Geschichte /

Ost-West-Konflikt

Ost-West-Konflikt

 Montag, 11. Januar 2021 07:34
Der Ost-West - Gegensatz und die Entstehung des Kalten Krieges
1. Skizzieren Sie
Ost-West-Konflikts im 20. Ja

Ost-West-Konflikt

user profile picture

dream.medstudy

36 Followers

Teilen

Speichern

138

 

11/12/9

Lernzettel

Ost-West-Konflikt oder Ost-West-Gegensatz?

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Montag, 11. Januar 2021 07:34 Der Ost-West - Gegensatz und die Entstehung des Kalten Krieges 1. Skizzieren Sie Ost-West-Konflikts im 20. Jahrhundert die wichtigsten Phasen und Streitpunkte des •Ost-West-Konflikt" "Kalter Krieg" Konflikt zw. West mächten (unter Führung der USA) und dem "Ostblock" (unter Führung der Ud SSR) (1917-1990/91/1945-1990/91) Epochenjahr" 1917: 1. WK, Revolutionen in Russland → kommunistischer staat" + USA als Gewinner WK 1 => Weltpolitische Führungsmächte 1941: Angriff des ns. Deutschlands auf UdssR = Gefahr für UdSSR + USA (→>,unnatürliches Bündnis) 1945-1989/90: nach 2. WK größere Weltmachtstellung USA +UdssR "Kooperation" → Konfrontation Streitpunkte: unterschiedl. Vorstellungen der Staatsorganisation, Gesellschaft & Wirtschaft -> bipolare weltordnung - parlament. Demokratie vs. Einparteienstaat markt wirt. -kapitalistisch vs. planwirtschaftl. - sozialistisch Wirtschaftsordnung pluralistisch-freiheit. vs. kommunistische Gesellschaft Furcht vor komm. Expansion vs. Furcht vor kapital. Einkreisung west. Demokratie + Industrie kapital. vs. komm. Diktatur + Planwirtschaft Konflikt: starke milit. Ausrichtung, Kubakrise 1962 fast Atomkrieg, gg-seitige Bedrohung zweier hochgerüsteter Macht + Militärblöcke = „Kaller Krieg" trdm. keine kriegerische Auseinandersetzung ->Kontrolle d. Außenpolitik anderer jedoch auch ab 1955, bis 1961 off. (Erfahrung kolonialer Ausbeutung) 1990/91: Zusammenbruch des Sowjetimperiums Staaten, Gefolgschaft" belohnt mit Schutz, positiven Sanktionen (Auslandshilfen + Exportgarantien) Organisation der Blockfreien" beginnend 40er/50er Wirkung jedoch zu schwach 1) nach Ende des 1. Weltkrieges beide Großmöchte (USA +UdSSR) bestrebt, ihre Einflusssphären auszuweiten 2) während 2. Weltkrieg unnatürliches Bündnis mit gemeinsamen Ziel: Nazi-Deutschland besegen 3)...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

nach 2. Wk Kooperation Konfrontation mit folgenden Phasen: Etablierung der Machtblöcke bis 1955 41 Phase der Konfrontation bis 1962 (Kubakrise) 5) 1960er/70er Phase der Entspannung 6) Anfang 1980er erneute Verschärfung durch Einmarsch der UdSSR in Afghanistan, den Nato- Doppelbeschluss und amerik Aufrüstung 7) mit Amtsantritt Gorbatschows (1985) Wille zur Entspannungspolitik; 1991 Auflösung der Sowjetunion →Ende des OWK - M3: Der Historiker Jost Dülffer über die Begriffe Ost-West-Konflikt" und Kalter Krieg", 2004 - 1. Erarbeiten sie die zentralen Merkmale der Begriffe Ost-West Konflikt " Krieges jeweils Gefahr eines heißen ... der dreimal akut bedrohlichen Charakter annahm Berlin-Blockade 48/49 + Koreakrieg 1950 →1. Kalter Krieg Berlin im Mittelpunkt Kubakrise 1958-1962 2. Kalter Krieg Streit um Mittelstreckenrakelen 1979 - 82/83 → 3. Kalter Krieg dazwischen Phasen geringerer Intensität o. Entspannung =>beschreibt eher die allg. Situativen Aspekte den Wandel Hauptakzent auf politisch- wirtschaftlich-ideologischer Bipolarität zweier feindlich gegenüber stehender Machtblöcke, deren Gegensatz die Weltpolitik dominiert: parlamentarische Demokratie + & pluralistische Gesellschaft & Marktwirtschaft us: kommunistischer Einparteienstaat & socialistische Planwirtschaft =relativ neutraler Begriff offen für Aspekte des Wandels von jugoslaw Staatschef, ind. Premierminister +ägypt. Minister- & Staatspräsident - einheitlicher freier Weltmarkt gemeinsame Weltordnung (die vie Freiheiten") unter Roosevelt kooperativ mit UdSSR, unter Truman 1945 nicht mehr ->Konfrontation (erster erfolgreicher Atombombentest) Kalter Krieg - beschreibt einen kriegsähnlichen Zustand, bei dem sich die Seiten ggseitig nicht militärisch bekämpfen → jedoch gab es milit. Auseinandersetzungen, bspw in Korea 1950-53, Vietnam 60er 70er + Stellvertreterkriege Aufstände im sowjet. Machtbereich knapp verhinderte Bürgerkriege →vernachlässigt den ständigen Wandel der Beziehungen zw. d. Blöcken => vereinfachter Begriff für komplexere Vorgänge, akzentuiert 2. Diskutieren Sie die Vor- & Nachteile beider Begriffe Begriff Kalter Krieg wahrscheinlich viel weiter verbreitet als andere Begrifflichkeiten für die Zeit. Für Außenstehende, die es nicht mit erlebt haben, bzw. nur die eher "eskalativen Phasen, da sie nur aus der Ferne von diesen erfahren haben, wird dieser Begriff wahrscheinlich treffender sein. Der Begriff beschreibt also genau die Gegebenheiten, über die meist gesprochen werden/gemeint sind. Nachteilig werden hier jedoch Informationen/Teile komplett unterschlagen, die diese Zeit trotzdem geprägt haben. Somit ist er sehr ungenau. Der Begriff, Ost-West - Konflikt" ist clahingegend allumfassender für alle Geschehnisse, die mitgewirkt haben. Nachteilig ist hier jedoch, dass man sich genauer mit dem Thema auseinander gesetzt haben muss, damit man ihn auch wirklich versteht. Angst vor mögl. kommunistischen Plänen → Politik zur ,,Eindömmung des Komm. →Marshall-Plan (wirt. Hilfsprogramm), NATO als militärische Sicherheit westeuropas die strukturellen Bedingungen Hamptakzent auf kriegs ähnlicher Situation zwischen zwei hochgerüsteten Militärblöcken nahe an Schwelle direkter Kriegerischer Auseinandersetzung. Unterschlägt jedoch heiße" Vonventionelle Kriege (Korea, Vietnam, Afghanistan.. I wird häufig verwendet, -2.2 Der Weg zur Teilung Europas und der Welt- 1. Skizzieren Sie die jeweiligen außenpolitischen Leitlinien der USA bzw. Ud SSR von 1941 bis 1955 USA 1 UdssR geprägt durch Sicherheits bedürfnis durch Krieg geschwöchte Wirtschaft regenerieren Weltmachtstellung erhalten + ausbauen Einsetzen sowjetfreundlicher Regierungen in Rumänien, Bulgarien, Ungarn Verschiebung freier Wahlen in Polen Sicherheitsgürtel anti-westliche Propaganda ,,Zwei-Lager - Theorie Kominform Durchsetzung stalinistischem Kommunismus Freundschafts- und Beistandsverträge - Warschauer Pakt (Ggs pieler NATO) - Atom bombe

Geschichte /

Ost-West-Konflikt

user profile picture

dream.medstudy  

Follow

36 Followers

 Montag, 11. Januar 2021 07:34
Der Ost-West - Gegensatz und die Entstehung des Kalten Krieges
1. Skizzieren Sie
Ost-West-Konflikts im 20. Ja

App öffnen

Ost-West-Konflikt oder Ost-West-Gegensatz?

Ähnliche Knows

user profile picture

4

Kalter Krieg - Die bipolare Welt nach 1945

Know Kalter Krieg - Die bipolare Welt nach 1945 thumbnail

158

 

11/12/13

user profile picture

7

Beginn vom Kalten Krieg Geschichte Q3

Know Beginn vom Kalten Krieg Geschichte Q3 thumbnail

13

 

13

user profile picture

Kalter Krieg

Know Kalter Krieg thumbnail

378

 

10

S

8

Geschichte Lernzettel J2

Know Geschichte Lernzettel J2 thumbnail

117

 

13

Montag, 11. Januar 2021 07:34 Der Ost-West - Gegensatz und die Entstehung des Kalten Krieges 1. Skizzieren Sie Ost-West-Konflikts im 20. Jahrhundert die wichtigsten Phasen und Streitpunkte des •Ost-West-Konflikt" "Kalter Krieg" Konflikt zw. West mächten (unter Führung der USA) und dem "Ostblock" (unter Führung der Ud SSR) (1917-1990/91/1945-1990/91) Epochenjahr" 1917: 1. WK, Revolutionen in Russland → kommunistischer staat" + USA als Gewinner WK 1 => Weltpolitische Führungsmächte 1941: Angriff des ns. Deutschlands auf UdssR = Gefahr für UdSSR + USA (→>,unnatürliches Bündnis) 1945-1989/90: nach 2. WK größere Weltmachtstellung USA +UdssR "Kooperation" → Konfrontation Streitpunkte: unterschiedl. Vorstellungen der Staatsorganisation, Gesellschaft & Wirtschaft -> bipolare weltordnung - parlament. Demokratie vs. Einparteienstaat markt wirt. -kapitalistisch vs. planwirtschaftl. - sozialistisch Wirtschaftsordnung pluralistisch-freiheit. vs. kommunistische Gesellschaft Furcht vor komm. Expansion vs. Furcht vor kapital. Einkreisung west. Demokratie + Industrie kapital. vs. komm. Diktatur + Planwirtschaft Konflikt: starke milit. Ausrichtung, Kubakrise 1962 fast Atomkrieg, gg-seitige Bedrohung zweier hochgerüsteter Macht + Militärblöcke = „Kaller Krieg" trdm. keine kriegerische Auseinandersetzung ->Kontrolle d. Außenpolitik anderer jedoch auch ab 1955, bis 1961 off. (Erfahrung kolonialer Ausbeutung) 1990/91: Zusammenbruch des Sowjetimperiums Staaten, Gefolgschaft" belohnt mit Schutz, positiven Sanktionen (Auslandshilfen + Exportgarantien) Organisation der Blockfreien" beginnend 40er/50er Wirkung jedoch zu schwach 1) nach Ende des 1. Weltkrieges beide Großmöchte (USA +UdSSR) bestrebt, ihre Einflusssphären auszuweiten 2) während 2. Weltkrieg unnatürliches Bündnis mit gemeinsamen Ziel: Nazi-Deutschland besegen 3)...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

