Ethik /

John Stuart Mill

John Stuart Mill

 Philosoph, Politiker, Ökonom, Anhänger des Utilitarismus
Leben
John Stuart Mill
Geboren am 20.05.1806 in London
Vater James Mill: Vertreter

John Stuart Mill

user profile picture

heythere

13 Followers

Teilen

Speichern

14

 

11

Präsentation

- Handout zu John Stuart Mill - Leben & Wirken

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Philosoph, Politiker, Ökonom, Anhänger des Utilitarismus Leben John Stuart Mill Geboren am 20.05.1806 in London Vater James Mill: Vertreter und Verfechter des radikalen Utilitarismus strenge Erziehung mit klaren Zielen und Inhalten und Vernachlässigung der Emotionalität in der Erziehung galt als hochbegabt 1820: Reise nach Frankreich studierte dort: Chemie, Zoologie, Mathematik, Metaphysik und Logik Begeisterung für Hobbies: Reiten, Schwimmen, Fechten, Tanzen Botanik Begeisterung für Ideale der französischen Revolution 1789 1821 Beschäftigung mit Bentham und dem Utilitarismus Gründung ,,Utilitaristische Gesellschaft" 1823: Eintritt in ,,Ostindische Handelsgesellschaft" Bilden eines finanziellen Fundaments für sein Leben 1826 Zusammenbruch und seelische Krise 1836 Tod seines Vaters und Befreiung von dessen Vorprägung 1830 erstes Treffen mit Harriet Taylor und 1851 Hochzeit mit ihr 1865 Abgeordneter im britischen Unterhaus Verlust des Mandats 1868 stirbt am 08.05.1873 in Frankreich Wirken Freiheit - Voraussetzung: alle können die eigenen Gedanken frei formen & haben das Bestreben frei und selbstbestimmt zu handeln - Betrachtung der individuellen Freiheit - Freiheit ist für Mill der „erste und stärkste Wunsch der menschlichen Natur" - drei Bereiche der Freiheit → innere Freiheit des Bewusstseins, äußere Freiheit des Handels, Assoziationsfreiheit Utilitarismus - basierend auf Ethik des Utilitarismus von Benthams und James Mill - Handlung ist sittlich/moralisch gut: Handlungen haben Tendenz Glück zu befördern - Handlung ist unmoralisch/unsittlich: Handlungen führen zu Leid - Menschen streben danach Lust zu gewinnen und Unlust zu vermeiden - Ideal: Lebensführung, die es allen Menschen ermöglicht frei von Unlust zu leben Ökonomie - nach Erreichen des Wohlstands für Alle kommt die Zeit des Stillstands - Stillstand herrscht im Bezug auf: → Kapitalzunahme → Bevölkerungszunahme - Streben nach Wachstum...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

ist Sucht - Fortschritte wären größer, würden Menschen diese Sucht aufgeben Bild 1: John_Stuart_Mill_by_London_Stereoscopic Company,_c1870.jpg (1274×1600) (wikimedia.org)

Ethik /

John Stuart Mill

user profile picture

heythere  

Follow

13 Followers

 Philosoph, Politiker, Ökonom, Anhänger des Utilitarismus
Leben
John Stuart Mill
Geboren am 20.05.1806 in London
Vater James Mill: Vertreter

App öffnen

- Handout zu John Stuart Mill - Leben & Wirken

Ähnliche Knows

user profile picture

6

Utilitarismus Ethik GK (Qualitativer, quantitativer, Präferenz Utilitarismus)

Know Utilitarismus Ethik GK (Qualitativer, quantitativer, Präferenz Utilitarismus) thumbnail

82

 

11/12/13

L

24

Utilitarismus

Know Utilitarismus  thumbnail

16

 

11

user profile picture

Utilitarismus

Know Utilitarismus thumbnail

597

 

11/12/13

L

Utilitarismus (Bentham/Mill)

Know Utilitarismus (Bentham/Mill) thumbnail

341

 

11/12/13

Philosoph, Politiker, Ökonom, Anhänger des Utilitarismus Leben John Stuart Mill Geboren am 20.05.1806 in London Vater James Mill: Vertreter und Verfechter des radikalen Utilitarismus strenge Erziehung mit klaren Zielen und Inhalten und Vernachlässigung der Emotionalität in der Erziehung galt als hochbegabt 1820: Reise nach Frankreich studierte dort: Chemie, Zoologie, Mathematik, Metaphysik und Logik Begeisterung für Hobbies: Reiten, Schwimmen, Fechten, Tanzen Botanik Begeisterung für Ideale der französischen Revolution 1789 1821 Beschäftigung mit Bentham und dem Utilitarismus Gründung ,,Utilitaristische Gesellschaft" 1823: Eintritt in ,,Ostindische Handelsgesellschaft" Bilden eines finanziellen Fundaments für sein Leben 1826 Zusammenbruch und seelische Krise 1836 Tod seines Vaters und Befreiung von dessen Vorprägung 1830 erstes Treffen mit Harriet Taylor und 1851 Hochzeit mit ihr 1865 Abgeordneter im britischen Unterhaus Verlust des Mandats 1868 stirbt am 08.05.1873 in Frankreich Wirken Freiheit - Voraussetzung: alle können die eigenen Gedanken frei formen & haben das Bestreben frei und selbstbestimmt zu handeln - Betrachtung der individuellen Freiheit - Freiheit ist für Mill der „erste und stärkste Wunsch der menschlichen Natur" - drei Bereiche der Freiheit → innere Freiheit des Bewusstseins, äußere Freiheit des Handels, Assoziationsfreiheit Utilitarismus - basierend auf Ethik des Utilitarismus von Benthams und James Mill - Handlung ist sittlich/moralisch gut: Handlungen haben Tendenz Glück zu befördern - Handlung ist unmoralisch/unsittlich: Handlungen führen zu Leid - Menschen streben danach Lust zu gewinnen und Unlust zu vermeiden - Ideal: Lebensführung, die es allen Menschen ermöglicht frei von Unlust zu leben Ökonomie - nach Erreichen des Wohlstands für Alle kommt die Zeit des Stillstands - Stillstand herrscht im Bezug auf: → Kapitalzunahme → Bevölkerungszunahme - Streben nach Wachstum...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

ist Sucht - Fortschritte wären größer, würden Menschen diese Sucht aufgeben Bild 1: John_Stuart_Mill_by_London_Stereoscopic Company,_c1870.jpg (1274×1600) (wikimedia.org)