper analysis + mediation) thumbnail

34

 

11/12

2

Sonnet 130

Know Sonnet 130  thumbnail

29

 

12

To Kill a Mockingbird

Know To Kill a Mockingbird  thumbnail

887

 

11/12/13

13

Abitur Lernzettel: Englisch gA Niedersachsen 2022

Know Abitur Lernzettel: Englisch gA Niedersachsen 2022  thumbnail

26

 

12/13

Mehr

3 4 5 Chapter One 1 I was convicted of being Japanese. It was my only crime, and when found guilty, I was sentenced to Assimilation. 2 9 10 11 6 drawn in thin lines of black ink that led to the sidewalks where nine-foot-high drooping - Stir 8 7 lampposts and figures of men and women dressed in grey and shielded beneath black sy. umbrellas waited. I couldn't see their faces, and they did not look up as I passed. The guard tower on the wall of Sol Demic that I passed as the van entered the gates, was a faceless station, misted grey and blind to me from my position at the van's window. -P 12 13 Klausur Q1 Englisch ZADA 14 Topic: Utopia-Dystopia The Segregators opened the back of the van a moment later. They were faceless too: hidden beneath smooth black masks that offered only a featureless curve and black glass eyes; the remainder of their uniform was black padded armour, a pistol, nightstick, handcuffs, and leather pouches that weaved along their belts. One was male, the other female. They stared at me as the doors swung open, and then the one on the right-the male-climbed into the van. It sank and rocked beneath his weight as he approached, reaching down to grab the loose chain that held my limbs together. (..) - big -strony = dangerous 18...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

It had been one hour since my trial had finished. 15 Extract from Black Sheep by Ben Peek (2007) This is the story of Isao Dazal, a Japanese-born man who has recently immigrated to Australia with his family. The future that Isao lives in is a world of mass race segregation where each of the world's cities have been divided into three separate walled ghettos, defined by three 'mass racial" categories: Asian, African and Caucasian. Living in Asian-Sydney, Isao knows that simply wanting to cross the city's boundaries is one of the greatest of crimes in this new world, as is his inability to leave his Japanese culture behind. Within months of arriving in Sydney, he is charged with the crime of multiculturalism and sentenced to Assimilation, a radical and irreversible punishment created by the Australian Government. This new punishment strips Isao of his personality and skin pigmentation and leaves him with cold, white skin, and nothing but a number to identify himself with. 16 17 The trial took three hours, and when I arrived at the Assimilation Centre, Sol Demic, cold, P grey clouds had knitted the sky tightly together. Beneath them, Asian-Sydney was a wet,, X. grey creature, and its buildings scraped down to the ground alongside the rain, their outline Punkteverteilung Klausur allgemein-Inhalt: 60 Punkte Sprachliche Darstellungsleistung: 90 Punkte 19 neg. aas 21 23 The Judge, a dour, sagging, sinking past his bones old man, had said: "Isao Dazai, you have broken the United Nations Laws of Nationality. In doing this, you have put the good people of Asian-Sydney in danger of Multiculturalism, a most heinous crime for which we, as People 22 of the World, must be ever vigilant against. The court has viewed the evidence that has been presented before us, and we find that not only are you Japanese, but that you are Japanese with full awareness that you are living in Australia. Your willing embrace of this state, your flaunting of it actually, is nothing less than frightening, and we are forced to worry just what impact you have had on those around you. I am forced to ask myself just how scared your family are, and find myself with no alternative than to recommend counseling for them, while for you, Isao Dazai, I have only one choice. It is the ruling of this court that your punishment be the only kind that can be given to someone of your... illness, We find that you will be Assimilated." (447 words) •Verhalten 20 24 25 30 26 27 28 29 Klausur Q1 Englisch ZADA Annotations Topic: Utopia-Dystopia Opening text-Caucasian - hellhäutig, kaukasisch; I. 10 misted - getrübt/vernebelt; l. 11 segregators - comes from the word "to segregate" (here: a special kind of police); l. 13 black padded armour - schwarz gepolsterte Schutzrüstung; I. 19 dour - hart, unnachgiebig; to sag - herabhängen; I. 21 heinous-verabscheuungswürdig; I. 22 vigilant-wachsam; 1. 24 this state-gemeint hier: Japan; I. 25 flaunting - hier: offen zur Schau stellen; I. 27 counseling - Beratung/Therapie Assignments 1. Outline the protagonist's situation, his crime and the consequences as presented in the given extract (16 points). 2. Explain the characteristics of the dystopian society described and examine how the narrator succeeds in creating a specific atmosphere (language, stylistic devices). + guies Enekurys sutt ohne Et A.Aberschreiben 3. Choose one task: a. Imagine that Izao Dazai (Black Sheep) meets Guy Montag (Fahrenheit 451). Make up an interview between the two in which they discuss their living conditions. Contrast the society described here with the society depicted in Fahrenheit 451 by Ray Bradbury. Work out similarities and differences. 20 points. 1. Inhaltliche Leistung (60 Punkte) Teilaufgabe 1 (Comprehension) Der Prüfling... 1 schreibt eine geeignete Einleitung und nennt dabei mindestens Autor, Text und evtl. Erscheinungsjahr und fasst den Abschnitt inhaltlich in einem, max. zwei Sätzen zusammen. beschreibt die Situation des Protagonisten in einem totalitären Staat und die Rahmenbedingungen in einer strikt nach rassistisch-ethnischer Herkunft getrennten Gesellschaft dar, schildert die Ankunft im Assimilation Centre 2 Thema: Utopia and Dystopia - exploring alternative worlds 3 beschreibt das Verbrechen", das evtl. auch aus der Überschreitung der Grenzen aber sicherlich aus der Auslebung der japanischen Lebensweise liegt. 4 stellt die wesentlichen Konsequenzen der Verurteilung dar (1. Assimilation als einen gewaltsamen Persönlichkeitsveränderungsprozess und 2. Andeutung einer Therapie bzw. Manipulation der 14016 Familie) 5 ggf: erfüllt weiteres, aufgabenbezogenes Kriterium. (max. 4) Summe 1. Teilaufgabe Teilaufgabe 2 (Analysis) Der Prüfling... schreibt eine gelungene Einleitung zu Aufgabe 2 1 analysiert die dystopischen Merkmale des Textauszugs: erläutert den totalitären Charakter des im Romanauszug dargestellten Staates, indem er z. B. die folgenden Merkmale darlegt: (1) den Missbrauch des staatlichen Gewaltmonopols (Z. 6-7, Z. 24), (II) die Urteilsbegründung, die verdeutlicht, dass allein das Bekenntnis des Individuums zu seiner nationalen Identität und sein Stolz darauf als verwerfliche Straftat geahndet werden (ein 3 Stundenverfahren → no fair jurisdiction), (III) die Form der Strafe, Menschenrechtsverletzungen beinhaltet, 2 analysiert die Atmosphäre Die Atmosphäre wird als unmenschlich, hart, kalt, bedrohlich, hoffnungslos, etc. beschrieben. Dabei werden besonders viele Adjektive genutzt, die weitestgehend negative Assoziationen wecken. bedrohlich, unschön (Setting-Beschreibung der Orte ("grey creature", "scraping buildings" "drooping lampposts". "faceless station", bedrohlich, unmenschlich; Beschreibung des Wetters ("cold", "grey", "clouds had knitted the sky tightly together" Beschreibung der Repräsentanten (segregators "faceless", heavily armoured "with glass eye"→gefährlich, bedrohlich, unmenschlich, Protagonist fühlt sich ausgeliefert; judge "dour sagging, sinking past his bones" →leblos, herzlos, kalt hart, erinnert an Scrooge oder eine leblose, alte Statue . Beschreibung der Bürger des Staates (grey, faceless, without real identity as one cannot see their faces which are blocked by umbrellas) → unmenschlich, ohne Interesse am Protagonisten/evtl. Mitmenschen Sprache des Richters als formal, kalt, unmenschlich aber auch professionell und nicht unterstreicht die willkürlich sondern auf Prinzipien/Regeln/Gesetzen beruhend Hoffnungslosig- und Aussichtslosigkeit des Erzählers Analyse der Erzählperspektive und Wirkung auf den Leser erkennt stylistic devices und beschreibt den jeweiligen Effekt: metaphoric language: Wolken, die den Himmel zusammen nähen (cp. 1. 4), → bedrohlich, als ob die Natur sich gegen die Menschen oder auch gegen das Schöne gestellt hätte personification: grey creature: drooping lampposts and men Menschen wirken unmenschlich, die Stadt oder einzelne Gebäudeteile wirken geneauso menschlich wie die Menschen (cp. faceless station, faceless people on the streets, faceless segregators) enumeration verdeutlicht die Machtdarstellung Aufzählung der Polizeiausrüstung einerseits, das Ausgeliefertsein andererseits → Gefahr 3 ggf erfüllt weiteres, aufgabenbezogenes Kriterium. (max. 4) Summe 2. Teilaufgabe max. 2 5 4 fo 5 max. 2 28 6 ST 24 3 Teilaufgabe 3.1 Der Prüfling... erstellt ein insgesamt (auch sprachlich) realistisches Interview zwischen den beiden Protagonisten, das zeigt, welche unterschiedlichen Lebensformen in den beiden Romanen behandelt werden geht detailliert auf die Lebensbedingungen der beiden Protagonisten ein und findet durch sinnvolle Fragestellungen heraus, welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten in den beiden Gesellschaften bestehen bzw. arbeitet sinnvolle/realistische Aspekte aus den beiden Lebensgeschichten heraus, die bei einem fiktionalen Gespräch im Vordergrund sein könnten (z. B. die totalitären Gesellschaften, die Bücherverbrennung, die fremdenfeindliche Gesellschaft, etc.). 2 3 1 2 3 1 Teilaufgabe 3.2 1 2 3 4 5 6 7 8 kann durch den Verlauf und die Strukturierung des Interviews zeigen, dass er/sie sich mit den Inhalten dystopischer Romane auseinandergesetzt hat und deren Besonderheiten verstanden hat, so dass das Interview nicht auf eine platte Unterhaltung reduziert wird Ggf: erfüllt weiteres, aufgabenbezogenes Kriterium. (4) Summe 3. Teilaufgabe Besonderheiten verstanden hat 3 Ggf: erfüllt weiteres, aufgabenbezogenes Kriterium. (4) Summe 3. Teilaufgabe Anforderungen Der Prüfling Der Prüfling... 9 10 schreibt einen gut strukturierten Kommentar, der in Paragraphen, Einleitung/Hauptteil/Schluss mit sinnvoller Zusammenfassung der Hauptpunkte aufgeteilt ist geht detailliert auf Unterschiede und Gemeinsamkeiten ein, die in den beiden totalitären, Gesellschaften bestehen kann durch den Verlauf und die Strukturierung des Interviews zeigen, dass er/sie sich mit den Inhalten dystopischer Romane am Beispiel von Fahrenheit 451 auseinandergesetzt hat und deren 8 richtet seinen Text konsequent und explizit auf die Aufgabenstellung aus beachtet die Konventionen der jeweils geforderten Zieltextformate. erstellt einen sachgerecht strukturierten Text gestaltet seinen Text hinreichend ausführlich, aber ohne unnötige Wiederholungen und Umständlichkeiten. belegt seine Aussagen durch eine funktionale Verwendung von Verweisen und Zitaten. ost sich vom Wortlaut des Ausgangstextes und formuliert eigenständig bedient sich eines sachlich wie stilistisch angemessenen und differenzierten allgemeinen und thematischen Wortschatzes. bedient sich eines sachlich wie stilistisch angemessenen und differenzierten Textbesprechungs- und Textproduktionswortschatzes bedient sich eines variablen und dem jeweiligen Zieltextformal angemessenen Satzbaus Grammatik der Prüfling ist in der Lage, sich grammatikalisch angemessen auszudrücken. Berücksichtigt wird der richtige Gebrauch der Zeiten, Satzbau, Adjektiv-Adverb, Präpositionen, Pronomen, etc. 11 Wortschatz (allgemein): Der Prüfling ist in der Lage, einen angemessenen Wortschatz anzuwenden. Sorgfanges Vokabellemen ist hier Grundlage. Werden die richtigen Wörter an der richtigen Stelle angewandt? Stimmt Bedeutung und intendierte Aussage überein? 11 Orthographie: Der Prüfling ist in der Lage, den Text größtenteils fehlerfrei zu gestalten. Die Regeln der englischen Groß Kleinschreibung, Konsonantenverdopplung, Pluratformung, sowie Eigenheiten der englischen Rechtschreibung im Allgemeinen etc. werden beachtet und eingehalten. Summe Darstellungsleistung Summe Inhalt (Übertrag von erster Seite) Summe insgesamt (inhaltliche und Darstellungsleistung 6 6 4 6 B Lösungsqualität maximal erreichbare Punktzahl 10 12 12 90 NE 150 max. 2 9 20 max. 22.02 9 9 20 6 5 9 10 3654 Nick