Gemeinschaftskunde/Sozialwesen /

Internationale Beziehungen— Grundlagen

Internationale Beziehungen— Grundlagen

user profile picture

Katharina

20 Followers

Internationale Beziehungen— Grundlagen

 0
Gemeinschaftskunde Klausur Nr. 1
Internationale Beziehungen
✓1. Unterschied Internationale Politik
und Beziehungen
Thema
Politik
▷ jede A

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

21

- Unterschied internationale Beziehungen und Politik - Akteure - Vergleich nationale und internationale Politik - Sicherheitsdilemma - Sachbereiche - Machtverteilung - Theorien/ Denkschule Klausur abgeschlossen mit 13 NP

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

0 Gemeinschaftskunde Klausur Nr. 1 Internationale Beziehungen ✓1. Unterschied Internationale Politik und Beziehungen Thema Politik ▷ jede Aktivität bzw. Tätigkeit zwischen zwei o. mebreren Akteuren innerhalb der inter- nationalen Umwelt die in irgendeiner Form einen pol. Gehalt haben. - betrifft immer nur pa. Akteure eines Landes Bsp 10 politikwissenschaft- Tiche Teildisziplin Pariser Klima- abkommen, UNO Beziehungen ▷ nicht nur explizit pol. bzw. Unteraktionen. Aktivitäten, sondern alle grenzüberschreitende Handlungen von unter- Schiedlichen Akteuren. 0 Bsp. Unternehmen, verbände → Automobil industrie Organisationen für Umweltschutz D 。 Supranationale Einrichtungen → Wahrnehmung von Befugnissen gegenüber (int Gerichtshof, WTO) Akteure in der internationalen Politik 0 Staatenverbund - supranationale und zwischen Staatliche ( Europäische Union) 0 Gruppe von Nationalstaaten internationale staatliche organisationen (G8₁ (120) Internationale Regierungsorganisationen iso (NCHO, UNO, weltponk) Einzelne Regierungen. → Außenpolitik (dll. Europapolitik,...) 7 1 0 ↑ Nationalstaaten Außenpaitik WAGNE O Nicht- Regierungsorganisationen NGO - Interessen vertretun g (Greenpeache) o Transnationale Unternehmen TNO → Internationale Unternehmen Herrschaft grenzüberschreitende Niederlassungen in anderen Staaten Gewalt- o. Staaten verfügen monopol innerhalb Thres Cirenzen über das Gewalt monopol 3. Vergleich nationale u internationale Politik nationale innerhalb der Staaten Gesetzes. o je nach Verfassung o Anarchie gebung befugt verbindliche Regeln zu ercissen Durch- seizung o Staatsgewalt YOD Entscheidungen → Aufteilung der Macht (Deutschland) A Staat Gesellschaft gesetzgebende ausführende sprechende Gewall Modelle vertikale Koordination internationale innerhalb der inter- nationalen Umwelt 10 kein internationales Gewaltmonopol → Kein Weltstaat" Legislative Exexutive rative berechtigt ist 20 1 A rechts u verpflichtet zu gehorchen System: Anarchie → keine höhere Instanz → Akteure formell gleichrangiges Verhältnis o freiwillige Vereinbarung / Be forgung von Regel > (VW, Hapag Lloyd) o nicht möglich, da Keiner Staat A E Gesellschaf Nacht → Horizontale Koordination Staal Gesellschap) Ervicing D o Modelle Erklärung V nationale Politik System der nationale Politik ist die Hierachie. Es gibt also den Staat, eine höhere Instant die befugt ist Regeln zu erlassen. Der Staat hat jedoch die Möglichkeit, diese Regierung zu wählen eine vertikale koordination. 20 bestent also internationale Politik Politik im Nationalstaat findet internationale Politik unter den Bedingungen der Anarchie statt. Es gibt also keinen Staat, der über en Gewalt...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

monopol verfügt und autoritatir Regeln durch Gesetze festlegen kann. (Uber das Herrschafts- bzw. Gewall monopol Staates -verfuge innerhalb ihresglich noch, die Territoriums) Nach außen, Stehen sich die Staaten in einem anarchischen System gleichrangig gegenüber. Dennoch ist Anarchie nicht grundsätzlich mit Regellosigkeit gleichzusetzen. arbeiten in vielen Bereichen zsm horizonde da sie durch Kooperation bessere Ergebnisse erzielen können. Die Staatliche Souveranitat bleibt jedoch dabe, gewahrt. Sicherheitsdilemma om INDED u. ▷ sorge um ( physische Existenz da es Übergeordnete Regel- sorgi da for Staaten sich gegen- und nach mehr instanz gibt, führt dazu, dass Sellig misstrauen Macht Streben, um ihre Sicherheit zu gewährleisten. Das Macht Streben des einen Staates erzeugt jedoch weitere Unsicherheilen bei den anderen. 7 O O Staaten, da sie ebenso ihre Mocht auszubauen. Stichpunkte 8 O Art der O So kommt ein Teufelskreislauf Yon Sicherheitsbedürfnis und Machtanhaufung in Gang. Haufig wird so eine Rüstungsspirale ausgelast sich gezwungen sehen, Selbsthilfe erschwert Kooperation sorge um physische Existenz ↳ führt zu um ince erzeugt unsicherheit bei den anderen Staalen ↳ Ausbau ihrer Macht Beispiel: Kalter Krieg 7 USA O 0 Teufelskreislauf Sicherheitsbedürfnis u. Machtanbaufung 0 Rüstungsspirale Ende - Misstrauen u. Macht streben, Sicherheit zu gewährleisten Nato Sowjet Union - Wettrusten Zerfall der Sowjet Union Warschauer Pakk G 5. V Sachbereiche der Internationalen Politik ▷ Kooperation findet in verschiedenen Politikbereichen Statt A A Sicherheit, Wohlfahrt, Freiheit Sicherheit Gewährleistung der eigenen Existene alle Problemfelder Dumfasst die die Physische Existenz von Staaten betrifft 35p Krieg, geprägt von der Theorie des Sicherheits- Terrorismus Staaten agieren nach dem Prinzip der Selbsthilfe 5 rusten auf bilden Allianzen, Streben nach ihrem eigenen Vortel Sicherheits- Kooperation in diesem Fall durch Misstrauen @gewinne eingeschränkt Bedichung) > Kooperations inhalte sind 2. BSP Rüstungsbegrenzungen A A Koop D Analytisch lassen sich die Aktivitäten Staaten Sachbereiche & in drei konkrete unterteilen Wohlfahrt Schaffung, Mebring, verteliung materieller Lebenschancen Dumfasst alle problemfelder sich auf die Entfaltung materieller Lebenschancen A clie + betreffen beziehen Kooperation wahrscheinlicher, Staaten ihre Gewinne nicht in einem so haben relativ zu den anderen beurteilen internationale möglich, da die нове Staaten wie im SB Sicherheit. 9 Das gegenseitige Vertrauen ist also nicht notwendig Profit interesse größer → gegenseitiger beim ₁2 eigenen IG

Gemeinschaftskunde/Sozialwesen /

Internationale Beziehungen— Grundlagen

Internationale Beziehungen— Grundlagen

user profile picture

Katharina

20 Followers

Internationale Beziehungen— Grundlagen

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 0
Gemeinschaftskunde Klausur Nr. 1
Internationale Beziehungen
✓1. Unterschied Internationale Politik
und Beziehungen
Thema
Politik
▷ jede A

App öffnen

Teilen

Speichern

21

Kommentare (1)

E

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

- Unterschied internationale Beziehungen und Politik - Akteure - Vergleich nationale und internationale Politik - Sicherheitsdilemma - Sachbereiche - Machtverteilung - Theorien/ Denkschule Klausur abgeschlossen mit 13 NP

Ähnliche Knows

29

Internationale Beziehungen

Know Internationale Beziehungen  thumbnail

93

 

11/12

37

Internationale Politik (Uno, Nato, Kriege, Konflikte etc.)

Know Internationale Politik  (Uno, Nato, Kriege, Konflikte etc.) thumbnail

45

 

13

7

NATO, UNO, internationales System, Sicherheitsdilemma,Anarchie, Hierarchie

Know NATO, UNO, internationales System, Sicherheitsdilemma,Anarchie, Hierarchie  thumbnail

56

 

11/12/10

9

Friedens- und Sicherheitspolitik Sowi

Know Friedens- und Sicherheitspolitik Sowi thumbnail

169

 

