Die soziale Marktwirtschaft

user profile picture

thestudyhub.alina

694 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

11/12/10

Lernzettel

Die soziale Marktwirtschaft

 SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT.
@bilderbuchkunst
Definition: Die soziale Marktwirtschaft ist ein gesellschafts- und
wirtschaftspolititisches Konze

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

244

Die soziale Marktwirtschaft -Definition -Grundwerte -magisches Viereck -Prinzipien -Aufgaben des Staates -Der Wettbewerb -Konjunkturzyklus

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT. @bilderbuchkunst Definition: Die soziale Marktwirtschaft ist ein gesellschafts- und wirtschaftspolititisches Konzept, welches die Freiheit auf. dem Markt mit einem sozialen Ausgleich verbindet.. Grundwerte · Freiheit Gerechtigkeit Sicherheit Das magische Viereck Außenwirtschaftliches Gleichgewicht reales BIP Sozialstaatsprinzip: Sozial Schwache werden unterstützt .Hoher. Beschäftigungsstan Die 5 Prinzipien Eigentumsprinzip: Produktionsmittel und Konsumgüter sind Privateigentum Haftungsprinzip: Marktteilnehmer haften für Folgen ihres wirtschaftlichen Handelns Wettbewerbsprinzip: Sicherung eines freien, fairen & lauteren Wettbewerbs Hierfür ist der Staat verantwortlich Die Aufgaben des Staates ·1: Sicherung des Wettbewerbs 2: Bereitstellung von öffentlichen Gütern Lo z. B. Infrastruktur, Straßenbeleuchtung. 3: Unterstützung von sozial Schwachen Markt konformitätsprinzip: Der Preisbildungsmechanismus (Angebot-Nachfrage) soll nicht durch staatliches Handeln gestört werden Der Konjunkturzyklus (idealtypisch) Unterbeschäftigung Überbeschäftigung. Minimum 2 Stabiles Preisniveau Maximum Stetiges & angemessenes Wirtschaftswachstum zelt Der Wettbewerb Innovationsfunktion Allokationsfunktion Marktausgleichsfunktion 1. Aufschwung 2. Boom 3. Abschwung 4. Rezession Quellen: Politik - Wirtschaft, Qualifikationsphase 12, eA, C.C. Buchner, Bamberg, 2019

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Die soziale Marktwirtschaft

user profile picture

thestudyhub.alina

694 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

11/12/10

Lernzettel

Die soziale Marktwirtschaft

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT.
@bilderbuchkunst
Definition: Die soziale Marktwirtschaft ist ein gesellschafts- und
wirtschaftspolititisches Konze

App öffnen

Teilen

Speichern

244

Kommentare (1)

Q

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Die soziale Marktwirtschaft -Definition -Grundwerte -magisches Viereck -Prinzipien -Aufgaben des Staates -Der Wettbewerb -Konjunkturzyklus

Ähnliche Knows

2

Soziale Marktwirtschaft

Know Soziale Marktwirtschaft  thumbnail

5689

 

11/12/10

1

Wirtschaftsformen

Know Wirtschaftsformen  thumbnail

18843

 

11/12/10

2

Freihandel und Protektionismus

Know Freihandel und Protektionismus  thumbnail

1308

 

11

1

Soziale Marktwirtschaft

Know Soziale Marktwirtschaft  thumbnail

421

 

11

Mehr

SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT. @bilderbuchkunst Definition: Die soziale Marktwirtschaft ist ein gesellschafts- und wirtschaftspolititisches Konzept, welches die Freiheit auf. dem Markt mit einem sozialen Ausgleich verbindet.. Grundwerte · Freiheit Gerechtigkeit Sicherheit Das magische Viereck Außenwirtschaftliches Gleichgewicht reales BIP Sozialstaatsprinzip: Sozial Schwache werden unterstützt .Hoher. Beschäftigungsstan Die 5 Prinzipien Eigentumsprinzip: Produktionsmittel und Konsumgüter sind Privateigentum Haftungsprinzip: Marktteilnehmer haften für Folgen ihres wirtschaftlichen Handelns Wettbewerbsprinzip: Sicherung eines freien, fairen & lauteren Wettbewerbs Hierfür ist der Staat verantwortlich Die Aufgaben des Staates ·1: Sicherung des Wettbewerbs 2: Bereitstellung von öffentlichen Gütern Lo z. B. Infrastruktur, Straßenbeleuchtung. 3: Unterstützung von sozial Schwachen Markt konformitätsprinzip: Der Preisbildungsmechanismus (Angebot-Nachfrage) soll nicht durch staatliches Handeln gestört werden Der Konjunkturzyklus (idealtypisch) Unterbeschäftigung Überbeschäftigung. Minimum 2 Stabiles Preisniveau Maximum Stetiges & angemessenes Wirtschaftswachstum zelt Der Wettbewerb Innovationsfunktion Allokationsfunktion Marktausgleichsfunktion 1. Aufschwung 2. Boom 3. Abschwung 4. Rezession Quellen: Politik - Wirtschaft, Qualifikationsphase 12, eA, C.C. Buchner, Bamberg, 2019

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen