Geschichte /

Soziale Sicherheit in der Ständegesellschaft

Soziale Sicherheit in der Ständegesellschaft

S

Schülerin

36 Followers
 

Geschichte

 

11

Lernzettel

Soziale Sicherheit in der Ständegesellschaft

 1.6. Soziale Sicherheit in der Ständegesellschaft
Wandel Einstellung gegenüber Armut & Bettlern
Vorher
Abüßung von Sünden durch
Almosen an

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

10

Frühe Neuzeit: Soziale Sicherheit in der Ständegesellschaft: Wandel Einstellung gegenüber Armut & Bettlern, Merkmale & Prozesse, dörfliche & städtische Fürsorge

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

1.6. Soziale Sicherheit in der Ständegesellschaft Wandel Einstellung gegenüber Armut & Bettlern Vorher Abüßung von Sünden durch Almosen an Arme Unorganisierte Almosenvergaben Merkmale & Prozesse: Ursachen - Steigende Bettlerarmut Hungersnöte -> Zwang & Notwendigkeit der besten Organisation - - Wachsende Bedeutung von Geldwirtschaft und Handel - Reformation -> Abnehmende Bedeutung von Almosen (durch neue Ideen von Luther) Nachher - Veränderung der moralischen (Haltung zur Armut& Bettler) - Verwerflich durch Vorwurf der Faulheit & Gier (Betrug & Diebstahl an der Allgemeinheit) ✓ Fürsorge = freiwillige Wohltätigkeit der Privatleute und Kirche bis dahin Gesteuerte Armenpolitik (mit Almosenlisten & Bettlerzeichen) -> Ausgrenzung - Kommunalisierungen: Armenfürsorge wird Privatleuten und Kirche entzogen & von einer Organisation übernommen Rationalisierung: Kriterien entstehen, wer bedürftig ist und wer nicht, wer arbeitsfähig ist, muss arbeiten (mehr Zusammenhalt) Bürokratisierung: Sozialverwaltung regelt alles, Verteilung der Gelder an Bedürftige, notfalls: Recht mit Gewalt auf Uneinsichtigen einzuwirken - Pädagogisierung: Sozialverwaltung will erzieherisch und helfend auf Bedürftige wirken (,,Hilfe zur Selbsthilfe") Fürsorge Dörfliche Fürsorge - Heimatrecht (nur Hilfe am Geburtsort) Landzünfte (Versorgung Hilfebedürftiger & ihrer Mitglieder die in Not sind) - Stiftungen (kirchliche Armenversorgung) Städtische Fürsorge - Hospitäler (Krankenhaus, eine Einrichtung Kranke und Arme, wandelt jedoch immer mehr zum Altersheim) - Waisenhäuser (Fürsorge für Weisen-& Findelkinder) -> oft kombiniert mit Zucht-& Arbeitshäusern (rücksichtsloser Arbeitseinsatz der Kinder) Stiftungen (Bsp: Fuggerei für soziale Leistungen wie Wohnungen) ·Zünfte (Unterstützung & Versorgungsfunktion ihrer Mitglieder)

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Geschichte /

Soziale Sicherheit in der Ständegesellschaft

Soziale Sicherheit in der Ständegesellschaft

S

Schülerin

36 Followers
 

Geschichte

 

11

Lernzettel

Soziale Sicherheit in der Ständegesellschaft

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 1.6. Soziale Sicherheit in der Ständegesellschaft
Wandel Einstellung gegenüber Armut & Bettlern
Vorher
Abüßung von Sünden durch
Almosen an

App öffnen

Teilen

Speichern

10

Kommentare (1)

R

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Frühe Neuzeit: Soziale Sicherheit in der Ständegesellschaft: Wandel Einstellung gegenüber Armut & Bettlern, Merkmale & Prozesse, dörfliche & städtische Fürsorge

1.6. Soziale Sicherheit in der Ständegesellschaft Wandel Einstellung gegenüber Armut & Bettlern Vorher Abüßung von Sünden durch Almosen an Arme Unorganisierte Almosenvergaben Merkmale & Prozesse: Ursachen - Steigende Bettlerarmut Hungersnöte -> Zwang & Notwendigkeit der besten Organisation - - Wachsende Bedeutung von Geldwirtschaft und Handel - Reformation -> Abnehmende Bedeutung von Almosen (durch neue Ideen von Luther) Nachher - Veränderung der moralischen (Haltung zur Armut& Bettler) - Verwerflich durch Vorwurf der Faulheit & Gier (Betrug & Diebstahl an der Allgemeinheit) ✓ Fürsorge = freiwillige Wohltätigkeit der Privatleute und Kirche bis dahin Gesteuerte Armenpolitik (mit Almosenlisten & Bettlerzeichen) -> Ausgrenzung - Kommunalisierungen: Armenfürsorge wird Privatleuten und Kirche entzogen & von einer Organisation übernommen Rationalisierung: Kriterien entstehen, wer bedürftig ist und wer nicht, wer arbeitsfähig ist, muss arbeiten (mehr Zusammenhalt) Bürokratisierung: Sozialverwaltung regelt alles, Verteilung der Gelder an Bedürftige, notfalls: Recht mit Gewalt auf Uneinsichtigen einzuwirken - Pädagogisierung: Sozialverwaltung will erzieherisch und helfend auf Bedürftige wirken (,,Hilfe zur Selbsthilfe") Fürsorge Dörfliche Fürsorge - Heimatrecht (nur Hilfe am Geburtsort) Landzünfte (Versorgung Hilfebedürftiger & ihrer Mitglieder die in Not sind) - Stiftungen (kirchliche Armenversorgung) Städtische Fürsorge - Hospitäler (Krankenhaus, eine Einrichtung Kranke und Arme, wandelt jedoch immer mehr zum Altersheim) - Waisenhäuser (Fürsorge für Weisen-& Findelkinder) -> oft kombiniert mit Zucht-& Arbeitshäusern (rücksichtsloser Arbeitseinsatz der Kinder) Stiftungen (Bsp: Fuggerei für soziale Leistungen wie Wohnungen) ·Zünfte (Unterstützung & Versorgungsfunktion ihrer Mitglieder)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen