Religion /

GFS Sterbehilfe

GFS Sterbehilfe

user profile picture

giulia

92 Followers
 

Religion

 

12

Präsentation

GFS Sterbehilfe

 S
Sterbehilfe
Tötung oder Befreiung?
GFS Giulia Pototschnik Fallbeispiel:
Landgericht Berlin 2018:
Anklage gegen Hausarzt erhoben.
Der Vorw

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

38

15 Punkte

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

S Sterbehilfe Tötung oder Befreiung? GFS Giulia Pototschnik Fallbeispiel: Landgericht Berlin 2018: Anklage gegen Hausarzt erhoben. Der Vorwurf lautet: Tötung auf Verlangen Mediziner hatte Patientin seit 13 Jahren behandelt, welche an einer unheilbaren Krankheit litt. Die Frau unternahm in der Vergangenheit mehrere Suizidversuche - sie bleiben alle erfolglos Er verschrieb ihr Schlaftabletten die sie selbst einnahm (=Beihilfe zum Suizid, in DE nicht strafbar) Problem: der Mediziner besuchte sie nach der Einnahme noch 8 mal, um sich nach ihrem Zustand zu erkundigen. -> Da sich die Patientin bereits in einem komatösen Zustand befand, spricht die Staatsanwaltschaft von einer Tötung auf Verlangen. Der Mediziner war verpflichtet Rettungsmaßnahmen bei der bewusstlosen Patientin durchzuführen. Gliederung Einführung • Was ist Sterbehilfe ● Formen der Sterbehilfe Gesetzliche Regelung Argumente für/gegen die Sterbehilfe • Sterbehilfe und die Philosophen Konkretes Fallbeispiel Persönliches Fazit/ Bezug auf Leitfrage • Beantworten eurer Fragen › Quellen ● ● ● Was ist Sterbehilfe? Unter Sterbehilfe wird sowohl die Sterbebegleitung (,,Hilfe beim Sterben") verstanden als auch das Töten oder Sterbenlassen eines schwerkranken oder sterbenden Menschen aufgrund seines eigenen Verlangens (,,Hilfe zum Sterben")." 99 Man unterscheidet also unter: Sterbehilfe zum Sterben (Herbeiführung vom Tod eines Todkranken Menschen) Sterbehilfe im Sterben (Pflege und Beistand die man dem Todkranken Menschen leistet bis er stirbt) Dem Patient wird ein Medikament verabreicht, welches in kurzer Zeit zum Tod führt. Das geschieht nicht durch den Patient selbst sondern durch eine andere Person. Formen der Sterbehilfe Es wird keine lebenserhaltende Maßnahme mehr eingeleitet oder bereits durchgeführte Maßnahmen werden beendet. =Behandlungsabbruch Einsatz von Medikamenten, die auch die Herabsetzung der Lebensdauer...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

eines bereits geschwächten Patienten zur Folge haben können. Tod wird als ungewollte aber unvermeidbare Nebenwirkung in Kauf genommen. Vermittlung einer tödliche Substanz die der Patient selbst einnimmt.

Religion /

GFS Sterbehilfe

GFS Sterbehilfe

user profile picture

giulia

92 Followers
 

Religion

 

12

Präsentation

GFS Sterbehilfe

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 S
Sterbehilfe
Tötung oder Befreiung?
GFS Giulia Pototschnik Fallbeispiel:
Landgericht Berlin 2018:
Anklage gegen Hausarzt erhoben.
Der Vorw

App öffnen

Teilen

Speichern

38

Kommentare (1)

F

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

15 Punkte

Ähnliche Knows

28

Sterbehilfe

Know Sterbehilfe thumbnail

7079

 

11/12/10

25

Sterbehilfe GFS

Know Sterbehilfe GFS  thumbnail

1161

 

11/12

Sterbehilfe

Know Sterbehilfe  thumbnail

1561

 

11/9/10

Sterbehilfe dialektische Erörterung

Know Sterbehilfe dialektische Erörterung  thumbnail

3242

 

11/9/10

Mehr

S Sterbehilfe Tötung oder Befreiung? GFS Giulia Pototschnik Fallbeispiel: Landgericht Berlin 2018: Anklage gegen Hausarzt erhoben. Der Vorwurf lautet: Tötung auf Verlangen Mediziner hatte Patientin seit 13 Jahren behandelt, welche an einer unheilbaren Krankheit litt. Die Frau unternahm in der Vergangenheit mehrere Suizidversuche - sie bleiben alle erfolglos Er verschrieb ihr Schlaftabletten die sie selbst einnahm (=Beihilfe zum Suizid, in DE nicht strafbar) Problem: der Mediziner besuchte sie nach der Einnahme noch 8 mal, um sich nach ihrem Zustand zu erkundigen. -> Da sich die Patientin bereits in einem komatösen Zustand befand, spricht die Staatsanwaltschaft von einer Tötung auf Verlangen. Der Mediziner war verpflichtet Rettungsmaßnahmen bei der bewusstlosen Patientin durchzuführen. Gliederung Einführung • Was ist Sterbehilfe ● Formen der Sterbehilfe Gesetzliche Regelung Argumente für/gegen die Sterbehilfe • Sterbehilfe und die Philosophen Konkretes Fallbeispiel Persönliches Fazit/ Bezug auf Leitfrage • Beantworten eurer Fragen › Quellen ● ● ● Was ist Sterbehilfe? Unter Sterbehilfe wird sowohl die Sterbebegleitung (,,Hilfe beim Sterben") verstanden als auch das Töten oder Sterbenlassen eines schwerkranken oder sterbenden Menschen aufgrund seines eigenen Verlangens (,,Hilfe zum Sterben")." 99 Man unterscheidet also unter: Sterbehilfe zum Sterben (Herbeiführung vom Tod eines Todkranken Menschen) Sterbehilfe im Sterben (Pflege und Beistand die man dem Todkranken Menschen leistet bis er stirbt) Dem Patient wird ein Medikament verabreicht, welches in kurzer Zeit zum Tod führt. Das geschieht nicht durch den Patient selbst sondern durch eine andere Person. Formen der Sterbehilfe Es wird keine lebenserhaltende Maßnahme mehr eingeleitet oder bereits durchgeführte Maßnahmen werden beendet. =Behandlungsabbruch Einsatz von Medikamenten, die auch die Herabsetzung der Lebensdauer...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

eines bereits geschwächten Patienten zur Folge haben können. Tod wird als ungewollte aber unvermeidbare Nebenwirkung in Kauf genommen. Vermittlung einer tödliche Substanz die der Patient selbst einnimmt.