Geographie/Erdkunde /

Syndromansatz, Sahelsyndrom, Sahelzone, innertropische Konvergenzzone

Syndromansatz, Sahelsyndrom, Sahelzone, innertropische Konvergenzzone

user profile picture

Emilia

8 Followers
 

Geographie/Erdkunde

 

11/10

Lernzettel

Syndromansatz, Sahelsyndrom, Sahelzone, innertropische Konvergenzzone

 G
Geographie - Klausur
Was ist der Syndromansatz ?
Ausgangspunut:
Einfache Ursache-wirkungshette:
Aufstockung der
Herden
überweidung
Sympto

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

18

Syndromansatz, Sahelsyndrom, Sahelzone, innertropische Konvergenzzone

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

G Geographie - Klausur Was ist der Syndromansatz ? Ausgangspunut: Einfache Ursache-wirkungshette: Aufstockung der Herden überweidung Symptome: Prozesse im globalen Wandel sind weine einfachen Ursache- Wirkungs-kellen → Stattolessen handelt es sich um eine komplizierte Interaution von Mensch und Natur. Dabei spielen negative Rückkopplungs schleifen eine große Rolle. Starkes Bevölkerungs- Ausweitung des Hirscanbaus wachstum verstärute Erosion verstärute Abholzung Senkung des Grundwasserspiegels →Diese Ursache-Wirkungskette ist schon liomplexer, aber es fehlen 09/24121 Beseitigung des Baumbestandes Querverbindungen Beispielsweise führt die Überweidung auch zu einer verstärkten Abholzung → Um einen synelromansatz zu entwickeln, muss man zunächst den Syndromkern formulieren → Um zum Symptomborn zu gelangen, muss man einfache Symptome erkennen! Steigender Wasserbedarf • Symptome kann man mit dem eigenen Auge sehen • Sie müssen zählbar sein Symptom kern und negative Rüculopplungsschleife syndromvem des sahelsyndroms: Boolendegradation k Symptome des sahelsyndroms: 1) Whir sehen Armut und Bevölkerungswachstum 2) Intensivierung der Landwirtschaft 3) Steigendes Einkommen 4) Bockendegradation und -desertitination Sinkende Einkommen. Durch die Intensivierung der Landwirtschaft werden nur Wurz- fristig olie Erträge erhöht. → Mittel- bis langfristig kommt es jedoch zu einer Übernutzung des Bodens, eine negative Rüchuopplungsschleife entsteht Sie führt Schließlich zu mehr Armut → Jedes Symptom besitzt eine negative Rücknopplungsschleife fintensivierung der Landwirtschaft steigende Einkommen Anmut und Bevölkerungswachstum Was ist das Sabelsyndrom? → Sahelsyndrom wird auch Desertifikation genannt → Ausbreitung der Wüste → Normaden nutzen das Land für Viehhaltung (sie ziehen nicht mehr so of bis gar nicht mehr weiter) → Der Boden degradiert durch Vienzertritt und -zerbiss → Klimawandel, Dürregefahr und Desertifiuation zwingen die Normoden in den Süden Passarwinde → Zweite Nutzungsform: Hachbauern (Hirse) Nutzungsflächenkonlumenz Was ist die Sahelaone? nordlicher...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Wendekreis →→ Grundlwasserspiegel sinkt, weil weidbauern Tiefbrunnen nutzen Wurzelwerk der Bäume und Sträucher wird zerstört und Feuchtsavanne (Süden) → Hauptsächlich im Sudan. → Ungefähr 7000 um lang und 800 um breit Was ist die inner-tropische konvergenzzone (ITC2)? Die Passatzirkulation → Wechselfeuchtes Klima (semiarid) Wird immer trockener → Semiaride Übergangszone zwischen der Wüste Sahara (Norden) FEB ITC Aquator südlicher Wendekreis Tropopause

Geographie/Erdkunde /

Syndromansatz, Sahelsyndrom, Sahelzone, innertropische Konvergenzzone

Syndromansatz, Sahelsyndrom, Sahelzone, innertropische Konvergenzzone

user profile picture

Emilia

8 Followers
 

Geographie/Erdkunde

 

11/10

Lernzettel

Syndromansatz, Sahelsyndrom, Sahelzone, innertropische Konvergenzzone

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 G
Geographie - Klausur
Was ist der Syndromansatz ?
Ausgangspunut:
Einfache Ursache-wirkungshette:
Aufstockung der
Herden
überweidung
Sympto

App öffnen

Teilen

Speichern

18

Kommentare (1)

W

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Syndromansatz, Sahelsyndrom, Sahelzone, innertropische Konvergenzzone

Ähnliche Knows

2

Desertifikation & Sahelzone

Know Desertifikation & Sahelzone  thumbnail

102

 

11/12/13

10

Erdkunde - Desertifikation

Know Erdkunde - Desertifikation  thumbnail

18

 

11/12/10

8

Lernzettel, Zusammenfassung Landwirtschaft in den Tropen und Klausuraufbau

Know Lernzettel, Zusammenfassung Landwirtschaft in den Tropen und Klausuraufbau thumbnail

61

 

11

4

Landwirtschaft in den Tropen

Know Landwirtschaft in den Tropen  thumbnail

63

 

11/12

Mehr

G Geographie - Klausur Was ist der Syndromansatz ? Ausgangspunut: Einfache Ursache-wirkungshette: Aufstockung der Herden überweidung Symptome: Prozesse im globalen Wandel sind weine einfachen Ursache- Wirkungs-kellen → Stattolessen handelt es sich um eine komplizierte Interaution von Mensch und Natur. Dabei spielen negative Rückkopplungs schleifen eine große Rolle. Starkes Bevölkerungs- Ausweitung des Hirscanbaus wachstum verstärute Erosion verstärute Abholzung Senkung des Grundwasserspiegels →Diese Ursache-Wirkungskette ist schon liomplexer, aber es fehlen 09/24121 Beseitigung des Baumbestandes Querverbindungen Beispielsweise führt die Überweidung auch zu einer verstärkten Abholzung → Um einen synelromansatz zu entwickeln, muss man zunächst den Syndromkern formulieren → Um zum Symptomborn zu gelangen, muss man einfache Symptome erkennen! Steigender Wasserbedarf • Symptome kann man mit dem eigenen Auge sehen • Sie müssen zählbar sein Symptom kern und negative Rüculopplungsschleife syndromvem des sahelsyndroms: Boolendegradation k Symptome des sahelsyndroms: 1) Whir sehen Armut und Bevölkerungswachstum 2) Intensivierung der Landwirtschaft 3) Steigendes Einkommen 4) Bockendegradation und -desertitination Sinkende Einkommen. Durch die Intensivierung der Landwirtschaft werden nur Wurz- fristig olie Erträge erhöht. → Mittel- bis langfristig kommt es jedoch zu einer Übernutzung des Bodens, eine negative Rüchuopplungsschleife entsteht Sie führt Schließlich zu mehr Armut → Jedes Symptom besitzt eine negative Rücknopplungsschleife fintensivierung der Landwirtschaft steigende Einkommen Anmut und Bevölkerungswachstum Was ist das Sabelsyndrom? → Sahelsyndrom wird auch Desertifikation genannt → Ausbreitung der Wüste → Normaden nutzen das Land für Viehhaltung (sie ziehen nicht mehr so of bis gar nicht mehr weiter) → Der Boden degradiert durch Vienzertritt und -zerbiss → Klimawandel, Dürregefahr und Desertifiuation zwingen die Normoden in den Süden Passarwinde → Zweite Nutzungsform: Hachbauern (Hirse) Nutzungsflächenkonlumenz Was ist die Sahelaone? nordlicher...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Wendekreis →→ Grundlwasserspiegel sinkt, weil weidbauern Tiefbrunnen nutzen Wurzelwerk der Bäume und Sträucher wird zerstört und Feuchtsavanne (Süden) → Hauptsächlich im Sudan. → Ungefähr 7000 um lang und 800 um breit Was ist die inner-tropische konvergenzzone (ITC2)? Die Passatzirkulation → Wechselfeuchtes Klima (semiarid) Wird immer trockener → Semiaride Übergangszone zwischen der Wüste Sahara (Norden) FEB ITC Aquator südlicher Wendekreis Tropopause