Wirtschaft und Recht /

Die Verfassungsorgane der Bundesrepublik

Die Verfassungsorgane der Bundesrepublik

user profile picture

johanna

393 Followers

Die Verfassungsorgane der Bundesrepublik

 vielen
vom
Die Bundesrepublik Deutschland besteht
Verfassungsorganen, welche entweder
Abgeordneten oder
von
der
Klausur
Volk, von
Bunclespr
 vielen
vom
Die Bundesrepublik Deutschland besteht
Verfassungsorganen, welche entweder
Abgeordneten oder
von
der
Klausur
Volk, von
Bunclespr
 vielen
vom
Die Bundesrepublik Deutschland besteht
Verfassungsorganen, welche entweder
Abgeordneten oder
von
der
Klausur
Volk, von
Bunclespr

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

24

-Klausur: Die Verfassungsorgane der Bundesrepublik Deutschland -mit Erwartungshorizont -Note: 3

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

vielen vom Die Bundesrepublik Deutschland besteht Verfassungsorganen, welche entweder Abgeordneten oder von der Klausur Volk, von Bunclespräsident gewählt werden. ист NO Bundespräsident wird Bundesversammlung sind Landerregierungen. Der Gemeinsame steht 20 tages und Bundesrates. Der Abgeordniten der Bundescat aus Uon Bundesversammlung gewählt. Die Abgeordnete der Das Orwer Senatin Vorsitzenden Prasicient 7 Volk gewählt werden. wird für 5 Jahre Ausschuss be- 213 aus Abgeordneten des Bundes- 1/3 aus Abgeordnuter 045 Bundestag bestent aus der Bundesverfassungsgericht bestent aus mit jeweils 8 Richtern. Die Senate geben jeweis den Vizepräsident des Bundes- verfassungsgerichts. Die Aufgriben des Bundes- verfassungsgericht sind vorallem den das klären Einhaltung des исп Text und DV geschrieben Streitigkeiten Verfassungswidrigkeiten, die Überwachung de- Grundgesetzes und olas klären. zwischen con aus. Parteien, wohin gegen der Abgeordnuten bestent, weiche Schafft enculic Tina исп Bund enculice Anreize - und Candun.1 Groll, veröffentlicht 18.12.19 Mur nennen! Z Z 1 von Gv dem 2 Saison 20 Besserung der W & hinaus Tina eine kritischen Hartz-IV-Regelsatz und Besserung der Arbeitslosigkeit. 05.11.2015 dass welche als due 2 Auf Z wie Autorin Hartz-10- Die Tina Groll sien den Regelsatz gruncisätzlich als positiv an, jedoch sagt dass es einige Möglichkeiten zur Arbeitslosigkeit gibt und sie darübe Act Einleitung Probleme 30 x entwickelt Plan 1 Sie Deutschland durchgeführt werden könnte. Wag in in eine dieses man свет Zet online Auseinander setzung Hartz - 10 Empfänge Einleitung Auf die 2 Art Hauptteil, incien preisgibt. (2.12-30) Gröll unterteilte der sie erste gab. (2.1-12) Danzi erwähnte Leistungstürzung von 60 bis ico kurze Prozent gekürzt werden) Menscun würde ist " (1.9). Argument Polgen scien ihren Text eine. dre Arbeitswelt eini Daveroroverbslosen von Sie eine Ze't Getzt darf nicht ein Tinc in dabe handeir sinnvoll und ihre Möglichen gent 20 gestalter. Groll Gr dass zugewandte Beratung, Qualifizierung und SoRialarbeit `(2. ic f) notig allem 20 unterstützen. Tina der eine Darstellung der sier vorallen Grčil mit erste Möglichkul pörcen Iccuinte, um de Schnelle darauf ein Prozent nehr -Verstoß gegen Vor- sind, um die folgt eine Anderungsverlage Grōil argumentiert dies vernähter Regelsatz" (z. 21). class sinn vell die gerichtete lose sich münen Zudem Motivation (2 17), Zuschuss" (2.20) und Sie meint damit, ein es rechner Anreiz auf nicht (2.30). Auf inve 17 werden Qose (2.20) clie undl leistungsemplang 10 immer die Selbst (219) und Jobs ade Weiterbildung be- mit einen Zuschuss belohnt besonders engagierte Erwerbs- mit einem Regelsatz erhöhter dürfen. Denn daraufhin folgt ein in -den Arbeitsmarkt 20 integrieren. ein größeres Angebot an Beschäftigung die Arbetsmarkt Sollte sich Cangzeitarbeitslose richten- Umschulungen geben und den scriaka nacin Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik ist, motivieren in Erwerbs- sich Suite Schläger (2.31-46). an chiesem Anderungsvorschlage Sanktionierung mit altere arbeitet Termine einhalter weiteren zum Verändern der 200 Teil Meinung...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

von geht sie Kritiken vorn danach inne und folgt eine Ericlārung Anderungsver- Sanktionierung besonders auf eigen ein (2.31 FF) Meinung ve avec, Gr heraus. Tina Groll Sagi aus, dass die Zahl der Sinktionen ruckläufig ist" (2 336) und sagt daz dass 4 viewen Branchen Fachkräftemangel herrscht." Gr (2.36). Zudem sagt Sie, dass die Abschaffung 3 oder Abschwächung von Saktion an. sozialen Gr Frieden gefährdel (z. 37 +) und dass die Probleme von niedrigen Löhner nicht durch. Sanktionierung gelöst werden (z. 434). Grčil arbeitet in ihren Text Rhetorischen Fragen " Erwerbslose alle Tina Mittlin etwa, wenn und oder wie Sich bemüne, mit Fragen regen dre selbst Mit Aber wirklich? - (233). Frage in klar, dass Ober einen ZuschUSS wie viele 2. tun 43 Zudem ist schrieben und Gefühl Die ein junges politisch сви 40 f sich anciee kein konsequenzen hat?". Mit Gröll den масин nachzudenken. Solcher Dazu gibt wie Ting die Jobs von Denkweise Probleme immer wiederkehrender möcht Adressate warnen. 2 3 Soll geben, dass Autorin sic cien odler Weiterbildungen belohnt werden? `(2. 18 ff) Falle gibt es es eine verweigern аси soll man (ugl Das Problem zu niedrige lõhny 20 oter Text in den Tina Grcil Termin einhaltu lese dazu una ebenfalls Stillt sie Bundesregierung in Harts - 10 - Regelsatz den und Leser und auf heiren - Verstoß gegentenschuwiirde " "> wäre es Rhetoriscuen Rhetonsch inner bis mittelalter Hintergrund informations hat und auseinander rhetoris cun. an- dies er- Frage. Aufgreifung der biw den etwas 20 damit setzt. der Umgangsspracu ge- Adressaten damit ein etwas tun kann. riciter der That an Publikum, dass 2. sich mit Sie Die Anderung oder lichkeiten 20 einander einige Dext inr als Möchte vorallem infermieren aber. Leser für Autorin Tina Grou stent dem Hartz-10 Regelsatz grundsätzlich positiv entgegen, sieht jedoch darin und möcale mit ihrem Lese einun пасс 20 mehr Grundsätzlich sient sie gut negative scriale Beispiel möchte An anregen, sich um möglichs zumindest Verbesserung der Mög- мод- kümmern sich damit aus- Probleme versucher Zusamme setzen. Unterstützung Daraufhin immer Sie Schafft und reicht zweifelt. 4 chen 35 an, ролкне Arbeitsmarkt eine kann den 520. тепа besonders engagierte Erwerbslose erhönth , finout allerdings auch einige ал слес wie der t anzuregen, sich Losung 20 Hartz-IV Regeisate bescere Regeisatz, denn Hartz- lule nicht mehr Sicu Vereinarbeitet, ihre Meinung Art geregelt ist. Tom Groll Zuschuss oder wird Miete man schließen einer avah ihre und Grell in ihrem als sie regativer Hartz - 10 $0 wie wir es 10 комит dass sich Text Meinung eine Strome je Hartz - 10 am kenn Ende machle jedoch nicht, das Hartz-IV abge- wird, sondern das lediglich Anderungs Verbesserungen an dem Hart- 10 2 z 2, 2 2₁ Gr 21 Z 2₁ Z Z 5 Name: Jonarina 1.Klausur Sozialwissenschaften (EF) Thema: Die Verfassungsorgane der Bundesrepublik Deutschland Aufgabe 1) Nennen Sie die Ihnen bekannten Verfassungsorgane der Bundesrepublik Deutschland. Stellen Sie im Anschluss die Zusammensetzung und die Aufgaben des Bundesverfassungsgerichts dar. Datum: 18.12.19 Aufgabe 2) Analysieren Sie den vorliegenden Text mithilfe der Methode ,,Textanalyse", beachten Sie dabei die einzelnen Schritte! Aufgabe 3) Erörtern Sie die Position der Autorin. Material: Tina Groll: Schafft endlich Anreize. Erschienen am 05.11.2019 in der Zeit. Online unter: https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-11/hartz-iv-sanktionen-bundesverfassungsgericht-urteil- leistungskuerzungen (Stand 17.12.2019) Worterklärungen Leistungsempfängern (Z.2): ... erhalten Sozialleistungen vom Staat Qualifizierungsmaßnahmen (Z.15): ...ist eine Unterstützung des Staates, die auf den Erwerb oder die Verbesserung der beruflichen Qualifikation zielt. Regelsatz (Z.21): Höhe der Sozialleistung (z. B. für Alleinstehende oder Familien) Arbeitslosengeld I (Z.22): ...wird bei Eintritt in die Arbeitslosigkeit und in der Regel maximal bis zu einem Jahr gezahlt. Es unterscheidet sich von Arbeitslosengeld II, welches geringer ausfällt und auch als Hartz-IV bezeichnet wird. Hinzuverdienstgrenze (Z.23): Staatliche Leistungen (Arbeitslosengeld I und II, Rente) werden bei einem Einkommen bis zu dieser Grenze nicht gekürzt. Umschuldung (Z.25): Hierbei handelt es sich um die Neuaufnahme eines Kredites, damit bestehende Forderungen getilgt werden können. Dabei sollen meist mehrere Kredite zu einem zusammengefasst werden, damit die Gesamtmonatsrate und somit die finanzielle Belastung des Kreditnehmers sinkt. Existenzminimum (Z.40): Die Mittel, die zur Befriedigung der materiellen Bedürfnisse notwendig sind, um physisch zu überleben. 5 .0 15 20 25 30 Sanktionen gegen Langzeitarbeitslose sind teilweise verfassungswidrig. Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass Leistungsempfängern maximal 30 Prozent der Unterstützung gestrichen werden darf- und nicht wie bislang in extremen Fällen auch 60 oder sogar 100 Prozent der Bezüge. Eine richtige und wichtige Entscheidung. Der Sozialstaat darf seinen Bürgerinnen und Bürgern nicht die komplette Unterstützung für Essen, Miete und Strom streichen. Denn klar ist: Der Hartz-IV-Regelsatz ist viel mehr nicht. Auch wenn es nur sehr wenige Menschen sind, die von den Jobcentern mit solchen drastischen Leistungskürzungen sanktioniert werden, ist das ein Verstoß gegen die Menschenwürde. Sinnvoller wäre eine nach vorn gerichtete Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik. 35 40 45 Es ist ausreichend belegt, dass Druck und Zwang nicht förderlich sind, um Menschen wieder in Arbeit zu bringen. Stattdessen ist zugewandte Beratung, Qualifizierung und vor allem Sozialarbeit nötig, um die Betroffenen vor der Dauererwerbslosigkeit zu bewahren. Davon sind wir in Deutschland aber noch weit entfernt. Arbeitslose werden immer noch in sinnlose Beschäftigungen oder Qualifizierungsmaßnahmen gesteckt. Der oftmals einzige Effekt: Die Statistik sieht am Ende schöner aus. Wer sich dagegen _wehrt, dem wird im schlimmsten Fall die Zuwendung gekürzt. Es sollte vielmehr um Motivation gehen. Wie wäre es etwa, wenn Erwerbslose, die alle Termine einhalten und sich selbst um Jobs oder Weiterbildungen bemühen, mit einem Zuschuss belohnt werden? Man könnte auch für besonders engagierte Erwerbslose einen erhöhten Regelsatz einführen. Oder diesen Personen ermöglichen, das Arbeitslosengeld I länger zu beziehen. Zudem sollten die Hinzuverdienstgrenzen ausgeweitet werden, um den Anreiz zu erhöhen, eine Beschäftigung aufzunehmen. Auch könnten die Hürden für eine sinnvolle Umschuldung oder eine zweite, staatlich geförderte Berufsausbildung gesenkt werden. Denn oft wollen Hartz-IV-Empfänger eine neue Arbeit aufnehmen - aber eben eine, die ihren Interessen, ihrem Qualifikationsniveau und ihren Neigungen entspricht. Gefördert werden bisher aber nur bestimmte Umschulungen. Auch sollte das Angebot für eine Beschäftigung auf dem sozialen Arbeitsmarkt ausgeweitet werden und sich nicht nur an ältere Langzeitarbeitslose richten. Kritiker wenden ein, dass die Sanktionierung notwendig ist, damit es sich die Menschen in der Grundsicherung nicht bequem machen und die Bemühungen um einen neuen Job einstellen. Aber wie viele solcher Fälle gibt es wirklich? Die Zahl der Sanktionen ist rückläufig. Gleichzeitig ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland so niedrig wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Unternehmen suchen händeringend nach Arbeitskräften, in vielen Branchen herrscht Fachkräftemangel. Wer Sanktionen abschaffe oder abschwäche, gefährde außerdem den sozialen Frieden in der Gesellschaft, heißt es oft: Immerhin gehen Millionen Menschen täglich einer oft schweren Arbeit nach. Und vielen bleibt nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben kaum mehr als das Existenzminimum. Wie soll man ihnen erklären, dass sich andere verweigern und dies keine Konsequenzen hat? Die Antwort ist simpel: Ihre Lage wird durch die Bestrafung anderer nicht besser. Das Problem zu niedrigerer Löhne löst man nicht mit der Sanktionierung von Langzeitarbeitslosen, sondern mit einer Erhöhung des Mindestlohns und mehr Tarifbindung. Mit Strafen erzeugt man nur ein Gefühl von Ohnmacht und Ausgrenzung und gefährdet so den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Name: Johanna 1 I. Teilaufgabe 1 3 1. Klausur Sowi EF: Bewertungsbogen zur Klausur vom 18.12.2019 Inhalt Anforderungen Der/ die Schüler/in nennt die sieben Verfassungsorgane Bundespräsident, Bundesregierung, Bundestag, Bundesrat, Bundesverfassungsgericht, Gemeinsamer Ausschuss und Bundesversammlung 2 stellt die Zusammensetzung des Bundesverfassungsgerichts in etwa wie folgt dar: Besteht aus Zwei Senaten mit jeweils 8 Richtern Die Vorsitzenden der beiden Senate sind Präsident und Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts stellt die Aufgaben des Bundesverfassungsgerichts in etwa wie folgt dar: Ist zuständig für Verfassungsbeschwerden Wacht über die Einhaltung des Grundgesetzes v Entscheidet über die Verfassungswidrigkeit von Parteien Entscheidet bei Streitigkeiten zwischen Bund und Ländern und zwischen unterschiedlichen Bundesorganen (4) Bildet die Judikative (letztes Instanz) Summe 2. Teilaufgabe Teilaufgabe 2 Anforderungen Der/ die Schüler/in ... 1 formuliert einen vollständigen Kernsatz, in dem Titel, Autorin, Informationen zum Autorin, Quelle, Erscheinungsdatum, Textsorte und Thema korrekt benannt werden. 2 arbeitet sinngemäß als Position Grolls heraus, dass Sanktionen das Falsche Instrument gegen Langzeitarbeitslosigkeit und verfassungswidrig sind. 3 analysiert den Begründungsgang, indem der gedankliche Aufbau des Textes sowie die Kernthesen und -argumente mit eigenen Worten korrekt erarbeitet werden: Z. 1-4: Schilderung des Anlasses (Urteil des Bundesverfassungs- gerichtes) für das Schreiben ihres Kommentars Z. 5-10: Anführen des ersten Arguments: Die Leistungskürzungen stellen einen Verstoß gegen die Menschenwürde dar. 7 Z. 11-17: Zweites Argument: Druck und Zwang bewirken keine Verbesserung bei dem Versuch Menschen wieder in Arbeit zu bringen. (1) 64 17//21 6 4 10 7 | 4 || 2 16 14 ||| Z. 18-30: Vorschläge zur Verbesserung des Systems: Neben finanziellen Anreizen schlägt die Autorin zusätzliche Maßnahmen wie geringere Hürden für eine zweite, staatlich geförderte Berufsausbildung vor. Z. 31-36: Das Gegenargument (,,Faule Arbeitslose") wird teilweise inhaltlich entkräftet, indem insbesondere der Bedarf an Fachkräften und v die geringe Arbeitslosigkeit angeführt wird. Z. 44-53: Das Gegenargument (Unterschied Hartz-IV-Satz und Mindestlohn) wird teilweise inhaltlich entkräftet, indem die Autorin anführt, dass es den Menschen mit geringem Lohn nicht besser geht, nur weil es anderen schlechter geht. 4 analysiert die Argumentationsweise, indem exemplarisch sprachlich- rhetorische Mittel zur Leserlenkung erarbeitet werden, z.B.: Die Autorin spricht in Z.11 von Belegen, führt jedoch nicht genauer aus, um welche Art von Belegen es sich handelt. Nutzen von Aufzählungen („Interessen, Qualifikationsniveau... "(Z.27)), um ihren Vorschlag zu stärken. Wirft immer wieder Fragen (teilweise auch rhetorische Fragen) auf (Z. 20, 33, 41), um den Leser zu lenken. Nennt im Aufbau des Textes zunächst eine Institution (Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts) bevor sie eigene Argumente anführt. 5 benennt als Intention der Autorin, dass diese sich für eine andere Sozialpolitik einsetzt und so den Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken will. äußert eine Vermutung über die Adressaten, z.B. indem auf der Grundlage der genutzten Sprache, der Verständlichkeit und des Themas eine Einordnung erfolgt 6 Ggf.: erfüllt ein weiteres Aufgabenbezogenes Kriterium (3) Summe 1. Teilaufgabe Teilaufgabe 3 Anforderungen Der/ die Schüler/in... erörtert Grolls Position, indem zentrale Aussagen aus dem Text aufgegriffen und deren Vorzüge und Nachteile diskutiert werden. 1 2 gelangt in einem abschließenden Fazit zu einem überzeugenden, abwägenden-differenziertem Urteil mit Bezug sowohl auf den Text, als auch auf den Vergleich zu einem alternativen Wohlstandsmaß. 3 Ggf. erfüllt weiteres aufgabenbezogenes Kriterium (3) Summe 3. Teilaufgabe 8 u 5 2 2 29 39 ||||| ||| 14 2 6 20 II. Der/ die Schüler/in... 1 strukturiert ihren/ seinen Text schlüssig, stringent sowie gedanklich klar und bezieht sich dabei konsequent auf die Aufgabenstellung. 2 bezieht beschreibende, deutende und wertende Aussagen schlüssig aufeinander. belegt seine Aussagen durch angemessene und korrekte Nachweise (Zitate u.a.) 3 4 5 Schreibt sprachlich richtig (Grammatik, Syntax, Orthographie, Zeichensetzung) sowie syntaktisch und stilistisch sicher. Summer Darstellungsleistung Formuliert und Beachtung der Fachsprache präzise und begrifflich differenziert. Darstellungsleistung Erreichte Gesamtsumme aus I. und II.: Note: Note 1+ 1 1- 2+ N 2- befriedigend Punktzahl Note 95-100 3+ 90-94 3 85-89 3- 80-84 4+ 75-79 4 70-74 4- Kommentar: Die Vorgabe gem. § 13 Abs. 2 APO-GOST (Gehäufte Verstöße gegen standardsprachliche Normen führen zur Absenkung der Leistungsbewertung um ein bis zwei Notenpunkte.) gilt außerdem. Absenkung der Note: Ja/Nein Beibehalten Verbessern Punktzahl Note 65-69 5+ 60-64 5 55-59 5- 50-54 6 45 - 49 39 - 44 Lösungsqualität 5 4 Punktzahl 33-38 27-32 20-26 0-19 3 5 4/2 4 3/3 33 20 145 63/100 Die Autgaver eins und zwei werden gut bearbeitet, die einzelnen einzelnen Schritte beachtest du. Am Ende fehlt dir die Zeit für Aufgabe drei.

