Ferubachs Projektionstheorie

user profile picture

Art3mis

9 Followers
 

Religion

 

11

Lernzettel

Ferubachs Projektionstheorie

 molizion bernzetbel
Ludwig Feuerbach
•Projektion
• Projektionstheorie
projektion stheorie
Gott
• unendlich
• Vollkommen
• ewig
O
*1804-1872

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

7

Hier habt ihr eine Zusammenfassung bzw ein Lernzettel für die Person Feuerbachs und seine Projektionstheorien sowie Thesen.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

molizion bernzetbel Ludwig Feuerbach •Projektion • Projektionstheorie projektion stheorie Gott • unendlich • Vollkommen • ewig O *1804-1872* allmächtig durch negative Lebenserfahrungen (Tod, Leid, Unglück, Kraniuneit, Naturkatastrophen) erhält der Mensch ein gefühl von Begrenztheit Abhängigkeit, Endligkeit L> will vollkommenheit, Glückschlichweit ● endlich • Unvollkommen • Begrenzt O Mensch ● " Notes: zeitlich ohnmächtig sundhaft • heilig aber => gibt ja den Befehl zur Nächstenliebe Theologie -erst bei 3 Auf. Subjektiv werden. Antropologie defizites wesen musss Unlegrenzt Lentzweit sich selbst 11 (Selbstentzweiung) →er Projeziert positive Menschliche Werte in Absoluter Überhöhung auf Gott (Verabso lutierung von Gott) durch Glaube & Liebe zur Religion zur " werden -L. Feuerbach Mensch muss sich mit Mensch beschäftigen, nicht Gott. zwischenmenschliche zu optimieren. ↳aktiv offerloaren L> selbstrevision der Kirche ↳wahre Religion als Universelle Liebe Lo Religion als Entzweiung, Entfaltung einer anthropologischen begründuten kritik an der Religion • Mensch muss für Mensch höchstes Wesen sein ursprüngliche Liebe zum Menschen Folgen: • in der Ausenandersetzung mit Gott beschäftigt sich der Mensch eigendlich mit sich selbst Liebe zur Projektion führ zu "abgeleiteter" Liebe des Menschens zum Menschen, es macht nur einen Umweg über Gott ↳ziel Feuerbachs ist es den Umweg zu überspringen und dem Menschen zu zeigen dass zu Gott die Liebe zu einem sein kann und sollte seine Liebe Forderun 1. theologie 2. Projektion hinterfragen 3. mensch muss des menschens höchstes wesen sein erungen ما دا Feuer Feuerbachs muss zur Antropologie werden. Abschaffung Gottes L> ursprüngliche Liebe "HOMO HOMINI DEUS EST" => Mensch ist des Menschens Gott Mensch glaubt an Gotter nicht nur nicht nur wegen Phantasie & Gefühl er glaubt weil er den Trieb hat glücklich zu sein er glaubt an Selichkeit weil ers selbst sein möchte er glaubt an unsterbliche Wesen weil...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

er selbst unsterblich sein will Götter sind die als wirklich gedachten, die in wirkliche Wesen verwandete wünsche des Menschens. hätte Menschheine Wünsche => keine Götter trotz Phantasie & Gefühl Trieb der Glückseligheit ist Trieb der Religion, weil dieser Egoistisch ist, ist also Religion dies religion egoismus к • Religion hat mit projection zutun, das beweißt nicht, dass • Christliche Religion ist von falschen Gottes bildern befreiter glaube, der die Welt gut machen will. ● • Außerartigheit Gottes: Feuerbach nehme immer nur das positive in Gott, das vollkommende nicht etwa das im Stall geborene hind Gottes oder der fordernde Gott sowie die Hinrichtung Jesu. . an Feuerbach: •Religion hat eine Sotziale Demension (→> Gruppen stuff, grund kirche beizuteten, zu beten etc.) • Gott & menschliche Sellastentfaltung schließen sich nicht. cus. • Marxisten sagen Feuerbach sei nur "Anti-Theologe" und hat keine Gesellschafts kritik ausgearbeitet Gott nicht existiert. Selbst (schon) in der Bibel wurde mit Projektion gerechnet (so mache dir kein bildnis) THESEN • Religion ist etwas rein Menschliches • Götter sind die Wünsche der Menschen, die als "Realität" gedacht werden • Gotter sind Feuerbachs • Götter sind die Verkörperungen von Eigenschaften, die die Menschen gern hätten aber nicht haben. " •Die Vielfalt der Götter beruht auf der Vielseitigkeit der (positiven) wünsche des Menschens. 'entstanden" durch beim /durch glauben. • Tiefer Grund für die Existens von Religion ist also der Trieb des Menschens, zu sein, letzten Endes also Egoismus. des Menschens glücklich

Ferubachs Projektionstheorie

user profile picture

Art3mis

9 Followers
 

Religion

 

11

Lernzettel

Ferubachs Projektionstheorie

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 molizion bernzetbel
Ludwig Feuerbach
•Projektion
• Projektionstheorie
projektion stheorie
Gott
• unendlich
• Vollkommen
• ewig
O
*1804-1872

App öffnen

Teilen

Speichern

7

Kommentare (1)

U

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Hier habt ihr eine Zusammenfassung bzw ein Lernzettel für die Person Feuerbachs und seine Projektionstheorien sowie Thesen.

Ähnliche Knows

Religionskritik Feuerbach & Marx

Know Religionskritik Feuerbach & Marx thumbnail

1568

 

12

2

Religionskritik Ludwig Feuerbach

Know Religionskritik Ludwig Feuerbach thumbnail

5655

 

11/12/13

2

Ludwig Feuerbach - Projektionsthese

Know Ludwig Feuerbach - Projektionsthese  thumbnail

706

 

11/12/13

Feuerbachs Religionskritik

Know Feuerbachs Religionskritik thumbnail

7414

 

11/12/13

Mehr

molizion bernzetbel Ludwig Feuerbach •Projektion • Projektionstheorie projektion stheorie Gott • unendlich • Vollkommen • ewig O *1804-1872* allmächtig durch negative Lebenserfahrungen (Tod, Leid, Unglück, Kraniuneit, Naturkatastrophen) erhält der Mensch ein gefühl von Begrenztheit Abhängigkeit, Endligkeit L> will vollkommenheit, Glückschlichweit ● endlich • Unvollkommen • Begrenzt O Mensch ● " Notes: zeitlich ohnmächtig sundhaft • heilig aber => gibt ja den Befehl zur Nächstenliebe Theologie -erst bei 3 Auf. Subjektiv werden. Antropologie defizites wesen musss Unlegrenzt Lentzweit sich selbst 11 (Selbstentzweiung) →er Projeziert positive Menschliche Werte in Absoluter Überhöhung auf Gott (Verabso lutierung von Gott) durch Glaube & Liebe zur Religion zur " werden -L. Feuerbach Mensch muss sich mit Mensch beschäftigen, nicht Gott. zwischenmenschliche zu optimieren. ↳aktiv offerloaren L> selbstrevision der Kirche ↳wahre Religion als Universelle Liebe Lo Religion als Entzweiung, Entfaltung einer anthropologischen begründuten kritik an der Religion • Mensch muss für Mensch höchstes Wesen sein ursprüngliche Liebe zum Menschen Folgen: • in der Ausenandersetzung mit Gott beschäftigt sich der Mensch eigendlich mit sich selbst Liebe zur Projektion führ zu "abgeleiteter" Liebe des Menschens zum Menschen, es macht nur einen Umweg über Gott ↳ziel Feuerbachs ist es den Umweg zu überspringen und dem Menschen zu zeigen dass zu Gott die Liebe zu einem sein kann und sollte seine Liebe Forderun 1. theologie 2. Projektion hinterfragen 3. mensch muss des menschens höchstes wesen sein erungen ما دا Feuer Feuerbachs muss zur Antropologie werden. Abschaffung Gottes L> ursprüngliche Liebe "HOMO HOMINI DEUS EST" => Mensch ist des Menschens Gott Mensch glaubt an Gotter nicht nur nicht nur wegen Phantasie & Gefühl er glaubt weil er den Trieb hat glücklich zu sein er glaubt an Selichkeit weil ers selbst sein möchte er glaubt an unsterbliche Wesen weil...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

er selbst unsterblich sein will Götter sind die als wirklich gedachten, die in wirkliche Wesen verwandete wünsche des Menschens. hätte Menschheine Wünsche => keine Götter trotz Phantasie & Gefühl Trieb der Glückseligheit ist Trieb der Religion, weil dieser Egoistisch ist, ist also Religion dies religion egoismus к • Religion hat mit projection zutun, das beweißt nicht, dass • Christliche Religion ist von falschen Gottes bildern befreiter glaube, der die Welt gut machen will. ● • Außerartigheit Gottes: Feuerbach nehme immer nur das positive in Gott, das vollkommende nicht etwa das im Stall geborene hind Gottes oder der fordernde Gott sowie die Hinrichtung Jesu. . an Feuerbach: •Religion hat eine Sotziale Demension (→> Gruppen stuff, grund kirche beizuteten, zu beten etc.) • Gott & menschliche Sellastentfaltung schließen sich nicht. cus. • Marxisten sagen Feuerbach sei nur "Anti-Theologe" und hat keine Gesellschafts kritik ausgearbeitet Gott nicht existiert. Selbst (schon) in der Bibel wurde mit Projektion gerechnet (so mache dir kein bildnis) THESEN • Religion ist etwas rein Menschliches • Götter sind die Wünsche der Menschen, die als "Realität" gedacht werden • Gotter sind Feuerbachs • Götter sind die Verkörperungen von Eigenschaften, die die Menschen gern hätten aber nicht haben. " •Die Vielfalt der Götter beruht auf der Vielseitigkeit der (positiven) wünsche des Menschens. 'entstanden" durch beim /durch glauben. • Tiefer Grund für die Existens von Religion ist also der Trieb des Menschens, zu sein, letzten Endes also Egoismus. des Menschens glücklich