Wirtschaft und Recht /

Länderanalyse Italien

Länderanalyse Italien

user profile picture

Lea

69 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

8/9/10

Ausarbeitung

Länderanalyse Italien

 extra "Handlettering"
für Herr
ссссссс (!!),
Name: Italien (Atalienische Republik)
Fläche: ca. 300.000 km²
Bevölkerungszahl: ca. 60 mio.
Sp

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

59

Länderanalyse über Italien im Hinblick auf Wirtschaft, Bevölkerung, und Geographische Geschichte

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

extra "Handlettering" für Herr ссссссс (!!), Name: Italien (Atalienische Republik) Fläche: ca. 300.000 km² Bevölkerungszahl: ca. 60 mio. Sprache: Italienisch (offizien) / Deutschl Jadinisch Französisch BIP: 1789,71 Mrd. → Italien 3.449,05 Hrd. → Deutschland Währung: Euro [€] POLITISCHE SITUATION ⇓ Je 3 Regionen vertreter Abgeordneten kammer 630 Mitglieder 315 direkt gewählte Senatoren SCHWEIZ 5 Bürger auf Jebenszeit Aosta- tal Piemont MONACO Lombardei FRANK- REICH Ligurien Ligurisches Meer Sardinien Trentino- Südtirol Mittelmeer Venetien Emilia-Romagna Toskana VATIKAN ÖSTERREICH Friaul- Julisch Venetien Tyrrhenisches Meer MARINO Marken Umbrien Latium SLOWENIEN Abruzzen Adriatisches Meer '|||' Molise Sizilien Senat REGIONEN Kampanien Apulien Basilikata Italien ist eine Panamentarische Demokratie, an dessen Spitare als Oberhaupt der Staatspräsident Stent. Das Panament des Landes besteht aus zwei Kammern, der abgeordneten Kammer und dem Senat. Italien ist in 20- Regionen gegliedert, die jedoch mit weniger politischen Vollmachten ausgestaltet sind als bspw. die deutschen Bundesländer. Staatsoberhaupt KROATIEN Parlament BOSNIEN UND HERZEGOWINA UNGARN Kalabrien lonisches Meer Alle Staats- präsidenten BEVÖLKERUNGSWACHSTUM Atalien sählt im Jahr 2000 rund 60,3 mio. Einwohner. Somit veringert sich die Gesamtbevölkerung das 5. Jahr in Folge. Bis zum Jahr 2015 wuchs die Einwohnerzahl, seit dem büßt alien Jährlich Einwohner in der Größenordnung einer Großstadt en. Halien ist wie kaum ein anderes dand vom Demokraphischen Wandel betroffen. Die Gesellschaft ist überaltert. dange Zeit konnte die Rücknahme der attalienischen Gesellschaft durch positive Migrationszahlungen kaschiert werden. Die Trendumkehr war jedoch seit Jahren absehbar. Seit 2007 hat sich die Wirtschaftliche Lage zunehmend verschlechtert und die Arbeitslosigkeit stieg rasant an. Kura: Für Einwanderer wurde Italien unatraktiver und gleichzeitig verließen immer mehr junge Haliener das Land. Zurück blieben die Aten. Italien: Bevölkerungsentwicklung von 2009 bis 2019 (gegenüber dem Vorjahr) 1,5% 1,25% 1% 0,75% 0,5% 0,46% 0,25% 0% -0,25% Quelle World Bank Statista 2020 0,92% ...ll. 0,31% 0,27% 0,17% 2009 2010 2011 1,16% 2012 2013 Weitere Informationen: Italien 2014 -0.1% 2015 -0,17% -0,15% 2016 2017 -0,19% 2018 -0.21% 2019 Italien lässt sich in drei vegetations- zonen einteilen: Die Alpen, Poebene und...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

mediterrane Apenniniegion. Entsprechend der jeweiligen Höhenlage in den Alpen gibt es drei unterschiedliche Vegetationszonen. Alb der Schneegrenze aufwans lassen sich nur noch wenige Pflanzen finden, u.a. Flechten u. Moose. Zum Tal hin ist weide- Land, dann eine zone mit wachholder u. Rhododendron, die in Järchen- u. Fichten- wälder übergehen, gefolgt van Buchen- wäldern. Das Voralpengebiet ist charakter- istisch für Oliven-aypressen-, Maulbär-, und Jorbeenbäume. Angebaut werden Auckerrüben, Mais, Radichio, wassermelonen. an der poebene werden vorwiegend Nutz- Pflanzen angebaut, weizen & Reis. Die Poebene dient als Komkammer Haliens. Auf der Südhalbinsel herrscht mediterrane Vegetation. Male 2 Population of Italy (2017) 100+ 95-99 90-94 85-89 80-84 75-79 70-74 65-69 60-64 1 55-59 50-54 45-49 40-44 35-39 30-34 Female 25-29 20-24 15-19 10-14 5-9 0-4 Age 0 Population (in millions) 0 › VEGETATIONSZONEN 1 2 VON DER WIRTSCHAFTSMACHT ZUM PROBLEMLAND Italien erlebte bereits im frühen Mittelalter eine richtige Wirtschaftliche Blunte. Machtige Stadtstaaten wie Genua und Venedig eroberten eine Dormachistellung am Mittelmeerraum und trieben einen florerenden Seehandel. Mit dem Untergang der wirtschaftsmachte und die innerstaatlichen zerwürfnisse verlor das Land allerdings den Anschluss an seine europäischen kontrahenten und hinkte zunehmend hinterher. Heute ist Halien ein andustriestaat, der noch immer an den Folgen einer stark gelenkten Volkswirtschaft leidet. Das wirtschaftliche Ungleichgewicht, zwischen Bord u. Süditalien, sowie die traditioneu hohe Schatten wirtschaft machen dem land schwer zu schaffen. DIE LANDWIRTSCHAFT Die Jandwirtschaft spielt im traditionsorien- tierten Italien eine wichtige Rolle. Gutem Essen von guter Qualität kommt eine be- sondere Bedeutung zu. Noch heute herrschen in vielen Landesteilen kleinere Betriebe vor, die sich aus der Selbstversorgung langsam dem regionalen Handel geöffnet haben. und nun auch weitere Kreise ziehen wollen. Mit über 1.Mio. Arbeitskräften ist die Landwirtschaft ein wichtiger Arbeitgeber. Viele der kleinen Bäuer. lichen Betriebe haben Probleme beim gener- ationsübergang. Über der Hälfte der Jandesflächen wird Landwirt- Schaftlich genutat. Auf fast 50% des Acker- lands wird insbesondere in der Poebene weizen- anbau betrieben. Angebaut werden weiter Hals, Reis, Gerste, Tabak, Oliven, Zuckerrüben, Gemüse u. vorallem in Südtirol Kemobst. Der Weinbau spielt in vielen Regionen eine wichtige Rolle. In Norditalien wird audem Rinder u. Schweinesucht betrieben, die Forstwinschaft deckt etwas mehr als ein 10tel des Nutzholzbedarfs ab. Die bedeutesten Bodenschätze des dandes sind zinku. Kaliumchlorid. an Carrara wird Hamar gebrochen. Italien ist ein eher Rohstoffarmes dand. Landwirtschaft ist Familiensache Anteil der landwirtschaftlichen Betriebe, auf denen nur Familienangehörige arbeiten an allen landwirtschaftlichen Betrieben Italien Österreich Spanien Slowakei Deutschland Vereinigtes Königreich Frankreich I Quelle: Eurostat. Stand: 2010 0 20% an der landwirtschaftlichen Gesamtfläche AL 40% an der Zahl an Tieren 80% 60% Frankfurter Allgemeine statista 100% INDUSTRIE UND WIRTSCHAFT Andustrie & Wirtschaft in Italien sind stark geprägt von Staatlicher Beteiligung. Ein Umstand der nun langsam aufzubrechen beginnt. Während im Süden die meisten Arbeiter in Meinunternehmen tätig sind, existieren im reicheren Norden viele Großkonzerme, die viele Arbeiter beschäftigen. Nach der Globalen Wirtschaftskriese befindet sich alien weiterhin in der Regession. Halien verfügt über eine recht breit aufgesteute Jebensmittel Industrie, die jedoch gemessen an der Wertschöpfung hinter Ländern wie Frankreich und Deutschland zurükbleibt. Die meißten Firmen sind in der Teigwaren u. Gebäck industrie, der Ölproduktion, der Milchwirtschaft & der Gastronomie tätig. Die meißten beschäftigten zählt und auch die höchste Wertschöpfung eraielen die Milchwirtschaft und die Gemüse und obst verarbeitung. commu th Die großindustriellen Anlagen finden sich vorallem in Nord und Mittel italien. Bekleidungs-, Holz-, Textil-, Schuh- und Hobelindustrie sind oftmals mittelständig organisiert. An Süditalien finden sich Staakich geförderte Teilfertigungs Betriebe, insbesondere Stahlwerke und chemische Unternehmen. Eine Besonderheit bildet die Seidenindustrie im Großraum como, die auf inländischer Seidenraupen- aucht in Venetien und der Jombardei beruht. Ebenfalls hewON- suheben sind die insbesondere in Venedig & Floren & angesiedelten sanreichen Kunsthandwerkbetriebe, Die Energieversorgung ist durch eine sehr hohe amponabhängigkeit gekennzeichnet. Eine sehr bedeutende Rolle für die Wirtschaft spielt der Tourismus. Alleine in den letzten Jahren besuch- ten rund 40mio Touristen das dand am Mittelmeer. Die wichtigsten Ziele neben den Norditalienischen Stränden Venedig, Südtirol und Rom. Trotadem kämpft das Land wie viele europäische Jänder mit rückläufigen Nächtigungszahlen nach dem Fremdenverkehrsbooms des letzten Jahrzehns. Italien verfügt über eine exportorientierte Wirtschaft und ist der 10. größte exporteur und M. größte amporteur weltweit. 45 % der exportierenden Unternehmen sind in der verarbeiteten Industrie tätig. Dies sind 2.B. Maschienen; Mode-, Juxus-, und Möbelgüter. Weitere hauptexportgüter sind Arznei- mittel, Autos, Fahrzeugteile, Erdöl und wein. Halien ist für seinen Energiebedarf auf ampone angewiesen, weshalb Erdöl-, und Erdgasprodukte sowie Autos zu den wichtigsten Posten in den Amportrechnungen des Landes genöhren. Italienische Lebensmittelexporte nach Waren im Jahr 2016 (in Millionen Euro) Kaffee, Tee und Gewürze Gemüse Kakao und Zubereitungen Fleischwaren Öle und Fette Milchprodukte Obst- und Gemüsekonserven Frisches Obst Teigwaren Wein, Getränke und Essig 0 1.000 Andere 40,4 20 HANDELSPARTNER Die wichtigsten Handelspartner Haliens sind Deutschland, Frankreich und die USA. Deutscher Export nach Italien 2018, Anteil in Prozent 2.000 3.000 4.000 5.000 6.000 7.000 8.000 9.000 Quelle: Statistisches Bundesamt Kfz und - Teile 16,3 Elektronik 4,7 Kunststoffe Elektrotechnik 5,5 5,8 Maschinen 13,6 Lebensmittel und Getränke 7,0 Pharmzeutika 6,7 700 600 500 400 300 200 100 0 Quelle WTO ⒸStatista 2021 IMPORT UND EXPORT 487,05 USA Italien: Import von Gütern von 2010 bis 2020 (in Milliarden US-Dollar) 2010 wichtigste Handelshäfen sind Genua & Triest. Merkmal Deutschland Frankreich Polen Spanien 558,79 Schweiz China 2011 Belgien Großbritannien 488.6 Niederlande 2012 479,45 474,39 2013 2014 Weitere Informationen: Italien 410,92 2015 406,79 2016 453,12 2017 503,24 2018 475.01 SE 2019 2020 Anteil am gesamten Export → 12,5% 10,46% 9,11% 5,2% 5,11% 4,81% 2,93% 2,86% 2,82% 2,51% BIP→→Halien: 1.884,94 Mrd. € BIP Deutschland: 3.449,05 Mrd. € 422,88

Wirtschaft und Recht /

Länderanalyse Italien

Länderanalyse Italien

user profile picture

Lea

69 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

8/9/10

Ausarbeitung

Länderanalyse Italien

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 extra "Handlettering"
für Herr
ссссссс (!!),
Name: Italien (Atalienische Republik)
Fläche: ca. 300.000 km²
Bevölkerungszahl: ca. 60 mio.
Sp

App öffnen

Teilen

Speichern

59

Kommentare (2)

D

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Länderanalyse über Italien im Hinblick auf Wirtschaft, Bevölkerung, und Geographische Geschichte

Ähnliche Knows

1

Bruttoinlandsprodukt

Know Bruttoinlandsprodukt  thumbnail

8578

 

11/12/10

3

Appeasement Politik

Know Appeasement Politik  thumbnail

4204

 

11/12/13

2

Die deutsche Milchviehhaltung im Strukturwandel

Know Die deutsche Milchviehhaltung im Strukturwandel thumbnail

878

 

11/12

2

Die deutsche Milchviehhaltung

Know Die deutsche Milchviehhaltung thumbnail

894

 

11

Mehr

extra "Handlettering" für Herr ссссссс (!!), Name: Italien (Atalienische Republik) Fläche: ca. 300.000 km² Bevölkerungszahl: ca. 60 mio. Sprache: Italienisch (offizien) / Deutschl Jadinisch Französisch BIP: 1789,71 Mrd. → Italien 3.449,05 Hrd. → Deutschland Währung: Euro [€] POLITISCHE SITUATION ⇓ Je 3 Regionen vertreter Abgeordneten kammer 630 Mitglieder 315 direkt gewählte Senatoren SCHWEIZ 5 Bürger auf Jebenszeit Aosta- tal Piemont MONACO Lombardei FRANK- REICH Ligurien Ligurisches Meer Sardinien Trentino- Südtirol Mittelmeer Venetien Emilia-Romagna Toskana VATIKAN ÖSTERREICH Friaul- Julisch Venetien Tyrrhenisches Meer MARINO Marken Umbrien Latium SLOWENIEN Abruzzen Adriatisches Meer '|||' Molise Sizilien Senat REGIONEN Kampanien Apulien Basilikata Italien ist eine Panamentarische Demokratie, an dessen Spitare als Oberhaupt der Staatspräsident Stent. Das Panament des Landes besteht aus zwei Kammern, der abgeordneten Kammer und dem Senat. Italien ist in 20- Regionen gegliedert, die jedoch mit weniger politischen Vollmachten ausgestaltet sind als bspw. die deutschen Bundesländer. Staatsoberhaupt KROATIEN Parlament BOSNIEN UND HERZEGOWINA UNGARN Kalabrien lonisches Meer Alle Staats- präsidenten BEVÖLKERUNGSWACHSTUM Atalien sählt im Jahr 2000 rund 60,3 mio. Einwohner. Somit veringert sich die Gesamtbevölkerung das 5. Jahr in Folge. Bis zum Jahr 2015 wuchs die Einwohnerzahl, seit dem büßt alien Jährlich Einwohner in der Größenordnung einer Großstadt en. Halien ist wie kaum ein anderes dand vom Demokraphischen Wandel betroffen. Die Gesellschaft ist überaltert. dange Zeit konnte die Rücknahme der attalienischen Gesellschaft durch positive Migrationszahlungen kaschiert werden. Die Trendumkehr war jedoch seit Jahren absehbar. Seit 2007 hat sich die Wirtschaftliche Lage zunehmend verschlechtert und die Arbeitslosigkeit stieg rasant an. Kura: Für Einwanderer wurde Italien unatraktiver und gleichzeitig verließen immer mehr junge Haliener das Land. Zurück blieben die Aten. Italien: Bevölkerungsentwicklung von 2009 bis 2019 (gegenüber dem Vorjahr) 1,5% 1,25% 1% 0,75% 0,5% 0,46% 0,25% 0% -0,25% Quelle World Bank Statista 2020 0,92% ...ll. 0,31% 0,27% 0,17% 2009 2010 2011 1,16% 2012 2013 Weitere Informationen: Italien 2014 -0.1% 2015 -0,17% -0,15% 2016 2017 -0,19% 2018 -0.21% 2019 Italien lässt sich in drei vegetations- zonen einteilen: Die Alpen, Poebene und...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

mediterrane Apenniniegion. Entsprechend der jeweiligen Höhenlage in den Alpen gibt es drei unterschiedliche Vegetationszonen. Alb der Schneegrenze aufwans lassen sich nur noch wenige Pflanzen finden, u.a. Flechten u. Moose. Zum Tal hin ist weide- Land, dann eine zone mit wachholder u. Rhododendron, die in Järchen- u. Fichten- wälder übergehen, gefolgt van Buchen- wäldern. Das Voralpengebiet ist charakter- istisch für Oliven-aypressen-, Maulbär-, und Jorbeenbäume. Angebaut werden Auckerrüben, Mais, Radichio, wassermelonen. an der poebene werden vorwiegend Nutz- Pflanzen angebaut, weizen & Reis. Die Poebene dient als Komkammer Haliens. Auf der Südhalbinsel herrscht mediterrane Vegetation. Male 2 Population of Italy (2017) 100+ 95-99 90-94 85-89 80-84 75-79 70-74 65-69 60-64 1 55-59 50-54 45-49 40-44 35-39 30-34 Female 25-29 20-24 15-19 10-14 5-9 0-4 Age 0 Population (in millions) 0 › VEGETATIONSZONEN 1 2 VON DER WIRTSCHAFTSMACHT ZUM PROBLEMLAND Italien erlebte bereits im frühen Mittelalter eine richtige Wirtschaftliche Blunte. Machtige Stadtstaaten wie Genua und Venedig eroberten eine Dormachistellung am Mittelmeerraum und trieben einen florerenden Seehandel. Mit dem Untergang der wirtschaftsmachte und die innerstaatlichen zerwürfnisse verlor das Land allerdings den Anschluss an seine europäischen kontrahenten und hinkte zunehmend hinterher. Heute ist Halien ein andustriestaat, der noch immer an den Folgen einer stark gelenkten Volkswirtschaft leidet. Das wirtschaftliche Ungleichgewicht, zwischen Bord u. Süditalien, sowie die traditioneu hohe Schatten wirtschaft machen dem land schwer zu schaffen. DIE LANDWIRTSCHAFT Die Jandwirtschaft spielt im traditionsorien- tierten Italien eine wichtige Rolle. Gutem Essen von guter Qualität kommt eine be- sondere Bedeutung zu. Noch heute herrschen in vielen Landesteilen kleinere Betriebe vor, die sich aus der Selbstversorgung langsam dem regionalen Handel geöffnet haben. und nun auch weitere Kreise ziehen wollen. Mit über 1.Mio. Arbeitskräften ist die Landwirtschaft ein wichtiger Arbeitgeber. Viele der kleinen Bäuer. lichen Betriebe haben Probleme beim gener- ationsübergang. Über der Hälfte der Jandesflächen wird Landwirt- Schaftlich genutat. Auf fast 50% des Acker- lands wird insbesondere in der Poebene weizen- anbau betrieben. Angebaut werden weiter Hals, Reis, Gerste, Tabak, Oliven, Zuckerrüben, Gemüse u. vorallem in Südtirol Kemobst. Der Weinbau spielt in vielen Regionen eine wichtige Rolle. In Norditalien wird audem Rinder u. Schweinesucht betrieben, die Forstwinschaft deckt etwas mehr als ein 10tel des Nutzholzbedarfs ab. Die bedeutesten Bodenschätze des dandes sind zinku. Kaliumchlorid. an Carrara wird Hamar gebrochen. Italien ist ein eher Rohstoffarmes dand. Landwirtschaft ist Familiensache Anteil der landwirtschaftlichen Betriebe, auf denen nur Familienangehörige arbeiten an allen landwirtschaftlichen Betrieben Italien Österreich Spanien Slowakei Deutschland Vereinigtes Königreich Frankreich I Quelle: Eurostat. Stand: 2010 0 20% an der landwirtschaftlichen Gesamtfläche AL 40% an der Zahl an Tieren 80% 60% Frankfurter Allgemeine statista 100% INDUSTRIE UND WIRTSCHAFT Andustrie & Wirtschaft in Italien sind stark geprägt von Staatlicher Beteiligung. Ein Umstand der nun langsam aufzubrechen beginnt. Während im Süden die meisten Arbeiter in Meinunternehmen tätig sind, existieren im reicheren Norden viele Großkonzerme, die viele Arbeiter beschäftigen. Nach der Globalen Wirtschaftskriese befindet sich alien weiterhin in der Regession. Halien verfügt über eine recht breit aufgesteute Jebensmittel Industrie, die jedoch gemessen an der Wertschöpfung hinter Ländern wie Frankreich und Deutschland zurükbleibt. Die meißten Firmen sind in der Teigwaren u. Gebäck industrie, der Ölproduktion, der Milchwirtschaft & der Gastronomie tätig. Die meißten beschäftigten zählt und auch die höchste Wertschöpfung eraielen die Milchwirtschaft und die Gemüse und obst verarbeitung. commu th Die großindustriellen Anlagen finden sich vorallem in Nord und Mittel italien. Bekleidungs-, Holz-, Textil-, Schuh- und Hobelindustrie sind oftmals mittelständig organisiert. An Süditalien finden sich Staakich geförderte Teilfertigungs Betriebe, insbesondere Stahlwerke und chemische Unternehmen. Eine Besonderheit bildet die Seidenindustrie im Großraum como, die auf inländischer Seidenraupen- aucht in Venetien und der Jombardei beruht. Ebenfalls hewON- suheben sind die insbesondere in Venedig & Floren & angesiedelten sanreichen Kunsthandwerkbetriebe, Die Energieversorgung ist durch eine sehr hohe amponabhängigkeit gekennzeichnet. Eine sehr bedeutende Rolle für die Wirtschaft spielt der Tourismus. Alleine in den letzten Jahren besuch- ten rund 40mio Touristen das dand am Mittelmeer. Die wichtigsten Ziele neben den Norditalienischen Stränden Venedig, Südtirol und Rom. Trotadem kämpft das Land wie viele europäische Jänder mit rückläufigen Nächtigungszahlen nach dem Fremdenverkehrsbooms des letzten Jahrzehns. Italien verfügt über eine exportorientierte Wirtschaft und ist der 10. größte exporteur und M. größte amporteur weltweit. 45 % der exportierenden Unternehmen sind in der verarbeiteten Industrie tätig. Dies sind 2.B. Maschienen; Mode-, Juxus-, und Möbelgüter. Weitere hauptexportgüter sind Arznei- mittel, Autos, Fahrzeugteile, Erdöl und wein. Halien ist für seinen Energiebedarf auf ampone angewiesen, weshalb Erdöl-, und Erdgasprodukte sowie Autos zu den wichtigsten Posten in den Amportrechnungen des Landes genöhren. Italienische Lebensmittelexporte nach Waren im Jahr 2016 (in Millionen Euro) Kaffee, Tee und Gewürze Gemüse Kakao und Zubereitungen Fleischwaren Öle und Fette Milchprodukte Obst- und Gemüsekonserven Frisches Obst Teigwaren Wein, Getränke und Essig 0 1.000 Andere 40,4 20 HANDELSPARTNER Die wichtigsten Handelspartner Haliens sind Deutschland, Frankreich und die USA. Deutscher Export nach Italien 2018, Anteil in Prozent 2.000 3.000 4.000 5.000 6.000 7.000 8.000 9.000 Quelle: Statistisches Bundesamt Kfz und - Teile 16,3 Elektronik 4,7 Kunststoffe Elektrotechnik 5,5 5,8 Maschinen 13,6 Lebensmittel und Getränke 7,0 Pharmzeutika 6,7 700 600 500 400 300 200 100 0 Quelle WTO ⒸStatista 2021 IMPORT UND EXPORT 487,05 USA Italien: Import von Gütern von 2010 bis 2020 (in Milliarden US-Dollar) 2010 wichtigste Handelshäfen sind Genua & Triest. Merkmal Deutschland Frankreich Polen Spanien 558,79 Schweiz China 2011 Belgien Großbritannien 488.6 Niederlande 2012 479,45 474,39 2013 2014 Weitere Informationen: Italien 410,92 2015 406,79 2016 453,12 2017 503,24 2018 475.01 SE 2019 2020 Anteil am gesamten Export → 12,5% 10,46% 9,11% 5,2% 5,11% 4,81% 2,93% 2,86% 2,82% 2,51% BIP→→Halien: 1.884,94 Mrd. € BIP Deutschland: 3.449,05 Mrd. € 422,88