Wirtschaft und Recht /

Die Verfassungsorgane der Bundesrepublik

Die Verfassungsorgane der Bundesrepublik

user profile picture

johanna

393 Followers

Die Verfassungsorgane der Bundesrepublik

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 vielen
vom
Die Bundesrepublik Deutschland besteht
Verfassungsorganen, welche entweder
Abgeordneten oder
von
der
Klausur
Volk, von
Bunclespr

App öffnen

Teilen

Speichern

24

Kommentare (1)

R

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

-Klausur: Die Verfassungsorgane der Bundesrepublik Deutschland -mit Erwartungshorizont -Note: 3

Ähnliche Knows

11

Bürgergeld

Know  Bürgergeld thumbnail

65

 

11/12/13

Bürgergeld vs. Hartz 4

Know Bürgergeld vs. Hartz 4  thumbnail

80

 

11

2

Aufbau Textanalyse Sowi

Know Aufbau Textanalyse Sowi thumbnail

95

 

11/12/13

5

Gesamtwirtschaftliches Güterarktgleichgewicht

Know Gesamtwirtschaftliches Güterarktgleichgewicht thumbnail

21

 

12/13

Mehr

vielen vom Die Bundesrepublik Deutschland besteht Verfassungsorganen, welche entweder Abgeordneten oder von der Klausur Volk, von Bunclespräsident gewählt werden. ист NO Bundespräsident wird Bundesversammlung sind Landerregierungen. Der Gemeinsame steht 20 tages und Bundesrates. Der Abgeordniten der Bundescat aus Uon Bundesversammlung gewählt. Die Abgeordnete der Das Orwer Senatin Vorsitzenden Prasicient 7 Volk gewählt werden. wird für 5 Jahre Ausschuss be- 213 aus Abgeordneten des Bundes- 1/3 aus Abgeordnuter 045 Bundestag bestent aus der Bundesverfassungsgericht bestent aus mit jeweils 8 Richtern. Die Senate geben jeweis den Vizepräsident des Bundes- verfassungsgerichts. Die Aufgriben des Bundes- verfassungsgericht sind vorallem den das klären Einhaltung des исп Text und DV geschrieben Streitigkeiten Verfassungswidrigkeiten, die Überwachung de- Grundgesetzes und olas klären. zwischen con aus. Parteien, wohin gegen der Abgeordnuten bestent, weiche Schafft enculic Tina исп Bund enculice Anreize - und Candun.1 Groll, veröffentlicht 18.12.19 Mur nennen! Z Z 1 von Gv dem 2 Saison 20 Besserung der W & hinaus Tina eine kritischen Hartz-IV-Regelsatz und Besserung der Arbeitslosigkeit. 05.11.2015 dass welche als due 2 Auf Z wie Autorin Hartz-10- Die Tina Groll sien den Regelsatz gruncisätzlich als positiv an, jedoch sagt dass es einige Möglichkeiten zur Arbeitslosigkeit gibt und sie darübe Act Einleitung Probleme 30 x entwickelt Plan 1 Sie Deutschland durchgeführt werden könnte. Wag in in eine dieses man свет Zet online Auseinander setzung Hartz - 10 Empfänge Einleitung Auf die 2 Art Hauptteil, incien preisgibt. (2.12-30) Gröll unterteilte der sie erste gab. (2.1-12) Danzi erwähnte Leistungstürzung von 60 bis ico kurze Prozent gekürzt werden) Menscun würde ist " (1.9). Argument Polgen scien ihren Text eine. dre Arbeitswelt eini Daveroroverbslosen von Sie eine Ze't Getzt darf nicht ein Tinc in dabe handeir sinnvoll und ihre Möglichen gent 20 gestalter. Groll Gr dass zugewandte Beratung, Qualifizierung und SoRialarbeit `(2. ic f) notig allem 20 unterstützen. Tina der eine Darstellung der sier vorallen Grčil mit erste Möglichkul pörcen Iccuinte, um de Schnelle darauf ein Prozent nehr -Verstoß gegen Vor- sind, um die folgt eine Anderungsverlage Grōil argumentiert dies vernähter Regelsatz" (z. 21). class sinn vell die gerichtete lose sich münen Zudem Motivation (2 17), Zuschuss" (2.20) und Sie meint damit, ein es rechner Anreiz auf nicht (2.30). Auf inve 17 werden Qose (2.20) clie undl leistungsemplang 10 immer die Selbst (219) und Jobs ade Weiterbildung be- mit einen Zuschuss belohnt besonders engagierte Erwerbs- mit einem Regelsatz erhöhter dürfen. Denn daraufhin folgt ein in -den Arbeitsmarkt 20 integrieren. ein größeres Angebot an Beschäftigung die Arbetsmarkt Sollte sich Cangzeitarbeitslose richten- Umschulungen geben und den scriaka nacin Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik ist, motivieren in Erwerbs- sich Suite Schläger (2.31-46). an chiesem Anderungsvorschlage Sanktionierung mit altere arbeitet Termine einhalter weiteren zum Verändern der 200 Teil Meinung...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

von geht sie Kritiken vorn danach inne und folgt eine Ericlārung Anderungsver- Sanktionierung besonders auf eigen ein (2.31 FF) Meinung ve avec, Gr heraus. Tina Groll Sagi aus, dass die Zahl der Sinktionen ruckläufig ist" (2 336) und sagt daz dass 4 viewen Branchen Fachkräftemangel herrscht." Gr (2.36). Zudem sagt Sie, dass die Abschaffung 3 oder Abschwächung von Saktion an. sozialen Gr Frieden gefährdel (z. 37 +) und dass die Probleme von niedrigen Löhner nicht durch. Sanktionierung gelöst werden (z. 434). Grčil arbeitet in ihren Text Rhetorischen Fragen " Erwerbslose alle Tina Mittlin etwa, wenn und oder wie Sich bemüne, mit Fragen regen dre selbst Mit Aber wirklich? - (233). Frage in klar, dass Ober einen ZuschUSS wie viele 2. tun 43 Zudem ist schrieben und Gefühl Die ein junges politisch сви 40 f sich anciee kein konsequenzen hat?". Mit Gröll den масин nachzudenken. Solcher Dazu gibt wie Ting die Jobs von Denkweise Probleme immer wiederkehrender möcht Adressate warnen. 2 3 Soll geben, dass Autorin sic cien odler Weiterbildungen belohnt werden? `(2. 18 ff) Falle gibt es es eine verweigern аси soll man (ugl Das Problem zu niedrige lõhny 20 oter Text in den Tina Grcil Termin einhaltu lese dazu una ebenfalls Stillt sie Bundesregierung in Harts - 10 - Regelsatz den und Leser und auf heiren - Verstoß gegentenschuwiirde " "> wäre es Rhetoriscuen Rhetonsch inner bis mittelalter Hintergrund informations hat und auseinander rhetoris cun. an- dies er- Frage. Aufgreifung der biw den etwas 20 damit setzt. der Umgangsspracu ge- Adressaten damit ein etwas tun kann. riciter der That an Publikum, dass 2. sich mit Sie Die Anderung oder lichkeiten 20 einander einige Dext inr als Möchte vorallem infermieren aber. Leser für Autorin Tina Grou stent dem Hartz-10 Regelsatz grundsätzlich positiv entgegen, sieht jedoch darin und möcale mit ihrem Lese einun пасс 20 mehr Grundsätzlich sient sie gut negative scriale Beispiel möchte An anregen, sich um möglichs zumindest Verbesserung der Mög- мод- kümmern sich damit aus- Probleme versucher Zusamme setzen. Unterstützung Daraufhin immer Sie Schafft und reicht zweifelt. 4 chen 35 an, ролкне Arbeitsmarkt eine kann den 520. тепа besonders engagierte Erwerbslose erhönth , finout allerdings auch einige ал слес wie der t anzuregen, sich Losung 20 Hartz-IV Regeisate bescere Regeisatz, denn Hartz- lule nicht mehr Sicu Vereinarbeitet, ihre Meinung Art geregelt ist. Tom Groll Zuschuss oder wird Miete man schließen einer avah ihre und Grell in ihrem als sie regativer Hartz - 10 $0 wie wir es 10 комит dass sich Text Meinung eine Strome je Hartz - 10 am kenn Ende machle jedoch nicht, das Hartz-IV abge- wird, sondern das lediglich Anderungs Verbesserungen an dem Hart- 10 2 z 2, 2 2₁ Gr 21 Z 2₁ Z Z 5 Name: Jonarina 1.Klausur Sozialwissenschaften (EF) Thema: Die Verfassungsorgane der Bundesrepublik Deutschland Aufgabe 1) Nennen Sie die Ihnen bekannten Verfassungsorgane der Bundesrepublik Deutschland. Stellen Sie im Anschluss die Zusammensetzung und die Aufgaben des Bundesverfassungsgerichts dar. Datum: 18.12.19 Aufgabe 2) Analysieren Sie den vorliegenden Text mithilfe der Methode ,,Textanalyse", beachten Sie dabei die einzelnen Schritte! Aufgabe 3) Erörtern Sie die Position der Autorin. Material: Tina Groll: Schafft endlich Anreize. Erschienen am 05.11.2019 in der Zeit. Online unter: https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-11/hartz-iv-sanktionen-bundesverfassungsgericht-urteil- leistungskuerzungen (Stand 17.12.2019) Worterklärungen Leistungsempfängern (Z.2): ... erhalten Sozialleistungen vom Staat Qualifizierungsmaßnahmen (Z.15): ...ist eine Unterstützung des Staates, die auf den Erwerb oder die Verbesserung der beruflichen Qualifikation zielt. Regelsatz (Z.21): Höhe der Sozialleistung (z. B. für Alleinstehende oder Familien) Arbeitslosengeld I (Z.22): ...wird bei Eintritt in die Arbeitslosigkeit und in der Regel maximal bis zu einem Jahr gezahlt. Es unterscheidet sich von Arbeitslosengeld II, welches geringer ausfällt und auch als Hartz-IV bezeichnet wird. Hinzuverdienstgrenze (Z.23): Staatliche Leistungen (Arbeitslosengeld I und II, Rente) werden bei einem Einkommen bis zu dieser Grenze nicht gekürzt. Umschuldung (Z.25): Hierbei handelt es sich um die Neuaufnahme eines Kredites, damit bestehende Forderungen getilgt werden können. Dabei sollen meist mehrere Kredite zu einem zusammengefasst werden, damit die Gesamtmonatsrate und somit die finanzielle Belastung des Kreditnehmers sinkt. Existenzminimum (Z.40): Die Mittel, die zur Befriedigung der materiellen Bedürfnisse notwendig sind, um physisch zu überleben. 