Geographie/Erdkunde /

Tourismus Abi

Tourismus Abi

 Erdkunde
Dienstleistungen in ihrer Bedeutung für Wirtschafts- und Beschäftigungs-
strukturen.
Tourismus
-
Tourismusarten: das Motiv der Rei

Tourismus Abi

user profile picture

Lea

222 Followers

Teilen

Speichern

169

 

11/12

Lernzettel

Abiturzusammenfassung zum Themenfeld 5 in Erdkunde: Dienstleistungen in ihrer Bedeutung für Wirtschafts- und Beschäftigungsstrukturen (Tourismus) Karteikarten :)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Erdkunde Dienstleistungen in ihrer Bedeutung für Wirtschafts- und Beschäftigungs- strukturen. Tourismus - Tourismusarten: das Motiv der Reise steht im Vordergrund (warum?) L> z. B. Erholungstourismus, Kulturtourismus, Geschäftstourismus, Sporttourismus Tourismusformen: Reisedauer, Zeitpunkt, Reisemittel, Organisation und Teilnehmer stehen im Vordergrund (wie ?) ↳> z. B. Auslandstourismus, Individualtourismus, Seniorentourismus, Massentourismus Touristisches Potenzial > die Gesamtausstattung eines Raumes lässt sich unterteilen in: ↳ touristisches Naturraumpotenzial geographische Lage, Relief (Form der Erd- Oberflache), Strand u. Gewässer, Klima, Tier- und Pflanzenwelt, beeindruckende Natur (Wüste, Vulkane etc.) und eine Vielfalt der Landschaftsformen. L> touristisches Kulturraumpotenzial: Kulturelles Angebot (Traditionen. Religionen, Sprache der Bewohner etc.), Sehenswürdigkeiten. ↳> touristische Infrastruktur: Beherbung (Umfang, Art, Qualität, Preis-Leistung), Entertainment (z. B. Freizeitparks, Einkaufsmöglichkeiten), sportanlagen, verkehrs- infrastrukturelle Erschließung und Anbindung, Gastronomie, Image, Sicherheit => das touristische Potential unterliegt zeitlich betrachtet Veränderungen von der Natur aber auch vorn Menschen beeinflusst werden Bedeutung der Tourismus nimmt immer weiter zu → Chancen für periphere Regionen (wirtschaftlich relativ passiv; Wirtschaft u. Entwicklung bleiben hinter den Standards des Zentrums) sich sozial und wirtschaftlich zu entwickeln. ↳> direkter Profit: Hotels, Gastronomie, Unterhaltung, privater Verkauf etc. ←-> indirekter Profit: Verkehrsinfrastruktur, Bauwirtschaft, Ver- & Entsorgung, Transport etc. induzierter Profit. das erwirtschafte Einkommen wird in andere Wirtschaftsbereiche investiert Positive wirtschaftliche Folgen des Fremdenverkehrs: (Ökonomie) • Devisenzufluss ( Einnahmen durch Tourismus) & Devisenabfluss • höhere Beschäftigungsrate · Zunahme des Tertiärisierungsgrades Trickle-down-Effekte: Durchsickern des Kapitals von den wohlhabenden zu den ärmeren Bevölkerungsschichten, die dadurch auch am wirtschaftlichen Wachstum teilhaben ·...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

infrastrukturentwicklung (z. B. Kläranlagen, Trinkwasser). Entlastung der Hauptstadtregionen in Entwicklungsländern. · Abbau regionaler Disparitäten. Erdkunde Dienstleistungen in ihrer Bedeutung für Wirtschafts- und Beschäftigungsstrukturen - Tourismus (Teil 2) > die negativen Auswirkungen des Massentourismus seit den 1980er-Jahren, sorgte für neue Überlegungen und strategien für einen umwelt- und Sozialver- träglichen, sanften" oder nachhaltigen" Tourismus -11- Massentourismus: › Definition: Konzentration von vielen Touristen auf einen begrenzten Raum/Zielort -> Auslöser: Pauschalreisen. › Konzept: Kurzfristige Investition in Infrastruktur um eine möglichst breit gefächerte Käuferschicht anzusprechen. Im Zielort bestimmen Hotels + Unterhaltungseinrichtunger das standbild des Zielortes. -> primäres Ziel: Wohlbefinden der Kunden/ geringe Preise > Merkmale: importierte Lebensstile, meist nicht nachhaltig, nicht an Ökosystem. oder Kultur angepasst. Vorteile des Massentourismus: +günstigeres Angebot + größere Angebotspalette + wichtiger Wirtschaftszweig + viele Arbeitsplätze (oft nur saisonal). Nachteile des Massentourismus: L>Sozial: - niedriges Gehalt für einheimisches Personal. - Ausbeutung von regionalen Produkten für Touristen → steigende Preise auch für die Anwohner. - Traditionen u. Bräuche werden kommerziell (geschäftlich) Lärmbelästigung (vgl. Mallorca) -> Vertreibung von Einheimischen. ">ökologisch: - 1 Zerstörung/Verschmutzung von Landschaften + Sehenswürdigkeiten. Auslaugung der Erde durch Massenanbau hoher Ressourcenverbrauch. - Müll- und Verkehrsbelastung. A Vernichtung von Lebensräume der Florau. Fauna (durch verstädterung). ↳ ökonomisch: •Devisenabfluss (vomerwirtschaften Gewinn geht ein Großteil an ausländische Unternehmen; nur ein Bruchteil bleibt im Land) - Atraktivitätsverlust durch Überfüllung. - monostrukturelle Abhängigkeit von Touristen Erdkunde Dienstleistungen in ihrer Bedeutung für Wirtschafts- und Beschäft- igungsstrukturen - Tourismus (Teil 3) > von Massentourismus teilweise zu Qualitäts- bzw. Luxustourismus L> Erneuerung des Urlaubsangebotes L> Aufhebung des engen räumlichen und zeitlichen Tourismus. Auswirkungen des Massen tourismus auf die Umwelt! Entsorgung Abfälle + Abwasser → Störung der Tier- und Pflanzenwelt. Abfälle + Abwasser -> Flugzeuge -> Luftverschmutzung (oft beim All-inclusive-Urlaub mit dabei). Hotelkomplexe →→ Zerstörung der Küsten u hoher Energie u. Wasserverbrauch) Wälder oder öhnliches verschwindet. . - Gefährdung von Flora und Fauna Verschmutzung (Luft, Wasser u. Landschaft). Nachhaltiger/Sanfter Tourismus! > schonender Umgang mit Ressourcen im Zusammenhang mit sozialen, ökolog - ischen und ökonomischen Werten. Nachhaltig ist eine Entwicklung dann, wenn sie den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht ohne die Möglichkeiten der zukünftigen Generationen zu gefährden

Geographie/Erdkunde /

Tourismus Abi

user profile picture

Lea   

Follow

222 Followers

 Erdkunde
Dienstleistungen in ihrer Bedeutung für Wirtschafts- und Beschäftigungs-
strukturen.
Tourismus
-
Tourismusarten: das Motiv der Rei

App öffnen

Abiturzusammenfassung zum Themenfeld 5 in Erdkunde: Dienstleistungen in ihrer Bedeutung für Wirtschafts- und Beschäftigungsstrukturen (Tourismus) Karteikarten :)

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Übersicht Tourismus

Know Übersicht Tourismus  thumbnail

72

 

11/12

user profile picture

14

Tourismus Abitur

Know Tourismus Abitur  thumbnail

155

 

11/12/13

user profile picture

Tourismus

Know Tourismus thumbnail

198

 

11/12

A

3

Tourismus Abitur Zusammenfassung

Know Tourismus Abitur Zusammenfassung thumbnail

6

 

11/12/13

Erdkunde Dienstleistungen in ihrer Bedeutung für Wirtschafts- und Beschäftigungs- strukturen. Tourismus - Tourismusarten: das Motiv der Reise steht im Vordergrund (warum?) L> z. B. Erholungstourismus, Kulturtourismus, Geschäftstourismus, Sporttourismus Tourismusformen: Reisedauer, Zeitpunkt, Reisemittel, Organisation und Teilnehmer stehen im Vordergrund (wie ?) ↳> z. B. Auslandstourismus, Individualtourismus, Seniorentourismus, Massentourismus Touristisches Potenzial > die Gesamtausstattung eines Raumes lässt sich unterteilen in: ↳ touristisches Naturraumpotenzial geographische Lage, Relief (Form der Erd- Oberflache), Strand u. Gewässer, Klima, Tier- und Pflanzenwelt, beeindruckende Natur (Wüste, Vulkane etc.) und eine Vielfalt der Landschaftsformen. L> touristisches Kulturraumpotenzial: Kulturelles Angebot (Traditionen. Religionen, Sprache der Bewohner etc.), Sehenswürdigkeiten. ↳> touristische Infrastruktur: Beherbung (Umfang, Art, Qualität, Preis-Leistung), Entertainment (z. B. Freizeitparks, Einkaufsmöglichkeiten), sportanlagen, verkehrs- infrastrukturelle Erschließung und Anbindung, Gastronomie, Image, Sicherheit => das touristische Potential unterliegt zeitlich betrachtet Veränderungen von der Natur aber auch vorn Menschen beeinflusst werden Bedeutung der Tourismus nimmt immer weiter zu → Chancen für periphere Regionen (wirtschaftlich relativ passiv; Wirtschaft u. Entwicklung bleiben hinter den Standards des Zentrums) sich sozial und wirtschaftlich zu entwickeln. ↳> direkter Profit: Hotels, Gastronomie, Unterhaltung, privater Verkauf etc. ←-> indirekter Profit: Verkehrsinfrastruktur, Bauwirtschaft, Ver- & Entsorgung, Transport etc. induzierter Profit. das erwirtschafte Einkommen wird in andere Wirtschaftsbereiche investiert Positive wirtschaftliche Folgen des Fremdenverkehrs: (Ökonomie) • Devisenzufluss ( Einnahmen durch Tourismus) & Devisenabfluss • höhere Beschäftigungsrate · Zunahme des Tertiärisierungsgrades Trickle-down-Effekte: Durchsickern des Kapitals von den wohlhabenden zu den ärmeren Bevölkerungsschichten, die dadurch auch am wirtschaftlichen Wachstum teilhaben ·...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

infrastrukturentwicklung (z. B. Kläranlagen, Trinkwasser). Entlastung der Hauptstadtregionen in Entwicklungsländern. · Abbau regionaler Disparitäten. Erdkunde Dienstleistungen in ihrer Bedeutung für Wirtschafts- und Beschäftigungsstrukturen - Tourismus (Teil 2) > die negativen Auswirkungen des Massentourismus seit den 1980er-Jahren, sorgte für neue Überlegungen und strategien für einen umwelt- und Sozialver- träglichen, sanften" oder nachhaltigen" Tourismus -11- Massentourismus: › Definition: Konzentration von vielen Touristen auf einen begrenzten Raum/Zielort -> Auslöser: Pauschalreisen. › Konzept: Kurzfristige Investition in Infrastruktur um eine möglichst breit gefächerte Käuferschicht anzusprechen. Im Zielort bestimmen Hotels + Unterhaltungseinrichtunger das standbild des Zielortes. -> primäres Ziel: Wohlbefinden der Kunden/ geringe Preise > Merkmale: importierte Lebensstile, meist nicht nachhaltig, nicht an Ökosystem. oder Kultur angepasst. Vorteile des Massentourismus: +günstigeres Angebot + größere Angebotspalette + wichtiger Wirtschaftszweig + viele Arbeitsplätze (oft nur saisonal). Nachteile des Massentourismus: L>Sozial: - niedriges Gehalt für einheimisches Personal. - Ausbeutung von regionalen Produkten für Touristen → steigende Preise auch für die Anwohner. - Traditionen u. Bräuche werden kommerziell (geschäftlich) Lärmbelästigung (vgl. Mallorca) -> Vertreibung von Einheimischen. ">ökologisch: - 1 Zerstörung/Verschmutzung von Landschaften + Sehenswürdigkeiten. Auslaugung der Erde durch Massenanbau hoher Ressourcenverbrauch. - Müll- und Verkehrsbelastung. A Vernichtung von Lebensräume der Florau. Fauna (durch verstädterung). ↳ ökonomisch: •Devisenabfluss (vomerwirtschaften Gewinn geht ein Großteil an ausländische Unternehmen; nur ein Bruchteil bleibt im Land) - Atraktivitätsverlust durch Überfüllung. - monostrukturelle Abhängigkeit von Touristen Erdkunde Dienstleistungen in ihrer Bedeutung für Wirtschafts- und Beschäft- igungsstrukturen - Tourismus (Teil 3) > von Massentourismus teilweise zu Qualitäts- bzw. Luxustourismus L> Erneuerung des Urlaubsangebotes L> Aufhebung des engen räumlichen und zeitlichen Tourismus. Auswirkungen des Massen tourismus auf die Umwelt! Entsorgung Abfälle + Abwasser → Störung der Tier- und Pflanzenwelt. Abfälle + Abwasser -> Flugzeuge -> Luftverschmutzung (oft beim All-inclusive-Urlaub mit dabei). Hotelkomplexe →→ Zerstörung der Küsten u hoher Energie u. Wasserverbrauch) Wälder oder öhnliches verschwindet. . - Gefährdung von Flora und Fauna Verschmutzung (Luft, Wasser u. Landschaft). Nachhaltiger/Sanfter Tourismus! > schonender Umgang mit Ressourcen im Zusammenhang mit sozialen, ökolog - ischen und ökonomischen Werten. Nachhaltig ist eine Entwicklung dann, wenn sie den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht ohne die Möglichkeiten der zukünftigen Generationen zu gefährden