Geschichte /

nationalismus

nationalismus

L

Lucy

42 Followers
 

Geschichte

 

11

Lernzettel

nationalismus

 Nationalismus
-Lernzettel- Inhaltsverzeichnis:
•Was ist eine Nation ?
was ist Nationalismus?
Arten einer Nation
•Wiener Kongress
Revolution

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

136

lernzettel

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Nationalismus -Lernzettel- Inhaltsverzeichnis: •Was ist eine Nation ? was ist Nationalismus? Arten einer Nation •Wiener Kongress Revolutionsuriege (1792-1802) •Befreiungsuriege · Napoleonische Kriege (Napoleons Ziele etc) Napoleon und der deutsche Nationalismus . • Entwicklung des deutschen Nationalismus im Spannungsfeld .Revolution 1848/49 •Der Deutsch-Deutsche Dualismus •Gesellschaft im Kaiserreich 1871-1918 Internationale Beziehung Deutschlands und Europa · Schaubild National-liberalen Zur Begründung des Gedanken- Constructs Nation" wird angeblich identitats schaffende historische Ereignisse verwiesen: -Friedrichd. Große Martin Luther -Arminus d. Cherusuer - Rückgriff auf die Geschichte: Aminus Römisches Reich Was ist eine Nation? Kaiser -Friedrichd. Große akademischer Kultur. Inulusion: Freiheit, Solidaritat 6leich heit, Souveranitat Exulusion: Nation -7 Gedanuenuonstruut →Abgrenzong →Feindbilder (Napoleon, Frankreich) -> eigene Oberhöhung Kulturnation: - Sprache Traditionen Коног - Religion Unterschiede beim einfachen volu →Trennung in katholisch und evangelisch Vorteile der Nation: - überlegenheit der größeren und motivierteren Gruppe, besonders im Krieg (2.B.Franureich in den Napoleoni- schen Kriegen) => es braucht eine Identi- tätsfehlende Ideologie die aneinander unbekannte Menschen sozialen Gruppe Zusammen schweißt. Staatsbürgernation A) Staat existiert und ist Kulturnation (Franureich, Großbritannien) a) Staat ist aber keine Kulturnation (Jugoslavien, Belgien) 3) Staat existiert nicht und ist eine Kulturnation (USA) 4) Staat existiert nicht Kulturnation" (Deutschland, Polen). Legitimitat: -Berechtigung zur alten Herrschaft Dynastie Pentrachie: - Herrschaft der 5 6roßmachte (D, 6B, Rus,6,Preußen) Solidantat Flüsse als freie Handlungswege Beschlüsse Wiener Kongress 1815 Heilige Allianz -Frieden Europa -Innen- und Außenpolitiu Quadrupelallianz: - Viererallianz, welche vor erneuten Angriffe auf Franureich eingrei- fen würde Festlegung aller Grenzen europäisches Machtegleichgewicht (um weitere Kriege zu verhindern) Restauration →> Wiederherstellung alter politischer Ordnung/ Grenzen Die Ergebnisse des Wiener Kongresses Rahmen: - Konferenz der Forsten/Monarchen -Abfolge Bil-Multilaterale Verhandlungen Motive: -Gleichberechtigung der Großmachte (inu! Fra) Frankreich: Großmachtstatus erhalten -Ziel: Dauerhaft Frieden Bündnisse: -Heilige Allianz Schutz vor nationalistischen Revolution -Quadrupelalliane: Franureich unter Kontrolle bringen (Revolutionares Potential Pentarchie: Gleichgewicht der 5. 6roßmachte Wiener Kongress Preußen: Uormacht in Deutschland, Begrenzung Vor Russland wie vor 1789 gestaltet...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

sein. -Legitimitat: Gottes Gnadentum -Solidarität: gegen Nationalismus Österreich: Russland: Ausdehnong nach Westen Großbritannien: Gleichgewicht auf dem Kontinent Ausbau See &- Kolonialmacht Prinzipien: - Restauration: Staaten sollten (fast) wieder

Geschichte /

nationalismus

nationalismus

L

Lucy

42 Followers
 

Geschichte

 

11

Lernzettel

nationalismus

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Nationalismus
-Lernzettel- Inhaltsverzeichnis:
•Was ist eine Nation ?
was ist Nationalismus?
Arten einer Nation
•Wiener Kongress
Revolution

App öffnen

Teilen

Speichern

136

Kommentare (1)

S

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

lernzettel

Ähnliche Knows

Nation, Nationalismus und Reichseinigung im 19. Jahrhundert

Know Nation, Nationalismus und Reichseinigung im 19. Jahrhundert thumbnail

6817

 

12

Wiener Kongress und Vormärz

Know Wiener Kongress und Vormärz  thumbnail

1878

 

12

1

Napoleon und Deutschland

Know Napoleon und Deutschland thumbnail

437

 

11/12

5

Vormärz/Revolution von 1848/49

Know Vormärz/Revolution von 1848/49 thumbnail

6175

 

12

Mehr

Nationalismus -Lernzettel- Inhaltsverzeichnis: •Was ist eine Nation ? was ist Nationalismus? Arten einer Nation •Wiener Kongress Revolutionsuriege (1792-1802) •Befreiungsuriege · Napoleonische Kriege (Napoleons Ziele etc) Napoleon und der deutsche Nationalismus . • Entwicklung des deutschen Nationalismus im Spannungsfeld .Revolution 1848/49 •Der Deutsch-Deutsche Dualismus •Gesellschaft im Kaiserreich 1871-1918 Internationale Beziehung Deutschlands und Europa · Schaubild National-liberalen Zur Begründung des Gedanken- Constructs Nation" wird angeblich identitats schaffende historische Ereignisse verwiesen: -Friedrichd. Große Martin Luther -Arminus d. Cherusuer - Rückgriff auf die Geschichte: Aminus Römisches Reich Was ist eine Nation? Kaiser -Friedrichd. Große akademischer Kultur. Inulusion: Freiheit, Solidaritat 6leich heit, Souveranitat Exulusion: Nation -7 Gedanuenuonstruut →Abgrenzong →Feindbilder (Napoleon, Frankreich) -> eigene Oberhöhung Kulturnation: - Sprache Traditionen Коног - Religion Unterschiede beim einfachen volu →Trennung in katholisch und evangelisch Vorteile der Nation: - überlegenheit der größeren und motivierteren Gruppe, besonders im Krieg (2.B.Franureich in den Napoleoni- schen Kriegen) => es braucht eine Identi- tätsfehlende Ideologie die aneinander unbekannte Menschen sozialen Gruppe Zusammen schweißt. Staatsbürgernation A) Staat existiert und ist Kulturnation (Franureich, Großbritannien) a) Staat ist aber keine Kulturnation (Jugoslavien, Belgien) 3) Staat existiert nicht und ist eine Kulturnation (USA) 4) Staat existiert nicht Kulturnation" (Deutschland, Polen). Legitimitat: -Berechtigung zur alten Herrschaft Dynastie Pentrachie: - Herrschaft der 5 6roßmachte (D, 6B, Rus,6,Preußen) Solidantat Flüsse als freie Handlungswege Beschlüsse Wiener Kongress 1815 Heilige Allianz -Frieden Europa -Innen- und Außenpolitiu Quadrupelallianz: - Viererallianz, welche vor erneuten Angriffe auf Franureich eingrei- fen würde Festlegung aller Grenzen europäisches Machtegleichgewicht (um weitere Kriege zu verhindern) Restauration →> Wiederherstellung alter politischer Ordnung/ Grenzen Die Ergebnisse des Wiener Kongresses Rahmen: - Konferenz der Forsten/Monarchen -Abfolge Bil-Multilaterale Verhandlungen Motive: -Gleichberechtigung der Großmachte (inu! Fra) Frankreich: Großmachtstatus erhalten -Ziel: Dauerhaft Frieden Bündnisse: -Heilige Allianz Schutz vor nationalistischen Revolution -Quadrupelalliane: Franureich unter Kontrolle bringen (Revolutionares Potential Pentarchie: Gleichgewicht der 5. 6roßmachte Wiener Kongress Preußen: Uormacht in Deutschland, Begrenzung Vor Russland wie vor 1789 gestaltet...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

sein. -Legitimitat: Gottes Gnadentum -Solidarität: gegen Nationalismus Österreich: Russland: Ausdehnong nach Westen Großbritannien: Gleichgewicht auf dem Kontinent Ausbau See &- Kolonialmacht Prinzipien: - Restauration: Staaten sollten (fast) wieder