Geographie/Erdkunde /

Tsunamies PowerPoint

Tsunamies PowerPoint

TSUNAMIS NHALTSVERZEICHNS - Was sind Tsunamis ? - Wie entstehen sie ? - Video zur genaueren Erläuterung - Wo entstehen sie? - Das Frühwarnsy

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

36

Tsunamies PowerPoint

user profile picture

Maurice Pichler

17 Followers
 

Geographie/Erdkunde

 

11/12/10

Präsentation

Vortrag wurde bewertet mit 14P. Leider ist es hier nur möglich, den Vortrag als PDF hochzuladen. Daher schade, weil im Vortrag ein gutes Video vorhanden war.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

TSUNAMIS NHALTSVERZEICHNS - Was sind Tsunamis ? - Wie entstehen sie ? - Video zur genaueren Erläuterung - Wo entstehen sie? - Das Frühwarnsystem - Größter Tsunami WASSIND TSUNAMIS? - Übersetzt bedeutet es " Hafenwelle" oder Hochwasser" " " - Kann sich ganzen Ozean ausbreiten - Bis zu 1000 km/h schnell - An Küste bis zu 35 m hoch werden - Fläche von 150-300 km ausbreiten WIE ENTSTEHEN TSUNAMIS? - Tsunamis entstehen durch Seebeben, Erdrutsche, Vulkanausbrüche oder Meteoriteneinschläge - In den meisten Fällen durch ein Seebeben ausgelöst (min. Stärke 7 Richterskala) - Senkung oder Hebung des Meeresspiegels bzw. Meeresboden DIE ENTSTEHUNG EINES TSUNAMIS - Die Wassersäule wir in Schwingungen versetzt Beim Auftreffen auf die Küste überspült die Welle das Ufer in manchen Fällen Ein Tsunami wird in den meisten Fällen von einem Seebeben ausgelöst. Ander dringen die Wassermassen dabei bis zu Stelle des Bebens hebt oder senkt der mehrere Kilometer weit ins Land ein Meeresboden sich plötzlich. und begraben ganze Landstriche unter sich Die über dem Erdbebenherd liegende Wassersäule wird in Schwingungen versetzt und beginnt, sich in alle Rich- tungen auszubreiten. Flutwelle **********, Der Abstand zwischen den Wellenkäm- men wird umso kleiner und die Höhe der Welle umso größer, je...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

flacher das Wasser wird. ©Aktion Deutschland Hilft WOENTSTEHENSIE? Zu 80% treten sie im Pazifik auf Am Rad des Stillen Ozeans Subduktionszone des Pazifischen Feuerrings Lithosphäre In den Meeren entstehen sie in sogenannten Tiefseegräben Historische Vorkommen von Tsunamis im Pazifik schwere Zerstörung mittlere Zerstörung leichte Zerstörung Punkte zeigen Epizentren der Erdbeben, die Tsunamis verursachten. RÜHWARNSYSTEM - Am Meeresboder sind Sensoren (,Fühler" genannt) - Fühler leiten bei Erdbeben DIE FUNKTIONSWEISE EINES TSUNAMI-FRÜHWARNSYSTEMS Signal an Boje weiter - Diese Boje funkt es weiter zur Sensoren am Meeresboden messen den Wasserdruck. Erdbebenstation am Land GPS-Boje DieGPS-Boje leitet die Dat - Radio und Fernsehen gibt Info an einen Satellitenweiter. weiter Frühwarnstation Drucksensor Drucksensor Der Satellit entsendetein Signal an eine Frühwarnsta- Die gemessenen Daten tion der Küste werden an eine GPS -Boje gesendet. D Aktion Deutschland Hilft Mega Tsunamis Tsunamis mit höhe von Größter Tsunamis in letzten 100 Jahren am 9.Juli 1258 vor Lituya Bay von erreichte :23, m höhe Quellen - https://www.zdf.de/kinder/logo/tsun?mi-100.xtm - https://www.kabeleinsdoku.de/themen/natur-und-mensch/wissens-clips/so- entstett-ein-tsunami-clip - https://de.m.wikipedi?.org/wiki/Liste_von Tsun2mis - https://www.eskp.de/grundlgen/naturgefahren/w?s-ist-ein-tsun?mi-935108/ - https://www.sktion-deutschland-hilft.de/de/fachthemen/natur-humanitzere- kat?strophen/tsunamis/tsunamigebiete-der-erde/ 3 EDBACK DANKE FÜRS AUFMERKSAME ZUHÖREN

Geographie/Erdkunde /

Tsunamies PowerPoint

Tsunamies PowerPoint

user profile picture

Maurice Pichler

17 Followers
 

Geographie/Erdkunde

 

11/12/10

Präsentation

Tsunamies PowerPoint

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

TSUNAMIS NHALTSVERZEICHNS - Was sind Tsunamis ? - Wie entstehen sie ? - Video zur genaueren Erläuterung - Wo entstehen sie? - Das Frühwarnsy

App öffnen

Teilen

Speichern

36

Kommentare (1)

K

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Vortrag wurde bewertet mit 14P. Leider ist es hier nur möglich, den Vortrag als PDF hochzuladen. Daher schade, weil im Vortrag ein gutes Video vorhanden war.

Ähnliche Knows

15

Flughafen dubai präse Q2

Know Flughafen dubai präse Q2 thumbnail

9

 

12

1

Das Föhn Prinzip

Know Das Föhn Prinzip  thumbnail

7

 

11/12/13

17

Agrobusiness

Know Agrobusiness thumbnail

16

 

11/12/13

Ursachen Klimawandel

Know Ursachen Klimawandel  thumbnail

87

 

13

Mehr

TSUNAMIS NHALTSVERZEICHNS - Was sind Tsunamis ? - Wie entstehen sie ? - Video zur genaueren Erläuterung - Wo entstehen sie? - Das Frühwarnsystem - Größter Tsunami WASSIND TSUNAMIS? - Übersetzt bedeutet es " Hafenwelle" oder Hochwasser" " " - Kann sich ganzen Ozean ausbreiten - Bis zu 1000 km/h schnell - An Küste bis zu 35 m hoch werden - Fläche von 150-300 km ausbreiten WIE ENTSTEHEN TSUNAMIS? - Tsunamis entstehen durch Seebeben, Erdrutsche, Vulkanausbrüche oder Meteoriteneinschläge - In den meisten Fällen durch ein Seebeben ausgelöst (min. Stärke 7 Richterskala) - Senkung oder Hebung des Meeresspiegels bzw. Meeresboden DIE ENTSTEHUNG EINES TSUNAMIS - Die Wassersäule wir in Schwingungen versetzt Beim Auftreffen auf die Küste überspült die Welle das Ufer in manchen Fällen Ein Tsunami wird in den meisten Fällen von einem Seebeben ausgelöst. Ander dringen die Wassermassen dabei bis zu Stelle des Bebens hebt oder senkt der mehrere Kilometer weit ins Land ein Meeresboden sich plötzlich. und begraben ganze Landstriche unter sich Die über dem Erdbebenherd liegende Wassersäule wird in Schwingungen versetzt und beginnt, sich in alle Rich- tungen auszubreiten. Flutwelle **********, Der Abstand zwischen den Wellenkäm- men wird umso kleiner und die Höhe der Welle umso größer, je...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

flacher das Wasser wird. ©Aktion Deutschland Hilft WOENTSTEHENSIE? Zu 80% treten sie im Pazifik auf Am Rad des Stillen Ozeans Subduktionszone des Pazifischen Feuerrings Lithosphäre In den Meeren entstehen sie in sogenannten Tiefseegräben Historische Vorkommen von Tsunamis im Pazifik schwere Zerstörung mittlere Zerstörung leichte Zerstörung Punkte zeigen Epizentren der Erdbeben, die Tsunamis verursachten. RÜHWARNSYSTEM - Am Meeresboder sind Sensoren (,Fühler" genannt) - Fühler leiten bei Erdbeben DIE FUNKTIONSWEISE EINES TSUNAMI-FRÜHWARNSYSTEMS Signal an Boje weiter - Diese Boje funkt es weiter zur Sensoren am Meeresboden messen den Wasserdruck. Erdbebenstation am Land GPS-Boje DieGPS-Boje leitet die Dat - Radio und Fernsehen gibt Info an einen Satellitenweiter. weiter Frühwarnstation Drucksensor Drucksensor Der Satellit entsendetein Signal an eine Frühwarnsta- Die gemessenen Daten tion der Küste werden an eine GPS -Boje gesendet. D Aktion Deutschland Hilft Mega Tsunamis Tsunamis mit höhe von Größter Tsunamis in letzten 100 Jahren am 9.Juli 1258 vor Lituya Bay von erreichte :23, m höhe Quellen - https://www.zdf.de/kinder/logo/tsun?mi-100.xtm - https://www.kabeleinsdoku.de/themen/natur-und-mensch/wissens-clips/so- entstett-ein-tsunami-clip - https://de.m.wikipedi?.org/wiki/Liste_von Tsun2mis - https://www.eskp.de/grundlgen/naturgefahren/w?s-ist-ein-tsun?mi-935108/ - https://www.sktion-deutschland-hilft.de/de/fachthemen/natur-humanitzere- kat?strophen/tsunamis/tsunamigebiete-der-erde/ 3 EDBACK DANKE FÜRS AUFMERKSAME ZUHÖREN