Informatik /

Lineare Datenstrukturen

Lineare Datenstrukturen

 SCHLANGE
Klasse Queue
Funktion:
- beliebige Menge.
hinzugefügt werden
Lo Rückgabe in der Reihenfolge
des Einfügens
Läuft nach First-In-Firs

Lineare Datenstrukturen

E

Ellen Schw

20 Followers

Teilen

Speichern

74

 

11/12/13

Lernzettel

Lineare Datenstrukturen: Schlange (Klasse Queue), Stapel (Klasse Stack), Liste (Klasse List) Funktionen, Verfügbare Methoden, Beispiele, Warteschlange, „Wäscheleinen“-Prinzip bzw. Generische Schlange

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

SCHLANGE Klasse Queue Funktion: - beliebige Menge. hinzugefügt werden Lo Rückgabe in der Reihenfolge des Einfügens Läuft nach First-In-First-Out-Printip Laus der Schlange wird das noch vorhandene und als erstes hinzugefügte Objekt zurückgegeben 0 Verfügbare Methoden: +! enqueue (): Content → fügt Objekt am Ende der Schlange ein Beispiel: (erster) front O +!dequeue (): Content → entfernt Objekt am Anfang der Schlange dequeue (ersten entfernen) +? is Empty(): boolean → fragt ab, ob Schleife leer ist oder nicht →3-2 an Objekten kann 1) Wartebank 0000 kein Zugriff head (erster known) -1 Warteschlange-, entferne Ersten" noder +next Node contentobj person1 name="A" erster null letzler 2) Wartebank erster (Held 1) Xinull Wäscheleinen-Prinzip O→>> (Held 1) ↳ Generische Schlange Queue 1. Held 1 nach Nachfolger fragen. um Held 2 kennenzulernen 4.setNachfolger Null ·set Null lineare saFENSTRUKTUREN 2. Nachfolger auf Nual setzen 4 Objekt ist somit nicht mehr da front (erster) noch folger nachf. letzter Held 2 Held3 -Warteschlange node2 +next Node (contentobj person2 name="B" O neu enqueue Chinten anhängen) tail (letzler knoten) node3 → +next Node (contentObj persons name="C" STAPEL Klasse Stack Funktion: -begrenzte Menge an Objekten kann hinzugefügt werden ست سهم zuletzt hinzugefügter Objekt wird als erstes zurückgegeben 4 Last-In-First-Out Verfügbare Methoden. top (): content → Abfrage nach Element, damit man aut oberstes Element zugreifen kann +! push (content) → legt Element aut den Stapel +! pop() → (iefert/entfernt oberstes Element vom Stapel +?is Empty(): boolean → fragt ab, ob etwas im Stapel drin ist (Abfrage) Beispiel: >WRBEITUNG →3 Entnahme von Element von I oben D-0 INHALT aufgetrennt! Dadurch wird die Autgabe die Reihenfolge. zu verwalten vom Inhalt getrennt! Funktion: - kann beliebig viele Objekte verwalter • Einfügen und Löschen von Elementen ist an jeder Position der Liste möglich. LISTE Klasse List Verfigbare Metuoder: +?i ? is Empty(): bookean. 1→ prüft, ob Liste leer ist +! to First (): content → setzt Zeiger current aut Anfang +! to Last (): content → setzt current an das Ende der Liste +! next(): Content →→ Zeiger...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

kann nach hinter (weiter) gerückt werden Lo für Navigation innerhalb der Struktur +! remove (): content →→ Löscht das aktuelle Objekt ocurrent + insert (): content → neves Objekt vor aktuellem Objekt (current) einfügen Lo new Node +! append(): content-neves Objekt wird am Ende der Liste eingefügt +? hasAccess(): boolean → überprüft, ob es ein aktuelles Objekt gibt nach Gesamtdurchlauf der Liste existiert 2B. kein aktuelles Objekt mehr Beispiel: first listNode1 (vokabel1 List 1 Current next List Node2] Vokabel2 next Objektdiagramm einer Vokabelliste Vorteile: 1) Inhaltsobjekt (Z.B. Person) muss nicht die Fähigkeit haben. einen Nachfolger zu verwalten! Jedes beliebige Objekt ist geeignet. 2) Ein Inhaltsobjekt kann Mitglied in mehreren. Warteschlangen sein. last List Node3 (vokabel3 next null

Informatik /

Lineare Datenstrukturen

Lineare Datenstrukturen

E

Ellen Schw

20 Followers
 

11/12/13

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 SCHLANGE
Klasse Queue
Funktion:
- beliebige Menge.
hinzugefügt werden
Lo Rückgabe in der Reihenfolge
des Einfügens
Läuft nach First-In-Firs

App öffnen

Lineare Datenstrukturen: Schlange (Klasse Queue), Stapel (Klasse Stack), Liste (Klasse List) Funktionen, Verfügbare Methoden, Beispiele, Warteschlange, „Wäscheleinen“-Prinzip bzw. Generische Schlange

Ähnliche Knows

F

6

Lineare Datenstrukturen

Know Lineare Datenstrukturen thumbnail

24

 

12/13

user profile picture

Dynamisch linearische Datenstrukturen

Know Dynamisch linearische Datenstrukturen  thumbnail

8

 

11

M

Informatik lineare Strukturen

Know Informatik lineare Strukturen  thumbnail

18

 

11/12

user profile picture

1

Informatik; Queue (Warteschlange bei Java)

Know Informatik; Queue (Warteschlange bei Java)  thumbnail

5

 

12

SCHLANGE Klasse Queue Funktion: - beliebige Menge. hinzugefügt werden Lo Rückgabe in der Reihenfolge des Einfügens Läuft nach First-In-First-Out-Printip Laus der Schlange wird das noch vorhandene und als erstes hinzugefügte Objekt zurückgegeben 0 Verfügbare Methoden: +! enqueue (): Content → fügt Objekt am Ende der Schlange ein Beispiel: (erster) front O +!dequeue (): Content → entfernt Objekt am Anfang der Schlange dequeue (ersten entfernen) +? is Empty(): boolean → fragt ab, ob Schleife leer ist oder nicht →3-2 an Objekten kann 1) Wartebank 0000 kein Zugriff head (erster known) -1 Warteschlange-, entferne Ersten" noder +next Node contentobj person1 name="A" erster null letzler 2) Wartebank erster (Held 1) Xinull Wäscheleinen-Prinzip O→>> (Held 1) ↳ Generische Schlange Queue 1. Held 1 nach Nachfolger fragen. um Held 2 kennenzulernen 4.setNachfolger Null ·set Null lineare saFENSTRUKTUREN 2. Nachfolger auf Nual setzen 4 Objekt ist somit nicht mehr da front (erster) noch folger nachf. letzter Held 2 Held3 -Warteschlange node2 +next Node (contentobj person2 name="B" O neu enqueue Chinten anhängen) tail (letzler knoten) node3 → +next Node (contentObj persons name="C" STAPEL Klasse Stack Funktion: -begrenzte Menge an Objekten kann hinzugefügt werden ست سهم zuletzt hinzugefügter Objekt wird als erstes zurückgegeben 4 Last-In-First-Out Verfügbare Methoden. top (): content → Abfrage nach Element, damit man aut oberstes Element zugreifen kann +! push (content) → legt Element aut den Stapel +! pop() → (iefert/entfernt oberstes Element vom Stapel +?is Empty(): boolean → fragt ab, ob etwas im Stapel drin ist (Abfrage) Beispiel: >WRBEITUNG →3 Entnahme von Element von I oben D-0 INHALT aufgetrennt! Dadurch wird die Autgabe die Reihenfolge. zu verwalten vom Inhalt getrennt! Funktion: - kann beliebig viele Objekte verwalter • Einfügen und Löschen von Elementen ist an jeder Position der Liste möglich. LISTE Klasse List Verfigbare Metuoder: +?i ? is Empty(): bookean. 1→ prüft, ob Liste leer ist +! to First (): content → setzt Zeiger current aut Anfang +! to Last (): content → setzt current an das Ende der Liste +! next(): Content →→ Zeiger...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

kann nach hinter (weiter) gerückt werden Lo für Navigation innerhalb der Struktur +! remove (): content →→ Löscht das aktuelle Objekt ocurrent + insert (): content → neves Objekt vor aktuellem Objekt (current) einfügen Lo new Node +! append(): content-neves Objekt wird am Ende der Liste eingefügt +? hasAccess(): boolean → überprüft, ob es ein aktuelles Objekt gibt nach Gesamtdurchlauf der Liste existiert 2B. kein aktuelles Objekt mehr Beispiel: first listNode1 (vokabel1 List 1 Current next List Node2] Vokabel2 next Objektdiagramm einer Vokabelliste Vorteile: 1) Inhaltsobjekt (Z.B. Person) muss nicht die Fähigkeit haben. einen Nachfolger zu verwalten! Jedes beliebige Objekt ist geeignet. 2) Ein Inhaltsobjekt kann Mitglied in mehreren. Warteschlangen sein. last List Node3 (vokabel3 next null