12

Mehr

0 Gemeinschaftskunde Klausur Nr. 1 Internationale Beziehungen ✓1. Unterschied Internationale Politik und Beziehungen Thema Politik ▷ jede Aktivität bzw. Tätigkeit zwischen zwei o. mebreren Akteuren innerhalb der inter- nationalen Umwelt die in irgendeiner Form einen pol. Gehalt haben. - betrifft immer nur pa. Akteure eines Landes Bsp 10 politikwissenschaft- Tiche Teildisziplin Pariser Klima- abkommen, UNO Beziehungen ▷ nicht nur explizit pol. bzw. Unteraktionen. Aktivitäten, sondern alle grenzüberschreitende Handlungen von unter- Schiedlichen Akteuren. 0 Bsp. Unternehmen, verbände → Automobil industrie Organisationen für Umweltschutz D 。 Supranationale Einrichtungen → Wahrnehmung von Befugnissen gegenüber (int Gerichtshof, WTO) Akteure in der internationalen Politik 0 Staatenverbund - supranationale und zwischen Staatliche ( Europäische Union) 0 Gruppe von Nationalstaaten internationale staatliche organisationen (G8₁ (120) Internationale Regierungsorganisationen iso (NCHO, UNO, weltponk) Einzelne Regierungen. → Außenpolitik (dll. Europapolitik,...) 7 1 0 ↑ Nationalstaaten Außenpaitik WAGNE O Nicht- Regierungsorganisationen NGO - Interessen vertretun g (Greenpeache) o Transnationale Unternehmen TNO → Internationale Unternehmen Herrschaft grenzüberschreitende Niederlassungen in anderen Staaten Gewalt- o. Staaten verfügen monopol innerhalb Thres Cirenzen über das Gewalt monopol 3. Vergleich nationale u internationale Politik nationale innerhalb der Staaten Gesetzes. o je nach Verfassung o Anarchie gebung befugt verbindliche Regeln zu ercissen Durch- seizung o Staatsgewalt YOD Entscheidungen → Aufteilung der Macht (Deutschland) A Staat Gesellschaft gesetzgebende ausführende sprechende Gewall Modelle vertikale Koordination internationale innerhalb der inter- nationalen Umwelt 10 kein internationales Gewaltmonopol → Kein Weltstaat" Legislative Exexutive rative berechtigt ist 20 1 A rechts u verpflichtet zu gehorchen System: Anarchie → keine höhere Instanz → Akteure formell gleichrangiges Verhältnis o freiwillige Vereinbarung / Be forgung von Regel > (VW, Hapag Lloyd) o nicht möglich, da Keiner Staat A E Gesellschaf Nacht → Horizontale Koordination Staal Gesellschap) Ervicing D o Modelle Erklärung V nationale Politik System der nationale Politik ist die Hierachie. Es gibt also den Staat, eine höhere Instant die befugt ist Regeln zu erlassen. Der Staat hat jedoch die Möglichkeit, diese Regierung zu wählen eine vertikale koordination. 20 bestent also internationale Politik Politik im Nationalstaat findet internationale Politik unter den Bedingungen der Anarchie statt. Es gibt also keinen Staat, der über en Gewalt...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

monopol verfügt und autoritatir Regeln durch Gesetze festlegen kann. (Uber das Herrschafts- bzw. Gewall monopol Staates -verfuge innerhalb ihresglich noch, die Territoriums) Nach außen, Stehen sich die Staaten in einem anarchischen System gleichrangig gegenüber. Dennoch ist Anarchie nicht grundsätzlich mit Regellosigkeit gleichzusetzen. arbeiten in vielen Bereichen zsm horizonde da sie durch Kooperation bessere Ergebnisse erzielen können. Die Staatliche Souveranitat bleibt jedoch dabe, gewahrt. Sicherheitsdilemma om INDED u. ▷ sorge um ( physische Existenz da es Übergeordnete Regel- sorgi da for Staaten sich gegen- und nach mehr instanz gibt, führt dazu, dass Sellig misstrauen Macht Streben, um ihre Sicherheit zu gewährleisten. Das Macht Streben des einen Staates erzeugt jedoch weitere Unsicherheilen bei den anderen. 7 O O Staaten, da sie ebenso ihre Mocht auszubauen. Stichpunkte 8 O Art der O So kommt ein Teufelskreislauf Yon Sicherheitsbedürfnis und Machtanhaufung in Gang. Haufig wird so eine Rüstungsspirale ausgelast sich gezwungen sehen, Selbsthilfe erschwert Kooperation sorge um physische Existenz ↳ führt zu um ince erzeugt unsicherheit bei den anderen Staalen ↳ Ausbau ihrer Macht Beispiel: Kalter Krieg 7 USA O 0 Teufelskreislauf Sicherheitsbedürfnis u. Machtanbaufung 0 Rüstungsspirale Ende - Misstrauen u. Macht streben, Sicherheit zu gewährleisten Nato Sowjet Union - Wettrusten Zerfall der Sowjet Union Warschauer Pakk G 5. V Sachbereiche der Internationalen Politik ▷ Kooperation findet in verschiedenen Politikbereichen Statt A A Sicherheit, Wohlfahrt, Freiheit Sicherheit Gewährleistung der eigenen Existene alle Problemfelder Dumfasst die die Physische Existenz von Staaten betrifft 35p Krieg, geprägt von der Theorie des Sicherheits- Terrorismus Staaten agieren nach dem Prinzip der Selbsthilfe 5 rusten auf bilden Allianzen, Streben nach ihrem eigenen Vortel Sicherheits- Kooperation in diesem Fall durch Misstrauen @gewinne eingeschränkt Bedichung) > Kooperations inhalte sind 2. BSP Rüstungsbegrenzungen A A Koop D Analytisch lassen sich die Aktivitäten Staaten Sachbereiche & in drei konkrete unterteilen Wohlfahrt Schaffung, Mebring, verteliung materieller Lebenschancen Dumfasst alle problemfelder sich auf die Entfaltung materieller Lebenschancen A clie + betreffen beziehen Kooperation wahrscheinlicher, Staaten ihre Gewinne nicht in einem so haben relativ zu den anderen beurteilen internationale möglich, da die нове Staaten wie im SB Sicherheit. 9 Das gegenseitige Vertrauen ist also nicht notwendig Profit interesse größer → gegenseitiger beim ₁2 eigenen IG