Ethik /

Medizinethik (Handout)

Medizinethik (Handout)

 Definition:
Die Medizinethik hat die Moral in der Medizin zum Gegenstand.
Sie untersucht das moralische Denken und Verhalten in Bezug auf
d

Kommentare (3)

Teilen

Speichern

46

Medizinethik (Handout)

R

Ruha

22 Followers
 

Ethik

 

11/12/13

Ausarbeitung

Medizinethik Note: Sehr gut (-) (13 Punkte)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Definition: Die Medizinethik hat die Moral in der Medizin zum Gegenstand. Sie untersucht das moralische Denken und Verhalten in Bezug auf die Behandlung menschlicher Krankheit und die Förderung menschlicher Gesundheit und fragt nach dem moralisch Gewünschten und Gesollten im Umgang mit menschlicher Krankheit und Gesundheit. Mit der Wirtschaftsethik unterhält die Medizinethik eine enge Beziehung. Warum sollten wir uns mit dem Thema mehr befassen? Viele Menschen warten auf eine Organspende jeder Mensch kann in eine Situation geraten, in welcher man eine Spende benötigt diese Spende kann über Leben und Tod entscheiden - Medizinethik- Organtransplantation Grundinformationen über die Organspende: die Zahlen der durchgeführten Operationen steigen und somit steigt auch die Erfolgsquote Transplantate stammen überwiegend aus Leichnamen deren Tod durch Ausfall der gesamten Hirnfunktion erfolgte (Hirntod) bis nach der Organentnahme wird das Herz- und - - Kreislaufsystem noch künstlich aufrechterhalten, denn die weitere Funktionstüchtigkeit hängt u. a. davon ab, dass diese nur für eine bestimmte Zeitspanne ohne Durchblutung bleiben können, bevor sie in einer gekühlten Nährlösung transportiert werden Grenzen menschlichen Handelns werden verschoben, da ein Grundprinzip der Medizin verändert wurde: Die Behandlung eines Kranken setzt einen Eingriff an einer anderen Person, einem lebenden oder toten Spender, voraus Ethische Beurteilung: Organentnahme von Toten statt Lebenden keine negative Beeinträchtigung der Gesundheit Anstand und Respekt vor dem menschlichen Leichnam und die Achtung vor den Gefühlen der Angehörigen müssen gewahrt bleiben Integrität des Leichnams besitzt keine absolute Gültigkeit Pro ▪ rettet/verlängert Menschenleben Erhöhung von Lebensqualität ▪ Trost für Angehörige (Trauerbewältigung?) Recycling- Gedanke...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

-> ansonsten quasi Verschwendung, wenn es noch ein Leben retten könnte ▪ gute Tat -> Nächstenliebe Kontra ▪ riskanter Eingriff für Empfänger ▪ Zeitfenster sehr klein zum transplantieren -> falsche Hoffnung? religiös oder ethisch nicht mit dem Gewissen vereinbar -> Indentitätsverlust ■ ■ schwierig für Angehörige möglicher Organhandel Wann kommt man als Spender in Frage? spenden kann theoretisch jeder (keine Altersgrenze, aber bestimmte Vorerkrankungen können das Spenden einschränken) Wann gilt man als Hirntod? nicht behebbarer Ausfall der Gesamtfunktion des Großhirns, Kleinhirns und des Hirnstamms -> keine Hirnströme innerhalb von 72h messbar Organe funktionieren nur noch durch lebenserhaltende Maßnahmen

Ethik /

Medizinethik (Handout)

Medizinethik (Handout)

R

Ruha

22 Followers
 

Ethik

 

11/12/13

Ausarbeitung

Medizinethik (Handout)

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Definition:
Die Medizinethik hat die Moral in der Medizin zum Gegenstand.
Sie untersucht das moralische Denken und Verhalten in Bezug auf
d

App öffnen

Teilen

Speichern

46

Kommentare (3)

B

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Medizinethik Note: Sehr gut (-) (13 Punkte)

Ähnliche Knows

27

Organspende

Know Organspende thumbnail

36

 

10

30

Präsentation Organspende

Know Präsentation Organspende  thumbnail

58

 

12

2

Medizinethik/Bioethik

Know Medizinethik/Bioethik thumbnail

17

 

13

Anthropologische Grundpositionen

Know Anthropologische Grundpositionen thumbnail

200

 

11/12/13

Mehr

Definition: Die Medizinethik hat die Moral in der Medizin zum Gegenstand. Sie untersucht das moralische Denken und Verhalten in Bezug auf die Behandlung menschlicher Krankheit und die Förderung menschlicher Gesundheit und fragt nach dem moralisch Gewünschten und Gesollten im Umgang mit menschlicher Krankheit und Gesundheit. Mit der Wirtschaftsethik unterhält die Medizinethik eine enge Beziehung. Warum sollten wir uns mit dem Thema mehr befassen? Viele Menschen warten auf eine Organspende jeder Mensch kann in eine Situation geraten, in welcher man eine Spende benötigt diese Spende kann über Leben und Tod entscheiden - Medizinethik- Organtransplantation Grundinformationen über die Organspende: die Zahlen der durchgeführten Operationen steigen und somit steigt auch die Erfolgsquote Transplantate stammen überwiegend aus Leichnamen deren Tod durch Ausfall der gesamten Hirnfunktion erfolgte (Hirntod) bis nach der Organentnahme wird das Herz- und - - Kreislaufsystem noch künstlich aufrechterhalten, denn die weitere Funktionstüchtigkeit hängt u. a. davon ab, dass diese nur für eine bestimmte Zeitspanne ohne Durchblutung bleiben können, bevor sie in einer gekühlten Nährlösung transportiert werden Grenzen menschlichen Handelns werden verschoben, da ein Grundprinzip der Medizin verändert wurde: Die Behandlung eines Kranken setzt einen Eingriff an einer anderen Person, einem lebenden oder toten Spender, voraus Ethische Beurteilung: Organentnahme von Toten statt Lebenden keine negative Beeinträchtigung der Gesundheit Anstand und Respekt vor dem menschlichen Leichnam und die Achtung vor den Gefühlen der Angehörigen müssen gewahrt bleiben Integrität des Leichnams besitzt keine absolute Gültigkeit Pro ▪ rettet/verlängert Menschenleben Erhöhung von Lebensqualität ▪ Trost für Angehörige (Trauerbewältigung?) Recycling- Gedanke...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

-> ansonsten quasi Verschwendung, wenn es noch ein Leben retten könnte ▪ gute Tat -> Nächstenliebe Kontra ▪ riskanter Eingriff für Empfänger ▪ Zeitfenster sehr klein zum transplantieren -> falsche Hoffnung? religiös oder ethisch nicht mit dem Gewissen vereinbar -> Indentitätsverlust ■ ■ schwierig für Angehörige möglicher Organhandel Wann kommt man als Spender in Frage? spenden kann theoretisch jeder (keine Altersgrenze, aber bestimmte Vorerkrankungen können das Spenden einschränken) Wann gilt man als Hirntod? nicht behebbarer Ausfall der Gesamtfunktion des Großhirns, Kleinhirns und des Hirnstamms -> keine Hirnströme innerhalb von 72h messbar Organe funktionieren nur noch durch lebenserhaltende Maßnahmen