Geschichte /

Die Revolution 1848-1849

Die Revolution 1848-1849

 Die Revolution 1848/49
Ursachen der Revolution:
1. Wirtschaftskreise:
- schwere Missernte Hungersnöte,
- generell schwere Armut und Arbeits

Kommentare (7)

Teilen

Speichern

110

Die Revolution 1848-1849

user profile picture

✨Anna✨

46 Followers
 

Geschichte

 

11/12

Lernzettel

- Lernzettel für die Revolution im Jahr 1848 bis 1849 im Deutschen Bund

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Die Revolution 1848/49 Ursachen der Revolution: 1. Wirtschaftskreise: - schwere Missernte Hungersnöte, - generell schwere Armut und Arbeitslosigkeit Vorlauf der Revolution: NORDSEE Schweiz Y die Versprechen der Befreiungskriege einzulösen Reaktionen: Liberale= Politisches Fest, Erfolg OSTSEE Königreich Preußen ADRIA Kaiserreich Österreich 2. schlechten politische Verhältnisse: - Deutscher Bund bestand aus souveränen Einzelstaaten mit jeweils eigenem König oder Fürsten als Regierung und eigene Gesetzte ! - Ständegesellschaft schlechte Lage für dritten Stand (kaum Rechte,kaum Geld) -Vorher (1789) Wartburger-Fest(1817): Studenten&Professoren, Protest gegen Regierung und verbrannten Bücher der Monarchen -> wollten weniger Kontrolle an Schulen & Unis ! - Die Idee des Nationalismus und der Wunsch nach einem Nationalstaat schwappt nach der Julirevolution in Frankreich ins heutige Deutschland über und reißt die Bevölkerung mit. •Hambacher-Fest(1832): - Höhepunkt der Liberalen-Revolutionsbewegung, politisches Fest auf einer Burg in Pfalz - viele Zuschauer (normale Bürger, dritter Stand) & Redner vorderstem die Fürsten der Einzelstaaten auf Deutscher Bund= ließen Oppositionen Verfolgen, Straftaten politische Versammlungen waren verboten • Märzforderungen: (innerhalb von Volksversammlungen) forderten: Meinungs- und Pressefreiheit,Bürgerrechte,öffentliche Gerichtsverfahren, Volksbewaffnung, Wahlen zum Nationalparlament,Ende des Feudalsytsems,höhere Löhne & niedrigere Lebensmittelpreise - Fürsten wollen Bürger beruhigen und geben versprechen für zur Erfüllung der Märzforderungen! Märzforderungen werden NICHT eingehalten! · Es kommt zur Märzrevolution im heutigen Deutschland (gewaltsame Aufstände,Proteste) Verlauf der Revolution: Deutsche Nationalversammlung Paulskirche) wurde von Liberalen & Demokraten ausgerufen (Frankfurt,in der wurde gewählt von: Männern ab 24 Jahren die selbstständig waren( eher gebildete Leute z.B. Lehrer, Juristen) - 600 Abgeordnete bildeten : zwei...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

„linke“ und zwei „rechte“ Fraktionen - Aufgaben: Grundgesetze erlassen(z.B. Gleichheit aller vor Gesetz,Abschaffung Adelstand, Meinungsfreiheit,) & Verfassung ausarbeiten konstitutionelle Demokratie mit Gewaltenteilung - klein deutsche Lösung: ein Nationalstaat ohne Österreich - groß deutsche Lösung: ein Nationalstaat mit Österreich mit knapper Mehrheit abgestimmt für: klein deutsche Lösung,weil der Deutsche Bund nicht unter der Regierung von Österreich leben wollte.. Preußischer König(Freidrich Wilhelm IV) lehnt Regierung des Naturstaates ab! Nationalversammlung wird von Soldaten des Adels/ der Fürsten mit Gewalt aufgelöst, Liberalen werden verfolgt und fliehen ins Ausland, Grundrechte gelten nicht mehr, Revolution ist offiziell gescheitert! Gründe fürs Scheitern der Revolution: Friedrich-Wilhelm IV lehnt Regierung des deutschen Nationalstaats ab: - Grund: empfand die Krone als Einschränkung! - Folge: Nationalstaat stand ohne Regierung da • Nationalversammlung konnte sich nicht einigen: - Liberale: konstitutionelle Monarchie, Wahlrecht für Besitzbürgertum, Reformierung des bestehenden Systems, Demokraten: Republik, Wahlrecht für alle,revolutionäre Änderung des Systems - konnten sich nicht einigen( z.B.Regierungsform), unterschiedliche Interessen, - Adel hält zusammen und stellt Arme auf...... • Aufgaben waren zu groß: 1.Nationalstaat bilden 2. Deutschland Demokratisieren } Beides gleichzeitig war zu viel - Nationalversammlung hatte keine Soldaten, war machtlos gegen Soldaten -Adel benutze Soldaten! Nationalversammlung wurde gewaltsam zerschlagen! ~erst aus Frankfurt verjagt,dann aus Stuttgart & endgültig zerschlagen Folgen der Revolution: Auswanderung/Flucht von Revolutionären ins Ausland z.B. Amerika. - Föderalismus bleibt ( Souveräne Einzelstaaten). - Zwiespalt zwischen Nation und Demokratie (Nation & Demokratie werden zu Gegensätzen) - Untertanengeist verstärkt sich - Ende des Feudalsystems (Bauern waren nicht mehr dem Adel & Klerus unterstellt) - öffentliche Gerichtsverfahren - Anfänge der Sozialpolitik - Modernisierung der Wirtschaft - Parteien und Gewerkschaften waren erlaubt

Geschichte /

Die Revolution 1848-1849

Die Revolution 1848-1849

user profile picture

✨Anna✨

46 Followers
 

Geschichte

 

11/12

Lernzettel

Die Revolution 1848-1849

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Die Revolution 1848/49
Ursachen der Revolution:
1. Wirtschaftskreise:
- schwere Missernte Hungersnöte,
- generell schwere Armut und Arbeits

App öffnen

Teilen

Speichern

110

Kommentare (7)

H

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

- Lernzettel für die Revolution im Jahr 1848 bis 1849 im Deutschen Bund

Ähnliche Knows

Abitur Lernzettel

Know Abitur Lernzettel thumbnail

1233

 

11/12/13

2

Revolution 1848/49

Know Revolution 1848/49  thumbnail

15

 

12

Geschichte Abitur Zusammenfassung 2022

Know Geschichte Abitur Zusammenfassung 2022 thumbnail

348

 

11/12

2

deutsche Revolution 1848

Know deutsche Revolution 1848 thumbnail

143

 

11/12/13

Mehr

Die Revolution 1848/49 Ursachen der Revolution: 1. Wirtschaftskreise: - schwere Missernte Hungersnöte, - generell schwere Armut und Arbeitslosigkeit Vorlauf der Revolution: NORDSEE Schweiz Y die Versprechen der Befreiungskriege einzulösen Reaktionen: Liberale= Politisches Fest, Erfolg OSTSEE Königreich Preußen ADRIA Kaiserreich Österreich 2. schlechten politische Verhältnisse: - Deutscher Bund bestand aus souveränen Einzelstaaten mit jeweils eigenem König oder Fürsten als Regierung und eigene Gesetzte ! - Ständegesellschaft schlechte Lage für dritten Stand (kaum Rechte,kaum Geld) -Vorher (1789) Wartburger-Fest(1817): Studenten&Professoren, Protest gegen Regierung und verbrannten Bücher der Monarchen -> wollten weniger Kontrolle an Schulen & Unis ! - Die Idee des Nationalismus und der Wunsch nach einem Nationalstaat schwappt nach der Julirevolution in Frankreich ins heutige Deutschland über und reißt die Bevölkerung mit. •Hambacher-Fest(1832): - Höhepunkt der Liberalen-Revolutionsbewegung, politisches Fest auf einer Burg in Pfalz - viele Zuschauer (normale Bürger, dritter Stand) & Redner vorderstem die Fürsten der Einzelstaaten auf Deutscher Bund= ließen Oppositionen Verfolgen, Straftaten politische Versammlungen waren verboten • Märzforderungen: (innerhalb von Volksversammlungen) forderten: Meinungs- und Pressefreiheit,Bürgerrechte,öffentliche Gerichtsverfahren, Volksbewaffnung, Wahlen zum Nationalparlament,Ende des Feudalsytsems,höhere Löhne & niedrigere Lebensmittelpreise - Fürsten wollen Bürger beruhigen und geben versprechen für zur Erfüllung der Märzforderungen! Märzforderungen werden NICHT eingehalten! · Es kommt zur Märzrevolution im heutigen Deutschland (gewaltsame Aufstände,Proteste) Verlauf der Revolution: Deutsche Nationalversammlung Paulskirche) wurde von Liberalen & Demokraten ausgerufen (Frankfurt,in der wurde gewählt von: Männern ab 24 Jahren die selbstständig waren( eher gebildete Leute z.B. Lehrer, Juristen) - 600 Abgeordnete bildeten : zwei...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

„linke“ und zwei „rechte“ Fraktionen - Aufgaben: Grundgesetze erlassen(z.B. Gleichheit aller vor Gesetz,Abschaffung Adelstand, Meinungsfreiheit,) & Verfassung ausarbeiten konstitutionelle Demokratie mit Gewaltenteilung - klein deutsche Lösung: ein Nationalstaat ohne Österreich - groß deutsche Lösung: ein Nationalstaat mit Österreich mit knapper Mehrheit abgestimmt für: klein deutsche Lösung,weil der Deutsche Bund nicht unter der Regierung von Österreich leben wollte.. Preußischer König(Freidrich Wilhelm IV) lehnt Regierung des Naturstaates ab! Nationalversammlung wird von Soldaten des Adels/ der Fürsten mit Gewalt aufgelöst, Liberalen werden verfolgt und fliehen ins Ausland, Grundrechte gelten nicht mehr, Revolution ist offiziell gescheitert! Gründe fürs Scheitern der Revolution: Friedrich-Wilhelm IV lehnt Regierung des deutschen Nationalstaats ab: - Grund: empfand die Krone als Einschränkung! - Folge: Nationalstaat stand ohne Regierung da • Nationalversammlung konnte sich nicht einigen: - Liberale: konstitutionelle Monarchie, Wahlrecht für Besitzbürgertum, Reformierung des bestehenden Systems, Demokraten: Republik, Wahlrecht für alle,revolutionäre Änderung des Systems - konnten sich nicht einigen( z.B.Regierungsform), unterschiedliche Interessen, - Adel hält zusammen und stellt Arme auf...... • Aufgaben waren zu groß: 1.Nationalstaat bilden 2. Deutschland Demokratisieren } Beides gleichzeitig war zu viel - Nationalversammlung hatte keine Soldaten, war machtlos gegen Soldaten -Adel benutze Soldaten! Nationalversammlung wurde gewaltsam zerschlagen! ~erst aus Frankfurt verjagt,dann aus Stuttgart & endgültig zerschlagen Folgen der Revolution: Auswanderung/Flucht von Revolutionären ins Ausland z.B. Amerika. - Föderalismus bleibt ( Souveräne Einzelstaaten). - Zwiespalt zwischen Nation und Demokratie (Nation & Demokratie werden zu Gegensätzen) - Untertanengeist verstärkt sich - Ende des Feudalsystems (Bauern waren nicht mehr dem Adel & Klerus unterstellt) - öffentliche Gerichtsverfahren - Anfänge der Sozialpolitik - Modernisierung der Wirtschaft - Parteien und Gewerkschaften waren erlaubt