Wirtschaft und Recht /

swot Analyse Hamburg

swot Analyse Hamburg

user profile picture

Naomi 🌤

120 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

11/12/13

Ausarbeitung

swot Analyse Hamburg

 Stärken:
Lage:
=Teil der dynamischsten Logistikregion Deutschlands
= Lage an wichtigen Verkehrskorridoren Hamburg - Nordische Länder und
Ha

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

30

Swot Analyse von Hamburg im Wirtschaftsstandorten. Hoffentlich hilft euch das :)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Stärken: Lage: =Teil der dynamischsten Logistikregion Deutschlands = Lage an wichtigen Verkehrskorridoren Hamburg - Nordische Länder und Hamburg, Zentral-Europa = Grundstücke mit großen Zuschnitten verfügbar u.a. in Tornesch, Brunsbüttel, Henstedt-Ulzburg Sehr gute Straßen- Infrastruktur, A23, A7, A1, A21 und A24 = Eisenbahninfrastruktur von nach Hamburg in die verschiedenen Regionen = vorhanden See- Häfen Brunsbüttel und Glückstadt, Binnenhäfen Geesthacht, Lauenburg, daneben noch kleine Häfen wie Wedel, Uetersen Hafen Hamburg in unmittelbarer Nähe = Arbeitsmarkt: Abnehmende Arbeitslosigkeit = Verfügbarkeit von Saisonkräften und Arbeitern für einfache Logistiktätigkeiten = Schwächen: Lage und Verkehr: viele Orte sind schlecht mit dem HVV zu erreichen z.b. Kreis dittmarschen oder steinburg. = Eisenbahn-Infrastuktur Ausbau erfolgt schleppend (Neumünster - Bad Segeberg - Bad Oldesloe) oder gar nicht im Fall von Zugbildungsbahnhöfen = Hafenausbaupläne zwar projektiert aber noch nicht begonnen Arbeitsmarkt: Branchenstruktur geprägt durch viele Kleinbetriebe und Mittelstand Arbeitslöhne zum Teil deutlich unter Hamburger Niveau Unterschiedliche Schwerpunkte der Logistik in den Interessen der Kreise. = Swot Analyse HH = In manchen Gemeinden Widerstand gegen Logistik-Ansiedlungen Chancen: Flächen und Verkehr: Flächenbedarf in der Metropolregion steigt, Flächen in Hamburg bleiben begrenzt (Daraus folgt, dass die Flächennachfrage im Umland steigen wird) = Anhaltendes Wachstum der Logistikbranche = Straßeninfrastrukturausbau. -Die A20 wird inklusiver der Elbquerung und des Anschlusses an die A22 verwirklicht. -Die A21 wird über die Elbe verlängert. -Die A7 ist zwischen Bordesholm und dem Elbtunnel mindestens 6- streifig = Binnenschifffahrt Seeschifffahrt Innovationen der Hochschulen werden umgesetzt. Arbeitsmarkt: Die Logistik wird als Arbeitgeber interessanter. = Risiken: Lage und Verkehr: - Wachstum der Logistikbranche...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

funktioniert nicht = - Umweltschutzargumentationen (z.B. Emissionen) machen es Kommunen schwer, Logistik- Flächen auszuweisen. Es gibt Widerstand der Bevölkerung gegen Logistik- Projekte Straßeninfrastrukturausbau wird nicht verwirklicht = = Häfen am Mittelmeer, in Nord- Afrika und im Schwarzen Meer ersetzen teilweise die Nordrange-Häfen. = Die Gehälter in der Logistik steigen nicht und die Logistik ist als Arbeitgeber unattraktiv. = - Steigende Mobilitätskosten gefährden periphere Arbeits- und Produktionsstandorte. =

Wirtschaft und Recht /

swot Analyse Hamburg

swot Analyse Hamburg

user profile picture

Naomi 🌤

120 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

11/12/13

Ausarbeitung

swot Analyse Hamburg

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Stärken:
Lage:
=Teil der dynamischsten Logistikregion Deutschlands
= Lage an wichtigen Verkehrskorridoren Hamburg - Nordische Länder und
Ha

App öffnen

Teilen

Speichern

30

Kommentare (1)

I

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Swot Analyse von Hamburg im Wirtschaftsstandorten. Hoffentlich hilft euch das :)

Ähnliche Knows

11

Stadtbegriffe - Stadtgeografie

Know Stadtbegriffe - Stadtgeografie thumbnail

1143

 

11/12

Schaubild Primatstadt

Know Schaubild Primatstadt  thumbnail

1057

 

11/12/13

11

Agrarindustrie im Oldenburger Münsterland

Know Agrarindustrie im Oldenburger Münsterland  thumbnail

1121

 

11/12/13

5

tourismus

Know tourismus  thumbnail

4784

 

12

Mehr

Stärken: Lage: =Teil der dynamischsten Logistikregion Deutschlands = Lage an wichtigen Verkehrskorridoren Hamburg - Nordische Länder und Hamburg, Zentral-Europa = Grundstücke mit großen Zuschnitten verfügbar u.a. in Tornesch, Brunsbüttel, Henstedt-Ulzburg Sehr gute Straßen- Infrastruktur, A23, A7, A1, A21 und A24 = Eisenbahninfrastruktur von nach Hamburg in die verschiedenen Regionen = vorhanden See- Häfen Brunsbüttel und Glückstadt, Binnenhäfen Geesthacht, Lauenburg, daneben noch kleine Häfen wie Wedel, Uetersen Hafen Hamburg in unmittelbarer Nähe = Arbeitsmarkt: Abnehmende Arbeitslosigkeit = Verfügbarkeit von Saisonkräften und Arbeitern für einfache Logistiktätigkeiten = Schwächen: Lage und Verkehr: viele Orte sind schlecht mit dem HVV zu erreichen z.b. Kreis dittmarschen oder steinburg. = Eisenbahn-Infrastuktur Ausbau erfolgt schleppend (Neumünster - Bad Segeberg - Bad Oldesloe) oder gar nicht im Fall von Zugbildungsbahnhöfen = Hafenausbaupläne zwar projektiert aber noch nicht begonnen Arbeitsmarkt: Branchenstruktur geprägt durch viele Kleinbetriebe und Mittelstand Arbeitslöhne zum Teil deutlich unter Hamburger Niveau Unterschiedliche Schwerpunkte der Logistik in den Interessen der Kreise. = Swot Analyse HH = In manchen Gemeinden Widerstand gegen Logistik-Ansiedlungen Chancen: Flächen und Verkehr: Flächenbedarf in der Metropolregion steigt, Flächen in Hamburg bleiben begrenzt (Daraus folgt, dass die Flächennachfrage im Umland steigen wird) = Anhaltendes Wachstum der Logistikbranche = Straßeninfrastrukturausbau. -Die A20 wird inklusiver der Elbquerung und des Anschlusses an die A22 verwirklicht. -Die A21 wird über die Elbe verlängert. -Die A7 ist zwischen Bordesholm und dem Elbtunnel mindestens 6- streifig = Binnenschifffahrt Seeschifffahrt Innovationen der Hochschulen werden umgesetzt. Arbeitsmarkt: Die Logistik wird als Arbeitgeber interessanter. = Risiken: Lage und Verkehr: - Wachstum der Logistikbranche...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

funktioniert nicht = - Umweltschutzargumentationen (z.B. Emissionen) machen es Kommunen schwer, Logistik- Flächen auszuweisen. Es gibt Widerstand der Bevölkerung gegen Logistik- Projekte Straßeninfrastrukturausbau wird nicht verwirklicht = = Häfen am Mittelmeer, in Nord- Afrika und im Schwarzen Meer ersetzen teilweise die Nordrange-Häfen. = Die Gehälter in der Logistik steigen nicht und die Logistik ist als Arbeitgeber unattraktiv. = - Steigende Mobilitätskosten gefährden periphere Arbeits- und Produktionsstandorte. =