Geschichte /

Wiener Kongress

Wiener Kongress

user profile picture

Vanessa

163 Followers
 

Geschichte

 

11/12/13

Lernzettel

Wiener Kongress

 Wiener Kongress 1814/1815
Der Wiener Kongress fand vom September 1814 bis Juni
1815 in Wien statt. Auf dem Kongress versammelten
sich die e

Kommentare (3)

Teilen

Speichern

128

Kurzfassung des Wiener Kongress

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Wiener Kongress 1814/1815 Der Wiener Kongress fand vom September 1814 bis Juni 1815 in Wien statt. Auf dem Kongress versammelten sich die europäischen Großmächte und besprachen die politische und territoriale Neuordnung Europas nach Napoleon Anwesend waren rund 200 bevollmächtigte Vertreter Europäische Staaten, die leitende Kräfte waren die 5 Großmachte Preußen, Österreich, Russland, England und Frankreich. Der Osterreichische Staatskanzler, Fürst von Metternich spielt eine große Rolle bei dem Kongress zw Newordnung. Europas. Zwischen den Großmachten sollte es ein Mächtegteichgewicht geben, neue Kriege & Revolutionen sollten whindert werden. Dabei orientierten sie sich nach den Prinzipien der Restauration, Legitimität & de Solidarität. Restauration = Wiederherstellung der politischen & territorialen Ordnung wie vor der Revolution. (politische Ordnung Napoleons sollte wieder hergestellt werden) (Monarchie). → Legititimitāt →Solidaritat Erbmonarchie, Fursten & Könige die Berechtigung der Herrschaft von Gottesgraden wieder bekamen. (Kaiser & Könistum kommt von Gott nicht vom Vork) = Großmachte wollen gemeinsam gegen Revolution vorgehen. (Gegen nationale und liberale Bestrebungen) =>Gebiete, die von Napoleon erobert wurden, wurden zurück gegeben. Mit diesen Maßnahmen wollten sie ein Mächtegleichgewicht schaffen, So dass kein Land mächtiger werden kann als ein anderes. → Auf den tener Kongress, wurde auch der Deutsche Bund gegründet. Dieser Bestand aus 35 Fürsten und 4, freien Städten". Eigentlich salten die Fürsten eine Verfassung erlassen, praktisch ist clies aber nie geschehen. → Es gab keine Regierung o. Minister für den Deutschen Beind. (Vor 1831 gab es noch kein Deutschland a. Deutsches Reich)

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Geschichte /

Wiener Kongress

Wiener Kongress

user profile picture

Vanessa

163 Followers
 

Geschichte

 

11/12/13

Lernzettel

Wiener Kongress

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Wiener Kongress 1814/1815
Der Wiener Kongress fand vom September 1814 bis Juni
1815 in Wien statt. Auf dem Kongress versammelten
sich die e

App öffnen

Teilen

Speichern

128

Kommentare (3)

T

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Kurzfassung des Wiener Kongress

Ähnliche Knows

14

Deutsche Revolution 1848/49

Know  Deutsche Revolution 1848/49 thumbnail

245

 

11/12/13

Wiener Kongress

Know Wiener Kongress thumbnail

98

 

11

1

Der Wiener Kongress

Know Der Wiener Kongress thumbnail

352

 

11/12/10

13

Entstehung der Nationalbewegung

Know Entstehung der Nationalbewegung  thumbnail

158

 

11/12/13

Mehr

Wiener Kongress 1814/1815 Der Wiener Kongress fand vom September 1814 bis Juni 1815 in Wien statt. Auf dem Kongress versammelten sich die europäischen Großmächte und besprachen die politische und territoriale Neuordnung Europas nach Napoleon Anwesend waren rund 200 bevollmächtigte Vertreter Europäische Staaten, die leitende Kräfte waren die 5 Großmachte Preußen, Österreich, Russland, England und Frankreich. Der Osterreichische Staatskanzler, Fürst von Metternich spielt eine große Rolle bei dem Kongress zw Newordnung. Europas. Zwischen den Großmachten sollte es ein Mächtegteichgewicht geben, neue Kriege & Revolutionen sollten whindert werden. Dabei orientierten sie sich nach den Prinzipien der Restauration, Legitimität & de Solidarität. Restauration = Wiederherstellung der politischen & territorialen Ordnung wie vor der Revolution. (politische Ordnung Napoleons sollte wieder hergestellt werden) (Monarchie). → Legititimitāt →Solidaritat Erbmonarchie, Fursten & Könige die Berechtigung der Herrschaft von Gottesgraden wieder bekamen. (Kaiser & Könistum kommt von Gott nicht vom Vork) = Großmachte wollen gemeinsam gegen Revolution vorgehen. (Gegen nationale und liberale Bestrebungen) =>Gebiete, die von Napoleon erobert wurden, wurden zurück gegeben. Mit diesen Maßnahmen wollten sie ein Mächtegleichgewicht schaffen, So dass kein Land mächtiger werden kann als ein anderes. → Auf den tener Kongress, wurde auch der Deutsche Bund gegründet. Dieser Bestand aus 35 Fürsten und 4, freien Städten". Eigentlich salten die Fürsten eine Verfassung erlassen, praktisch ist clies aber nie geschehen. → Es gab keine Regierung o. Minister für den Deutschen Beind. (Vor 1831 gab es noch kein Deutschland a. Deutsches Reich)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen