Geschichte /

Die Manipulation der Jugend im Dritten Reich

Die Manipulation der Jugend im Dritten Reich

 VORGELEGT VON LINA VODDE
Die
Manipulation
der Jugend
im
Dritten Reich
Analyse einer Rede Adolf Hitlers beim Dritten
Reichsparteitag der NSD

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

29

Die Manipulation der Jugend im Dritten Reich

L

Lina

36 Followers
 

Geschichte

 

12/13/10

Präsentation

Jugendpropaganda, Hitlerjugend, redeanalyse,

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

VORGELEGT VON LINA VODDE Die Manipulation der Jugend im Dritten Reich Analyse einer Rede Adolf Hitlers beim Dritten Reichsparteitag der NSDAP Click Du THEMEN -Situation nach der Machtübernahme der NSDAP+ Ideologie der Nationalsozialisten -Adolf Hitler als Redner Die Jugend im Nationalsozialismus -Inhalt und sprachliche Gestaltung der Rede - Absicht und Wirkung der Rede - Fazit DIE SITUATION NACH MACHTÜBE RNAHME DER NSDAP DER ● ● Die NSDAP erzielte große Wahlerfolge nach der Weltwirtschaftskrise, da die Bürger bei ihnen auf ein konträres System gehofft habe Hitler wurde 1933 zum Reichskanzler und 1934 zum Reichspräsidenten ernannt Wichtige Verordnungen: ,,Verordnung zum Schutz von Volk und Staat" • „Ermächtigungsgesetz“ -> Durch diese Gesetze gelang es Hitler seine Ideologie in der Bevölkerung und auch besonders in der Jugend zu verbreiten IDEOLOGIE DES NATIONALS OZIALISMU S ● ● ● Gleichschaltung Uniformierung Organisationen wie Die Hitlerjugend Presse Film und Rundfunk Antisemitismus und Ausgrenzung Die ,,deutsche arische Rasse" sei überlegen -> Ausgrenzung von Juden, Sinti und Roma, Homosexuellen, Behinderten und vielen weiteren Lebensraum Politik im Osten Gebiete im Osten, die durch den Versailler Vertrag abgetreten werden mussten sollten wieder erobert werden -> Die Jugendlichen sollten ein Gefühl der Ungerechtigkeit spüren ADOLF HITLER Biographie ● ● 20.04.1889-1945 ● Hitler brach oft die Schule ab beschäftigte sich schon früh mit Antisemiten bewarb sich zwei mal an der Wiener Kunst Akademie und wurde abgelehnt daraufhin war er eine Zeit lang arbeitslos und ohne festen Wohnsitz beim Hitler-Ludendorff Putsch wurde er inhaftiert und schrieb im Gefängnis sein Buch „mein Kampf“ 1934 war er Reichskanzler und Präsident • am 1. September 1939 griff Hitler Polen an und startete damit den ersten Weltkrieg Hitte ADOLF HITLER. FÜHRER d. N.S.D.A.P. Hofmann,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

phot

Geschichte /

Die Manipulation der Jugend im Dritten Reich

Die Manipulation der Jugend im Dritten Reich

L

Lina

36 Followers
 

Geschichte

 

12/13/10

Präsentation

Die Manipulation der Jugend im Dritten Reich

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 VORGELEGT VON LINA VODDE
Die
Manipulation
der Jugend
im
Dritten Reich
Analyse einer Rede Adolf Hitlers beim Dritten
Reichsparteitag der NSD

App öffnen

Teilen

Speichern

29

Kommentare (1)

I

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Jugendpropaganda, Hitlerjugend, redeanalyse,

Ähnliche Knows

16

Präsentation Entnazifizierung

Know Präsentation Entnazifizierung  thumbnail

30

 

11/12

2

Gleichschaltung

Know Gleichschaltung thumbnail

10

 

12/13

5

NS-Diktatur

Know NS-Diktatur thumbnail

77

 

11/12/13

1933-1939

Know 1933-1939 thumbnail

86

 

13

Mehr

VORGELEGT VON LINA VODDE Die Manipulation der Jugend im Dritten Reich Analyse einer Rede Adolf Hitlers beim Dritten Reichsparteitag der NSDAP Click Du THEMEN -Situation nach der Machtübernahme der NSDAP+ Ideologie der Nationalsozialisten -Adolf Hitler als Redner Die Jugend im Nationalsozialismus -Inhalt und sprachliche Gestaltung der Rede - Absicht und Wirkung der Rede - Fazit DIE SITUATION NACH MACHTÜBE RNAHME DER NSDAP DER ● ● Die NSDAP erzielte große Wahlerfolge nach der Weltwirtschaftskrise, da die Bürger bei ihnen auf ein konträres System gehofft habe Hitler wurde 1933 zum Reichskanzler und 1934 zum Reichspräsidenten ernannt Wichtige Verordnungen: ,,Verordnung zum Schutz von Volk und Staat" • „Ermächtigungsgesetz“ -> Durch diese Gesetze gelang es Hitler seine Ideologie in der Bevölkerung und auch besonders in der Jugend zu verbreiten IDEOLOGIE DES NATIONALS OZIALISMU S ● ● ● Gleichschaltung Uniformierung Organisationen wie Die Hitlerjugend Presse Film und Rundfunk Antisemitismus und Ausgrenzung Die ,,deutsche arische Rasse" sei überlegen -> Ausgrenzung von Juden, Sinti und Roma, Homosexuellen, Behinderten und vielen weiteren Lebensraum Politik im Osten Gebiete im Osten, die durch den Versailler Vertrag abgetreten werden mussten sollten wieder erobert werden -> Die Jugendlichen sollten ein Gefühl der Ungerechtigkeit spüren ADOLF HITLER Biographie ● ● 20.04.1889-1945 ● Hitler brach oft die Schule ab beschäftigte sich schon früh mit Antisemiten bewarb sich zwei mal an der Wiener Kunst Akademie und wurde abgelehnt daraufhin war er eine Zeit lang arbeitslos und ohne festen Wohnsitz beim Hitler-Ludendorff Putsch wurde er inhaftiert und schrieb im Gefängnis sein Buch „mein Kampf“ 1934 war er Reichskanzler und Präsident • am 1. September 1939 griff Hitler Polen an und startete damit den ersten Weltkrieg Hitte ADOLF HITLER. FÜHRER d. N.S.D.A.P. Hofmann,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

phot