nach 2. Wk Kooperation Konfrontation mit folgenden Phasen: Etablierung der Machtblöcke bis 1955 41 Phase der Konfrontation bis 1962 (Kubakrise) 5) 1960er/70er Phase der Entspannung 6) Anfang 1980er erneute Verschärfung durch Einmarsch der UdSSR in Afghanistan, den Nato- Doppelbeschluss und amerik Aufrüstung 7) mit Amtsantritt Gorbatschows (1985) Wille zur Entspannungspolitik; 1991 Auflösung der Sowjetunion →Ende des OWK - M3: Der Historiker Jost Dülffer über die Begriffe Ost-West-Konflikt" und Kalter Krieg", 2004 - 1. Erarbeiten sie die zentralen Merkmale der Begriffe Ost-West Konflikt " Krieges jeweils Gefahr eines heißen ... der dreimal akut bedrohlichen Charakter annahm Berlin-Blockade 48/49 + Koreakrieg 1950 →1. Kalter Krieg Berlin im Mittelpunkt Kubakrise 1958-1962 2. Kalter Krieg Streit um Mittelstreckenrakelen 1979 - 82/83 → 3. Kalter Krieg dazwischen Phasen geringerer Intensität o. Entspannung =>beschreibt eher die allg. Situativen Aspekte den Wandel Hauptakzent auf politisch- wirtschaftlich-ideologischer Bipolarität zweier feindlich gegenüber stehender Machtblöcke, deren Gegensatz die Weltpolitik dominiert: parlamentarische Demokratie + & pluralistische Gesellschaft & Marktwirtschaft us: kommunistischer Einparteienstaat & socialistische Planwirtschaft =relativ neutraler Begriff offen für Aspekte des Wandels von jugoslaw Staatschef, ind. Premierminister +ägypt. Minister- & Staatspräsident - einheitlicher freier Weltmarkt gemeinsame Weltordnung (die vie Freiheiten") unter Roosevelt kooperativ mit UdSSR, unter Truman 1945 nicht mehr ->Konfrontation (erster erfolgreicher Atombombentest) Kalter Krieg - beschreibt einen kriegsähnlichen Zustand, bei dem sich die Seiten ggseitig nicht militärisch bekämpfen → jedoch gab es milit. Auseinandersetzungen, bspw in Korea 1950-53, Vietnam 60er 70er + Stellvertreterkriege Aufstände im sowjet. Machtbereich knapp verhinderte Bürgerkriege →vernachlässigt den ständigen Wandel der Beziehungen zw. d. Blöcken => vereinfachter Begriff für komplexere Vorgänge, akzentuiert 2. Diskutieren Sie die Vor- & Nachteile beider Begriffe Begriff Kalter Krieg wahrscheinlich viel weiter verbreitet als andere Begrifflichkeiten für die Zeit. Für Außenstehende, die es nicht mit erlebt haben, bzw. nur die eher "eskalativen Phasen, da sie nur aus der Ferne von diesen erfahren haben, wird dieser Begriff wahrscheinlich treffender sein. Der Begriff beschreibt also genau die Gegebenheiten, über die meist gesprochen werden/gemeint sind. Nachteilig werden hier jedoch Informationen/Teile komplett unterschlagen, die diese Zeit trotzdem geprägt haben. Somit ist er sehr ungenau. Der Begriff, Ost-West - Konflikt" ist clahingegend allumfassender für alle Geschehnisse, die mitgewirkt haben. Nachteilig ist hier jedoch, dass man sich genauer mit dem Thema auseinander gesetzt haben muss, damit man ihn auch wirklich versteht. Angst vor mögl. kommunistischen Plänen → Politik zur ,,Eindömmung des Komm. →Marshall-Plan (wirt. Hilfsprogramm), NATO als militärische Sicherheit westeuropas die strukturellen Bedingungen Hamptakzent auf kriegs ähnlicher Situation zwischen zwei hochgerüsteten Militärblöcken nahe an Schwelle direkter Kriegerischer Auseinandersetzung. Unterschlägt jedoch heiße" Vonventionelle Kriege (Korea, Vietnam, Afghanistan.. I wird häufig verwendet, -2.2 Der Weg zur Teilung Europas und der Welt- 1. Skizzieren Sie die jeweiligen außenpolitischen Leitlinien der USA bzw. Ud SSR von 1941 bis 1955 USA 1 UdssR geprägt durch Sicherheits bedürfnis durch Krieg geschwöchte Wirtschaft regenerieren Weltmachtstellung erhalten + ausbauen Einsetzen sowjetfreundlicher Regierungen in Rumänien, Bulgarien, Ungarn Verschiebung freier Wahlen in Polen Sicherheitsgürtel anti-westliche Propaganda ,,Zwei-Lager - Theorie Kominform Durchsetzung stalinistischem Kommunismus Freundschafts- und Beistandsverträge - Warschauer Pakt (Ggs pieler NATO) - Atom bombe