Religion /

Hinduismus

Hinduismus

 Karma
Durch das Karma entscheidet man was man im nächsten Leben wird
ein positives Karma bedeutet, dass es höchstwahrscheinlich ein gutes
L

Hinduismus

user profile picture

Sa3422

2 Followers

Teilen

Speichern

140

 

8/9/10

Lernzettel

Zussmmenfassung vom Hinduismus

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Karma Durch das Karma entscheidet man was man im nächsten Leben wird ein positives Karma bedeutet, dass es höchstwahrscheinlich ein gutes Leben wird, als Mensch wiedergeboren wird ein negatives Karma führt dazu, dass man als Tier oder auch als etwas unbelebtes wiedergeboren wird Götter Es • gibt • die Grundgötter (siehe Abbildung), jedoch sind diese ebenfalls in dem Lebenszyklus, was bedeutet, dass dieser Gott ständig neugeboren wird. Der Überblick ist nicht mehr vorhanden. / In allem steckt Gott, dies wird jedoch durch Meditation und einem reinen Karma erst erkannt Hinduismus Jeder Gott besitzt seine eigene Fähigkeit, es gibt einen Gott der weisheit, der Liebe und der Schöpfung wenn man etwas von Göttern erlangen will, muss man ihn "persönlich" darauf ansprechen Death and Rebirth SAMSARA CYCLE Death and Rebirth Diwali, das Lichterfest, Neujahrsfest • Wo: in ganz Indien • wann: 15 Tag des Hindumonats Kartik • Dauer fünf (5) Tage • warum: Jeder Tag besitzt einen anderen Grund Death and Rebirth YOGA -Tag 1 Dhanwantari Triodasi -> Das Reinigen sowie das Beschmucken des Hauses mit Blumengirlanden wird getätigt -Tag 2 Narak Chaturdasi -> Ehrung von Krishna, als Dank für die Dämonenvernichtung, sowie das Retten aller gefangenen Jungfrauen; ein Bad vor Sonnenaufgang wird vollbracht -Tag 3 Lakshmi Puja-> Ehrung der Glücksgöttin Lakshmi; Um Erfolg wird gebeten Dharma der oberbegriff der Religion, die Moral, welche man in seinem Leben mit sich tragen soll MOKSHA Erlösung Der weg zur Erlösung gelangt durch drei „Gänge" 1. weg des Handelns (Affenweg) 2. weg des wissens (Affenweg) 3. Gottesliebe ( Katzenweg) Katzenweg-> passives Mitwirken Affenweg->...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

aktives Mitwirken Yoga Yoga soll dazu führen, dass ein klares Denken vorhanden ist, sodass man besser zur Erlösung gelangen werden kann. Dabei dient Yoga nur als eine Art Hilfestütze zum Denken, welche dann zur Erlösung führen soll 1 Das Ziel im Hinduismus ist die Erlösung des Kreislaufes (Samsara) und dann in den Zustand der Moksha zu gelangen, dies gelingt durch ein reines Karma

Religion /

Hinduismus

Hinduismus

user profile picture

Sa3422

2 Followers
 

8/9/10

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Karma
Durch das Karma entscheidet man was man im nächsten Leben wird
ein positives Karma bedeutet, dass es höchstwahrscheinlich ein gutes
L

App öffnen

Zussmmenfassung vom Hinduismus

Ähnliche Knows

user profile picture

5

Hinduismus

Know Hinduismus  thumbnail

5

 

12

L

Hinduismus

Know Hinduismus  thumbnail

13

 

11/10

user profile picture

Wiedergeburt und Seelenwanderung im Hinduismus

Know Wiedergeburt und Seelenwanderung im Hinduismus thumbnail

7

 

11/9/10

L

Buddhismus

Know Buddhismus thumbnail

1

 

9

Karma Durch das Karma entscheidet man was man im nächsten Leben wird ein positives Karma bedeutet, dass es höchstwahrscheinlich ein gutes Leben wird, als Mensch wiedergeboren wird ein negatives Karma führt dazu, dass man als Tier oder auch als etwas unbelebtes wiedergeboren wird Götter Es • gibt • die Grundgötter (siehe Abbildung), jedoch sind diese ebenfalls in dem Lebenszyklus, was bedeutet, dass dieser Gott ständig neugeboren wird. Der Überblick ist nicht mehr vorhanden. / In allem steckt Gott, dies wird jedoch durch Meditation und einem reinen Karma erst erkannt Hinduismus Jeder Gott besitzt seine eigene Fähigkeit, es gibt einen Gott der weisheit, der Liebe und der Schöpfung wenn man etwas von Göttern erlangen will, muss man ihn "persönlich" darauf ansprechen Death and Rebirth SAMSARA CYCLE Death and Rebirth Diwali, das Lichterfest, Neujahrsfest • Wo: in ganz Indien • wann: 15 Tag des Hindumonats Kartik • Dauer fünf (5) Tage • warum: Jeder Tag besitzt einen anderen Grund Death and Rebirth YOGA -Tag 1 Dhanwantari Triodasi -> Das Reinigen sowie das Beschmucken des Hauses mit Blumengirlanden wird getätigt -Tag 2 Narak Chaturdasi -> Ehrung von Krishna, als Dank für die Dämonenvernichtung, sowie das Retten aller gefangenen Jungfrauen; ein Bad vor Sonnenaufgang wird vollbracht -Tag 3 Lakshmi Puja-> Ehrung der Glücksgöttin Lakshmi; Um Erfolg wird gebeten Dharma der oberbegriff der Religion, die Moral, welche man in seinem Leben mit sich tragen soll MOKSHA Erlösung Der weg zur Erlösung gelangt durch drei „Gänge" 1. weg des Handelns (Affenweg) 2. weg des wissens (Affenweg) 3. Gottesliebe ( Katzenweg) Katzenweg-> passives Mitwirken Affenweg->...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

aktives Mitwirken Yoga Yoga soll dazu führen, dass ein klares Denken vorhanden ist, sodass man besser zur Erlösung gelangen werden kann. Dabei dient Yoga nur als eine Art Hilfestütze zum Denken, welche dann zur Erlösung führen soll 1 Das Ziel im Hinduismus ist die Erlösung des Kreislaufes (Samsara) und dann in den Zustand der Moksha zu gelangen, dies gelingt durch ein reines Karma