Wirtschaft und Recht /

Lohnpolitik Teil 2 - Kaufkrafttheorie, Lohn-Preis-Spirale

Lohnpolitik Teil 2 - Kaufkrafttheorie, Lohn-Preis-Spirale

user profile picture

virgo_study

6199 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

11/12/10

Lernzettel

Lohnpolitik Teil 2 - Kaufkrafttheorie, Lohn-Preis-Spirale

 offensive lohnpolitik
von
hohe Löhne
größeres Einkommen (Inflation)
A
Arbeitnehmern bzw. Gewerkschaften
erun
höhere
Löhne
Löhne zwar abhäng

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

5

Defensive und offensive Lohnpolitik, Lohn-Preis-Spirale, Kaufkrafttheorie, Vor- und Nachteile sowie Kritik

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

offensive lohnpolitik von hohe Löhne größeres Einkommen (Inflation) A Arbeitnehmern bzw. Gewerkschaften erun höhere Löhne Löhne zwar abhängig Inflation) → Anstieg Lohnquote 6 16 Lohn quote von Arbeitsproduktivitat (Ausgleich der Arbeitnehmeren kommen kaufkrafttheorie häberer Konsum Volkseinkommen Anstieg des Produktion/Investitionen/ Konsum Beschäftigung steigen kritik ar der Lohn-Preis-Sprale → Inflations steigerung Güterversorgung einer VW nicht enthalten Einkommensunterschiede auch nicht berücksichtigt kaufkraft the orie Winschaft defensive vertretbar durch Arbeitgeber (bzw. Arbeitgeberverbände) niedrige Löhne -P niedrigere Kosten für die Unternehmen forderung Steigerung der Arbeitsproduktivität als Indikator für Lohne Produktivitats orientierung + Lohnkosteninflation. Mitarbeiter (Ertrags kraft > Lohnkosten) Gefahr der Lahn-Preis-Spitale Preise 0 0 0 6 O KRITIK Iohn poli Đ Löhne 1 + > Produktivität tik Lonnforderung 2 Wettbewerbsfähigkeit sinkt (Investitionen sinken, Preiserhohungen / Gewinn einbußen) IT → Inflation -D Arbeitsproduktivitätssteigerung branchen unterschiedlich schwierige Berechnung Weitere Kostenfaktoren CSR > Gerechtigkeitsaspekt Ziele werden nicht erfüllt r

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Wirtschaft und Recht /

Lohnpolitik Teil 2 - Kaufkrafttheorie, Lohn-Preis-Spirale

Lohnpolitik Teil 2 - Kaufkrafttheorie, Lohn-Preis-Spirale

user profile picture

virgo_study

6199 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

11/12/10

Lernzettel

Lohnpolitik Teil 2 - Kaufkrafttheorie, Lohn-Preis-Spirale

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 offensive lohnpolitik
von
hohe Löhne
größeres Einkommen (Inflation)
A
Arbeitnehmern bzw. Gewerkschaften
erun
höhere
Löhne
Löhne zwar abhäng

App öffnen

Teilen

Speichern

5

Kommentare (1)

X

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Defensive und offensive Lohnpolitik, Lohn-Preis-Spirale, Kaufkrafttheorie, Vor- und Nachteile sowie Kritik

Ähnliche Knows

2

Inflation / Deflation

Know Inflation / Deflation  thumbnail

72

 

11/12/13

1

Fordismus und Postfordismus

Know Fordismus und Postfordismus  thumbnail

17

 

11/12/13

15

Inflation und Deflation

Know Inflation und Deflation  thumbnail

56

 

11/12

Preisniveaustabilität

Know Preisniveaustabilität thumbnail

59

 

11/10

Mehr

offensive lohnpolitik von hohe Löhne größeres Einkommen (Inflation) A Arbeitnehmern bzw. Gewerkschaften erun höhere Löhne Löhne zwar abhängig Inflation) → Anstieg Lohnquote 6 16 Lohn quote von Arbeitsproduktivitat (Ausgleich der Arbeitnehmeren kommen kaufkrafttheorie häberer Konsum Volkseinkommen Anstieg des Produktion/Investitionen/ Konsum Beschäftigung steigen kritik ar der Lohn-Preis-Sprale → Inflations steigerung Güterversorgung einer VW nicht enthalten Einkommensunterschiede auch nicht berücksichtigt kaufkraft the orie Winschaft defensive vertretbar durch Arbeitgeber (bzw. Arbeitgeberverbände) niedrige Löhne -P niedrigere Kosten für die Unternehmen forderung Steigerung der Arbeitsproduktivität als Indikator für Lohne Produktivitats orientierung + Lohnkosteninflation. Mitarbeiter (Ertrags kraft > Lohnkosten) Gefahr der Lahn-Preis-Spitale Preise 0 0 0 6 O KRITIK Iohn poli Đ Löhne 1 + > Produktivität tik Lonnforderung 2 Wettbewerbsfähigkeit sinkt (Investitionen sinken, Preiserhohungen / Gewinn einbußen) IT → Inflation -D Arbeitsproduktivitätssteigerung branchen unterschiedlich schwierige Berechnung Weitere Kostenfaktoren CSR > Gerechtigkeitsaspekt Ziele werden nicht erfüllt r

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen