Migration

 Definition
Migration
= Wanderungsbewegung (freiwillig oder erzwungen) von Menschen
innerhalb einer Gesellschaft (Binnenmigration)
und/oder

Migration

user profile picture

studywithcharlie

1151 Followers

Teilen

Speichern

102

 

11/12/13

Lernzettel

- rechtliche Situation in Deutschland - Push- und Pull-Faktoren - Notwendigkeit und Chancen der Zuwanderung - Risiken einer massiven Zuwanderung - Integration - Assimilation, Segregation (Ghettoisierung), Parallelgesellschaften, Marginalisierung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Definition Migration = Wanderungsbewegung (freiwillig oder erzwungen) von Menschen innerhalb einer Gesellschaft (Binnenmigration) und/oder zwischen Gesellschaften (Ein-/Auswanderung) Aktuelle Migration national: Ost europäisch: Ost/Südost-> West global: Süd Nord -> West (seit 2012 weitergehend gestoppt) -> Rechtliche Situation in Deutschland Asylbewerber (Art. 16 a GG) -> politische Verfolgung, religiöse/ethische Gründe ,,EU-Ausländer" (EU-Verträge) Kriegsf -> begrenztes Aufenthaltsrecht ge (Genfer üchtlingskonvention) Wirtschaftsflüchtlinge -> wirtschaftliche Bedingungen (Arbeitslosigkeit, Armut, Hunger,...) -> Unweltzerstörung Integration = die Eingliederung von Ausländern in die deutsche Gesellschaft, ohne ihnen die Aufgabe ihrer ethnischen Identität zu verlangen Assimilation = Angleichung und Ähnlichmachung -> Bedeutungsverlust der eigenen, ursprünglichen Kultur- und Verhaltensmuster -> vollständige Integration in Kultur und Lebensweise des Aufnahmelandes Migration Was muss man fordern? Ursachen: Push- und Pullfaktoren Einhaltung der Gesetze Akzeptanz der Werteordnung (Grundrechte,...) Erlernen einer Sprache Push-Faktoren • Naturkatastrophen • ökonomische/soziale Krisen • (Bürger-) Kriege • politische Verfolgung • ethnische Konflikte • Armut, hohe Arbeitslosigkeit • existenzbedrohende Umweltschäden Welche Rahmenbedingungen sollte Politik schaffen? • mehr Arbeitskräfte -> Vorteil für: Notwendigkeit/Chancen der Zuwanderung • Sozialversicherungen • Siedlungsstruktur/Schulen • Milderung Fachkräftemangel Segregation auch Ghettoisierung = Vorgang der Entmischung von unterschiedlichen Elementen in einem Gebiet -> z.B. Stadtgebiet ist segtetiert, wenn bestimmte Gruppe konzentriert auftritt, in anderen unterrepräsentiert ist Pull-Faktoren • wirtschaftliche Attraktivität • aktive Abwerbung • Schutz vor politischer Verfolgung • Frieden Marginalisierung = Ausschluss von Minderheiten aus den sozialen Zusammenhängen -> das Versagen von Zugangschancen zu allen wichtigen gesellschaftlichen Bereichen (Berufspositionen, Einkommensteilung,...) • liberale Ausländer- und Asylpolitik . leichte Einreisemöglichkeiten • bestehende ,,Brückenköpfe" und Netzwerke • Abschwächung des demografischen Wandels -> mehr Kinder • Weltoffenheit/ Nutzung von anderen Erfahrungen Ausbildung/vergleichbarer Abschluss wenn: passendes Alter Risiken einer massiven Zuwanderung Parallelgesellschaft = gesellschaftliches...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Phänomen, in dem eine Gruppe ihre eigenen Institutionen, Sprachen, Sitten und Traditionen schafft bzw. erhält, die anderen Gruppen vollkommen unzugänglich sind Was kann man fordern? • Ablehnung von Integration • Ablehnung bestimmter Werte • Nährboden für Ablehnung, Hass, Gewalt -> Aufschwung für extremistische Gruppierungen religiöse Bedingungen schaffen Akzeptanz der Kultur Angleichung in Beziehungsmuster Wille zur Integration Was kann man nicht fordern? Übernahme religiöser Gegebenheiten Ablegen der Herkunftsidendität • Akzeptanz der Kulturen • leichte Einbindung in die Arbeitswelt -> keine Diskriminierung; Zivilcourage • Integrations-/ Sprachkurse • Wohnsituation • Sorgen und Ängste der Einheimischen ernst nehmen • Bildung

user profile picture

studywithcharlie  

Follow

1151 Followers

 Definition
Migration
= Wanderungsbewegung (freiwillig oder erzwungen) von Menschen
innerhalb einer Gesellschaft (Binnenmigration)
und/oder

App öffnen

- rechtliche Situation in Deutschland - Push- und Pull-Faktoren - Notwendigkeit und Chancen der Zuwanderung - Risiken einer massiven Zuwanderung - Integration - Assimilation, Segregation (Ghettoisierung), Parallelgesellschaften, Marginalisierung

Ähnliche Knows

user profile picture

6

Kernmodul 2: Kulturkontakt und Kulturkonflikt, Transformationsprozesse und Migration

Know Kernmodul 2: Kulturkontakt und Kulturkonflikt, Transformationsprozesse und Migration thumbnail

34

 

12/13

user profile picture

1

Binnenmarkt

Know Binnenmarkt  thumbnail

5

 

11/12/13

C

1

Dimensionen der Globalisierung

Know Dimensionen der Globalisierung  thumbnail

73

 

12

user profile picture

1

Demographische Entwicklung

Know Demographische Entwicklung  thumbnail

14

 

11

Definition Migration = Wanderungsbewegung (freiwillig oder erzwungen) von Menschen innerhalb einer Gesellschaft (Binnenmigration) und/oder zwischen Gesellschaften (Ein-/Auswanderung) Aktuelle Migration national: Ost europäisch: Ost/Südost-> West global: Süd Nord -> West (seit 2012 weitergehend gestoppt) -> Rechtliche Situation in Deutschland Asylbewerber (Art. 16 a GG) -> politische Verfolgung, religiöse/ethische Gründe ,,EU-Ausländer" (EU-Verträge) Kriegsf -> begrenztes Aufenthaltsrecht ge (Genfer üchtlingskonvention) Wirtschaftsflüchtlinge -> wirtschaftliche Bedingungen (Arbeitslosigkeit, Armut, Hunger,...) -> Unweltzerstörung Integration = die Eingliederung von Ausländern in die deutsche Gesellschaft, ohne ihnen die Aufgabe ihrer ethnischen Identität zu verlangen Assimilation = Angleichung und Ähnlichmachung -> Bedeutungsverlust der eigenen, ursprünglichen Kultur- und Verhaltensmuster -> vollständige Integration in Kultur und Lebensweise des Aufnahmelandes Migration Was muss man fordern? Ursachen: Push- und Pullfaktoren Einhaltung der Gesetze Akzeptanz der Werteordnung (Grundrechte,...) Erlernen einer Sprache Push-Faktoren • Naturkatastrophen • ökonomische/soziale Krisen • (Bürger-) Kriege • politische Verfolgung • ethnische Konflikte • Armut, hohe Arbeitslosigkeit • existenzbedrohende Umweltschäden Welche Rahmenbedingungen sollte Politik schaffen? • mehr Arbeitskräfte -> Vorteil für: Notwendigkeit/Chancen der Zuwanderung • Sozialversicherungen • Siedlungsstruktur/Schulen • Milderung Fachkräftemangel Segregation auch Ghettoisierung = Vorgang der Entmischung von unterschiedlichen Elementen in einem Gebiet -> z.B. Stadtgebiet ist segtetiert, wenn bestimmte Gruppe konzentriert auftritt, in anderen unterrepräsentiert ist Pull-Faktoren • wirtschaftliche Attraktivität • aktive Abwerbung • Schutz vor politischer Verfolgung • Frieden Marginalisierung = Ausschluss von Minderheiten aus den sozialen Zusammenhängen -> das Versagen von Zugangschancen zu allen wichtigen gesellschaftlichen Bereichen (Berufspositionen, Einkommensteilung,...) • liberale Ausländer- und Asylpolitik . leichte Einreisemöglichkeiten • bestehende ,,Brückenköpfe" und Netzwerke • Abschwächung des demografischen Wandels -> mehr Kinder • Weltoffenheit/ Nutzung von anderen Erfahrungen Ausbildung/vergleichbarer Abschluss wenn: passendes Alter Risiken einer massiven Zuwanderung Parallelgesellschaft = gesellschaftliches...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Phänomen, in dem eine Gruppe ihre eigenen Institutionen, Sprachen, Sitten und Traditionen schafft bzw. erhält, die anderen Gruppen vollkommen unzugänglich sind Was kann man fordern? • Ablehnung von Integration • Ablehnung bestimmter Werte • Nährboden für Ablehnung, Hass, Gewalt -> Aufschwung für extremistische Gruppierungen religiöse Bedingungen schaffen Akzeptanz der Kultur Angleichung in Beziehungsmuster Wille zur Integration Was kann man nicht fordern? Übernahme religiöser Gegebenheiten Ablegen der Herkunftsidendität • Akzeptanz der Kulturen • leichte Einbindung in die Arbeitswelt -> keine Diskriminierung; Zivilcourage • Integrations-/ Sprachkurse • Wohnsituation • Sorgen und Ängste der Einheimischen ernst nehmen • Bildung