5 .0 15 20 25 30 Sanktionen gegen Langzeitarbeitslose sind teilweise verfassungswidrig. Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass Leistungsempfängern maximal 30 Prozent der Unterstützung gestrichen werden darf- und nicht wie bislang in extremen Fällen auch 60 oder sogar 100 Prozent der Bezüge. Eine richtige und wichtige Entscheidung. Der Sozialstaat darf seinen Bürgerinnen und Bürgern nicht die komplette Unterstützung für Essen, Miete und Strom streichen. Denn klar ist: Der Hartz-IV-Regelsatz ist viel mehr nicht. Auch wenn es nur sehr wenige Menschen sind, die von den Jobcentern mit solchen drastischen Leistungskürzungen sanktioniert werden, ist das ein Verstoß gegen die Menschenwürde. Sinnvoller wäre eine nach vorn gerichtete Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik. 35 40 45 Es ist ausreichend belegt, dass Druck und Zwang nicht förderlich sind, um Menschen wieder in Arbeit zu bringen. Stattdessen ist zugewandte Beratung, Qualifizierung und vor allem Sozialarbeit nötig, um die Betroffenen vor der Dauererwerbslosigkeit zu bewahren. Davon sind wir in Deutschland aber noch weit entfernt. Arbeitslose werden immer noch in sinnlose Beschäftigungen oder Qualifizierungsmaßnahmen gesteckt. Der oftmals einzige Effekt: Die Statistik sieht am Ende schöner aus. Wer sich dagegen _wehrt, dem wird im schlimmsten Fall die Zuwendung gekürzt. Es sollte vielmehr um Motivation gehen. Wie wäre es etwa, wenn Erwerbslose, die alle Termine einhalten und sich selbst um Jobs oder Weiterbildungen bemühen, mit einem Zuschuss belohnt werden? Man könnte auch für besonders engagierte Erwerbslose einen erhöhten Regelsatz einführen. Oder diesen Personen ermöglichen, das Arbeitslosengeld I länger zu beziehen. Zudem sollten die Hinzuverdienstgrenzen ausgeweitet werden, um den Anreiz zu erhöhen, eine Beschäftigung aufzunehmen. Auch könnten die Hürden für eine sinnvolle Umschuldung oder eine zweite, staatlich geförderte Berufsausbildung gesenkt werden. Denn oft wollen Hartz-IV-Empfänger eine neue Arbeit aufnehmen - aber eben eine, die ihren Interessen, ihrem Qualifikationsniveau und ihren Neigungen entspricht. Gefördert werden bisher aber nur bestimmte Umschulungen. Auch sollte das Angebot für eine Beschäftigung auf dem sozialen Arbeitsmarkt ausgeweitet werden und sich nicht nur an ältere Langzeitarbeitslose richten. Kritiker wenden ein, dass die Sanktionierung notwendig ist, damit es sich die Menschen in der Grundsicherung nicht bequem machen und die Bemühungen um einen neuen Job einstellen. Aber wie viele solcher Fälle gibt es wirklich? Die Zahl der Sanktionen ist rückläufig. Gleichzeitig ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland so niedrig wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Unternehmen suchen händeringend nach Arbeitskräften, in vielen Branchen herrscht Fachkräftemangel. Wer Sanktionen abschaffe oder abschwäche, gefährde außerdem den sozialen Frieden in der Gesellschaft, heißt es oft: Immerhin gehen Millionen Menschen täglich einer oft schweren Arbeit nach. Und vielen bleibt nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben kaum mehr als das Existenzminimum. Wie soll man ihnen erklären, dass sich andere verweigern und dies keine Konsequenzen hat? Die Antwort ist simpel: Ihre Lage wird durch die Bestrafung anderer nicht besser. Das Problem zu niedrigerer Löhne löst man nicht mit der Sanktionierung von Langzeitarbeitslosen, sondern mit einer Erhöhung des Mindestlohns und mehr Tarifbindung. Mit Strafen erzeugt man nur ein Gefühl von Ohnmacht und Ausgrenzung und gefährdet so den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Name: Johanna 1 I. Teilaufgabe 1 3 1. Klausur Sowi EF: Bewertungsbogen zur Klausur vom 18.12.2019 Inhalt Anforderungen Der/ die Schüler/in nennt die sieben Verfassungsorgane Bundespräsident, Bundesregierung, Bundestag, Bundesrat, Bundesverfassungsgericht, Gemeinsamer Ausschuss und Bundesversammlung 2 stellt die Zusammensetzung des Bundesverfassungsgerichts in etwa wie folgt dar: Besteht aus Zwei Senaten mit jeweils 8 Richtern Die Vorsitzenden der beiden Senate sind Präsident und Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts stellt die Aufgaben des Bundesverfassungsgerichts in etwa wie folgt dar: Ist zuständig für Verfassungsbeschwerden Wacht über die Einhaltung des Grundgesetzes v Entscheidet über die Verfassungswidrigkeit von Parteien Entscheidet bei Streitigkeiten zwischen Bund und Ländern und zwischen unterschiedlichen Bundesorganen (4) Bildet die Judikative (letztes Instanz) Summe 2. Teilaufgabe Teilaufgabe 2 Anforderungen Der/ die Schüler/in ... 1 formuliert einen vollständigen Kernsatz, in dem Titel, Autorin, Informationen zum Autorin, Quelle, Erscheinungsdatum, Textsorte und Thema korrekt benannt werden. 2 arbeitet sinngemäß als Position Grolls heraus, dass Sanktionen das Falsche Instrument gegen Langzeitarbeitslosigkeit und verfassungswidrig sind. 3 analysiert den Begründungsgang, indem der gedankliche Aufbau des Textes sowie die Kernthesen und -argumente mit eigenen Worten korrekt erarbeitet werden: Z. 1-4: Schilderung des Anlasses (Urteil des Bundesverfassungs- gerichtes) für das Schreiben ihres Kommentars Z. 5-10: Anführen des ersten Arguments: Die Leistungskürzungen stellen einen Verstoß gegen die Menschenwürde dar. 7 Z. 11-17: Zweites Argument: Druck und Zwang bewirken keine Verbesserung bei dem Versuch Menschen wieder in Arbeit zu bringen. (1) 64 17//21 6 4 10 7 | 4 || 2 16 14 ||| Z. 18-30: Vorschläge zur Verbesserung des Systems: Neben finanziellen Anreizen schlägt die Autorin zusätzliche Maßnahmen wie geringere Hürden für eine zweite, staatlich geförderte Berufsausbildung vor. Z. 31-36: Das Gegenargument (,,Faule Arbeitslose") wird teilweise inhaltlich entkräftet, indem insbesondere der Bedarf an Fachkräften und v die geringe Arbeitslosigkeit angeführt wird. Z. 44-53: Das Gegenargument (Unterschied Hartz-IV-Satz und Mindestlohn) wird teilweise inhaltlich entkräftet, indem die Autorin anführt, dass es den Menschen mit geringem Lohn nicht besser geht, nur weil es anderen schlechter geht. 4 analysiert die Argumentationsweise, indem exemplarisch sprachlich- rhetorische Mittel zur Leserlenkung erarbeitet werden, z.B.: Die Autorin spricht in Z.11 von Belegen, führt jedoch nicht genauer aus, um welche Art von Belegen es sich handelt. Nutzen von Aufzählungen („Interessen, Qualifikationsniveau... "(Z.27)), um ihren Vorschlag zu stärken. Wirft immer wieder Fragen (teilweise auch rhetorische Fragen) auf (Z. 20, 33, 41), um den Leser zu lenken. Nennt im Aufbau des Textes zunächst eine Institution (Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts) bevor sie eigene Argumente anführt. 5 benennt als Intention der Autorin, dass diese sich für eine andere Sozialpolitik einsetzt und so den Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken will. äußert eine Vermutung über die Adressaten, z.B. indem auf der Grundlage der genutzten Sprache, der Verständlichkeit und des Themas eine Einordnung erfolgt 6 Ggf.: erfüllt ein weiteres Aufgabenbezogenes Kriterium (3) Summe 1. Teilaufgabe Teilaufgabe 3 Anforderungen Der/ die Schüler/in... erörtert Grolls Position, indem zentrale Aussagen aus dem Text aufgegriffen und deren Vorzüge und Nachteile diskutiert werden. 1 2 gelangt in einem abschließenden Fazit zu einem überzeugenden, abwägenden-differenziertem Urteil mit Bezug sowohl auf den Text, als auch auf den Vergleich zu einem alternativen Wohlstandsmaß. 3 Ggf. erfüllt weiteres aufgabenbezogenes Kriterium (3) Summe 3. Teilaufgabe 8 u 5 2 2 29 39 ||||| ||| 14 2 6 20 II. Der/ die Schüler/in... 1 strukturiert ihren/ seinen Text schlüssig, stringent sowie gedanklich klar und bezieht sich dabei konsequent auf die Aufgabenstellung. 2 bezieht beschreibende, deutende und wertende Aussagen schlüssig aufeinander. belegt seine Aussagen durch angemessene und korrekte Nachweise (Zitate u.a.) 3 4 5 Schreibt sprachlich richtig (Grammatik, Syntax, Orthographie, Zeichensetzung) sowie syntaktisch und stilistisch sicher. Summer Darstellungsleistung Formuliert und Beachtung der Fachsprache präzise und begrifflich differenziert. Darstellungsleistung Erreichte Gesamtsumme aus I. und II.: Note: Note 1+ 1 1- 2+ N 2- befriedigend Punktzahl Note 95-100 3+ 90-94 3 85-89 3- 80-84 4+ 75-79 4 70-74 4- Kommentar: Die Vorgabe gem. § 13 Abs. 2 APO-GOST (Gehäufte Verstöße gegen standardsprachliche Normen führen zur Absenkung der Leistungsbewertung um ein bis zwei Notenpunkte.) gilt außerdem. Absenkung der Note: Ja/Nein Beibehalten Verbessern Punktzahl Note 65-69 5+ 60-64 5 55-59 5- 50-54 6 45 - 49 39 - 44 Lösungsqualität 5 4 Punktzahl 33-38 27-32 20-26 0-19 3 5 4/2 4 3/3 33 20 145 63/100 Die Autgaver eins und zwei werden gut bearbeitet, die einzelnen einzelnen Schritte beachtest du. Am Ende fehlt dir die Zeit für Aufgabe drei.