EWH Oral Exam

user profile picture

Nour

11 Followers
 

Englisch

 

12

Vorlage

EWH Oral Exam

 Prüfungsteil 1: Zusammenhängendes
Inhaltliche Leistung / Aufgabenerfüllung
10
9
8
7
6
5
4
3
2
1
0
Die Aufgaben werden ausführlich und
präzi

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

22

Im Anhang findet ihr ein Erwartungshorizont für eine mündliche Prüfung für das Fach Englisch.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Prüfungsteil 1: Zusammenhängendes Inhaltliche Leistung / Aufgabenerfüllung 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 Die Aufgaben werden ausführlich und präzise erfüllt, wobei tiefer gehende differenzierte Kenntnisse deutlich werden. Es werden durchgängig sachgerechte und aufgabengemäße Gedanken geliefert, die den behandelten Themenbereich auch erweitern können. Die Ausführungen sind hinsichtlich Plausibilität und Argumentation nachvollziehbar. Die entwickelten Ideen beziehen sich auf die Aufgaben/ Dokumente und beruhen auf einem angemessenen Maß an Sachwissen. Nur wenige der geforderten Aspekte bezüglich der Aufgaben werden erkannt und richtig angegeben. Die Ausführungen beziehen sich nur eingeschränkt auf die Aufgaben und sind manchmal unklar. Die Ausführungen zeigen, dass die Aufgabenstellung / die Vorlagen nicht verstanden wurden. Auch durch zusätzliche Impulse werden nur lückenhafte Beiträge geliefert. Die Punkte 0, 2, 4, 6, 8 und 10 werden nicht durch Deskriptoren definiert. Sie werden verwendet, wenn die Leistung nicht eindeutig einer Punktzahl mit Deskriptor zuzuordnen ist. Punktzahl Prüfungsteil 1: Inhalt Mündliche Kommunikationsprüfungen - Gymnasiale Oberstufe Bewertungsraster und Prüfungsrückmeldung für Schülerinnen und Schüler Name: Sprechen Begründung / Stichworte / 10 Pkt. + Darstellungsleistung ______ / 15 Pkt. = Sprachliche Leistung / Darstellungsleistung Die Bewertung erfolgt orientiert an den in den Lehrplänen ausgewiesenen Referenzniveaus des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GeR). / 25 Pkt. 3 2 Kommunikative Strategie / Präsentations- kompetenz gedanklich stringent; effizient; klar und flüssig; weitgehend freier Vortrag vorwiegend kohärent und strukturiert; der Darstellungssituation angemessen; in der Regel sicher und flüssig grundlegende Struktur erkennbar; z. T. verkürzend und/oder weitschweifend; nicht durchgehend flüssig sehr unselbständig, unstrukturiert; Zusammenhang kaum zu erkennen; stockend und unsicher Verfügbarkeit von sprachlichen Mitteln und sprachliche Korrektheit Wortschatz Aussprache/ Intonation klare, korrekte Aussprache und Intonation; Betonung / Intonation wird kommunikativ geschickt eingesetzt im Allgemeinen klare und korrekte Aussprache und Intonation Mangel an Deutlichkeit und Klarheit; Aussprachefehler beeinträchtigen Verständnis präziser, differenzierter und variabler Wortschatz überwiegend treffende Formulierungen; z.T. idiomatische Wendungen einfacher, aber angemessener Wortschatz; Überwindung von Schwierigkeiten durch Umschreibungen Anlage 19 sehr einfacher und lückenhafter Wortschatz; häufige Wiederholungen Grammatische Strukturen breites und differenziertes Repertoire an Strukturen; nahezu fehlerfrei gefestigtes Repertoire grundlegender Strukturen; weitgehend...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

frei von Verstößen; Selbstkorrektur vorhanden Repertoire grundlegender Strukturen verfügbar; z.T. fehlerhaft auch grundlegende Strukturen nicht durchgängig verfügbar Prüfungsteil 2: An Gesprächen teilnehmen Inhaltliche Leistung / Aufgabenerfüllung Begründung / Stichworte 10 9 8 7 SO 5 6 5 4 3 2 1 Die Aufgaben werden ausführlich und präzise erfüllt, wobei tiefer gehende differenzierte Kenntnisse deutlich werden. Es werden durchgängig sachgerechte und aufgabengemäße Gedanken geliefert, die den behandelten Themenbereich auch erweitern können. Die Ausführungen sind hinsichtlich Plausibilität und Argumentation nachvollziehbar. Die entwickelten Ideen beziehen sich auf die Aufgaben/ Dokumente und beruhen auf einem angemessenen Maß an Sachwissen. Nur wenige der geforderten Aspekte bezüglich der Aufgaben werden erkannt und richtig angegeben. Die Ausführungen beziehen sich nur eingeschränkt auf die Aufgaben und sind manchmal unklar. Die Ausführungen zeigen, dass die Aufgabenstellung / die Vorlagen nicht verstanden wurden. Auch durch zusätzliche Impulse werden nur lückenhafte Beiträge geliefert. Die Punkte 0, 2, 4, 6, 8 und 10 werden nicht durch Deskriptoren definiert. Sie werden verwendet, wenn die Leistung nicht eindeutig einer Punktzahl mit Deskriptor zuzuordnen ist. Punktzahl Prüfungsteil 2: Inhalt Note: Notenpunkte Punkte / 10 Pkt. + Darstellungsleistung 15 14 13 12 11 10 50-48 47-45 44-43 42-40 39-38 37-35 / 15 Pkt. / 25 Pkt. Name: Sprachliche Leistung / Darstellungsleistung Die Bewertung erfolgt orientiert an den in den Lehrplänen ausgewiesenen Referenzniveaus des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GeR). 3 2 Kommunikative Strategie / Diskurs- kompetenz flexible, situations- angemessene und adressatengerechte Interaktion; durchgängiges Aufrechterhalten der Kommunikation weitgehend flexible Interaktion; in der Regel sicher, situations- angemessen und adressatengerecht gelegentlich stockende und unsichere Kommunikation; Hilfe wird u.U. benötigt; Reaktion auf Nachfragen; weitgehend flexibel; weitgehend angemessener Adressatenbezug stockende und unsichere Kommunikation; Gespräch kann nicht ohne Hilfen fortgeführt werden; geringer Adressatenbezug 9 8 7 6 5 34-33 32-30 29-28 27-25 24 - 23 4 22 - 20 Verfügbarkeit von sprachlichen Mitteln und sprachliche Korrektheit Wortschatz Aussprache/ Intonation klare, korrekte Aussprache und Intonation; Betonung / Intonation wird kommunikativ geschickt eingesetzt im Allgemeinen klare und korrekte Aussprache und Intonation Mangel an Deutlichkeit und Klarheit; Aussprachefehler beeinträchtigen Verständnis präziser, differenzierter und variabler Wortschatz überwiegend treffende Formulierungen; z.T. idiomatische Wendungen einfacher, aber angemessener Wortschatz; Überwindung von Schwierigkeiten durch Umschreibungen sehr einfacher und lückenhafter Wortschatz; häufige Wiederholungen Gesamtpunktzahl: Datum/Unterschrift: 3 2 1 0 19-17 16 - 14 13-10 9-0 / 50 Pkt. Grammatische Strukturen breites und differenziertes Repertoire an Strukturen; nahezu fehlerfrei gefestigtes Repertoire grundlegender Strukturen; weitgehend frei von Verstößen; Selbstkorrektur vorhanden Repertoire grundlegender Strukturen verfügbar; z.T. fehlerhaft auch grundlegende Strukturen nicht durchgängig verf Hinweis: Eine Prüfungsleistung, die in einem der beiden Beurteilungsbereiche inhaltliche Leistung und Darstellungsleistung/sprachliche Leistung eine ungenügende Leistung darstellt, kann insgesamt nicht mit mehr als drei Notenpunkten bewertet werden. Eine ungenügende Leistung im inhaltlichen Bereich liegt vor, wenn in beiden Prüfungsteilen weniger als 4 Punkte erreicht werden. Eine ungenügende Leistung im Darstellungs- und sprachlichen Bereich liegt vor, wenn in beiden Prüfungsteilen weniger als 6 Punkte erreicht werden.

EWH Oral Exam

user profile picture

Nour

11 Followers
 

Englisch

 

12

Vorlage

EWH Oral Exam

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Prüfungsteil 1: Zusammenhängendes
Inhaltliche Leistung / Aufgabenerfüllung
10
9
8
7
6
5
4
3
2
1
0
Die Aufgaben werden ausführlich und
präzi

App öffnen

Teilen

Speichern

22

Kommentare (1)

G

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Im Anhang findet ihr ein Erwartungshorizont für eine mündliche Prüfung für das Fach Englisch.

Ähnliche Knows

Acceptance Speech Obama

Know Acceptance Speech Obama thumbnail

4641

 

11

Shakespeare: Romeo and Juliet

Know Shakespeare: Romeo and Juliet thumbnail

1680

 

12

Nigeria

Know Nigeria thumbnail

2834

 

11/12/13

Macbeth

Know Macbeth  thumbnail

2957

 

11/12/13

Mehr

Prüfungsteil 1: Zusammenhängendes Inhaltliche Leistung / Aufgabenerfüllung 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 Die Aufgaben werden ausführlich und präzise erfüllt, wobei tiefer gehende differenzierte Kenntnisse deutlich werden. Es werden durchgängig sachgerechte und aufgabengemäße Gedanken geliefert, die den behandelten Themenbereich auch erweitern können. Die Ausführungen sind hinsichtlich Plausibilität und Argumentation nachvollziehbar. Die entwickelten Ideen beziehen sich auf die Aufgaben/ Dokumente und beruhen auf einem angemessenen Maß an Sachwissen. Nur wenige der geforderten Aspekte bezüglich der Aufgaben werden erkannt und richtig angegeben. Die Ausführungen beziehen sich nur eingeschränkt auf die Aufgaben und sind manchmal unklar. Die Ausführungen zeigen, dass die Aufgabenstellung / die Vorlagen nicht verstanden wurden. Auch durch zusätzliche Impulse werden nur lückenhafte Beiträge geliefert. Die Punkte 0, 2, 4, 6, 8 und 10 werden nicht durch Deskriptoren definiert. Sie werden verwendet, wenn die Leistung nicht eindeutig einer Punktzahl mit Deskriptor zuzuordnen ist. Punktzahl Prüfungsteil 1: Inhalt Mündliche Kommunikationsprüfungen - Gymnasiale Oberstufe Bewertungsraster und Prüfungsrückmeldung für Schülerinnen und Schüler Name: Sprechen Begründung / Stichworte / 10 Pkt. + Darstellungsleistung ______ / 15 Pkt. = Sprachliche Leistung / Darstellungsleistung Die Bewertung erfolgt orientiert an den in den Lehrplänen ausgewiesenen Referenzniveaus des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GeR). / 25 Pkt. 3 2 Kommunikative Strategie / Präsentations- kompetenz gedanklich stringent; effizient; klar und flüssig; weitgehend freier Vortrag vorwiegend kohärent und strukturiert; der Darstellungssituation angemessen; in der Regel sicher und flüssig grundlegende Struktur erkennbar; z. T. verkürzend und/oder weitschweifend; nicht durchgehend flüssig sehr unselbständig, unstrukturiert; Zusammenhang kaum zu erkennen; stockend und unsicher Verfügbarkeit von sprachlichen Mitteln und sprachliche Korrektheit Wortschatz Aussprache/ Intonation klare, korrekte Aussprache und Intonation; Betonung / Intonation wird kommunikativ geschickt eingesetzt im Allgemeinen klare und korrekte Aussprache und Intonation Mangel an Deutlichkeit und Klarheit; Aussprachefehler beeinträchtigen Verständnis präziser, differenzierter und variabler Wortschatz überwiegend treffende Formulierungen; z.T. idiomatische Wendungen einfacher, aber angemessener Wortschatz; Überwindung von Schwierigkeiten durch Umschreibungen Anlage 19 sehr einfacher und lückenhafter Wortschatz; häufige Wiederholungen Grammatische Strukturen breites und differenziertes Repertoire an Strukturen; nahezu fehlerfrei gefestigtes Repertoire grundlegender Strukturen; weitgehend...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

frei von Verstößen; Selbstkorrektur vorhanden Repertoire grundlegender Strukturen verfügbar; z.T. fehlerhaft auch grundlegende Strukturen nicht durchgängig verfügbar Prüfungsteil 2: An Gesprächen teilnehmen Inhaltliche Leistung / Aufgabenerfüllung Begründung / Stichworte 10 9 8 7 SO 5 6 5 4 3 2 1 Die Aufgaben werden ausführlich und präzise erfüllt, wobei tiefer gehende differenzierte Kenntnisse deutlich werden. Es werden durchgängig sachgerechte und aufgabengemäße Gedanken geliefert, die den behandelten Themenbereich auch erweitern können. Die Ausführungen sind hinsichtlich Plausibilität und Argumentation nachvollziehbar. Die entwickelten Ideen beziehen sich auf die Aufgaben/ Dokumente und beruhen auf einem angemessenen Maß an Sachwissen. Nur wenige der geforderten Aspekte bezüglich der Aufgaben werden erkannt und richtig angegeben. Die Ausführungen beziehen sich nur eingeschränkt auf die Aufgaben und sind manchmal unklar. Die Ausführungen zeigen, dass die Aufgabenstellung / die Vorlagen nicht verstanden wurden. Auch durch zusätzliche Impulse werden nur lückenhafte Beiträge geliefert. Die Punkte 0, 2, 4, 6, 8 und 10 werden nicht durch Deskriptoren definiert. Sie werden verwendet, wenn die Leistung nicht eindeutig einer Punktzahl mit Deskriptor zuzuordnen ist. Punktzahl Prüfungsteil 2: Inhalt Note: Notenpunkte Punkte / 10 Pkt. + Darstellungsleistung 15 14 13 12 11 10 50-48 47-45 44-43 42-40 39-38 37-35 / 15 Pkt. / 25 Pkt. Name: Sprachliche Leistung / Darstellungsleistung Die Bewertung erfolgt orientiert an den in den Lehrplänen ausgewiesenen Referenzniveaus des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GeR). 3 2 Kommunikative Strategie / Diskurs- kompetenz flexible, situations- angemessene und adressatengerechte Interaktion; durchgängiges Aufrechterhalten der Kommunikation weitgehend flexible Interaktion; in der Regel sicher, situations- angemessen und adressatengerecht gelegentlich stockende und unsichere Kommunikation; Hilfe wird u.U. benötigt; Reaktion auf Nachfragen; weitgehend flexibel; weitgehend angemessener Adressatenbezug stockende und unsichere Kommunikation; Gespräch kann nicht ohne Hilfen fortgeführt werden; geringer Adressatenbezug 9 8 7 6 5 34-33 32-30 29-28 27-25 24 - 23 4 22 - 20 Verfügbarkeit von sprachlichen Mitteln und sprachliche Korrektheit Wortschatz Aussprache/ Intonation klare, korrekte Aussprache und Intonation; Betonung / Intonation wird kommunikativ geschickt eingesetzt im Allgemeinen klare und korrekte Aussprache und Intonation Mangel an Deutlichkeit und Klarheit; Aussprachefehler beeinträchtigen Verständnis präziser, differenzierter und variabler Wortschatz überwiegend treffende Formulierungen; z.T. idiomatische Wendungen einfacher, aber angemessener Wortschatz; Überwindung von Schwierigkeiten durch Umschreibungen sehr einfacher und lückenhafter Wortschatz; häufige Wiederholungen Gesamtpunktzahl: Datum/Unterschrift: 3 2 1 0 19-17 16 - 14 13-10 9-0 / 50 Pkt. Grammatische Strukturen breites und differenziertes Repertoire an Strukturen; nahezu fehlerfrei gefestigtes Repertoire grundlegender Strukturen; weitgehend frei von Verstößen; Selbstkorrektur vorhanden Repertoire grundlegender Strukturen verfügbar; z.T. fehlerhaft auch grundlegende Strukturen nicht durchgängig verf Hinweis: Eine Prüfungsleistung, die in einem der beiden Beurteilungsbereiche inhaltliche Leistung und Darstellungsleistung/sprachliche Leistung eine ungenügende Leistung darstellt, kann insgesamt nicht mit mehr als drei Notenpunkten bewertet werden. Eine ungenügende Leistung im inhaltlichen Bereich liegt vor, wenn in beiden Prüfungsteilen weniger als 4 Punkte erreicht werden. Eine ungenügende Leistung im Darstellungs- und sprachlichen Bereich liegt vor, wenn in beiden Prüfungsteilen weniger als 6 Punkte erreicht werden.